Profil von ehren

Sie müssen angemeldet sein, um sich das vollständige Profil des Benutzers anzuschauen!

 

Hochgeladene Dokumente von ehren

ssoar-2000-crede-Der_Verein_als_zentrales_Element.pdf Von: ehren
Vom: 25.02.2020
 
Titel: Der Verein als zentrales Element bürgerschaftlichen Engagements?  
Herausgeber: Münster: Westfälische Wilhelms-Universität  
Jahr: 2000; 23 S.  
Kategorie: -  
Autor: Crede, Daniela  
Inhalt: In diesem Vortrag geht es um das bürgerschaftliche Engagement in Vereinen.  

ssoar-gender-2019-1-zwengel-Die_Separierung_der_Geschlechter_ihre.pdf Von: ehren
Vom: 25.02.2020
 
Titel: Die Separierung der Geschlechter: Ihre Relevanz für Interaktionen zwischen Geflüchteten und ehrenamtlich für sie Engagierten  
Herausgeber: Verlag Barbara Budrich  
Jahr: 2019; 17 S.  
Kategorie: -  
Autor: Zwengel, Almut  
Inhalt: Leitfadengestützte Interviews mit 26 ehrenamtlich Engagierten werden in Anlehnung an die Grounded Theory analysiert.  

Abschlussbericht_Nr.%2072.pdf Von: ehren
Vom: 25.02.2020
 
Titel: Förderung des freiwilligen Engagements und der Selbsthilfe in Kommunen  
Herausgeber: Leipzig: ISAB-Verl.,  
Jahr: 2001; 269 S.  
Kategorie: -  
Autor: Joachim Braun, Stefan Bischoff, Thomas Gensicke  
Inhalt: Kommunale Umfrage und Befragung von Selbsthilfekontaktstellen, Freiwilligenagenturen und Seniorenbüros zur Förderpraxis und zur künftigen Unterstützung des freiwilligen Engagements. Bundeswettbewerb: Engagement unterstützende Infrastruktur in Kommunen  

776390473.pdf Von: ehren
Vom: 25.02.2020
 
Titel: Entwicklungspolitisches Engagement: Perspektiven gemeinnütziger Organisationen  
Herausgeber: Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH  
Jahr: 2013; 45 S.  
Kategorie: -  
Autor: Claudia Schmeißer, Eckhard Priller, Franziska Paul, Clemens J. Poldrack  
Inhalt: Das vorliegende Papier untersucht - auf der Grundlage einer vom WZB durchgeführten Organisationsbefragung - gemeinnützige Organisationen, die im entwicklungspolitischen Kontext tätig sind. Neben den spezifischen Strukturen, Leitlinien und Problemen der Organisationen wird besonders das Engagement de  

ssoar-2010-naf_et_al-Freiwillige_in_der_Palliative_Care.pdf Von: ehren
Vom: 25.02.2020
 
Titel: Freiwillige in der Palliative Care: Verbreitung, Formen, Motivationen  
Herausgeber: Bern: Fachhochschule, FB Soziale Arbeit  
Jahr: 2010; 116 S.  
Kategorie: -  
Autor: Flurina Näf, Peter Neuenschwander  
Inhalt: Die vorliegende Studie verweist auf eine hohe Vielfalt in den Angebotsstrukturen der Palliative Care in der Schweiz. Einen wesentlichen Beitrag leisten auch die vielen Freiwilligenorganisationen, die entweder eigenständige Versorgungsstrukturen aufweisen oder sich an spezialisierte Organisationen an  

Microsoft Word - Hyden-Druckfahne-ok.doc.pdf Von: ehren
Vom: 25.02.2020
 
Titel: Voluntarism and civil society  
Herausgeber: Pfaffenhofen: Afrika Verlag  
Jahr: 2003; 22 S.  
Kategorie: -  
Autor: Goran Hyden, Mahlet Hailemariam  
Inhalt: Dieser Artikel untersucht die Herausforderungen zur Bildung einer Zivilgesellschaft basierend auf starken, freiwilligen gemeinnützigen Vereinigungen in Äthiopien.  

EBZ1404W021.pdf Von: ehren
Vom: 25.02.2020
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement als Lernfeld und Bildungsort: eine vielfältige kommunale Bildungslandschaft ermöglicht politische Teilhabe  
Herausgeber:  
Jahr: 2014; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: Klein, Ansgar; Schwalb, Lilian  
Inhalt: Der Beitrag diskutiert,die Bedeutung des informellen und non-formalen Lernortes Engagement, in dem nicht zuletzt auch Lernprozesse mit Blick auf gesellschaftliche und politische Erfahrungen stattfinden.  

Masterarbeit_BelAdasme_online.pdf Von: ehren
Vom: 25.02.2020
 
Titel: Partizipationsbiographien engagierter Migrantinnen  
Herausgeber: Frankfurt a.M.: Goethe-Universität  
Jahr: 2016; 167 S.  
Kategorie: -  
Autor: Melisa Bel Adasme  
Inhalt: Bei der Untersuchung verfolgte die Autorin das Ziel, die Gruppe der engagierten Migrantinnen nicht nur sichtbarer zu machen, sondern auch einen Perspektivenwechsel zu vollziehen, der einerseits Migrantinnen als handelnde Akteurinnen bzw. »Expertinnen« und ihre Ressourcen in den Vordergrund stellt u  

ssoar-2013-bergold_et_al-Netzwerk_Familienpaten_Bayern_Durchfuhrung_der.pdf Von: ehren
Vom: 25.02.2020
 
Titel: Netzwerk Familienpaten Bayern  
Herausgeber: Bamberg: Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg  
Jahr: 2014; 155 S.  
Kategorie: -  
Autor: Pia Bergold, Andrea Buschner, Marina Rupp  
Inhalt: Die hier beschriebenen Familienpatenschaften sind niedrigschwellige Angebote, die Eltern und andere Erziehungsberechtigte dabei unterstützen sollen, ihre Erziehungsverantwortung besser wahrnehmen zu können. Grenzen des Familienpaten-Projekts ergeben sich aus gewissen fachlichen Einschränkungen und  

ssoar-1998-braun_et_al-burgerschaftliches_engagement_alterer_menschen_motive.pdf Von: ehren
Vom: 25.02.2020
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement älterer Menschen: Motive und Aktivitäten  
Herausgeber: Köln: ISAB Verlag  
Jahr: 1998; 258 S.  
Kategorie: -  
Autor: Joachim Braun Stefan Bischoff  
Inhalt: Engagementförderung in Kommunen - Paradigmenwechsel in der offenen Altenarbeit  

engagement.pdf Von: ehren
Vom: 25.02.2020
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement inmitten von Markt und Staat  
Herausgeber: Konstanz: UVK Verl.-Ges.  
Jahr: 2001; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: Rolf G. Heinze, Christoph Strünck  
Inhalt: Die Autoren heben die Bedeutung von interinstitutionellen Zonen zwischen Markt, Staat und Privatsphäre hervor und zeigen in ihren Ausführungen zu "corporate citizenship" und bürgerschaftlichem Engagement, wie wichtig gerade diese Zwischenbereiche für eine soziale Integration sind.  

ssoar-2005-strasser_et_al-freiwilliges_engagement_in_der_zivilgesellschaft.pdf Von: ehren
Vom: 25.02.2020
 
Titel: Freiwilliges Engagement in der Zivilgesellschaft  
Herausgeber: Tübingen: Mohr Siebeck  
Jahr: 2005; 19 S.  
Kategorie: -  
Autor: Strasser, Hermann; Stricker, Michael  
Inhalt: Es werden die wesentlichen empirischen Befunde zum bürgerschaftlichen Engagement kurz vorgestellt und die Folgen des beobachteten Strukturwandels vom alten zum neuen Ehrenamt diskutiert.  

ssoar-widersprueche-2016-141-graf-Freiwillig_im_Ausnahmezustand_Die_ambivalente.pdf Von: ehren
Vom: 25.02.2020
 
Titel: Freiwillig im Ausnahmezustand:  
Herausgeber: Verlag Westfälisches Dampfboot  
Jahr: 2016; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Laura Graf  
Inhalt: Die ambivalente Rolle ehrenamtlichen Engagements in der Transformation des Asylregimes  

74665247X.pdf Von: ehren
Vom: 18.02.2020
 
Titel: Dritte-Sektor-Organisationen heute: Eigene Ansprüche und ökonomische Herausforderungen  
Herausgeber: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung  
Jahr: 2013; 59 S.  
Kategorie: -  
Autor: Eckhard Priller, Mareike Alscher, Patrick J. Droß, Franziska Paul, Clemens J. Poldrack, Claudia Schmeißer, Nora Waitkus  
Inhalt: Ergebnisse einer Organisationsbefragung  

ssoar-isi-2000-24-rosenbladt-groe_vielfalt_bei_ehrenamtlicher_tatigkeit.pdf?sequence=1&isAllowed=y&lnkname=ssoar-isi-2000-24-rosenbladt-groe_vielfalt_bei_ehrenamtlicher_tatigkeit.pdf Von: ehren
Vom: 18.02.2020
 
Titel: Große Vielfalt bei ehrenamtlicher Tätigkeit und bürgerschaftlichem Engagement  
Herausgeber:  
Jahr: 2000; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Ein neues Feld der Sozialberichterstattung in Deutschland  

ssoar-isi-2000-24-rosenbladt-groe_vielfalt_bei_ehrenamtlicher_tatigkeit.pdf?sequence=1&isAllowed=y&lnkname=ssoar-isi-2000-24-rosenbladt-groe_vielfalt_bei_ehrenamtlicher_tatigkeit.pdf Von: ehren
Vom: 18.02.2020
 
Titel: Große Vielfalt bei ehrenamtlicher Tätigkeit und bürgerschaftlichem Engagement  
Herausgeber:  
Jahr: 2000; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Ein neues Feld der Sozialberichterstattung in Deutschland  

ssoar-isi-2005-34-gensicke-wachsende_gemeinschaftsaktivitat_und_steigendes_freiwilliges.pdf Von: ehren
Vom: 18.02.2020
 
Titel: Wachsende Gemeinschaftsaktivität und steigendes freiwilliges Engagement  
Herausgeber:  
Jahr: 2005; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: Gensicke, Thomas  
Inhalt: Ergebnisse aus dem zweiten Survey „Freiwilliges Engagement in Deutschland“  

ssoar-die-2008-2-tolksdorf_et_al-Wie_gut_lasst_sich_Erwachsenenbildung.pdf Von: ehren
Vom: 18.02.2020
 
Titel: Wie gut lässt sich Erwachsenenbildung mit Ehrenamtlichen machen?  
Herausgeber: Gütersloh: Bertelsmann Stiftung  
Jahr: 2008; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: Tolksdorf, Markus; Kil, Monika  
Inhalt: Der Begriff »Ehrenamt« ist in der aktuellen Fachdiskussion nicht unumstritten, alternative Begrifflichkeiten haben Konjunktur. Auch wenn sich - gerade auch im bildungsnahen Umfeld - zahlreiche Menschen »bürgerschaftlich engagieren«, und obwohl öffentlich geförderte empirische Studien »freiwilliges E  

vortrag_wuerzburg.pdf Von: ehren
Vom: 18.02.2020
 
Titel: Engagement und Potenziale des Alters  
Herausgeber: Bochum: Ruhr – Universität  
Jahr: 2005; 15 S.  
Kategorie: -  
Autor: Rolf G. Heinze  
Inhalt: Vortrag auf der Fachtagung „Bürgerengagement und Verantwortungsübernahme im Alter“ (Würzburg, 5. – 7. Juni 2005)  

WZBriefZivilengagement072013_alscher_dross_priller_schmeisser.pdf Von: ehren
Vom: 18.02.2020
 
Titel: Vereine an den Grenzen der Belastbarkeit  
Herausgeber: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung  
Jahr: 2013; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Mareike Alscher, Patrick J. Droß, Eckhard Priller, Claudia Schmeißer  
Inhalt: Mehr als jeder zweite Deutsche ist Mitglied in einem Verein, viele gleich in mehreren. Weit über die Hälfte aller ehrenamtlich aktiven Bürgerinnen und Bürger engagieren sich unter dem organisatorischen Dach von Vereinen.  

WZBrief_zivilengagement032011_dathe.pdf Von: ehren
Vom: 18.02.2020
 
Titel: Engagement älterer Menschen – Entwicklung und Potenziale  
Herausgeber: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung  
Jahr: 2011; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: Dietmar Dathe  
Inhalt: Inhalt: Die Engagementbeteiligung älterer Menschen ist hoch und stabil. Ältere unterstützen sich gegenseitig, helfen aber auch Kindern und Jugendlichen. Neben formal organisiertem Engagement ist Älteren informelle Hilfe wichtig.  

ssoar_2013_Nowossadeck-Vogel_Aktives-Altern.pdf Von: ehren
Vom: 18.02.2020
 
Titel: Aktives Altern: Erwerbsarbeit und freiwilliges Engagement  
Herausgeber: Berlin: Deutsches Zentrum für Altersfragen  
Jahr: 2013; 33 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sonja Nowossadeck, Claudia Vogel  
Inhalt: Die Gründe dafür, im Ruhestand sich freiwillig zu engagieren, können sich stark überschneiden: Eine sinnvolle Aufgabe zu haben, Freude an der Tätigkeit und das Zusammenkommen mit anderen Menschen kann sowohl durch bezahlte Arbeit als auch durch Freiwilligenarbeit erreicht werden.  

2017-AH-Ehrenamt-1.pdf Von: ehren
Vom: 11.02.2020
 
Titel: Ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendarbeit: Arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen  
Herausgeber: München: Bayerischer Jugendring K.d.ö.R  
Jahr: 2017; 14 S.  
Kategorie: -  
Autor: Philipp Sausmikat (Red.)  
Inhalt: Diese Arbeitshilfe soll einen knappen und lesbaren Überblick über die wichtigsten arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen verschaffen, welche für das ehrenamtliche Engagement in der Jugendverbandsarbeit relevant sind.  

Freiwilliges Engagement bei Freiwilligenorganisationen_ neue organisatorische Settings.pdf Von: ehren
Vom: 04.02.2020
 
Titel: Freiwilliges Engagement bei Freiwilligenorganisationen: neue organisatorische Settings  
Herausgeber:  
Jahr: 2009; 3 S.  
Kategorie: -  
Autor: Furrer, Theresa  
Inhalt: Viele gemeinnützige, kulturelle oder politische Organisationen sind ohne freiwillig engagierende Personen nicht in der Lage, ihre Dienstleistung an der Gesellschaft zu erbringen.  

am_315.pdf Von: ehren
Vom: 04.02.2020
 
Titel: Ehrenamt – Wie viel Wissenschaft ist unentgeltlich?  
Herausgeber: VSB Verlagsservice Braunschweig GmbH  
Jahr: 2005; 52 S.  
Kategorie: -  
Autor: Horst Zimmermann (Hrsg.)  
Inhalt: Grundsatzfragen und empirische Untersuchung am Beispiel der Akademie für Raumforschung und Landesplanung  

dbsf-2015-03.pdf Von: ehren
Vom: 04.02.2020
 
Titel: Führungspositionen im Ehrenamt - ein weiterer Bereich der Benachteiligung von Frauen?  
Herausgeber: Universität Duisburg Essen  
Jahr: 2015; 33 S.  
Kategorie: -  
Autor: Marcel Erlinghagen, Belit Şaka, Ina Steffentorweihen  
Inhalt: Der Beitrag geht mit Hilfe einer Analyse der Daten des Freiwilligensurveys 2009 der Frage nach, ob es im Bereich unbezahlter, ehrenamtlicher Arbeit Hinweise auf eine Benachteiligung von Frauen bei der Besetzung von Führungspositionen gibt.  

Empirische Studien zur Zivilgesellschaft_ Stiftungen, Bibliotheken, Internet.pdf Von: ehren
Vom: 04.02.2020
 
Titel: Empirische Studien zur Zivilgesellschaft: Stiftungen, Bibliotheken, Internet  
Herausgeber: Berlin: Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft  
Jahr: 2011; 41 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sprengel, Rainer  
Inhalt: Inhalt: I. Statistiken zum deutschen Stiftungswesen; II. Ergebnisse der Umfrage "Ehrenamt in Bibliotheken"; III. Bürgerschaftliches Engagement und das WorldWideWeb - Empirische Orientierung.  

Koordinierungsstelle Ehrenamt_ neue Förderstrategie für die Fachverbände der Caritas_ Projekt des Diözesan-Caritasverbandes Köln _Förderung ehrenamtlicher Mitarbeit in den Fachverbänden SkF, SKM und IN VIA_.pdf Von: ehren
Vom: 04.02.2020
 
Titel: Koordinierungsstelle Ehrenamt  
Herausgeber: Köln: ISAB  
Jahr: 2005; 131 S.  
Kategorie: -  
Autor: Silke Brauers, Joachim Braun  
Inhalt: neue Förderstrategie für die Fachverbände der Caritas: Projekt des Diözesan-Caritasverbandes Köln "Förderung ehrenamtlicher Mitarbeit in den Fachverbänden SkF, SKM und IN VIA"  

ssoar-erwachsenenbildung-2013-1-paulweber-Freiraum_und_Anerkennung_Osterreich_die.pdf Von: ehren
Vom: 04.02.2020
 
Titel: Freiraum und Anerkennung  
Herausgeber:  
Jahr: 2013; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: Paulweber, Ute  
Inhalt: Österreich: Die Rolle der Ehrenamtlichen in katholischen Bildungswerken  

Ehrenamt und soziales Engagement in Unternehmen_ Beispiel einer Kooperation zwischen Airbus Hamburg und KIT DRK Hamburg-Harburg.pdf Von: ehren
Vom: 04.02.2020
 
Titel: Ehrenamt und soziales Engagement in Unternehmen: Beispiel einer Kooperation zwischen Airbus Hamburg und KIT DRK Hamburg-Harburg  
Herausgeber: Rainer Hampp Verlag  
Jahr: 2009; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: Metz, Maren; Theis, Fabienne  
Inhalt: "Corporate Citizenship has increasingly established itself as a constant component of daily business life. More and more businesses commit themselves to the common good as exemplary ‘citizens‘, thus accepting social responsibility.  

ssoar-die-2008-02-habeck-Dienst_an_sich_selber_Neues.pdf Von: ehren
Vom: 04.02.2020
 
Titel: Dienst an sich selber: Neues Ehrenamt und die Rolle hauptamtlicher Pädagog/inn/en  
Herausgeber: Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung  
Jahr: 2008; 3 S.  
Kategorie: -  
Autor: Habeck, Sandra  
Inhalt: Der vorliegende Beitrag erhebt Einschätzungen Ehrenamtlicher zu lernhaltigen Motiven ihres Engagements und bezieht sie unter professionstheoretischer Perspektive auf ein Konzept hauptamtlicher Begleitung Ehrenamtlicher, die als Lern- und Entwicklungsbegleitung für das »Lernen im Engagement« beschri  

zwischen-eigennutz-und-gemeinwohl-1-3eaa42ce200c425b8b51efb4bdcecf829c76d754.pdf Von: ehren
Vom: 04.02.2020
 
Titel: Buchtipp: Zwischen Eigennutz und Gemeinwohl  
Herausgeber: Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung  
Jahr: 2004; 224 S  
Kategorie: -  
Autor: Helmut K. Anheier, Volker Then (Hrsg.)  
Inhalt: Neue Formen und Wege der Gemeinnützigkeit. Bei dem Buch handelt es sich um eine gelungene Bestandsaufnahme der aktuellen Bedingungen sowie wesentlicher Veränderungssignale im Dritten Sektor.  

1590147.pdf Von: ehren
Vom: 28.01.2020
 
Titel: Buchtipp: seniorTrainerin: Neue Verantwortungsrolle und Engagement in Kommunen  
Herausgeber: Köln: ISAB Verlag  
Jahr: 2004; 249 S.  
Kategorie: -  
Autor: Braun, Joachim,Kubisch  
Inhalt: Bundesmodellprogramm "Erfahrungswissen für Initiativen" Bericht zur ersten Programmphase  

Wettbewerb Laenderuebergreifendes Engagement.pdf Von: ehren
Vom: 28.01.2020
 
Titel: Bundesweiter Wettbewerb Länderübergreifendes Engagement von Senioren  
Herausgeber: Köln: ISAB  
Jahr: 1999, 110 S.  
Kategorie: -  
Autor: Joachim Braun, Martin Künstler  
Inhalt: Im Ramen des Internationalen Jahres der Senioren 1999  

GP_KONKRET_Nr5.pdf Von: ehren
Vom: 28.01.2020
 
Titel: Das Bildungsengagement der Zivilgesellschaft  
Herausgeber: Bertelsmann-Stiftung  
Jahr: 2014; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Bildungsorte schaffen – Bildungsangebote gestalten – Bildungsprozesse unterstützen  

EX42U6I79XSMFPQCMHBKYVQ24LF1XB.pdf Von: ehren
Vom: 28.01.2020
 
Titel: Buchtipp: Wenn alle gewinnen: Bürgerschaftliches Engagement von Unternehmen  
Herausgeber: Hamburg: edition Körber-Stiftung  
Jahr: 2003; 2. Aufl., 162 S.  
Kategorie: -  
Autor: Dieter Schöffmann (Hrsg.)  
Inhalt: Transatlantischer Ideenwettbewerb USable, Amerikanische Ideen in Deutschland  

Corporate Volunteering und professionelles Freiwilligen-Management_ Eine organisationssoziologische Betrachtung - PDF Free Download.pdf Von: ehren
Vom: 28.01.2020
 
Titel: Buchtipp: Corporate volunteering und professionelles Freiwilligen-Management  
Herausgeber: Wiesbaden : VS Verlag für Sozialwissenschaften  
Jahr: 2009; 124 S.  
Kategorie: -  
Autor: Claire Kim Schäfer  
Inhalt: aus dem Inhalt: von Ehrenamt zu neueren Formen freiwilligen Engagements, Bürgerschaftliches Engagement, Corporate Social Responsibility, Freiwilligen Management  

ISAB-Berichte_Nr._89_Gutachten_Beirat.pdf Von: ehren
Vom: 21.01.2020
 
Titel: Erfahrungswissen und Verantwortung - zur Rolle von seniorTrainerinnen in ausgewählten Engagementbereichen -  
Herausgeber: Köln: ISAB  
Jahr: 2005, 232 S.  
Kategorie: -  
Autor: Joachim Braun, Sonja Kubisch, Peter Zeman  
Inhalt: Die Veröffentlichung richtet sich damit an einen breiten Leserkreis von Akteuren in den dargestellten Engagementbereichen und an alle, die sich in Planung und Praxis sowie Forschung und Lehre dem Engagement Älterer widmen.  

dokumentation_treffen_der_seniortrainerinnen_und_seniortrainer_und_engagement-lostinnen_und_engagement-lotsen.pdf Von: ehren
Vom: 21.01.2020
 
Titel: Treffen der seniorTrainerinnen / seniorTrainer und Engagement-Lotsinnen / Engagement-Lotsen  
Herausgeber: Wiesbaden: Hessisches Sozialministerium  
Jahr: 2006; 42 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Podiumsgespräch: seniorTrainerinnen / seniorTrainer und Engagement-Lotsinnen / Engagement-Lotsen, Das Märchen vom Ehrenamt, Präsentation von sechs Engagementprojekten  

EFI-Broschuere.pdf Von: ehren
Vom: 21.01.2020
 
Titel: senior Trainerin: engagiert im Gemeinwesen  
Herausgeber: Arnsberg: EFI Deutschland e.V  
Jahr: o. J., 42 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Diese Broschüre stellt Ihnen eine Gruppe von Senioren und Seniorinnen in Deutschland vor, die ihren eigenen Weg zum bürgerschaftlichen Engagement gefunden hat. Hervorgegangen ist sie aus dem Bundessmodellprogramm „Erfahrungswissen für Initiativen (EFI)“, das im Jahr 2002 vom Bundesministerium fü  

EB-EFI-Aug07.pdf Von: ehren
Vom: 21.01.2020
 
Titel: SeniorTrainerinnen und seniorKompetenzteams  
Herausgeber: Köln: Institut für sozialwissenschaftliche Analysen und Beratung GmbH  
Jahr: 2007, 248 S.  
Kategorie: -  
Autor: Dietrich Engel,s Joachim Braun, Joachim Burmeister  
Inhalt: Erfahrungswissen und Engagement älterer Menschen in einer neuen Verantwortungsrolle  

FM-Wegbereiter_2017_final.pdf Von: ehren
Vom: 14.01.2020
 
Titel: Freiwilligenmanagement als Wegbereiter  
Herausgeber: Berlin: Stiftung Unionhilfswerk  
Jahr: 2017; 51 S.  
Kategorie: -  
Autor: Daniel Büchel, Gabriele Lang  
Inhalt: Die vorliegende Publikation zur Struktur, Methodik und Wirkung von Freiwilligenmanagement im UNIONHILFSWERK bündelt die bald 14-jährigen Praxiserfahrungen in der Engagementförderung.  

9783810035752_ Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement im Recht ― ein Ratgeber - ZVAB - Igl, Gerhard; Jachmann, Monika; Eichenhofer, Eberhard_ 3810035750.pdf Von: ehren
Vom: 14.01.2020
 
Titel: Buchtipp: Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement im Recht ― ein Ratgeber  
Herausgeber: Opladen: Leske + Budrich  
Jahr: 2002; 338 S.  
Kategorie: -  
Autor: Igl, Gerhard; Jachmann, Monika; Eichenhofer, Eberhard  
Inhalt: Der Ratgeber liefert einen leicht verständlichen Überblick über die komplizierten rechtlichen Regelungen, die für ehrenamtliche und bürgerschaftlich engagierte Tätigkeiten gelten.  

Corporate Volunteering_ Unternehmen entdecken die Freiwilligenarbeit - Renate Schubert, Sabina Littmann-Wernli - Amazon.de_ Bücher.pdf Von: ehren
Vom: 14.01.2020
 
Titel: Buchtipp: Corporate Volunteering: unternehmen entdecken die Freiwilligenarbeit  
Herausgeber: Bern: Verl. Paul Haupt  
Jahr: 2002; 231 S.  
Kategorie: -  
Autor: Renate Schubeert, Sabina Littmann-Wernli, Philipp Tingler  
Inhalt: Die Beispiele von langjährigen Projekten in den USA, England und Holland zeigen nachdrücklich, wie gewinnbringend ein gemeinsames soziales Engagement sein kann. Allerdings ist Corporate Volunteering kein simples Erfolgsrezept. Nur bei umsichtiger Planung, so zeigen die Autoren auf, resultieren die e  

caritas_berlin_positionen_ausg_1_2013_web.pdf Von: ehren
Vom: 14.01.2020
 
Titel: Caritas Positionen – Caritas im Erzbistum Berlin  
Herausgeber: Berlin: Caritasverband  
Jahr: 2013; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Seismograf für soziale Entwicklungen, Impulsgeber im Sinne der christlichen Sozialethik, Existenz sichern, Armut vorbeugen, Ehrenamt stärken, Gesundheit fördern, GUTE Pflege ermöglichen BILDUNG stärken – Teilhabe fördern, Zuflucht geben – das Miteinander fördern,  

bagso_themenheft_quartier_engagement-1.pdf Von: ehren
Vom: 14.01.2020
 
Titel: Bildung und Digitalisierung für ältere Menschen  
Herausgeber: Bonn :BAGSO  
Jahr: 2019; 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Im Fokus: Quartier und Engagement Den Schwerpunkt dieses Themenheftes bilden 13 sogenannte Leuchtturmprojekte aus dem gesamten Bundesgebiet, die älteren Menschen Bildung im Quartier ermöglichen und bürgerschaftliches Engagement fördern  

B%C3%BCrgerschaftliches_Engagement_Standort_Umfrage.pdf Von: ehren
Vom: 07.01.2020
 
Titel: Bibliotheken und Bürgerschaftliches Engagement: eine Standortbestimmung  
Herausgeber: Deutscher Bibliotheksverband  
Jahr: 2011; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Bürgerschaftliches Engagement hat in vielen Bibliotheken einen anerkannten Ort. Das künftige Entwicklungspotenzial des bürgerschaftlichen Engagements lässt sich gerade auch in Form von ergänzendem oder unterstützendem Bürgerschaftlichen Engagement entwickeln, um Dienstleistungen zu erweitern oder z  

silbernetz.pdf Von: ehren
Vom: 07.01.2020
 
Titel: Artikel: Wer sich im Leiden einrichtet, kommt nicht mehr raus“  
Herausgeber: Axel Springer Verl.  
Jahr: 2019; 1 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sabine Menkens  
Inhalt: Der ehrenamtlich betriebene Verein „Silbernetz“ bietet mittels seiner Hotline einsamen Menschen Gesprächsangebote. D  

2000_11_10-Ehrenamt-Sport-Schule.pdf Von: ehren
Vom: 07.01.2020
 
Titel: Förderung des Ehrenamtes im Sport durch die Schule  
Herausgeber: Berlin: Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland  
Jahr: 2000; 19 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Bericht über die Maßnahmen der Länder  

Ehrenamts-Katalog-August%202017.pdf Von: ehren
Vom: 07.01.2020
 
Titel: Ehrenamtsprogramm der Freunde Hauptstadtzoos  
Herausgeber: Berlin: Tierpark Berlin und Zoo Berlin e.V  
Jahr: 2017; 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Die „Gemeinschaft der Förderer von Tierpark Berlin und Zoo Berlin e.V.“ steht für bürgerschaftliches Engagement und für die aktive Teilhabe an der Entwicklung der Hauptstadtzoos. Viele erfolgreiche Projekte konnten ohne das große Engagement Berliner Tierpark- und Zoofreunde nicht realisiert werden.  

AufrufInfosPflegestellen.pdf Von: ehren
Vom: 07.01.2020
 
Titel: Ehrenamtliche Pflegestellen für das Tierheim Berlin  
Herausgeber: Tierschutz Berlin  
Jahr: o.J.; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Wir suchen engagierte Menschen bzw. Familien, die Tiere aus dem Tierheim Berlin vorübergehend bei sich zu Hause aufnehmen.  

Masterarbeit_Oberarzbacher_Freiwilligenkoordination.pdf Von: ehren
Vom: 07.01.2020
 
Titel: Untersuchung der vorherrschenden Formen der Freiwilligenkoordination in großen, österreichischen NPOs und deren Auswirkungen auf die langfristige Bindung der Ehrenamtlichen an die Organisation  
Herausgeber: Wien: WirtschaftsUniversität  
Jahr: 2015; 71 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sandra Oberarzbacher  
Inhalt: Die vorliegende Forschungsarbeit hat gezeigt, dass in großen, österreichischen NonprofitOrganisationen bei einer Kategorisierung nach Leonard u. a. (2004, S.212ff) vorwiegend der „horizontal style“ der Freiwilligenkoordination vorherrscht.  

rahmenbedingungen_fuer_freiwilliges_engagement_in_oesterreich.pdf Von: ehren
Vom: 17.12.2019
 
Titel: Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement in Österreich  
Herausgeber: Wien: Kompetenzzentrum für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship  
Jahr: 2014; 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: Eva More-Hollerweger, Katrin Hora  
Inhalt: Ergebnisse einer Organisationsbefragung Ziel der Studie ist, einen Überblick über die Beschaffenheit von Organisationen in Österreich zu geben, in denen es freiwilliges Engagement gibt. Insbesondere interessieren:  

BFE_HBFK_2017c.pdf Von: ehren
Vom: 17.12.2019
 
Titel: Handbuch Freiwilligenkoordination in Unterkünften für Geflüchtete  
Herausgeber: Berlin: Landesfreiwilligenagentur  
Jahr: 2017; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Mit dem vorliegenden Handbuch werden zwei Anliegen festgehalten: Zum einen die strukturpolitische Entwicklung im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements in Berlin, ausgelöst durch neue Wege im Umgang mit Engagement für Geflüchtete aus den Jahren 2016 und 2017, in einigen fachlichen Entwicklunge  

Forschung_und_Praxis_Integrierte_Freiwilligenkoordination.pdf Von: ehren
Vom: 17.12.2019
 
Titel: Integrierte Freiwilligenkoordination: Ein Leitfaden für Schweizer NPO  
Herausgeber: Centre for Philanthropy Studies / Centrum für Philanthropie und Stiftungswesen (CEPS) Universität Basel  
Jahr: 2013; 66 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sibylle Studer, Georg von Schnurbein  
Inhalt: In der vorliegenden Publikation wird erstmals in der Schweiz Freiwilligenarbeit umfassend und systematisch aus der Sicht der Einsatzorganisationen erfasst und ausgewertet.  

gastbeitrag_metzner_180425.pdf Von: ehren
Vom: 17.12.2019
 
Titel: Wer kommt, wer geht? Freiwilligenkoordination und Freiwilligenmanagement  
Herausgeber: Bonn: Stiftung Mitarbeit  
Jahr: 2018; 15 S.  
Kategorie: -  
Autor: Christiane Metzner  
Inhalt: Freiwilligenmanagement ist als eine Chiffre für Methoden des strukturierten Umgangs mit Freiwilligen in Organisationen zu verstehen. Freiwilligenmanagement umfasst Hilfen zur Koordination und zum Umgang mit den Freiwilligen.  

Elemente_BerlEngStrat_2019_end1.pdf Von: ehren
Vom: 17.12.2019
 
Titel: Elemente einer Berliner Engagementstrategie  
Herausgeber: Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin  
Jahr: 2019; 2 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: In einem rund eineinhalbjährigen Entwicklungsprozess haben die Mitglieder und Interessierte des Landesnetzwerks Bürgerengagement Berlin über Elemente für eine Berliner Engagementstrategie beraten. Dabei waren die folgenden fünf inhaltlichen Schwerpunkte das Ergebnis und wurden am 21.08.2019 verab  

d18-1513.pdf Von: ehren
Vom: 17.12.2019
 
Titel: Engagement-Strategie für Berlin – Ehrenamt fördern und vor Ort stärken  
Herausgeber: Abgeordnetenhaus Berlin  
Jahr: 2018; 3 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Antrag der Fraktion der SPD, der Fraktion Die Linke und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen an das Abgeordnetenhaus vom 04.12.2018  

Jahresbericht_2002.pdf Von: ehren
Vom: 17.12.2019
 
Titel: Berichte aus dem Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.  
Herausgeber: Nachbarschaftsheim Schöneberg e. V  
Jahr: 2002; 110 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt u.a.: Ehrenamt im Nachbarschaftsheim, Beratungsangebote im Nachbarschaftsheim  

ehrenamt-in-leichter-sprache-allgemeine-informationen.pdf Von: ehren
Vom: 10.12.2019
 
Titel: Freiwillig helfen in Hamburg  
Herausgeber: Hamburg: Behörde für Arbeit, Soziales, Familie u. Integration  
Jahr: 2016; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: In diesem Heft erfahren Sie: • Was ist freiwilliges Engagement? • Wie finde ich eine Tätigkeit, die zu mir passt?  

Unterricht-Baustein-Don-Bosco-Definition-gute-Tat.pdf Von: ehren
Vom: 10.12.2019
 
Titel: Wie Don Bosco: Mit den Füßen auf der Erde und dem Herzen im Himmel  
Herausgeber: Don Bosco Mission Bonn  
Jahr: 2015; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: Claudia Steiner, Julia Hahn, Charlotte Linss  
Inhalt: Was bedeutet mein Einsatz für Andere und für mich selbst? Welche Motive spielen eine Rolle? Was hält mich davon ab? Welchen Wert hat selbstloses Handeln gegenüber selbstbezogenem Handeln?  

Taetigkeitsbericht_2016_final.pdf Von: ehren
Vom: 10.12.2019
 
Titel: Tätigkeitsbericht 2016 Stiftung Gute-Tat: Jeder kann helfen  
Herausgeber: Berlin: Stiftung Gute Tat  
Jahr: 2016; 42 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jürgen Grenz  
Inhalt: Die Stiftung Gute-Tat versteht sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 als ein Mittler zwischen sozialen Organisationen einerseits und Menschen oder Unternehmen, die sich mit Zeit-, Geld- oder Sachspenden engagieren möchten, andererseits. Unter dem Motto „Jeder kann helfen“ bringen wir hilfsbereite Bü  

PAR_Rundbrief_2016-8_SCREEN.compressed.pdf Von: ehren
Vom: 10.12.2019
 
Titel: Engagiert! Ehrenamt im Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin  
Herausgeber: Berlin: Stiftung Parität  
Jahr: 2016; 68 S.  
Kategorie: -  
Autor: verschiedene Autoren für die Beiträge  
Inhalt: In den Mitgliedsorganisationen gibt es echte Experten fürs Ehrenamt. Sie verlieren nicht aus dem Blick, dass es in dieser Stadt verschiedenste soziale Gruppen mit Hilfebedarf gibt, die – bei allen neuen Themen und Herausforderungen – nicht vernachlässigt werden dürfen.  

Hamburg_besucht_web.pdf Von: ehren
Vom: 26.11.2019
 
Titel: Hamburg besucht  
Herausgeber: Hamburg: AKTIVOLI Fachkreis Besuchs- und Begleitdienste  
Jahr: 2018;31 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Freiwillige Besuchs- und Begleitdienste stellen sich vor  

WENN DIE SPRACHE AUFHOumlRT - MENSCHEN MIT DEMENZ VERSTEHEN UND BEGLEITEN (2).pdf Von: ehren
Vom: 26.11.2019
 
Titel: Wenn die Sprache aufhört : Menschen mit Demenz verstehen und begleiten  
Herausgeber: o.A.  
Jahr: 2014; 22 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jörg Fuhrmann  
Inhalt: Seminarunterlagen für ehrenamtliche MitarbeiterInnen  

FÜR_SIE-052019.pdf Von: ehren
Vom: 26.11.2019
 
Titel: Oma aus Leidenschaft  
Herausgeber: Hamburg: Jahreszeiten Verlag  
Jahr: 2019; 2 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: kleiner Beitrag über die ehrenamtliche Tätigkeit als Leihoma  

flyer_patenschaft.pdf Von: ehren
Vom: 26.11.2019
 
Titel: Oma und Opa gesucht  
Herausgeber: Seniorenbeirat der Hansestadt Rostock  
Jahr: o.J.; 2 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: in dieser kurzen Anleitung werden Fragen zum Engagement als ehrenamtliche Großeltern beantwortet  

Verstaltungsbroschüre.pdf Von: ehren
Vom: 26.11.2019
 
Titel: Nachbarn kommen zusammen  
Herausgeber: Berlin: Good Hood GmbH  
Jahr: o. J.; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Du gehörst zu den besonders engagierten Nachbarn in deiner Nachbarschaft und bist motiviert, Veranstaltungen zu organisieren, den Austausch unter den Nachbarn zu verbessern und andere Aktivitäten ins Rollen zu bringen? Dann werde Ansprechpartner für deine Nachbarn!  

ThinkBig-Studie-Broschuere-2016-fuenf-Jahre-jung-sozial-digital.pdf Von: ehren
Vom: 05.11.2019
 
Titel: Jung, Sozial, Digital  
Herausgeber: München: Telefónica Deutschland Holding AG  
Jahr: 2016; 47 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Das Programm Think Big unterstützt Jugendliche seit fünf Jahren dabei, ihre digitale Teilhabe und ihr soziales Engagement mithilfe von digitalen Medien zu stärken.  

NeueEngagierte_Leitfaden_bagfa.pdf Von: ehren
Vom: 05.11.2019
 
Titel: Neue Engagierte: Freiwilliges Engagement von geflüchteten Menschen fördern  
Herausgeber: Berlin: Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V.  
Jahr: 2018; 52 S.  
Kategorie: -  
Autor: Annette Wallentin  
Inhalt: Ein Leitfaden für die Praxis. Es geht darum, die geflüchteten Menschen dabei zu begleiten, ihre eigene aktive Rolle in der Gesellschaft zu finden. Und auch dafür ist Engagement eine zentrale Ressource.  

engagementstrategie-2020-barrierefrei.pdf Von: ehren
Vom: 29.10.2019
 
Titel: Hamburger Strategie für freiwilliges Engagement 2020  
Herausgeber: Freie und Hansestadt Hamburg  
Jahr: 2014; 46 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Das vorliegende Konzept ist im Rahmen eines umfassenden Beteiligungsprozesses entstanden. Mehr als 300 Hamburgerinnen und Hamburger aus zivilgesellschaftlichen Organisationen und Vereinen sowie gewerkschaftlichen und wirtschaftlichen Interessenverbänden haben sich an der Entwicklung der hiermit vorg  

DialogBereiter_Broschuere_gemeinsam_gestalten.pdf Von: ehren
Vom: 29.10.2019
 
Titel: Gemeinsam gestalten: Erfahrungen und Empfehlungen aus der Arbeit mit Geflüchteten  
Herausgeber: Berlin: DialogBereiter – Unterkunft sucht Nachbarschaft  
Jahr: 2018; 45 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Unser Ziel ist es, das voneinander Lernen zu unterstützen und zu schauen, welche erfolgreichen Geschichten sich übernehmen lassen. Um diesen Fragen nachzugehen, haben wir bundesweit mit Freiwilligen, Geflüchteten und weiteren Beteiligten gesprochen. Sie alle sind die InformationsgeberInnen für dies  

190517_Bericht_MO_im_Fluechtlingsbereich.pdf Von: ehren
Vom: 29.10.2019
 
Titel: Die Rolle von Migrantenorganisationen im Flüchtlingsbereich  
Herausgeber: Frankfurt a. M.: INBAS-Sozialforschung GmbH  
Jahr: 2019; 73 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Bestandsaufnahme und Handlungsempfehlungen  

Doku_Patenschaften_final.pdf Von: ehren
Vom: 29.10.2019
 
Titel: Alt für Jung-Patenschaften: Seniorenbüros unterstützen Geflüchtete  
Herausgeber: Bonn: Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e.V.  
Jahr: o. J. 29 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Ein Erfahrungsbericht  

menschen-staerken.pdf Von: ehren
Vom: 29.10.2019
 
Titel: Menschen stärken  
Herausgeber: Wuppertal: Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Nordrhein-Westfalen e. V.  
Jahr: 2017; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Geschichten über Selbstbestimmung, Engagement und Selbsthilfe  

awo-handreichung-zum-patenschaftsprogramm-fur-fluchtlinge.pdf Von: ehren
Vom: 29.10.2019
 
Titel: Patenschaften für Flüchtlinge  
Herausgeber: Berlin: AWO Bundesverband e. V.  
Jahr: 2016; 36 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Eine Handreichung zum Patenschaftsprogramm für Flüchtlinge  

bfm%3A978-3-658-23672-4%2F1.pdf Von: ehren
Vom: 15.10.2019
 
Titel: Buchtipp: Freiwilliges Engagement und soziale Inklusion  
Herausgeber: Wiesbaden: Springer  
Jahr: 2019;  
Kategorie: -  
Autor: Theresa Hilse-Carstensen · Sandra Meusel Germo Zimmermann  
Inhalt: Perspektiven zweier gesellschaftlicher Phänomene in Wissenschaft und Praxis  

Kooperationsmodelle-Haupt-und-Ehrenamt_Matthias-Pregla_ife.pdf Von: ehren
Vom: 15.10.2019
 
Titel: Kooperation von Haupt-und Ehrenamtlichen: Freiwilliges Engagement fördern  
Herausgeber: Hamburg: Institut für Engagementförderung  
Jahr: 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: Matthias Pregla  
Inhalt: Modelle der Zusammenarbeit und Beispiele für die prakti sche Umsetzung  

ReportBuergerstiftungen2018_erweiterteFassung.pdf Von: ehren
Vom: 15.10.2019
 
Titel: Report Bürgerstiftungen 2018  
Herausgeber: Berlin: Stiftung Aktive Bürgerschaft  
Jahr: 2018; 54 S.  
Kategorie: -  
Autor: Christiane Biedermann, Jonas Rugenstein, Gudrun Sonnenberg  
Inhalt: Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen  

eBook-patenschaften.pdf Von: ehren
Vom: 15.10.2019
 
Titel: OPEN TRANSFER #PATENSCHAFTEN 2017  
Herausgeber: Berlin: Stiftung Bürgermut  
Jahr: 2018; 152 S.  
Kategorie: -  
Autor: Uwe Amrhein, Louise Buscham, Henrik Flor, Sebastian Gillwald, Katarina Peranic, Bea Polei  
Inhalt: Gutes einfach verbreiten...  

30-2018_Konzept_Erweiterung_Menschen_staerken_Menschen.pdf Von: ehren
Vom: 15.10.2019
 
Titel: Weiterentwicklung des Patenschaftsprogramms „Menschen stärken Menschen"  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend  
Jahr: 2018; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Folgende Ziele stehen im Mittelpunkt: • den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken • Teilhabechancen zu verbessern • bürgerschaftliches Engagement durch Vernetzung, Wissenstransfer und Stärkung der lokalen Engagementlandschaft nachhaltig fördern.  

Leitfaden_Patenschaften.pdf Von: ehren
Vom: 15.10.2019
 
Titel: Leitfaden »Patenschaften«  
Herausgeber: Berlin: Stiftung Bildung  
Jahr: 2017; 2. Aufl.; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: Gina Friedrich, Rosa Maria Haschke, Katja Hintze, Dorothee Kreling, Simon Ortner, Sally Paege  
Inhalt: im Rahmen des Bundesprogramms »Menschen stärken Menschen«  

menschen-staerken-menschen-flyer-data.pdf Von: ehren
Vom: 15.10.2019
 
Titel: Menschen stärken Menschen: Unterstützen Sie geflüchtete Familien!  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend  
Jahr: 2016; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: enthält u. a. Was kann ich konkret tun? Voraussetzungen für ein Engagement, Welche Aufgaben kommen auf mich zu? Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?  

Praxisreport_ZStV_6_2015.pdf Von: ehren
Vom: 08.10.2019
 
Titel: Stiftungen von Bürgern für Bürger  
Herausgeber: Nomos Verlagsgesellschaft  
Jahr: 2015; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: Christiane Biedermann  
Inhalt: Partizipation von Ehrenamtlichen in Bürgerstiftungen  

gastbeitrag_buehner_150225.pdf Von: ehren
Vom: 08.10.2019
 
Titel: Die deutschen Bürgerstiftungen – eine Bewegung mit Potential  
Herausgeber: Bonn: Stiftung Mitarbeit  
Jahr: 2015; 3 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sebastian Bühner  
Inhalt: Warum sich so viele Menschen für die Unterstützung einer Bürgerstiftung entscheiden  

nl10_halling.pdf Von: ehren
Vom: 08.10.2019
 
Titel: Engagiert stiften, Engagement stiften – Bürgerstiftungen als Ehrenamtsstiftungen?  
Herausgeber:  
Jahr: 2011; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: Axel Halling  
Inhalt: Die Bedeutung und die Freude, sich zu engagieren, kann nicht früh genug vermittelt werden. Die Bürgerstiftungen in Deutschland stehen jeder Generation offen, wenn es um die Umsetzung gemeinnütziger Anliegen geht: ob Kind, Jugendlicher, Berufstätiger oder Rentner – Bürgerstiftungen sind Lebenspartner  

diskursBuergerstiftungen_web2.pdf Von: ehren
Vom: 08.10.2019
 
Titel: Diskurs Bürgerstiftungen: Was Bürgerstiftungen bewegt und was sie bewegen  
Herausgeber: Berlin: Aktive Bürgerschaft e.V.  
Jahr: 2013; 305 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Die Spannweite bürgerschaftlichen Engagements reicht von der einfachen Mitgliedschaft und der ehrenamtlichen Tätigkeit bis zur freiwilligen, unbezahlten Mitarbeit in gemeinnützigen Einrichtungen. Auch die verschiedenen Formen direkt-demokratischer Bürgerbeteiligung, die Beteiligung an Protestaktione  

broschuere_buergerstiftungen_2005.pdf Von: ehren
Vom: 08.10.2019
 
Titel: Bürgerstiftungen für demokratische Kultur  
Herausgeber: Amadeu Antonio Stiftung  
Jahr: 2005; 48 S.  
Kategorie: -  
Autor: Einzelbeiträge  
Inhalt: Beispiele zivilgesellschaftlichen Engagements in Ostdeutschland  

stiftungen_kap1.pdf Von: ehren
Vom: 08.10.2019
 
Titel: Leitfaden Bürgerstiftungen  
Herausgeber: Bonn: Wissenschaftsladen  
Jahr: 2006; 23 S.  
Kategorie: -  
Autor: Anke Valentin, Krischan Ostenrath,  
Inhalt: Vom Satzungsentwurf bis zur Anerkennung  

Wolf_Andre.pdf Von: ehren
Vom: 08.10.2019
 
Titel: Bürgerstiftungen als Akteure der Stadtentwicklung  
Herausgeber: Aachen: Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule  
Jahr: 2009, 278 S.  
Kategorie: -  
Autor: André Christian Wolf  
Inhalt: Sowohl die beachtliche Gründungsdynamik als auch die Absicht von Bürgerstiftungen, Stadt und Region „bewahren“, „fördern“, „mitgestalten“ oder „weiter entwickeln“ zu wollen, werden in dieser Arbeit zum Anlass genommen, die Tätigkeiten lokal und regional tätiger Bürgerstiftungen zu erkunden und Antw  

Strategiepapier-Buergerstiftungen-2030.pdf Von: ehren
Vom: 08.10.2019
 
Titel: Strategiepapier: „Aufbruch Bürgerstiftungen in Deutschland 2030“  
Herausgeber: Nürnberg: Initiative Bürgerstiftungen  
Jahr: 2013; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Das Strategiepapier stellt eine Richtschnur des eigenen Handelns dar. Es geht nun immer wieder darum, diese Handlungsempfehlungen punktuell an die realen Anforderungen anzugleichen. Denn der Strategieprozess ist keineswegs abgeschlossen. Er wird von den Bürgerstiftungen fortgeschrieben. Der Initiati  

10.1007%2F978-3-658-12644-5_17.pdf Von: ehren
Vom: 24.09.2019
 
Titel: Sozioökonomischer Status und freiwilliges Engagement  
Herausgeber: Springer  
Jahr: 2016; 26 S.  
Kategorie: -  
Autor: Julia Simonson, Nicole Hameister  
Inhalt: Freiwilliges Engagement ist an Voraussetzungen geknüpft: Die bisherige Forschung zum Engagement hat gezeigt, dass ein hoher sozioökonomischer Status in der Regel förderlich für die Ausübung einer freiwilligen Tätigkeit ist.  

DZA Aktuell Babyboomer in Deutschland.pdf Von: ehren
Vom: 24.09.2019
 
Titel: Erwerbsverhalten, ehrenamtliches Engagement, Fürsorgetätigkeiten und materielle Lage von Babyboomern in Deutschland.  
Herausgeber: Berlin: Zentrums für Altersfragen (DZA)  
Jahr: 2018: 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: Ulrike Ehrlich und Claudia Vogel  
Inhalt: Babyboomer sind im Alter von 50 bis 59 Jahren zu deutlich höheren Anteilen ehrenamtlich engagiert als es die früher geborenen Nachkriegsjahrgänge in diesem Alter waren. In Westdeutschland üben Babyboomer anteilig deutlich häufiger ein Ehrenamt aus als in Ostdeutschland.  

ssoar-2018-mann_et_al-Integration_von_Gefluchteten_im_Rahmen.pdf Von: ehren
Vom: 24.09.2019
 
Titel: Integration von Geflüchteten im Rahmen inklusiver Quartiersentwicklung: Zusammenwirken von Hauptamt, Ehrenamt und Geflüchteten in ländlichen Räumen  
Herausgeber: Universität Siegen, Fakultät II  
Jahr: 2018; 47 S.  
Kategorie: -  
Autor: Silvia Mann, Sabine Meier, Hildegard Schröteler-von Brandt und Vicki Täubig  
Inhalt: Zentrale Ergebnisse des Forschungsprojektes  

ssoar-gender-2019-1-zwengel-Die_Separierung_der_Geschlechter_ihre.pdf?sequence=1&isAllowed=y&lnkname=ssoar-gender-2019-1-zwengel-Die_Separierung_der_Geschlechter_ihre.pdf Von: ehren
Vom: 24.09.2019
 
Titel: Die Separierung der Geschlechter: Ihre Relevanz für Interaktionen zwischen Geflüchteten und ehrenamtlich für sie Engagierten  
Herausgeber: Leverkusen: Barbara Budrich Verlag  
Jahr: 2019; 17 S.  
Kategorie: -  
Autor: Almut Zwengel  
Inhalt: Untersucht werden soll im Folgenden, wie Geschlecht in Interaktionen zwischen Geflüchteten und Ehrenamtlichen relevant wird.  

netzwerkinfo_2014.pdf Von: ehren
Vom: 24.09.2019
 
Titel: Förderung des Bürgerengagements in Köln – die Arbeit des Kölner Netzwerks Bürgerengagement  
Herausgeber: Kölner Netzwerk Bürgerengagement  
Jahr: 2014; 33 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Auswertung einer Befragung des Kölner Netzwerks Bürgerengagement  

1805_Rueckblick_Ehrenamt_4_0.pdf Von: ehren
Vom: 24.09.2019
 
Titel: Ehrenamt 4.0 – die digitale Transformation und die Zukunft des Ehrenamts  
Herausgeber:  
Jahr: 2018; 9 S.  
Kategorie: -  
Autor: Hendrik Epe  
Inhalt: Für das Thema „Ehrenamt 4.0“, also die Nutzung digitaler Möglichkeiten in sozialen Organisationen, die auf die Mitarbeit von Ehrenamtlichen angewiesen sind, sind vor allem die folgenden vier Aspekte wesentlich: Nutzung der neuen Möglichkeiten, Ressource der Zivilgesellschaft, Stärkung der Zivilgese  

2019_dlv_Themenheft_Ehrenamt_4.0.pdf Von: ehren
Vom: 17.09.2019
 
Titel: Ehrenamt 4.0: Digitalisierung verändert Engagement  
Herausgeber: Berlin: Deutscher LandFrauenverband e.V.  
Jahr: 2019; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Der Deutsche LandFrauenverband setzt sich bei der Politik für ein Programm Ehrenamt 4.0 ein. Ehrenamtliche benötigen neben Hard- und Software auch Know-how, um die weitreichenden Veränderungen zu bewältigen. Wir brauchen ein Qualifizierungsprogramm, um den Herausforderungen des Wandels gut gewapp  

newsletter-06-scherb.pdf Von: ehren
Vom: 17.09.2019
 
Titel: Ehrenamt 4.0 – digitale Zukunft der Vereine auf dem Land gemeinsam in Angriff nehmen  
Herausgeber: Berlin: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)  
Jahr: 2018; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: Brigitte Scherb  
Inhalt: Die Veränderungen aufgrund des digitalen Wandels sind bereits heute im Ehrenamt deutlich sichtbar: Bürgerschaftliches Engagement findet immer häufiger auch digital statt oder wird digital unterstützt.  

DCV_Sozialpolitische_Positionen_2019_final.pdf Von: ehren
Vom: 17.09.2019
 
Titel: Sozialpolitische Positionen zur Jahreskampagne 2019: sozial braucht digital  
Herausgeber: Freiburg: Deutscher Caritasverband e.V.  
Jahr: 2018; 19 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Mit der „Anpacker-App“ des Diözesancaritasverbandes Osnabrück suchen Engagierte eine passende ehrenamtliche Tätigkeit, Altenheimträger starten Pilot-Projekte zur Erprobung von Pflegerobotern, die Aktivierung von Demenzkranken profitiert von digital-gestützten Programmen.  

2017_03_Sozialcourage_Caritas.pdf Von: ehren
Vom: 17.09.2019
 
Titel: Sozialcourage: Das Magazin für soziales Handeln  
Herausgeber: Freiburg: Deutscher Caritasverband  
Jahr: 2017; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Wie Freiwilligendienst wirbt, wo zeigst Du Zivilcourage, Alte und neue Nachbarn  

Mitmach.pdf Von: ehren
Vom: 17.09.2019
 
Titel: MITMACHEN STATT ZUSCHAUEN  
Herausgeber: Stuttgart: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg  
Jahr: 2000; 43 S.  
Kategorie: -  
Autor: Angelika Schober-Penz, Wolfgang Berger, Paul Hempfer, Ulrich Klemm,  
Inhalt: Das Heft zeigt viele Wege zum freiwilligen Engagement und zur Mitverantwortung in Gesellschaft und Staat. Die „ehrenamtliche“ Mitwirkung von Bürgerinnen und Bürgern, jungen wie alten, genießt ein hohes Ansehen. Wie aktuell das Thema ist, kann man auch daran erkennen, dass kaum ein Tag vergeht, an de  

Best_Practice_Erfahrungen_Vaeter-_Grossvaaeterarbeit_barrierearm.pdf Von: ehren
Vom: 20.08.2019
 
Titel: Best Practice und Erfahrungen in der Väter-, Großväterarbeit und im Großelterndienst des DRK  
Herausgeber: Berlin: Deutsches Rotes Kreuz e.V.  
Jahr: 2015; 104 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Dokumentation der Informations- und Fortbildungsveranstaltung am 09. /10.06.2015 in Bielefeld Die Veranstaltung richtete sich an alle, die mit Vätern und Großvätern mit oder ohne deren Kindern bzw. Enkeln haupt- oder ehrenamtlich arbeiten.  

DissertationSabrinaNaber.pdf Von: ehren
Vom: 20.08.2019
 
Titel: Wirkungen tiergestützter Interventionen auf Menschen mit Demenz in ambulant betreuten Wohngemeinschaften  
Herausgeber: Universität Kassel  
Jahr: 2017; 217 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sabrina Naber  
Inhalt: In der Studie werden die Auswirkungen von tiergestützten Interventionen auf die Menschen mit Demenz sowie auf die Mitarbeiter/innen und die Organisation der Wohngemeinschaften untersucht. Die tiergestützten Interventionen finden in Form von regelmäßigen Tierbesuchen statt, die von Ehrenamtlichen ge  

GERAS_Broschuere_Leben_mit_Tieren_in_Pflegeeinrichtungen.pdf Von: ehren
Vom: 20.08.2019
 
Titel: Leben mit Tieren in Pflegeeinrichtungen  
Herausgeber: Bonn: Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V.  
Jahr: 2018; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Tiere tun (alten) Menschen gut. Häufig sind in Pflegeheimen ehrenamtliche Mensch-Tier-Teams im Einsatz und bringen Freude und Abwechslung in den Heimalltag, z.B. durch Hundebesuchsdienste.  

LS-3-2006_Artikel-Hans-Hobelsberger,-Kirchliches-Ehrenamt-und-B%C3%BCrgerschaftliches-Engagement.pdf Von: ehren
Vom: 20.08.2019
 
Titel: Kirchliches Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement  
Herausgeber:  
Jahr: 2006;5 S.  
Kategorie: -  
Autor: Hans Hobelsberger  
Inhalt: Ehrenamt wird in der gesellschaftswissenschaftlichen und politologischen Debatte unter der Perspektive Bürgerschaftlichen Engagements verhandelt. Was heißt das für das Selbstverständnis von Ehrenamtlichkeit und welche Blickfelderweiterungen ergeben sich daraus für das freiwillige und ehrenamtliche  

20171219_Tafeln_Imagebroschuere_Web.pdf Von: ehren
Vom: 13.08.2019
 
Titel: Lebensmittel retten. Menschen helfen.  
Herausgeber: Berlin: Tafel Deutschland e.V.  
Jahr: 2017; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Derzeit gibt es mehr als 930 Tafeln in Deutschland. Alle sind gemeinnützige Organisationen. Bundesweit unterstützen die Tafeln regelmäßig über 1,5 Millionen bedürftige Personen mit Lebensmitteln.  

engagement_erwerbsarbeit_europa_2012.pdf Von: ehren
Vom: 13.08.2019
 
Titel: Engagement und Erwerbsarbeit in Europa: Organisations- und gesellschaftspolitische  
Herausgeber: Frankfurt a. M.: Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V.  
Jahr: 2012; 162 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Veränderungen im Arbeitsumfeld und im Bereich der sozialen Dienstleistungen und ihre Auswirkung auf das freiwillige Engagement Ehrenamt und Beschäftigung. Visionen für eine europäische Freiwilligenpolitik, Aktivierende Arbeitsmarktpolitik und Engagement,  

pflege-ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 13.08.2019
 
Titel: Unentgeltlich, aber nicht umsonst!  
Herausgeber: Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg  
Jahr: 2007; 138 S.  
Kategorie: -  
Autor: Daniela Klinger  
Inhalt: Freiwilliges Engagement in Alten- und Pflegeheimen Bestandsaufnahme – Bedarf – Rahmenbedingungen – Empfehlungen für Einrichtungen im Stadtgebiet Fürth  

socialnet Rezensionen_ Peter Schüll_ Motive Ehrenamtliche[...] in ausgewählten Ehrenamtsbereichen _ socialnet.de.pdf Von: ehren
Vom: 13.08.2019
 
Titel: Buchtipp: Motive Ehrenamtlicher. Eine soziologische Studie zum freiwilligen Engagement in ausgewählten Ehrenamtsbereichen  
Herausgeber: Berlin: Wissenschaftlicher Verlag  
Jahr: 2004; 357 S.  
Kategorie: -  
Autor: Peter Schüll  
Inhalt: Mit seiner Untersuchung will der Autor Erkenntnisse darüber gewinnen, inwiefern sich die zivilgesellschaftliche Wende des deutschen Ehrenamtsdiskurses in der empirischen Wirklichkeit wieder findet.  

socialnet Rezensionen_ Peter Schüll_ Motive Ehrenamtliche[...] in ausgewählten Ehrenamtsbereichen _ socialnet.de.pdf Von: ehren
Vom: 13.08.2019
 
Titel: Buchtipp: Motive Ehrenamtlicher. Eine soziologische Studie zum freiwilligen Engagement in ausgewählten Ehrenamtsbereichen  
Herausgeber: Berlin: Wissenschaftlicher Verlag  
Jahr: 2004; 357 S.  
Kategorie: -  
Autor: Peter Schüll  
Inhalt: Mit seiner Untersuchung will der Autor Erkenntnisse darüber gewinnen, inwiefern sich die zivilgesellschaftliche Wende des deutschen Ehrenamtsdiskurses in der empirischen Wirklichkeit wieder findet.  

ssoar-2014-mai-Lesewelt_Berlin_Motive_ehrenamtlicher_Vorleser.pdf Von: ehren
Vom: 13.08.2019
 
Titel: Lesewelt Berlin: Motive ehrenamtlicher Vorleser und Vorleserinnen  
Herausgeber: Bielefeld: Universität  
Jahr: 2014;19 S.  
Kategorie: -  
Autor: Ulrich Mai  
Inhalt: Die Organisation Lesewelt Berlin e.V. leistet in der Stadt wichtige ehrenamtliche Arbeit. Seit dem Jahr 2000 engagieren sich regelmäßig ca. 200 Bürger.  

1909579.pdf Von: ehren
Vom: 06.08.2019
 
Titel: Stärkung und Entbürokratisierung des Ehrenamtes  
Herausgeber: Berlin: Deutscher Bundestag  
Jahr: 2019; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Britta Katharina Dassler, Stephan Thomae, Marcel Klinge, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der FDP  

Beitrag_KMN-Magazin_Juni-2019.pdf Von: ehren
Vom: 06.08.2019
 
Titel: Sichtbar machen, vernetzen, weiterentwickeln  
Herausgeber: Weimar: KM Kulturmanagement Network GmbH  
Jahr: 2019, 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Ulrike Petzold, Jutta Dette  
Inhalt: Bürgerschaftliches Engagement für die Kultur  

Praxis_SL_Integration_von_Gefluechteten_2019.pdf Von: ehren
Vom: 06.08.2019
 
Titel: Praxis Service Learning: Integration von Geflüchteten.  
Herausgeber: Berlin: Stiftung Aktive Bürgerschaft  
Jahr: 2019; 52 S.  
Kategorie: -  
Autor: Joachim Bicheler, Jörg Ernst, Markus Gloe,  
Inhalt: Die Broschüre zeigt anhand von sieben Praxisbeispielen verschiedene Wege auf, die Schulen im Rahmen des Service-Learning-Programms „sozialgenial – Schüler engagieren sich“ gehen. Dabei werden stets Unterrichtsinhalte mit ehrenamtlichem Engagement der Schülerinnen und Schüler in gemeinnützigen Einric  

jbrbroschueredoppelseiten.pdf Von: ehren
Vom: 06.08.2019
 
Titel: Wir ernten was wir säen  
Herausgeber: Stuttgart: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft  
Jahr: 2013; 15 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Junge Menschen engagieren sich vor allem für Kinder und Jugendliche, im Sport und sozial, und soziale Medien spielen eine große Rolle, wenn es um die Motivation geht: Das ist das Ergebnis einer Befragung unter 2.000 14- bis 25-Jährigen in Baden-Württemberg. Von denjenigen, die sich nicht engagieren,  

2016_op89_Burkardt.pdf Von: ehren
Vom: 30.07.2019
 
Titel: Bewegter Ruhestand: Ehrenamt im Rentenalter  
Herausgeber: Berlin: MAECENATA Institut  
Jahr: 2016; 100 S.  
Kategorie: -  
Autor: Luise Burkhardt  
Inhalt: Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels, tritt die Bevölkerungsgruppe der über 65-Jährigen immer weiter in den Fokus wissenschaftlicher Interessen.  

ssoar-2017-speth_et_al-Zivilgesellschaft_und_Kommunen_Lerneffekte_aus.pdf?sequence=4&isAllowed=y&lnkname=ssoar-2017-speth_et_al-Zivilgesellschaft_und_Kommunen_Lerneffekte_aus.pdf Von: ehren
Vom: 30.07.2019
 
Titel: Zivilgesellschaft und Kommunen: Lerneffekte aus dem Zuzug Geflüchteter für das Engagement in Krisen  
Herausgeber: Berlin: MAECENATA Institut  
Jahr: 2017; 75 S.  
Kategorie: -  
Autor: Rudolf Speth, Elke Bojarra-Becker  
Inhalt: In dem hier vorgestellten Forschungsprojekt ging es darum, wie in der ersten Phase zivilgesellschaftliche Helfergruppen und Verwaltungen zusammengearbeitet haben, ob sie nach der Ersthilfe auch gemeinsame bzw. sich ergänzende Hilfestellung zur Integration finden und was man aus dieser Zusammenarbeit  

Ehrenamtliches Engagement von Frauen un...rn im Verlauf der zweiten Lebenshälfte.pdf Von: ehren
Vom: 30.07.2019
 
Titel: Ehrenamtliches Engagement von Frauen und Männern im Verlauf der zweiten Lebenshälfe  
Herausgeber: Wiesbaden: Springer  
Jahr: 2019; 21 S.  
Kategorie: -  
Autor: Claudia Vogel, Laura Romeu Gordo  
Inhalt: Wie entwickelt sich das ehrenamtliche Engagement von Menschen, wenn sie das mittlere Lebensalter erreicht haben und älter werden?  

Sonderausgabe_Pruefernewsletter_2018_29044.pdf Von: ehren
Vom: 30.07.2019
 
Titel: Ehrenamtliche sind Herzkammer der Wirtschaft  
Herausgeber: Bonn: DIHK-Gesellschaft für berufl iche Bildung  
Jahr: 2018; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Ehrenamtler engagieren sich auf vielfältige Weise in der Aus- und Weiterbildung sowie als Prüfer  

DIHK-Flyer_Pruefer-data.pdf Von: ehren
Vom: 30.07.2019
 
Titel: Stark dank Ehrenamt  
Herausgeber: Berlin: Deutscher Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK)  
Jahr: 2010; 2 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Die Durchführung von IHK-Prüfungen in der Beruflichen Bildung wäre ohne ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer undenkbar.  

ssoar-2018-diefenbach-trommer-Engagiert_euch_-_nicht_Wie.pdf Von: ehren
Vom: 30.07.2019
 
Titel: Engagiert Euch –nicht?  
Herausgeber: Berlin: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)  
Jahr: 2018; 96 S.  
Kategorie: -  
Autor: Stefan Diefenbach-Trommer, Jannika Marré, Jan-Hendrik Klugkist, Melina Schmidt  
Inhalt: Wie das Gemeinnützigkeitsrecht politisches Engagement erschwert: eine empirische Untersuchung der Allianz "Rechtssicherheit für politische Willensbildung" e.V. - gefördert von der Otto Brenner Stiftung (OBS)  

AM16-6beitrag_heuser.pdf Von: ehren
Vom: 30.07.2019
 
Titel: Haftung für ehrenamtliche Asylberatung?  
Herausgeber: Berlin: Haus der Demokratie und Menschenrechte  
Jahr: 2016; 10 S.  
Kategorie: -  
Autor: Helene Heuser  
Inhalt: Zum zivilrechtlichen Haftungsrisiko bei asyl- oder aufenthaltsrechtlicher (Falsch-)Beratung  

Basisinf_4fin.pdf Von: ehren
Vom: 30.07.2019
 
Titel: Rahmenbedingungen des freiwilligen Engagements für Schutzsuchende  
Herausgeber: Berlin: Informationsverbund Asyl und Migration e.V.,  
Jahr: 2016; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Diese Basisinformation entstand im Rahmen des Programms »Koordinierung, Qualifizierung und Förderung der ehrenamtlichen Unterstützung von Flüchtlingen«.  

Rechtsberatung-im-Asylverfahren_RLCs-Skript_2018_02.pdf Von: ehren
Vom: 30.07.2019
 
Titel: Zur Beratungssituation im Asylverfahren  
Herausgeber: Berlin: Refugee Law Clinics Deutschland e.V.  
Jahr: 2017; 85 S.  
Kategorie: -  
Autor: Dolores Sarancic, Fabian Grona u.a.  
Inhalt: Ein Skript für die ehrenamtliche und studentische Rechtsberatung von Geflüchteten.  

Praxisheft_Wertebildung_2018_final.pdf Von: ehren
Vom: 30.07.2019
 
Titel: Auf Augenhöhe – Wertebildung in der Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten  
Herausgeber: Gütersloh: Bertelsmann Stiftung  
Jahr: 2018; 76 S.  
Kategorie: -  
Autor: Matthias Fack, Julia Jäckel, Manina Ott  
Inhalt: Wir wollen den in der Jugendarbeit Tätigen, Haupt- wie Ehrenamtlichen, Anregungen geben, wie Wertebildung mit jungen Geflüchteten in der Jugendarbeit gestaltet werden kann.  

2018_DigitalStreetwork_fin.pdf Von: ehren
Vom: 30.07.2019
 
Titel: »Digital Streetwork« in der Asyl- und Migrationsberatung  
Herausgeber: Berlin: Informationsverbund Asyl und Migration e.V  
Jahr: 2018; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Wie Gelüchtete soziale Medien nutzen und was daraus für Beratungsstellen folgt. Nicht selten sind es die ehrenamtlich Engagierten, an die sich Geflüchtete zuerst wenden, wenn sich die Informationen aus den sozialen Medien als nicht hilfreich herausstellen.  

ssoar-2019-becker_et_al-Erhebung_zum_caritativen_ehrenamtlichen_Engagement.pdf?sequence=1&isAllowed=y&lnkname=ssoar-2019-becker_et_al-Erhebung_zum_caritativen_ehrenamtlichen_Engagement.pdf Von: ehren
Vom: 23.07.2019
 
Titel: Erhebung zum caritativen ehrenamtlichen Engagement in der Caritas  
Herausgeber: Katholische Hochschule Freiburg – IAF  
Jahr: 2018; 180 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jürgen Spiegel, Martin Becker  
Inhalt: Ziel dieser Ehrenamtserhebung war es, den Umfang des ehrenamtlichen Engagements „in der verbandlichen Caritas“ zu quantifizieren und die derzeit bestehende Datenlücke zum ehrenamtlichen Engagement zu schließen.  

dihk-strategiepapier-prueferehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 23.07.2019
 
Titel: Prüferehrenamt stärken - Berufliche Bildung sichern: Hintergründe, Herausforderungen, Handlungsfelder  
Herausgeber: Berlin: Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK)  
Jahr: 2018; 14 S.  
Kategorie: -  
Autor: Markus Kiss  
Inhalt: Die Industrie- und Handelskammern und der DIHK haben sich mit ihrer Strategie „Berufliche Bildung 2025“ auf die Fahnen geschrieben, die Berufliche Bildung in Deutschland zu stärken und als gleichwertige Alternative zur hochschulischen Bildung in der Wahrnehmung von Jugendlichen, Eltern, Lehrern und  

diplomarbeit_1.pdf Von: ehren
Vom: 23.07.2019
 
Titel: Individueller und gesellschaftlicher Stellenwert des Ehrenamtes im Sozialbereich aus der Sicht ehrenamtlich tätiger Personen  
Herausgeber: Wien: Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften der Universität Wien  
Jahr: 2002; 168 S.  
Kategorie: -  
Autor: Michaela Walchshofer  
Inhalt: In der vorliegenden Studie wird am Beispiel dreier Organisationen untersucht, durch welche Faktoren das formelle Ehrenamt als längerfristige Tätigkeit eines Individuums in dessen Lebenszusammenhang bestimmt wird, wie die Position des Ehrenamtes insgesamt im Kontext der Gesellschaft wahrgenommen wird  

hb33.pdf Von: ehren
Vom: 23.07.2019
 
Titel: Frei-gemeinnützige Arbeit: Eine Analyse aus Sicht der Arbeits- und Organisationspsychologie  
Herausgeber: Hamburg-Harburg: Technische Universität  
Jahr: 2002; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: Harald A. Mieg, Theo Wehner  
Inhalt: Der Bereich frei-gemeinnütziger Arbeit umfasst unbezahlte, organisierte, soziale Arbeit; gemeint ist ein persönliches, gemeinnütziges Engagement, das mit einem Zeitaufwand verbunden ist, prinzipiell auch von einer anderen Person ausgeführt und potenziell bezahlt werden könnte.  

bfm%3A978-3-322-93446-8%2F1.pdf Von: ehren
Vom: 23.07.2019
 
Titel: Buchtipp: Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement im Recht - ein Ratgeber  
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften  
Jahr: 2002; 344 S.  
Kategorie: -  
Autor: Gerhard Igl  
Inhalt: Der Ratgeber liefert einen leicht verständlichen Überblick über die komplizierten rechtlichen Regelungen, die für ehrenamtliche und ürgerschaftlich engagierte Tätigkeiten gelten.  

BL41UH3L81RUR7G1RADEYFTNKPGF1V.pdf Von: ehren
Vom: 23.07.2019
 
Titel: Buchtipp: Ehrenamtliche bzw. Freiwillige Arbeit in Einrichtungen Sozialer Arbeit  
Herausgeber: Lang  
Jahr: 2004; 362 S.  
Kategorie: -  
Autor: Arno Heimgartner  
Inhalt: Ehrenamtliche bzw. freiwillige Arbeit trägt einen wesentlichen Teil der Arbeit in Sozialeinrichtungen. Grundlegendes und Angewandtes liefert dazu diese Arbeit mit einem analytischen und einem empirischen Abschnitt.  

2015-01-10_0504694.pdf Von: ehren
Vom: 23.07.2019
 
Titel: Ehrenamt zwischen Engagement, Instrumentalisierung und Selbstregulierung  
Herausgeber: Wien: Universität  
Jahr: 2015; 154 S.  
Kategorie: -  
Autor: Ursula Ebel  
Inhalt: Eine Analyse von Geschlecht und Ehrenamt im Kontext neoliberaler Politiken  

Preview-Of-Verg-tete-Solidarit-t-und-solidarische-Verg-tung-Zur-F-rderung-von-Ehrenamt-und-Engagement-durch-den-Sozialstaat.pdf Von: ehren
Vom: 09.07.2019
 
Titel: Buchtipp: Vergütete Solidarität und solidarische Vergütung  
Herausgeber: Wiesbaden: Springer Fachmedien  
Jahr: 2002; 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: Christina Stecker  
Inhalt: Zur Förderung von Ehrenamt und Engagement durch den Sozialstaat  

grenzenlos.pdf Von: ehren
Vom: 09.07.2019
 
Titel: Grenzen-Los! Freiwilliges Engagement in Deutschland, Österreich und der Schweiz  
Herausgeber: Stuttgart: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg  
Jahr: 2009, 60 S.  
Kategorie: -  
Autor: o Angabe.  
Inhalt: Dokumentation zur Internationalen Vernetzungskonferenz Konstanz, 16./17. Februar 2009  

Biografien_und_freiwilliges_Engagement_Findenig_Heimgartner_2017.pdf Von: ehren
Vom: 09.07.2019
 
Titel: Biografien und freiwilliges Engagement  
Herausgeber: Wien: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz  
Jahr: 2017; 198 S.  
Kategorie: -  
Autor: Arno Heimgartner, Ines Findenig,  
Inhalt: Freiwilliges Engagement ist eine zentrale Gestaltungskraft innerhalb der Gesellschaft. Deshalb ist es wichtig, freiwilliges Engagement forscherisch zu analysieren und zu fördern.  

HospizqualifizierungInfoMappe-2018.pdf Von: ehren
Vom: 02.07.2019
 
Titel: Sterbende Menschen begleiten  
Herausgeber: Bad Bederkesa: Ev. Bildungszentrum  
Jahr: 2018; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Vorbereitungskurs für hospizliche Begleitung am Lebensende.  

Input-Lischke-Netzwerktreffen-Junges-Ehrenamt-Neukoelln-14_Jan_2019.pdf Von: ehren
Vom: 02.07.2019
 
Titel: Zahlen und Fakten rund um das Ehrenamt junger Menschen  
Herausgeber:  
Jahr: 2019; 15 S.  
Kategorie: -  
Autor: Eva Lischke  
Inhalt: Kurz-Input für das Kennenlerntreffen der Netzwerke rund ums Junge Ehrenamt in Neukölln am 14.1.2019  

181010_Broschuere_Engagiert_in_Vielfalt_-_Was_Engagierte_bewegt.pdf Von: ehren
Vom: 02.07.2019
 
Titel: Was Engagierte bewegt: Ergebnisse einer Befragung von Engagierten in der Flüchtlingsarbeit in Nordrhein-Westfalen  
Herausgeber: Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen  
Jahr: 2018; 78 S.  
Kategorie: -  
Autor: Maike Dymarz  
Inhalt: Die vorliegende Publikation stellt Erkenntnisse einer Online-Befragung von Engagierten in der Flüchtlingshilfe Nordrhein-Westfalens als Baustein des Projektes „Engagiert in Vielfalt – Wahrnehmung und Stärkung der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten in Stadt und Land“ dar.  

flyer140.pdf Von: ehren
Vom: 02.07.2019
 
Titel: Wir im Rheinisch-Bergischen und Oberbergischen Kreis: die Johanniter, aus Liebe zum Leben  
Herausgeber: Wiehl : Johanniter-Unfall-Hilfe e.V  
Jahr: 2013; 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: Ursula Blonigen, Sabine Eisenhauer, Birgit, Kleese, Steffen Lengsfeld, Ilinka, Walther  
Inhalt: Die Johanniter im Regionalverband Rhein.-/Oberberg sind eine lebendige Gemeinschaft aus über 500 ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, deren vertrauensvoller Umgang miteinander von Achtung und Respekt geprägt ist.  

EPD-Dokumentation_50-2018.pdf Von: ehren
Vom: 25.06.2019
 
Titel: Gemeinsam engagiert!  
Herausgeber: Frankfurt a. M.: Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) gGmbH  
Jahr: 2018; 48 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Theologische Aspekte für die Zusammenarbeit von beruflich und ehrenamtlich Engagierten Evangelische Akademie zu Berlin, 16. bis 18. Mai 2018  

ergebnisse_onlineumfrage_ehrenamt_final.pdf Von: ehren
Vom: 25.06.2019
 
Titel: Ergebnisse der Online-Umfrage 2017 zum Thema Ehrenamt im Landkreis Marburg-Biedenkopf  
Herausgeber: Marburg: Landkreis Marburg-Biedenkop  
Jahr: 2017; 70 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Ziel der Umfrage war es, herauszufinden, was die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis über ehrenamtliches Engagement denken, wie bestehende Angebote und Leistungen zur Ehrenamtsförderung wahrgenommen werden und welche Unterstützung ehrenamtlich engagierte Menschen darüber hinaus benötigen.  

bsmag_3_18.pdf Von: ehren
Vom: 25.06.2019
 
Titel: Integriertes Risikomanagement  
Herausgeber: Bonn: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe  
Jahr: 2018; 60 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Seite 37 ff: Wie gewinnt man Helfer für den Bevölkerungsschutz? Psychologische Motive für das Ehrenamt kennen und für Kampagnen der Helfergewinnung nutzen  

INKA-2015-Leitfaden-fuer-Freiwillige-Feuerwehren.pdf Von: ehren
Vom: 25.06.2019
 
Titel: Professionelle Integration von freiwilligen Helfern in Krisenmanagement und Katastrophenschutz  
Herausgeber: Berliner Feuerwehr  
Jahr: 2015; 41 S.  
Kategorie: -  
Autor: Monika Vöge, Christina Böttche, Olaf Kühn  
Inhalt: Leitfaden für Freiwillige Feuerwehren  

Rueckblick_Verbandsversammlung_2016.pdf Von: ehren
Vom: 25.06.2019
 
Titel: Ehrenamt bleibt für die Feuerwehren im Land unverzichtbar  
Herausgeber: o.A.  
Jahr: 2016; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Erfolgreiche Jahrestagung des Landesfeuerwehrverbands Baden-Württemberg in Buchen  

web.fotodokumentation_freiwillige_leben_laenger.pdf Von: ehren
Vom: 25.06.2019
 
Titel: „Freiwillige leben länger“ Foto-Dokumentation  
Herausgeber: Bürgerstiftung Barnim Uckermark  
Jahr: 2018; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Wie gelingt Ehrenamt in Eberswalde? Fachtag anlässlich des 10. Geburtstages der Freiwilligenagentur Eberswalde  

bachelorarbeit.pdf Von: ehren
Vom: 25.06.2019
 
Titel: Stärkung des Ehrenamts durch zusätzliche Entgeltpunkte?  
Herausgeber: Ludwigsburg: Hochschule für öffentlicher Verwaltung und Finanzen  
Jahr: 2017; 65 S.  
Kategorie: -  
Autor: Lisa Schwärzle  
Inhalt: Diese Bachelorarbeit soll Klarheit schaffen, welche Auswirkungen ein geldwerter Anreiz in der Rentenversicherung hat und ob Entgeltpunkte für Ehrenamt ein realisierbares Vorhaben ist.  

Brosch%C3%BCre_Mission_Bev%C3%B6lkerungsschutz.pdf Von: ehren
Vom: 25.06.2019
 
Titel: Bevölkerungsschutz braucht Helden...  
Herausgeber: Hannover: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.  
Jahr: o.J. 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: 1,7 Millionen Bürgerinnen und Bürger engagieren sich im Bevölkerungsschutz. Über 90 Prozent davon arbeiten ehrenamtlich.  

ag_3_nrw-tag_2014_bielefeld.pdf Von: ehren
Vom: 25.06.2019
 
Titel: Bericht zur Passanten-Befragung zum „Ehrenamt in der Feuerwehr“ auf der Blaulichtmeile des NRW-Tages 2014 in Bielefeld  
Herausgeber: Universität Siegen  
Jahr: 2014; 48 S.  
Kategorie: -  
Autor: Gebhard Rusch  
Inhalt: durchgeführt im Auftrag der Geschäftsstelle des Projektes „FeuerwEhrensache“  

hss-kirche-be.pdf Von: ehren
Vom: 25.06.2019
 
Titel: Kirche und Bürgerschaftliches Engagement - Talente und Netzwerkbildung in einer säkularen Welt  
Herausgeber: o.A.  
Jahr: o. J. 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Röbke  
Inhalt: Kirchen leben vom ehrenamtlichen Engagement, doch sie stehen vor großen Herausforderungen: Bindungen werden schwächer, Motive, sich zu engagieren, vielfältiger. Sie sollte ihr Potenzial der Netzwerkbildung und ihre vielen vorhandenen Gelegenheiten zum Engagement erweitern, um für die unterschiedlich  

2017_01_Freiwillige.pdf Von: ehren
Vom: 11.06.2019
 
Titel: Ehrenamtliches Engagement: Von Menschen für Menschen  
Herausgeber: Rees: Lebenshilfe Unterer Niederrhein e.V  
Jahr: 2017; 2 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Werbeflyer/Informationsflyer: Verschenken Sie Zeit für ein barrierefreies Miteinander  

Ehrenamt hoch 3.pdf Von: ehren
Vom: 11.06.2019
 
Titel: Ehrenamt hoch drei  
Herausgeber: Deutscher Alpenverein  
Jahr: 2015; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: Michael Pröttel  
Inhalt: Umweltschützer, Hüttenreferent, Bergwachtlerin: Unterschiedlicher könnten die Ehrenämter von Michael Finger, Karl Kammerer und Alexandra Braun nicht sein. Und doch gibt es viele Gemeinsamkeiten und Parallelen.  

KoHo_Inland_bzb1118_10.pdf Von: ehren
Vom: 11.06.2019
 
Titel: Ohne Ehrenamt geht nichts  
Herausgeber:  
Jahr: 2018; 2 S.  
Kategorie: -  
Autor: Ulrike Nover  
Inhalt: Zahnärzte engagieren sich für die Schwächsten der Gesellschaft  

1607_Engagiert.pdf Von: ehren
Vom: 11.06.2019
 
Titel: „Die Kinder halten mich jung“  
Herausgeber: Berliner Woche  
Jahr: 2016; 1 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Brigitte Griebenow unterstützt seit zehn Jahren die AWO-Kita „Freie Scholle“  

Handreichung-Sprachra%CC%88ume.pdf Von: ehren
Vom: 11.06.2019
 
Titel: Leseräume – Sprachräume – Begegnungsräume: Integration mit Büchereiangeboten fördern  
Herausgeber: Düsseldorf: Büchereifachstelle der Evangelischen Kirche im Rheinland  
Jahr: 2018; 80 S.  
Kategorie: -  
Autor: Judith Schumacher, Helga Schwarze u.a.  
Inhalt: Anregungen für die ehrenamtliche Arbeit  

leitfaden-dl.pdf Von: ehren
Vom: 11.06.2019
 
Titel: Lesen fördern Welten öffnen  
Herausgeber: Mentor.Ring Hamburg e.V.  
Jahr: 2018; 112 S.  
Kategorie: -  
Autor: Marina Vollstedt, Lisa Jörg  
Inhalt: Praxisorientierter Leitfaden für Lesepatinnen und Lesepaten  

Leitfaden-Lesepaten.DIN-A5-Heft.pdf Von: ehren
Vom: 11.06.2019
 
Titel: Leitfaden für Lesepaten  
Herausgeber: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)  
Jahr: 2006; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: Erna Hattendorf, Irene Hoppe, Mechthild Pieler  
Inhalt: aus dem Inhalt: Warum ist es wichtig, Kindern vorzulesen? Welche Texte eignen sich zum Vorlesen oder Betrachten? Welche Vorlesetipps gibt es  

Lesepatenschaft_Kita%20und%20Schulen_2016.pdf Von: ehren
Vom: 11.06.2019
 
Titel: Lesepatenschaften  
Herausgeber: Karlsruhe: Amt für Stadtentwicklung  
Jahr: 2016; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: Evelyn Demendi  
Inhalt: Handreichung für die Zusammenarbeit mit Lespatinnen und Lesepaten in Kindertageseinrichtungen und Schulen  

konzept_zusammen_lesen.pdf Von: ehren
Vom: 11.06.2019
 
Titel: Zusammen lesen – zusammen leben  
Herausgeber: StiftungLesen  
Jahr: 2015; 9 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Durch den Einsatz von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen im Bereich Vorlesen und Erzählen kann Flüchtlingskindern und ihren Familien spielerisch Alltag und Sprache nähergebracht werden.  

ssoar-2005-zimmermann-ehrenamt_-_wie_viel_wissenschaft.pdf Von: ehren
Vom: 11.06.2019
 
Titel: Ehrenamt – Wie viel Wissenschaft ist unentgeltlich?  
Herausgeber: Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung  
Jahr: 2005; 50 S.  
Kategorie: -  
Autor: Horst Zimmermann (Hrsg.), Andreas Klee, Horst Zimmermann  
Inhalt: Grundsatzfragen und empirische Untersuchung am Beispiel der Akademie für Raumforschung und Landesplanung. Den Anlass für die Überlegungen und Analysen in diesem Band bildet die unentgeltliche Mitarbeit, die in den unterschiedlichen Gremien der erbracht wird.  

ssoar-1993-rauschenbach-wo_gehts_hin_mit_dem.pdf?sequence=1&isAllowed=y&lnkname=ssoar-1993-rauschenbach-wo_gehts_hin_mit_dem.pdf Von: ehren
Vom: 04.06.2019
 
Titel: Wo geht's hin mit dem Ehrenamt?  
Herausgeber: Bonn: Deutscher Bundesjugendring  
Jahr: 1993, 21 S.  
Kategorie: -  
Autor: Rauschenbach, Thomas  
Inhalt: Zur Standortbestimmung eines zentralen Themas der Jugendverbandsarbeit  

ssoar-1992-rauschenbach_et_al-vom_offentlichen_und_privaten_nutzen.pdf?sequence=1&isAllowed=y&lnkname=ssoar-1992-rauschenbach_et_al-vom_offentlichen_und_privaten_nutzen.pdf Von: ehren
Vom: 04.06.2019
 
Titel: Vom öffentlichen und privaten Nutzen des sozialen Ehrenamts  
Herausgeber: Weinheim: Juventa Verl.  
Jahr: 1992; 36 S.  
Kategorie: -  
Autor: Rauschenbach, Thomas; Müller, Siegfried; Ott, Ulrich  
Inhalt: Das soziale Ehrenamt bat einen symbolischen und einen ökokonomischen Wert. Das soziale Ehrenamt hat sowohl einen öffentlichen als auch einen private" Nutzen.  

ssoar-1987-winkler-zur_soziologie_des_ehrenamtes.pdf?sequence=1&isAllowed=y&lnkname=ssoar-1987-winkler-zur_soziologie_des_ehrenamtes.pdf Von: ehren
Vom: 04.06.2019
 
Titel: Zur Soziologie des Ehrenamtes  
Herausgeber: Opladen: Westdt. Verl.  
Jahr: 1987; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: Winkler, Joachim  
Inhalt: Die hier vorgestellten Forschungsergebnisse waren Teil eines Projekts zur Soziologie des Ehrenamtes.  

AMZ_97_Armut_08.pdf Von: ehren
Vom: 04.06.2019
 
Titel: Das Projekt Armutskundschafter der Caritas-Konferenzen: Begleitung und Qualifizierung Ehrenamtlicher  
Herausgeber: München: Hanns Seidel Stiftung  
Jahr: 2015; 3 S.  
Kategorie: -  
Autor: Kathrin Jäger  
Inhalt: Mit dem Projekt „Armutskundschafter – weiter sehen und weiter gehen“ werden im Erzbistum Paderborn nun Ehrenamtliche qualifiziert und begleitet, Kundschafter für soziale Notlagen zu sein.  

AMZ_89_Kirche_12.pdf Von: ehren
Vom: 04.06.2019
 
Titel: Erwartungen an das Miteinander von Kirche und Kommune  
Herausgeber: München: Hanns Seidel Stiftung  
Jahr: 2013; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Hermann Haisch  
Inhalt: Die Kirche vermittelt nicht nur christliche Werte, sondern sie motiviert für das Ehrenamt und vermittelt soziale und ethisch moralische Werte.  

AMZ_89_Kirche_08 (1).pdf Von: ehren
Vom: 04.06.2019
 
Titel: Rückzug der Kirche aus dem ländlichen Raum  
Herausgeber: München: Hanns Seidel Stiftung  
Jahr: 2013; 3 S.  
Kategorie: -  
Autor: Maximilian Geierhos  
Inhalt: Wie kann die Kirche mit den jetzigen und zukünftigen personellen Möglichkeiten den Menschen vor allem im ländlichen Raum nahe bleiben? Eine Lösung wäre, mehr Aufgaben an haupt- und ehrenamtliche Laien zu übertragen.  

AMZ_108_Digitalisierung_12.pdf Von: ehren
Vom: 28.05.2019
 
Titel: DIGITAL VERNETZT UND LOKAL VERBUNDEN  
Herausgeber: Hanns Seidel Stiftung  
Jahr: 2018; 10 S.  
Kategorie: -  
Autor: ANNA BECKER, HANNAH GÖPPERT, OLAF SCHNUR, FRANZISKA SCHREIBER  
Inhalt: Nachbarschaftsplattformen als Potenzial für sozialen Zusammenhalt und Engagement – ein Werkstattbericht  

Nebenan.de_Informationen_zu_Organisationsprofilen.pdf Von: ehren
Vom: 28.05.2019
 
Titel: Organisationsprofil und Aktivitäten von nebenan.de  
Herausgeber: Diakonie Deutschland  
Jahr: 2019; 2 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: nebenan.de ist ein kostenloses, lokales Netzwerk, welches den Anwohner*innen die Möglichkeit bietet, ihre Nachbarschaft zu entdecken und Teil einer lokalen Gemeinschaft zu werden.  

2017-06-29-dokumentation-blauer-baer_final.pdf Von: ehren
Vom: 28.05.2019
 
Titel: Dokumentation Blauer Bär: Nominierte, Preisträgerinnen und Preisträger 2017  
Herausgeber: Berlin: Senatsverwaltung für Kultur und Europa  
Jahr: 2017; 50 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Als Anerkennung für ehrenamtliches Europa-Engagement in Berlin im 60. Jubiläumsjahr der Unterzeichnung der Römischen Verträge wurden in der bundesweiten Europawoche, am 09. Mai 2017, im Berliner Rathaus drei Preisträgerinnen und Preisträger mit den Blauen Bären ausgezeichnet.  

Markus%20Klar%20Elektrogerate%20in%20Repaircafes.pdf Von: ehren
Vom: 28.05.2019
 
Titel: Repaircafes – private Elektrogeräte-Reparatur und Nachbarschaftshilfe  
Herausgeber: EABCon Ingenieurbüro  
Jahr: o.J.; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: Markus Klar  
Inhalt: Repaircafes dürften vollständig im privaten Bereich als Nachbarschaftshilfe ablaufen. Der Grundsatz der Privatautonomie unserer Rechtsordnung ermöglicht jedem seine Rechtsbeziehungen nach eigenem Gusto zu gestalten, solange er mit verbindlichen Gesetzesregelungen nicht in Konflikt gerät. Eine der  

newsletter-08-ross-steiner-schlicht.pdf Von: ehren
Vom: 28.05.2019
 
Titel: Organisierte Nachbarschaftshilfe im Wandel: Engagementverständnis und Aufwandsentschädigung auf dem Prüfstand  
Herausgeber: Berlin: BBE Geschäftsstelle gGmbH  
Jahr: 2017; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Paul-Stefan Roß, Iren Steiner, Julia Schlicht  
Inhalt: Die Debatten um ein monetarisiertes Ehrenamt ebben nicht ab. Ungeachtet dessen gibt es kaum verlässliche empirische Daten, die eine objektive und versachlichte Auseinandersetzung mit der Frage zulässt, welches Engagementverständnis dort anzutreffen ist, wo freiwillige „ehrenamtliche“ Tätigkeiten mon  

newsletter-12-peters-vandamme.pdf Von: ehren
Vom: 28.05.2019
 
Titel: Nachbarschaftshilfe als Forschungs- und Politikproblem  
Herausgeber: Berlin: BBE Geschäftsstelle gGmbH  
Jahr: 2018; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Lisa Peters, Ralf Vandamme  
Inhalt: Die besondere Qualität der Nachbarschaftshilfe liegt in der freiwilligen, persönlichen Verantwortung der dort Tätigen für das Wohlergehen der Klienten. Die organisierte Nachbarschaftshilfe (NbH) gehört zu den aus dem bürgerschaftlichen Engagement heraus entstandenen Tätigkeitsfeldern, in welchen pe  

ssoar-2016-kausmann-Reginale_Unterschiede_des_freiwilligen_Engagements.pdf Von: ehren
Vom: 21.05.2019
 
Titel: Regionale Unterschiede des freiwilligen Engagements in vierzehn gesellschaftlichen Bereichen  
Herausgeber: Berlin: Wissenschaftlichen Informationssysteme im Deutschen Zentrum für Altersfragen  
Jahr: 2016; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: Kausmann, Corinna  
Inhalt: Die höchste bereichsspezifische Engagementquote liegt in Ost- und Westdeutschland für den Bereich Sport und Bewegung vor. Freiwilliges Engagement ist im bereich Sport und Bewegung sowie im kirchlichen oder religiösen Bereich in Ostdeutschland deutlich seltener als in Westdeutschland.  

2016_op91Goetz.pdf Von: ehren
Vom: 21.05.2019
 
Titel: Der Einsatz von ehrenamtlichen Mitarbeitern in deutschen Museen  
Herausgeber: Berlin: MAECENATA Institut  
Jahr: 2016; 96 S.  
Kategorie: -  
Autor: Franziska Götz  
Inhalt: Wie ist der Einsatz von Ehrenamtlichen in deutschen Museen derzeit gestaltet und wie bewerten die Museen diese ehrenamtlichen Einsätze?  

gastbeitrag_rickenberg_vollmann_171122.pdf Von: ehren
Vom: 21.05.2019
 
Titel: Nebenan.de – Das digitale Werkzeug für lebendige Nachbarschaften  
Herausgeber: Bonn: Stiftung Mitarbeit  
Jahr: 2017; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: Lena Rickenberg, Michael Vollmann  
Inhalt: Nebenan.de ist ein Online-Netzwerk speziell für Privatpersonen, die sich mit ihren Nachbarn im Viertel austauschen und treffen wollen. Ganz gleich ob in der Großstadt, im Vorort oder auf dem Dorf. Der Unterschied zu anderen, sozialen Medien besteht darin, dass es feste geographische Grenzen gibt inn  

smartcity-michael-vollmann.pdf Von: ehren
Vom: 21.05.2019
 
Titel: Unsere Vision - nebenan.de: Smart Communities / Soziale Kohäsion  
Herausgeber: nebenan.de  
Jahr: 2017; 21 S.  
Kategorie: -  
Autor: Michael Vollmann  
Inhalt: Warum ist gesellschaftlicher Zusammenhalt wichtig? nebenan.de ist die soziale Plattform zur Vernetzung von Nachbarn. Entwickelt in Deutschland für die wichtigste Säule unseres Soziallebens: die Nachbarschaft  

dp-3-10-vielfalt-foerdern.pdf Von: ehren
Vom: 14.05.2019
 
Titel: Vielfalt fördern! Fünf Jahre Stiftung PARITÄT Berlin  
Herausgeber: Berlin: Paritäticher WohlfahrtsverbandLandesverband Berlin e.V.  
Jahr: 2010; 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Mit dem „Förderschwerpunkt Ehrenamt“ unterstützt die Stiftung PARITÄT Berlin seine Mitgliedsorganisationen, neue Wege und Strukturen zu entwickeln,um nochmehr Menschen für ein ehrenamtliches soziales Engagement in unserer Stadt zu gewinnen. Das war und ist uns stets ein ganz besonderes Anliegen.  

Tatort_Berlin_120320.pdf Von: ehren
Vom: 14.05.2019
 
Titel: Tatort Berlin: Straffälligen- und Opferhilfe unter PARITÄTISCHEM Dach  
Herausgeber: Berlin: Paritäticher WohlfahrtsverbandLandesverband Berlin e.V.  
Jahr: 2012; 44 S.  
Kategorie: -  
Autor: Rita Schmid  
Inhalt: Die alltägliche Arbeit der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Straffälligen- und Opferhilfe wird von zahlreichen ehrenamtlichen unterstützt. Sowohl für Profis als auch für ehrenamtliche ist die Arbeit oft psychisch belastend und langwierig. Es gilt mit Misserf  

IGS_Bericht-praxis_10_14.pdf Von: ehren
Vom: 14.05.2019
 
Titel: Was lässt große Freiwilligenprojekte gelingen  
Herausgeber: Hamburg: Institut für Engagementförderung, Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost  
Jahr: 2014; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: Corinna Peters-Leimbach  
Inhalt: Das Freiwilligenprojekt der christlichen Kirchen auf der internationalen Gartenschau in Hamburg war aus Sicht der Organisatoren ein großer Erfolg. Viele der ehrenamtlich Beteiligten waren so zufrieden, dass sie nach eigenem Bekunden sofort zu einer Mitarbeit bei einem ähnlichen Projekt bereit wären.  

Freiwilligenagentur_inklusiv_beitraege.pdf Von: ehren
Vom: 14.05.2019
 
Titel: Freiwilliges Engagement inklusiv fördern - Eine Einladung weit(er) zu denken  
Herausgeber: Hamburg: Institut für Engagementförderung, Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost  
Jahr: 2015; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: Ina-Marie Mühling, Birte Kling  
Inhalt: Das Freiwilligennetzwerk in Hamburg- Harburg ist eine Freiwilligenagentur mit inklusivem Ansatz und Anspruch. Ina-Marie Mühling beschreibt als eine der Verantwortlichen die besonderen Chancen und Herausforderungen dieses Ansatzes. Birte Kling schildert in Praxisbeispielen konkrete Situationen aus de  

Das%20Differenzierungsmodell%20Freiwilliges%20Engagement.pdf Von: ehren
Vom: 14.05.2019
 
Titel: Das Differenzierungsmodell Freiwilliges Engagement: Vielfältige Formen im Ehrenamt und mögliche Konsequenzen für die Planung und Koordination  
Herausgeber: Hamburg: Institut für Engagementförderung, Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost  
Jahr: o.J., 10 S.  
Kategorie: -  
Autor: Matthias Pregla  
Inhalt: Der Artikel beschreibt unterschiedliche Modelle der Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen. Den einzelnen Modellen sind dabei jeweils Beispiele aus der Praxis zugeordnet. Die beschriebenen Kooperationsformen kommen in verschiedensten Bereichen und Bezügen vor: neben professionell betriebenen E  

Engagementfoerderung durch universitaere Lehre.pdf Von: ehren
Vom: 14.05.2019
 
Titel: Engagementsförderung durch universitäre Lehre: Ein Modell für Kooperation und Wissenstransfer zwischen Universität und Zivilgesellschaft  
Herausgeber: Hamburg: Institut für Engagementförderung, Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost  
Jahr: 2018; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: Cornelia Springer, Bernd Struß  
Inhalt: Die Auftoren stellen im Folgenden ein methodischdidaktisches Konzept universitärer Engagementsförderung vor.  

mein_erweitertes_Zuhause_Web.pdf Von: ehren
Vom: 30.04.2019
 
Titel: »Mein erweitertes Zuhause«: Mehrgenerationenhäuser in Berlin  
Herausgeber: Berlin: Paritätischer Wohlfahrtsverband  
Jahr: 2014; 44 S.  
Kategorie: -  
Autor: Rita Schmid  
Inhalt: Lesen Sie in diesem Heft, wie es den Mehrgenerationenhäusern gelingt, die verschiedenen Generationen einzubinden und zusammenzubringen. Möglichkeiten zum Engagement aufzubauen und die Menschen in Engagement zu vermitteln, zählt zu den Kernstücken der Aufgaben Berliner Mehrgenerationenhäuser.  

Themenheft_Stiftung_Parit%C3%A4t_2015.pdf Von: ehren
Vom: 30.04.2019
 
Titel: Vielfalt stiften: Zehn Jahre Stiftung Parität  
Herausgeber: Berlin: Der Paritätische  
Jahr: 2015; 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: Nina Peretz, Bruno Marks  
Inhalt: In der Broschüre kommen Mitbegründer und Förderer ebenso zu Wort wie Vertreterinnen und Vertreter von Projekten, die durch die Stiftung unterstützt werden oder wurden. Lassen Sie sich überraschen und inspirieren durch die Vielfalt der Paritätischen Einrichtungen!  

2015_11_02_Pari-Buch_65Jahre_web.pdf Von: ehren
Vom: 30.04.2019
 
Titel: 65 Jahre Parität  
Herausgeber: Berlin: Paritätischer Wohlfahrtsverband, Landesverband Berlin e.V.  
Jahr: 2015; 179 S.  
Kategorie: -  
Autor: Gerlinde Hollweg, Martin Franke, Elfi Witten  
Inhalt: Die Geschichte des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Landesverband Berlin e.V  

2017_05_15_Ausgezeichnet_2017.pdf Von: ehren
Vom: 30.04.2019
 
Titel: Ausgezeichnet! Ehrungen 2017  
Herausgeber: Berlin: Der Paritätische  
Jahr: 2017; 31 S.  
Kategorie: -  
Autor: Petra Engel, Volker Berg  
Inhalt: Um ehrenamtliches Engagement wertzuschätzen, verleihen wir jährlich Ehrennadeln. Die Nadeln sind ein kleines Zeichen der Anerkennung, im besten Sinne ein gern getragenes Schmuckstück.  

2018_06_27_Ausgezeichnet_2018_WEB.pdf Von: ehren
Vom: 30.04.2019
 
Titel: Ausgezeichnet! Ehrungen 2018  
Herausgeber: Berlin: Der Paritätische  
Jahr: 2018; 15 S.  
Kategorie: -  
Autor: Petra Engel, Rita Schmid  
Inhalt: Die Broschüre, die wir jetzt das vierte Mal zu unserem Jahresempfang herausgeben, zeigt, welch breites Spektrum an Engagement in unseren Mitgliedsorganisationen anzutreffen ist.  

30_jahre_in_einem_boot_fos.pdf Von: ehren
Vom: 30.04.2019
 
Titel: 30 Jahre in einem Boot: 30 Jahre Fabrik Osloer Strasse  
Herausgeber: Berlin: Fabrik Osloer Strasse  
Jahr: 2012; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: vor 30 Jahren gelang es einer Gruppe engagierter Menschen,den Abriss der leer stehenden Fabrikgebäude an der Osloer Straße zu verhindern. Voller Enthusiasmus konnten sie durch bauliche Selbsthilfe und mit finanzieller Unterstützung durch öffentliche Haushalte die Hallen der ehemaligen Fabrik wiede  

Brandenburger-Wuenschewagen-ASB-LV%20Brandenburg.pdf Von: ehren
Vom: 23.04.2019
 
Titel: Brandenburger Wunscherfüller auf vier Rädern.  
Herausgeber: Potsdam: ASB Landesverband Brandenburg  
Jahr: 2018; 4S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Mit dem Brandenburger Wünschewagen ein letztes Mal auf Reisen gehen.  

028043_Thueringen_05_2018_144dpi.pdf Von: ehren
Vom: 23.04.2019
 
Titel: „Letzte Wünsche wagen“  
Herausgeber: Der Paritätische Thüringen  
Jahr: 2018; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Der Wünschewagen des ASB Jena macht schwerstkranke Menschen noch einmal glücklich  

newsletter_18-04_web_181218.pdf Von: ehren
Vom: 23.04.2019
 
Titel: Engagiert in Bayern: Informationen aus dem Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement  
Herausgeber: Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern e.V.  
Jahr: 2018; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Hochschulen fördern gesellschaftliches Engagement  

Vereinsrecht%20und%20Ehrenamt%2006_03_2018%20VZ.pdf Von: ehren
Vom: 23.04.2019
 
Titel: Buchtipp: Sicher engagiert: Handbuch für Ehrenamtler und Vereine  
Herausgeber: Düsseldorf: Verbraucherzentrale NRW  
Jahr: 2018; 192 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Das Handbuch für alle Ehrenamtler stellt dar, wann und aus welchen Gründen es sinnvoll ist, für ein Engagement einen Verein zu gründen, was dabei zu beachten ist und welche Pflichten die Verantwortlichen, insbesondere die Vorstände, haben.  

373440407X_lp.pdf Von: ehren
Vom: 23.04.2019
 
Titel: Engagierte Migranten: Teilhabe in der Bürgergesellschaft  
Herausgeber: Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag  
Jahr: 2017; 26 S.  
Kategorie: -  
Autor: Torsten Groß, Susanne Huth, Birgit Jagusch, Ansgar Klein, Siglinde Naumann  
Inhalt: Der vorliegende Sammelband zeigt Zusammenhänge zwischen politischen Rahmenbedingungen und den Integrationsleistungen von bürgerschaftlichem Engagement auf. unser Land, lernen kann!  

PAR_Rundbrief_f%C3%BCr_Internetdarstellung.pdf Von: ehren
Vom: 23.04.2019
 
Titel: Ehrenamtliches Engagement: Warum das unsere Gesellschaft zusammenhält  
Herausgeber: Berlin: Paritätischer Wohlfahrtsverband  
Jahr: 2018; 68 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: In unserem Schwerpunkt »Ehrenamtliches Engagement – Warum das unsere Gesellschaft zusammen hält« berichten wir u.a. von Frauen, die geflüchteten Frauen helfen, das Fahrradfahren zu erlernen. Die Frauen erobern sich damit ein Stück Bewegungsfreiheit und Selbstständigkeit.  

nl06_gastbeitrag_staebner.pdf Von: ehren
Vom: 23.04.2019
 
Titel: Soziale Medien für das Engagement nutzen  
Herausgeber: Berlin: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)  
Jahr: 2015; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: Georg Staebner  
Inhalt: Dieser Beitrag ist in drei Teile unterteilt. Im ersten Teil werden drei Vorteile von Sozialen Medien für das Engagement beschrieben. Der zweite Teil beschreibt die drei Schritte zur Nutzung von Sozialen Medien, um mehr engagierte Menschen zu erreichen. Im dritten Teil werde ich zeigen, wie das Inte  

R%C3%BCckblick_Engagementwoche_2018.pdf Von: ehren
Vom: 23.04.2019
 
Titel: Rückblick Woche des bürgerschaftlichen Engagements - Aus den Regionen -  
Herausgeber: Berlin: BBE Geschäftsstelle gGmbH  
Jahr: 2018; 30 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Rund 7.600 Aktionen fanden in der Engagementwoche 2018 statt. Im Rückblick auf die 14. Woche des bürgerschaftlichen Engagements stellen wir Ihnen einige dieser Aktionen vor Ort vor, die die Vielfalt und Kreativität des Engagements bundesweit spiegeln.  

Abschlussbericht-FWT-2018.pdf Von: ehren
Vom: 23.04.2019
 
Titel: Abschlussbericht Freiwilligentag Wiesbaden 2018  
Herausgeber: Wiesbaden: Hochschule RheinMain  
Jahr: 2018; 55 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Der Freiwilligentag richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wiesbaden und Umgebung, die sich durch freiwilliges Engagement in die Gesellschaft einbringen möchten. Sie haben dabei die Möglichkeit, einen Tag lang unverbindlich in soziale Einrichtungen hinein zu schnuppern und ehrenamtlic  

Nachbarschaftstreffs - ein gemeinsamer Weg des Sozialreferats mit der Wohnungswirtschaft.pdf Von: ehren
Vom: 23.04.2019
 
Titel: Nachbarschaftstreffs: ein gemeinsamer Weg des Sozialreferats mit der Wohnungswirtschaft  
Herausgeber: Landeshauptstadt München Sozialreferat  
Jahr: 2011; 38 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Die Leitidee ist, dem Bürgerschaftlichen Engagement Möglichkeiten und Raum zu geben. Bewohnerinnen und Bewohner können so ihre Interessen und Ideen gemeinsam mit anderen umsetzen – daraus entstehen lebendige Nachbarschaften in der Großstadt.  

Ausgabe_5_2014_Standard.pdf Von: ehren
Vom: 23.04.2019
 
Titel: Gut versichert im Ehrenamt?  
Herausgeber: Berlin: DGUV  
Jahr: 2014; 46 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Der Gesetzgeber unterstützt das Engagement seiner Bürgerinnen und Bürger ausdrücklich. Das lässt sich auch daran ablesen, dass der Unfallversicherungsschutz für ehrenamtlich Tätige immer wieder ausgeweitet wurde.  

Grundsaetze_zum_Ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 23.04.2019
 
Titel: Grundsätze zum Ehrenamt im Caritasverband Westeifel e.V  
Herausgeber: Caritasverband Westeifel  
Jahr: 2015; 18 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Ehrenamt ist beim Caritasverband traditionell in den Gemeinden als gelebte Nächstenliebe geprägt und Ausdruck gelebten Christentums. Erst aus dieser ehrenamtlichen Caritasarbeit hat sich der Caritasverband mit seinen hauptamtlichen Diensten entwickelt.  

Ehrenamt-und-Hauptamt_Doku-Forum.pdf Von: ehren
Vom: 16.04.2019
 
Titel: Ehrenamt und Hauptamt – Zusammenarbeit gemeinsam gestalten: Dokumentation des Autauschforums  
Herausgeber: Güstrow: Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern  
Jahr: 2016; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Die vorliegende Dokumentation fasst die Ergebnisse des Austauschforums „Ehrenamt und Hauptamt – Zusammenarbeit gemeinsam gestalten“ zusammen, welches die Ehrenamtsstiftung Mecklenburg Vorpommern am 12. November 2016 in Güstrow ausgerichtet hat. Ziel der Veranstaltung war es die Zusammenarbeit von  

v9783784130538.pdf Von: ehren
Vom: 16.04.2019
 
Titel: Buchtipp: Soziale Arbeit und bürgerschaftliches Engagement: Gegeneinander - Nebeneinander - Miteinander?  
Herausgeber: Lambertus-Verlag  
Jahr: 2019; 64 S.  
Kategorie: -  
Autor: Paul-Stefan Roß und Roland Roth  
Inhalt: Professionelle Soziale Arbeit und freiwilliges Engagement befinden sich seit jeher in einer schwierigen Partnerschaft. Wie gesellschaftspolitische Rahmenbedingungen zu einer widersprüchlichen Praxis führen, wird an drei aktuellen Beispielen gezeigt: dem Engagement in Betreuung und Pflege, der "Mitle  

Dissertation.pdf Von: ehren
Vom: 16.04.2019
 
Titel: Förder- und Freundeskreise in der Kultur in Deutschland: Typologie und Strategieentwicklungsmodell  
Herausgeber: Hamburg: Hochschule für Musik und Theater  
Jahr: 2015; 240 S.  
Kategorie: -  
Autor: Annette Welling  
Inhalt: Ausgangspunkt dieser Arbeit ist die vielschichtige Landschaft der Förder- und Freundeskreise in der Kultur in Deutschland. In ihnen engagieren sich Bürger freiwillig, um die jeweilige Kultureinrichtung zu unterstützen: durch Sammeln von Geld, Weitergabe von Know-how und Bereitstellung von Zeit.  

ts3912_1ddk2DzwNjdViH.pdf Von: ehren
Vom: 16.04.2019
 
Titel: Buchtipp: Handbuch Förder- und Freundeskreise in der Kultur  
Herausgeber: Transkript  
Jahr: 2018; 500 S.  
Kategorie: -  
Autor: Andrea Hausmann, Antonia Liegel  
Inhalt: Wie lässt sich eine Zusammenarbeit zwischen Kulturinstitution und Ehrenamt erfolgreich gestalten?  

Arbeitshilfe_f%C3%BCr_Koordinatoren_ehrenamtlicher_Wohlfahrts-_und_Sozialarbeit.pdf Von: ehren
Vom: 16.04.2019
 
Titel: Arbeitshilfe für Koordinatoren ehrenamtlicher Wohlfahrts-und Sozialarbeit  
Herausgeber: Münster: DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V.  
Jahr: 2013; 139 S.  
Kategorie: -  
Autor: Cornelia Roux, Karin Mönkemöller  
Inhalt: Die nachfolgende Zusammenstellung von Arbeitsmaterialien soll helfen, geeignete Verfahren für die Praxis nicht immer wieder neu zu erfinden und Unterstützung beim Aus- und Aufbau der Ehrenamtlichen Wohlfahrtsarbeit bieten.  

Leitlinien_Ehrenamt_2012.pdf Von: ehren
Vom: 16.04.2019
 
Titel: "mehr als Ehre" Leitlinien für ehrenamtliches, freiwilliges Engagement in der Bremischen Evangelischen Kirche  
Herausgeber: Bremische Evangelische Kirche  
Jahr: 2012; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Mit diesen Leitlinien für das Ehrenamt der Bremischen Evangelischen Kirche wollen wir ehrenamtliche Arbeit und freiwilliges Engagement fördern sowie Anregungen und Tipps für die Praxis geben.  

network-21-wissenschaftliche-begleitung-data.pdf Von: ehren
Vom: 16.04.2019
 
Titel: Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojektes NetWork.21  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend  
Jahr: 2010; 206 S.  
Kategorie: -  
Autor: Dörthe Jung, Steffi Schubert  
Inhalt: Die konzeptionelle Erweiterung des formellen Mentorings über den betrieblichen Kontext hinaus ist an eine wesentliche Voraussetzung geknüpft: dass es Menschen gibt, die bereit sind, ihre individuelle Zeit und andere persönliche Ressourcen ehrenamtlich für die Begleitung junger Menschen zur Verfügung  

Senioren_als_Mentoren.pdf Von: ehren
Vom: 16.04.2019
 
Titel: Senioren als Mentoren für junge Berufseinsteiger  
Herausgeber: Bonn: BAGSO,  
Jahr: 2001; 48 S.  
Kategorie: -  
Autor: Hauf, Jürgen  
Inhalt: Eine neue Projektsparte im freiwilligen Handlungsfeld „Alt hilft Jung“  

Dokumentation__Mentor_in_im_Ehrenamt__2013.pdf Von: ehren
Vom: 16.04.2019
 
Titel: MENTOR/IN IM EHRENAMT  
Herausgeber: Berlin: Evangelischen Hochschule  
Jahr: 2013, 36 S.  
Kategorie: -  
Autor: Joachim Dettmann, Michael Jansen  
Inhalt: Dokumentation zur Zertifizierung der Grünen Damen und Herren, Landesverband Schleswig-Holstein  

dokumentation_2015.pdf Von: ehren
Vom: 09.04.2019
 
Titel: Berliner Europapreis „Blauer Bär“  
Herausgeber: Berlin: Der Regierende Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei  
Jahr: 2015.; 46 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: zur Würdigung ehrenamtlichen Europa-Engagements in Berlin  

newsletter-15-mahnken-gastbeitrag.pdf Von: ehren
Vom: 26.03.2019
 
Titel: Netzwerke in Kommunen  
Herausgeber: Berlin: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)  
Jahr: 2015; 3 S.  
Kategorie: -  
Autor: Alina Mahnken  
Inhalt: Die Autorin, Leiterin des Programmbüros Engagierte Stadt in der Körber-Stiftung und Sprecherin der AG 4 »Perspektiven der lokalen Bürgergesellschaft« des BBE, berichtet in ihrem Gastbeitrag u. a. über die Ziele des Programms und darüber, was es für eine Engagierte Stadt braucht. Ab September  

Vortrag_Roebke.pdf Von: ehren
Vom: 26.03.2019
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement Älterer für die Kultur – Vielfalt der Formen und Anforderungen  
Herausgeber: Leverkusen  
Jahr: 2013; 11 S.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Röbke  
Inhalt: Ehrensache – Fachtagung zum Engagement Älterer für Kunst und Kultur am 19.09.2013 in Leverkusen  

pdf_350.pdf Von: ehren
Vom: 26.03.2019
 
Titel: Lernen durch Engagement: Eine Unterrichtsmethode, die soziales und fachliches Lernen kombiniert  
Herausgeber: Freiburg: Forum Schulstiftung  
Jahr: 2009; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: Anne Seifert  
Inhalt: Lernen durch Engagement hat zum Ziel, gesellschaftliches Engagement von Jugendlichen fest im Schulalltag zu verankern und mit Unterricht zu verbinden.  

Webseite_Handout.pdf Von: ehren
Vom: 26.03.2019
 
Titel: Was ist „Lernen durch Engagement“?  
Herausgeber: Stiftung Gute-Tat  
Jahr: 2016; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Gründe, warum LdE ein besonderes Potenzial für Kinder und Jugendliche, Schulen, Lehrkräfte und die Gesellschaft hat: LdE fördert Kompetenz, Resilienz und Selbstwirksamkeit, schafft Bildungsgerechtigkeit, LdE ist besonders geeignet, so genannte „benachteiligte“ Schüler zu erreichen, LdE förder  

9783845294810-1.pdf Von: ehren
Vom: 19.03.2019
 
Titel: Buchtipp: Nonformale Bildung in Freiwilligendiensten  
Herausgeber: Baden-Baden: Nomos  
Jahr: 2018; 110 S.  
Kategorie: -  
Autor: Stefanie Bonus, Stefanie Vogt  
Inhalt: Ergebnisse aus Praxisentwicklung und Praxisforschung in kritisch-emanzipatorischer Perspektive  

Managing_Volunteers_08.pdf Von: ehren
Vom: 19.03.2019
 
Titel: Managing Volunteers: A Good Practice Guide  
Herausgeber:  
Jahr: o. J. 72 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Introduction to Volunteer Management, Preparing for Volunteers, Volunteer Policies and Procedures, Attracting and Recruiting Volunteers, Day-to-day Volunteer Management, Induction and Training, Dealing with Problems  

Go%20Volunteer%20Probono%20FINAL.pdf Von: ehren
Vom: 19.03.2019
 
Titel: Go Volunteer Probono  
Herausgeber: The University of Texas at Austin  
Jahr: o. J.: 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sarah Jane Rehnborg  
Inhalt: Building the Case for Engaging Skilled Volunteers in Today’s Nonprofit Sector  

Ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 19.03.2019
 
Titel: EHRENAMT + KINDER IM KRANKENHAUS  
Herausgeber: Oberhausen : Oberhausen  
Jahr: 2015; 29 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Ehrenamt im FRIEDENSDORF, Aktuelle Beobachtungen zum Thema Ehrenamt, Erfahrungen eines ehrenamtlichen Helfers,  

h00196_ehrenamtlich_in_aktion-greenpeace-gruppen_11_14.pdf Von: ehren
Vom: 19.03.2019
 
Titel: Ehrenamtlich in Aktion für Greenpeace  
Herausgeber: Hamburg: Greenpeace e.V  
Jahr: 2014; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Die Ehrenamtlichen engagieren sich im Rahmen von Greenpeace-Kampagnen für den Urwaldschutz, die Rettung der Meere, für Essen ohne Gifte und Gentechnik sowie den Klimaschutz und die Wende in der Energiepolitik.  

Seelsorge-wird-ehrenamtlicher.pdf Von: ehren
Vom: 19.03.2019
 
Titel: Seelsorge wird ehrenamtlich!  
Herausgeber: Freiburg i. Br.: Herder  
Jahr: 2016; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: Bruno Schrage  
Inhalt: Seelsorge wird ehrenamtlich und vielfältiger. Seelsorge wird im säkularen Raum als religiöse Dienstleistung verstanden. Dies ist eine Chance, zum diakonischen Kern von Seelsorge neu vorzustoßen.  

17.06.26_leitfaden_ehrenamt_in_der_schule_juni_2017.pdf Von: ehren
Vom: 19.03.2019
 
Titel: Leitfaden „Ehrenamt in der Schule“  
Herausgeber: Dortmund: Kommunale Integrationszentren (LaKI) NRW  
Jahr: 2017; 27 S.  
Kategorie: -  
Autor: Anja Neuhaus  
Inhalt: Ehrenamtliche Helfer werden vielfach an den Schulen eingesetzt. Sie helfen dabei, den Unterricht zu unterstützen oder zu ergänzen. Auch Angebote außerhalb des Unterrichtes werden von ehrenamtlichen Helfern begleitet.  

ehrenamt_fu%CC%88r_deine_stadt_bf_webversion.pdf Von: ehren
Vom: 19.03.2019
 
Titel: EHRENAMT FÜR DEINE STADT!  
Herausgeber: Kölner Netzwerk Bürgerengagement  
Jahr: 2016; 36 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Kölner Unterstützungsstrukturen für das Bürgerschaftliche Engagement.  

verbund-freiwilligenzentren-caritas-broschuere-engegement-gefluechtete.pdf Von: ehren
Vom: 26.02.2019
 
Titel: Zusammen sind wir Heimat: Engagement für und mit Geflüchteten in Freiwilligen-Zentren  
Herausgeber: Freiburg: Deutscher Caritasverband e.V.  
Jahr: 2017; 43 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Die Vielfalt des Engagements von und für Geflüchtete ist bunt und facettenreich. Die Praxisbeispiele zeigen, was für ein Potenzial im bürgerschaftlichen Engagement liegt.  

grundlagen-der-vereinspraxis.pdf Von: ehren
Vom: 26.02.2019
 
Titel: Grundlagen der Vereinspraxis  
Herausgeber: München: Hanns-Seidel-Stiftung e.V.  
Jahr: 2010, 6. überarb. Aufl. 177 S.  
Kategorie: -  
Autor: Hubertus Klingsbögl  
Inhalt: Aufgrund des sich durch gesellschaftliche Veränderungen und neue Gesetze ständig wechselnden Anforderungsprofils braucht der Freiwillige in der Vereinsarbeit Beratung und Hilfe. Dafür haben wir diesen Leitfaden in einer Neuauflage den aktuellen Erfordernissen angepasst.  

Leitfaden_Ehrenamtliche-Pflege.pdf Von: ehren
Vom: 26.02.2019
 
Titel: Leitfaden Ehrenamtliche Pflege  
Herausgeber: Stuttgart: Neuapostolische Kirche Süddeutschland  
Jahr: 2018; 11 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Ehrenamtliche Pflege / Pflegefreundlichkeit in Kirchengebäuden, Ehrenamtlicher Betrieb von Kirchengebäuden und -immobilien  

Asylleitfaden%C2%B418_A5_24.04.pdf Von: ehren
Vom: 26.02.2019
 
Titel: Menschen helfen – Asylhelfer: Kleiner Asylhelferleitfaden  
Herausgeber: München: Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung  
Jahr: 2018; 9 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Mit dieser Broschüre möchte ich Ihnen eine hilfreiche Orientierung für Ihr ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingsarbeit an die Hand geben. Der praktische Ratgeber soll eine Hilfe für diejenigen sein, die sich zivilgesellschaftlich oder ehrenamtlich um die Aufnahme und Integration von Geflüchte  

Bachelorarbeit-Hausknecht-2010.pdf Von: ehren
Vom: 26.02.2019
 
Titel: Biografische Nachhaltigkeit von Jugendarbeit: Ehrenamtliche Jugendarbeit wirkt  
Herausgeber: Hochschule Neubrandenburg  
Jahr: 2010; 68 S.  
Kategorie: -  
Autor: Bianca Hausknecht  
Inhalt: Es geht besonders im 2. Teil dieser Arbeit um den Kompetenzerwerb Jugendlicher durch freiwilliges Engagement. Welche Motive haben Jugendliche sich freiwillige zu engagieren, welche biografischen Konsequenzen ergeben sich daraus für sie?  

kfd_Positionspapier-Ehrenamt_2018.pdf Von: ehren
Vom: 26.02.2019
 
Titel: Ehrenamtlich arbeiten  
Herausgeber: Düsseldorf: Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands  
Jahr: 2018; 18 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Positionen der kfd und Informationen zu den Kompetenznachweisen für ehrenamtlich Tätige  

Bachelorarbeit_Beke_Freyer.pdf Von: ehren
Vom: 26.02.2019
 
Titel: Unterstützungsbedarfe von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe und gesundheitliche Auswirkungen des Ehrenamtes  
Herausgeber: Hamburg: Hochschule für Angewandte Wissenschaften  
Jahr: 2016; 52 S.  
Kategorie: -  
Autor: Beke Freyer  
Inhalt: Qualitative Interviews mit ehrenamtlich Tätigen  

LandInForm_2009_1_Komplett.pdf Von: ehren
Vom: 26.02.2019
 
Titel: Bürgergesellschaft und ehrenamtliches Engagement im ländlichen Raum  
Herausgeber: Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume  
Jahr: 2009; 48 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Je ländlicher, desto engagierter, Ehrenamt im Wandel, Engagement entsteht nicht im luftleeren Raum,Bürgerbus sorgt für Anschluss, Landfrauen: Mehr Frauen ins (Ehren-)Amt!  

newsletter-03-goetz.pdf Von: ehren
Vom: 26.02.2019
 
Titel: Der Einsatz von Ehrenamtlichen in deutschen Museen  
Herausgeber: o.A.  
Jahr: 2016; 13 S.  
Kategorie: -  
Autor: Franziska Götz  
Inhalt: Zusammenfassung der Ergebnisse einer quantitativen Umfrage, die 2015 im Rahmen einer Masterarbeit am Institut für Kulturmanagement in Ludwigsburg entstanden ist.  

Kooperation_von_Haupt-_und_Ehrenamtlichen.pdf Von: ehren
Vom: 26.02.2019
 
Titel: Kooperation von Haupt- und Ehrenamtlichen im Engagement und in der Arbeit mit Geflüchteten  
Herausgeber: Frankfurt a. M.: INBAS-Sozialforschung GmbH  
Jahr: 2016; 9 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jürgen Schumacher  
Inhalt: Vortrag im Rahmen des Fachtages „Nachhaltigkeit in der Flüchtlingsarbeit“ des Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz am 10. November 2016 in Bad Kreuznach  

963685856.pdf Von: ehren
Vom: 19.02.2019
 
Titel: Buchtipp: Die Ehrenamtlichen  
Herausgeber: Münster: Lit  
Jahr: 2002; 129 S.  
Kategorie: -  
Autor: Richard Geisen  
Inhalt: Sozialkultur, Recht und Praxis der Freiwilligenarbeit  

socialnet Rezensionen_ Elke Steinbacher_ Bürgerschaftliches Engagement in Wohlfahrtsverbänden _ socialnet.de.pdf Von: ehren
Vom: 19.02.2019
 
Titel: Buchtipp: Bürgerschaftliches Engagement in Wohlfahrtsverbänden  
Herausgeber: Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag  
Jahr: 2004, 262 S.  
Kategorie: -  
Autor: Elke Steinbacher  
Inhalt: Die Arbeit wurde als Dissertation an der Universität Thübingen verfasst. Es geht um die Frage, unter welchen Ambivalenzen und Spannungsfeldern neue Formen freiwilligen sozialen Engagements stehen. Ziel ist es, die Dimensionen, die für die Förderung freiwilligen Engagements durch Wohlfahrtsverbände r  

Brecht-Heitzmann_Reuter_Selbstverwaltung.pdf Von: ehren
Vom: 12.02.2019
 
Titel: Buchtipp: Perspektiven zur rechtlichen Stärkung des Ehrenamts in der sozialen Selbstverwaltung  
Herausgeber: Frankfurt a.M.: Bund-Verlag  
Jahr: 2017; 72 S.  
Kategorie: -  
Autor: Holger Brecht-Heitzmann, Judith Reuter  
Inhalt: Die Autoren befassen sich mit der Bedeutung und den Aufgabenfeldern der ehrenamtlichen Selbstverwaltung und bieten Lösungen zu drängenden Rechtsfragen an.  

NeueEngagierte_Leitfaden_bagfa.pdf Von: ehren
Vom: 12.02.2019
 
Titel: Neue Engagierte  
Herausgeber: Berlin: Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V.  
Jahr: 2018; 52 S.  
Kategorie: -  
Autor: Annette Wallentin  
Inhalt: Freiwilligs Engagement von geflüchteten Menschen fördern. Ein Leitfaden für die Praxis  

bbe-reihe-dossier-005.pdf Von: ehren
Vom: 12.02.2019
 
Titel: Engagement im Bereich Kunst und Kultur  
Herausgeber: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement  
Jahr: Berlin: 2018; 73 S.  
Kategorie: -  
Autor: Nino Kavelashvili, Rainer Sprengel  
Inhalt: 2018 war das Europäische Jahr des Kulturerbes. Mit diesem Dossier will das BBE einen Beitrag dazu leisten, Erwartungen und Ergebnisse dieses Jahres aus dem Blickwinkel des bürgerschaftlichen Engagements zu beleuchten.  

weiterbildung-aelterer-menschen-senior-trainer-data.pdf Von: ehren
Vom: 12.02.2019
 
Titel: Weiterbildung älterer Menschen für bürgerschaftliches Engagement als senioTrainerinnen  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium für Familie Senioren Frauen und Jugend  
Jahr: 2008; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: Joachim Burmeister, Anne Heller, Ilona Stehr  
Inhalt: Ein Kursakonzept für lokale Netzwerke. Das in dem Modellprogramm „Erfahrungswissen für Initiativen“ entwickelte Kurskonzept bietet eine bundesweit erprobte Grundlage für Weiterbildungsträger und -einrichtun­gen, die ältere Menschen für freiwilliges, bürgerschaft­liches Engagement in ihrer Kommune w  

kooperation-von-haupt-und-ehrenamtlichen-in-pflege-sport-und-kultur-kurzfassung-data.pdf Von: ehren
Vom: 12.02.2019
 
Titel: Kooperation von Haupt- und Ehrenamtlichen in Pflege Sport und Kultur  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium für Familie Senioren Frauen und Jugend  
Jahr: 2015; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Ziel der Studie ist es, die Formen, Probleme und Erfolgsbedingungen der Kooperation von Haupt- und Ehrenamtlichen in beispielhaft ausgewählten Bereichen umfassend empirisch zu untersuchen und aus den Ergebnissen Handlungsempfehlungen1 für die Praxis zu gewinnen. Diese sollen dazu beitragen, dass sic  

freiwilliges-engagement-von-frauen-und-maennern-data.pdf Von: ehren
Vom: 12.02.2019
 
Titel: Freiwilliges Engagement von Frauen und Männern  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium für Familie Senioren Frauen und Jugend  
Jahr: 2017; 62 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Genderspezifische Befunde zur Vereinbarkeitvon freiwilligem Engagement, Elternschaft und Erwerbstätigkeit  

engagement-in-der-fluechlingshilfe-data.pdf Von: ehren
Vom: 12.02.2019
 
Titel: Engagement in der Flüchtlingshilfe:  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium für Familie Senioren Frauen und Jugend  
Jahr: 2017; 63 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Ergebnisbericht einer Untersuchung des Instituts für Demoskopie Allensbach  

Ehrenamt-News04_2018-Int.pdf Von: ehren
Vom: 12.02.2019
 
Titel: Das Ehrenamt gehört in die Verfassung  
Herausgeber: Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT e.V.  
Jahr: 2018; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: weitere Beiträge: Wir müssen die Ehrenamtler hegen und pflegen, Ehrenamt beim Museumsshop, Baumpaten zeigen Bürgerengagement, Krankenhäuser brauchen ehrenamtliche Unterstützung  

Feedback_Magazin_2018_web_Doppelseiten.pdf Von: ehren
Vom: 12.02.2019
 
Titel: KINDER UND JUGENDLICHE FÖRDERN, ARMUT LINDERN  
Herausgeber: Tafel Deutschland e.V.  
Jahr: 2018, 23 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Wir stellen in dieser Ausgabe des Feedback-Magazins bemerkenswerte Initiativen aus der Tafel-Landschaft vor, die Angebote für Kinder geschaffen haben – ins Leben gerufen von Menschen, die mit großem Herzen und viel Willen helfen wollen. Die Tafeln vor Ort leisten damit einen großen Beitrag der Zivil  

ehrenamt_ihr_einsatz_kann_sich_lohnen.pdf Von: ehren
Vom: 05.02.2019
 
Titel: Ehrenamt: Ihr Einsatz kann sich lohnen  
Herausgeber: Berlin: Deutsche Rentenversicherung  
Jahr: 2018; 2. Aufl. 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: > Was ist ehrenamtliche Tätigkeit? > Wie kann sich freiwilliges Engagement auf die spätere Rente auswirken? > Worauf muss ich als Rentner achten?  

Ehrensache-Broschuere.pdf Von: ehren
Vom: 05.02.2019
 
Titel: Ehrensache für die Arbeitsgemeinschaft im Handwerk  
Herausgeber: Düsseldorf: Westdeutscher Handwerkskammertag  
Jahr: o.J.; 82 S.  
Kategorie: -  
Autor: verschiedene Autoren für die Beiträge  
Inhalt: Das Handwerk,wäre ohne ehrenamtlich tätige Menschen undenkbar. Die über Generationen gewachsenen Strukturen in Ausbildung, Qualifizierung und Selbstverwaltung der Organisationen des Handwerks leben von dem freiwilligen Engagement vieler Handwerkerinnen und Handwerker. Sie geben für das Gelingen des  

publishExport-1510853946-news-content-file-2258358.pdf Von: ehren
Vom: 05.02.2019
 
Titel: Ehrenamt macht gesund und reich  
Herausgeber: Gemeinde Waldburg  
Jahr: 2016; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Günter Tomberg  
Inhalt: Der Vortrag „Ehrenamt macht gesund und reich“ wurdeam 5.11.2016 in Waldburg von Prof. Günter Tomberg (Konstanz) gehalten  

Diakonie_Hessen_Wenn_Helfen_nicht_mehr_gut_tut_screen.pdf Von: ehren
Vom: 05.02.2019
 
Titel: Wenn Helfen nicht mehr gut tut: Ein Wegweiser durch die Welt des Helfens  
Herausgeber: Frankfurt a. M.: Diakonie Hessen  
Jahr: 2016; 60 S.  
Kategorie: -  
Autor: Stefan Gillich  
Inhalt: Die Arbeitshilfe richtet sich an berufliche und ehrenamtliche Mitarbeitende gleichermaßen. Sie bietet im ersten Teil eine Annäherung an das Thema Helfen: Was heißt es eigentlich zu helfen? Welche Faktoren prägen die Art zu helfen? Und wann tut Helfen nicht mehr gut? Im zweiten Teil bieten Praxis- u  

Das Ehrenamt (Pdf).pdf Von: ehren
Vom: 05.02.2019
 
Titel: DAS EHRENAMT - Fundament der Bürgergesellschaft -  
Herausgeber: Konrad-Adenauer-Stiftung  
Jahr: o. J. 37 S.  
Kategorie: -  
Autor: Horst Kanitz  
Inhalt: Die vorliegende Broschüre kann nur einen Ausschnitt aus der Vielfalt existierender Möglichkeiten aufzeigen. Hierzu gehören neben Freiwilligenagenturen und Selbsthilfegruppen insbesondere Bürgerstiftungen als neue lokalbezogene Form bürgerschaftlichen Engagements. Dem Autor Horst Kanitz, wissenschaft  

003_Ich_engagiere_mich_-_Ehrenamt_und_Freiwillige_-Filmdokumentation.pdf Von: ehren
Vom: 05.02.2019
 
Titel: Ich engagiere mich – Ehrenamtliche und Freiwillige  
Herausgeber: Bayerischer Rundfunk  
Jahr: 0. J.; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: Hannes Meier, Volker Eklkofer, Simon Demmelhuber  
Inhalt: aus dem Inhalt: Bergwacht - Einsatz in unter schwersten Bedingungen, Motive der Ehrenamtlichen, Professionelle Hilfe für das Ehrenamt,  

seniorenratgeber_2016.pdf Von: ehren
Vom: 05.02.2019
 
Titel: Wegweiser für ältere Menschen in der Stadt Halle (Saale): Beratung, Initiativen, Informationen  
Herausgeber: Stadt Halle (Saale)  
Jahr: 2016; 184 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Seniorinnen und Senioren sind ein aktiver Teil und eine bedeutende Kraft der Stadtgesellschaft. Als Ehrenamtliche engagieren sie sich in vielen Bereichen der Stadt. Unterstützung erhalten sie dabei von der Seniorenbeauftragten.  

sba_Info_2018_1.pdf Von: ehren
Vom: 15.01.2019
 
Titel: Wir gehen in die Schule sba-Info für Schulbibliotheken  
Herausgeber: Frankfurt a. M.: Stadtbücherei  
Jahr: 2018; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: mit Beiträgen über das ehrenamtliche Engagement in Schulbibliotheken  

2013_SB-Ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 15.01.2019
 
Titel: Ehrenamt in der Schulbibliothek  
Herausgeber: Berlin: Deutschen Bibliotheksverband  
Jahr: o.J., 2 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Checkliste für den Einsatz von Freiwilligen  

FleckingerHospizarbeit.pdf Von: ehren
Vom: 08.01.2019
 
Titel: Buchtipp: Hospizarbeit und Palliative Care: Zum wechselseitigen Arbeitsverhältnis von Haupt- und Ehrenamt  
Herausgeber: Wiesbaden : Springer  
Jahr: 2018; 315 S.  
Kategorie: -  
Autor: Susanne Fleckinger  
Inhalt: Die Autorin beleuchtet das Verhältnis zwischen haupt- und ehrenamtlich Tätigen in Hospizarbeit und Palliative Care. Hierzu befragt sie die beteiligten Akteure und geht der Frage nach, welche Bedeutung dem Ehrenamt in den unterschiedlichen Versorgungsbereichen zukommt.  

UI2SCNSPA41UAYKR94I9GHEGMR31JN.pdf Von: ehren
Vom: 08.01.2019
 
Titel: Buchtipp: Frauen - Kirche - Ehrenamt: Entwicklungen und Perspektiven  
Herausgeber: Düsseldorf : Klens-Verl.  
Jahr: 1995; 275 S.  
Kategorie: -  
Autor: Marianne Bühler  
Inhalt: Teilw. zugl.: Trier, Theol. Fak., Diss., 1993 u.d.T.: Bühler, Marianne: Frauen im "Ehrenamt"  

IVCO-2018-Theme-Paper-3.pdf Von: ehren
Vom: 08.01.2019
 
Titel: Inclusive Development Practice for youth  
Herausgeber: International Forum for Volunteering in Development  
Jahr: 2018; 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: Alok Rath  
Inhalt: This paper has been produced for IVCO 2018, the International Volunteer Cooperation Organisations’ Conference. It is one of a series of papers exploring this year’s conference theme ‘Women and youth: bridging the gap – volunteering for inclusive development’.  

afs_broschuere_fwd (1).pdf Von: ehren
Vom: 08.01.2019
 
Titel: Gemeinsam die Welt gestalten  
Herausgeber: Hamburg: AFS Interkulturelle Begegnungen e. V.  
Jahr: 2018, 9 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: AFS-Freiwillige arbeiten in sozialen, ökologischen oder entwicklungspolitischen Projekten in einem von mehr als 30 Ländern – in Europa, Afrika, Lateinamerika, Ozeanien oder Asien. Bei deinem Einsatz erwirbst du Erfahrung und Sensibilität im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen. Du entwickelst in  

Freunde_Leitfaden_Freiwilligendienste.pdf Von: ehren
Vom: 08.01.2019
 
Titel: Freiwilligendienste weltweit: Leitfaden zur Aufnahme und Begleitung von Freiwilligen  
Herausgeber: Karlsruhe: Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V  
Jahr: o.J. 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Seit über 20 Jahren ist die Gesellschaft im Bereich der Freiwilligendienste tätig. Im Laufe dieser Zeit ist ein großes, weltweites Netzwerk mit etwa 350 Partnerorganisationen in über 50 Ländern entstanden. Der Leitfaden soll als kleines Nachschlagewerk dienen.  

Bundeskonzeption-f%C3%BCr-Freiwilligendienste.pdf Von: ehren
Vom: 08.01.2019
 
Titel: Bundeskonzeption für Freiwilligendienste der Evangelischen Trägergruppe  
Herausgeber: Hannover: Evangelische Freiwilligendienste gGmbH  
Jahr: 2018; 38 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die vorliegende Bundeskonzeption beschreibt den gemeinsamen und verbindlichen Rahmen für die unterschiedlichen Freiwilligendienstprogramme der Träger, die in den Evangelischen Freiwilligendiensten zusammengeschlossen sind.  

Konzept%20Jugendfreiwilligenjahr.pdf Von: ehren
Vom: 08.01.2019
 
Titel: Unser Konzept für ein Jugendfreiwilligenjahr  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend  
Jahr: 2018; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Wir setzen darauf, dass sich junge Menschen aus Überzeugung freiwillig engagieren und nicht, weil sie dazu verpflichtet werden. Dafür brauchen wir eine attraktive Kultur der Freiwilligkeit.  

Programmausschreibung_Engagiert_in_BW_Formular_final.pdf Von: ehren
Vom: 18.12.2018
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft Förderaufruf „Engagiert in BW“  
Herausgeber: Stuttgart: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg  
Jahr: 2018; 11 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der Förderaufruf knüpft an das Programm „Gemeinsam sind wir bunt“ an und rückt gleichzeitig neue Schwerpunkte in den Fokus.  

P160580_Diakonie_Erklaer-Folder_6S_170306_deutsch_Web.pdf Von: ehren
Vom: 18.12.2018
 
Titel: Was sind freiwillig Engagierte/ Ehrenamtliche?  
Herausgeber: Berlin: Diakonie Deutschland  
Jahr: 2016; 2 S.  
Kategorie: -  
Autor: Lorenz Hoffmann  
Inhalt: Informationsflyer für Haupt- u. Ehrenamtliche  

ssoar-2010-daphi_et_al-Engagierte_Menschen_vier_Fallstudien.pdf Von: ehren
Vom: 18.12.2018
 
Titel: Engagierte Menschen: vier Fallstudien  
Herausgeber: Berlin: MAECENATA Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft  
Jahr: 2010; 72 S.  
Kategorie: -  
Autor: Priska Daphi, Angela Berger, Sandra Rasch und Anna Steinfort  
Inhalt: Die Arbeiten in diesem Band umfassen neben einem einleitenden Kapitel zum Thema zivilgesellschaftliches Engagement vier Fallstudien. Zentrale Ergebnisse werden im Fazit noch einmal aufgegriffen.  

Stiftung_Lernen_durch_Engagement_2017_Praxisleitfaden_Berufene_Helden.pdf Von: ehren
Vom: 18.12.2018
 
Titel: Praxisleitfaden Berufene Helden: Lernen durch Engagement für Chancen im Beruf  
Herausgeber: Berlin: Stiftung Lernen durch Engagement – Service-Learning in Deutschland SLIDE gGmbH Brunnenstraße 29,  
Jahr: 2018; 68 S.  
Kategorie: -  
Autor: Carla Gellert  
Inhalt: Ausgangspunkt für Berufene Helden ist die Lehr- und Lernform Lernen durch Engagement, die fachliches Lernen von Schüler*innen mit einem gesellschaftlichen Engagement verbindet.  

gastbeitrag_zentner_181213.pdf Von: ehren
Vom: 18.12.2018
 
Titel: Junge Menschen für Engagement und Demokratie begeistern  
Herausgeber: Bonn: Stiftung Mitarbeit  
Jahr: 2018; 10 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sandra Zentner  
Inhalt: Service-Learning – Lernen durch Engagement an Schulen  

gastbeitrag_fischer_181213.pdf Von: ehren
Vom: 18.12.2018
 
Titel: OpenGlobe: Ein Beispiel für entwicklungspolitisches Engagement junger Menschen  
Herausgeber: Bonn: Stiftung Mitarbeit  
Jahr: 2018; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: Hannah Fischer  
Inhalt: OpenGlobe ist das entwicklungspolitische Netzwerk junger Menschen im Eine Welt Netz NRW. Es wurde 2010 gegründet und engagiert sich für eine gerechtere Welt. Die Autorin ist Mitglied in diesem Netzwerk u. berichtet von ihren Erfahrungen.  

gastbeitrag_krell_181213.pdf Von: ehren
Vom: 18.12.2018
 
Titel: Jugendengagement weltweit  
Herausgeber: Bonn: Stiftung Mitarbeit  
Jahr: 2018; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: Wolfgang Krell  
Inhalt: Mitte Oktober 2018 fand in Augsburg die 25. IAVE Welt- Freiwilligenkonferenz statt. Daran nahmen über 700 Personen aus über 68 Ländern der Erde teil. Sie alle tragen in ihren Ländern Verantwortung für freiwilliges Engagement.  

Wie kommen freiwillige MitarbeiterInnen dazu, sich zu engagieren.pdf Von: ehren
Vom: 11.12.2018
 
Titel: Lesebuch zum Bürgerschaftlichen Engagement  
Herausgeber: Bremen: Senat  
Jahr: o. J.; 49 S.  
Kategorie: -  
Autor: verschiedene Autoren  
Inhalt: Das „Lesebuch zum Bürgerschaftlichen Engagement“ ist in zwei Teile aufgegliedert. Der erste Teil befasst sich mit der konzeptionellen Arbeit für Bürgerschaftliches Engagement und im zweiten Teil werden Bremer Fallbeispiele vorgestellt.  

2016_10_21_Positionspapier_soziale_Arbeit_Parit%C3%A4tischer_Wohlfahrtsverband.pdf Von: ehren
Vom: 11.12.2018
 
Titel: Positionspapier des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes LV Berlin e.V. zur Entwicklung der sozialen Arbeit in den kommenden Jahren  
Herausgeber: Berlin: Der Paritätische Gesamtverband e. V  
Jahr: 2016; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Nachfolgend sind die einzelnen Leistungsfelder der sozialen Arbeit in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Übergeordnete Themen wie Gesundheitsförderung und Arbeit finden sich sowohl in den Fachfeldern, als auch in einem gesonderten Gliederungspunkt. Diese Forderungen werden zusätzlich auch in d  

Diakonie%20-%20Unter%20dem%20Schatten%20Web.pdf Von: ehren
Vom: 11.12.2018
 
Titel: Unter dem Schatten deiner Flügel: Wegweiser für die ehrenamtliche Arbeit mit Flüchtlingen in Nordrhein-Westfalen  
Herausgeber: Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe  
Jahr: 2015; 84 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der vorliegende Wegweiser ist ein Baustein im Einsatz der evangelischen Kirchen in Nordrhein-Westfalen zur Bewältigung der gesamtgesellschaftlichen Aufgabe, die die aktuelle Fluchtbewegung mit sich bringt.  

Servicemappe_Ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 11.12.2018
 
Titel: Servicemappe - Ehrenamt  
Herausgeber: Wuppertal: Deutscher Kinderschutzbund Landesverband NRW e.V.  
Jahr: 2016; 87 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Diese Servicemappe ist als Arbeitshilfe für Verantwortliche im Orts- bzw. Kreisverband zu verstehen. Sie gibt Ihnen eine solide Basis für die Werbung, Auswahl und den Umgang mit Ehrenamtlichen.  

nfep_band3_2010.pdf Von: ehren
Vom: 11.12.2018
 
Titel: Engagement ermöglichen – Strukturen gestalten  
Herausgeber: Nationales Forum für Engagement und Partizipation  
Jahr: 2010; 174 S.  
Kategorie: -  
Autor: verschiedene Autoren  
Inhalt: Handlungsempfehlungen für eine nationale Engagementstrategie  

gastbeitrag_nemela_gengenbach_180517.pdf Von: ehren
Vom: 11.12.2018
 
Titel: All together now! Wie Bürgerbeteiligung für Engagement vor Ort gelingen kann – drei Beispiele aus der »Engagierten Stadt«  
Herausgeber: Stiftung Aktive Bürgerschaft  
Jahr: 2018; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: Eva Nemela, Katja Gengenbach  
Inhalt: In 50 ausgewählten Städten und Gemeinden bauen seit 2015 lokale Vereine, Stiftungen und Initiativen mit der Kommunalverwaltung und der Wirtschaft an ihrer Engagierten Stadt: Von bereits etablierten Netzwerken zu belastbaren Kooperationen, vom Engagement jedes Einzelnen zu einer Verantwortungsgemei  

gastbeitrag_ross_roth_180517.pdf Von: ehren
Vom: 11.12.2018
 
Titel: Bürgerkommune – Potentiale und Grenzen einer demokratischen Leitidee  
Herausgeber: Stiftung Mitarbeit  
Jahr: 2018; 13 S.  
Kategorie: -  
Autor: Paul-Stefan Roß, Roland Roth  
Inhalt: Seit fast 20 Jahren wird in Deutschland über die »Bürgerkommune« diskutiert. Entwickelt hat sich ein fachlicher und in Teilen akademischer Diskurs, der eine gewisse Eigenständigkeit erreicht und zu einer Reihe übereinstimmender Eckpunkte geführt hat.  

gastbeitrag_schoeffmann_180516.pdf Von: ehren
Vom: 11.12.2018
 
Titel: Mit einer aktiven Bürgerschaft zur Bürgerkommune – Zur sinnvollen Verknüpfung von Beteiligung und Engagement  
Herausgeber: Stiftung Aktive Bürgerschaft  
Jahr: 2018; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Dieter Schöffmann  
Inhalt: Aktive Bürgerschaft – Plädoyer für ein breites und integriertes Verständnis  

studie-ehrenamt-hauptamt-inbas.pdf Von: ehren
Vom: 11.12.2018
 
Titel: Kooperation von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Arbeit mit Geflüchteten  
Herausgeber: Frankfurt am Main: INBAS-Sozialforschung GmbH  
Jahr: 2018; 105 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jürgen Schumacher  
Inhalt: Bestandsaufnahme und Handlungsempfehlungen. Gegenstand des vorliegenden Berichtes ist die Frage, wie die Kooperation von Haupt- und Ehrenamtlichen im Bereich der Arbeit mit geflüchteten Menschen gegenwärtig aussieht und wie sie verbessert werden kann.  

Broschuere_Ehrenamt_1305.pdf Von: ehren
Vom: 04.12.2018
 
Titel: Ehrenamt im Landkreis Havelland: Handbuch für Ehrenamtliche  
Herausgeber: Rathenow: Agentur für bürgerschaftliches Engagement  
Jahr: 2012; 48 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Das vorliegende Handbuch bündelt Erfahrungen und soll allen, die sich für ein Ehrenamt interessieren, einen Einstieg bieten: Wie finde ich das passende Angebot? Wo kann ich mich qualifizieren? Welche Rechte und Pflichten habe ich?  

SiH_04_2018_Web.pdf Von: ehren
Vom: 04.12.2018
 
Titel: Ehrenamt im Sport  
Herausgeber: Frankfurt. a. M.: Landessportbund Hessen e. V.  
Jahr: 2018; 19 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Im Titelthema dieses Heft geht es um die Anerkennung im (sportlichen) Ehrenamt. Wie viele Menschen arbeiten ehrenamtlich in Hessens Sportvereinen, was motiviert sie und welche Formen der Entlohnung können Übungsleiter und Vereinsvorstände erhalten ?  

publikationen_straffaelligenhilfe_de.pdf Von: ehren
Vom: 04.12.2018
 
Titel: Sie sind uns nicht egal: Begleitung im Straffall  
Herausgeber: Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.V.  
Jahr: 2017; 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Die Arbeit der Ehrenamtlichen ist in dem Arbeitsfeld der Straffälligenhilfe sehr vielfältig und vielseitig.  

Betreuung_im_Strafvollzug_2014.pdf Von: ehren
Vom: 04.12.2018
 
Titel: Betreuung im Strafvollzug: ein Handbuch  
Herausgeber: Berlin: Deutsche AIDS-Hilfe e.V  
Jahr: 2014; 5. Auflage, 224 S.  
Kategorie: -  
Autor: verschiedene Autor*innen  
Inhalt: Für viele Aidshilfen wie auch andere Einrichtungen ist es in Zeiten knapper finanzieller Ressourcen ziemlich schwierig, sich auf ein Engagement hinter Gittern einzulassen. Umso mehr sind sie auf die ehrenamtliche Mitarbeit von Menschen angewiesen, die sich auch und gerade in Gefängnissen engagieren  

toa_magazin_2-16_web.pdf Von: ehren
Vom: 04.12.2018
 
Titel: Das Für und Wider von Ehrenamt  
Herausgeber: Köln: Servicebüro für Täter-Opfer-Ausgleich und Konfl iktschlichtung  
Jahr: 2016; 48 S.  
Kategorie: -  
Autor: verschiedene Autor*innen  
Inhalt: es sind u.a. zu folgenden Themen Beiträge enthalten: Das Dilemma des Ehrenamts und seine wiederkehrenden Konjunkturen, Ehrenamtliche Opferhilfe und Täter-Opfer-Ausgleich, Spannungsfeld Ehrenamt  

ehrenamtstrafvollzug.pdf Von: ehren
Vom: 20.11.2018
 
Titel: Ehrenamt im Strafvollzug  
Herausgeber: München: Bayerisches Staatsministerium der Justiz  
Jahr: 2015; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Wichtige Informationen zur ehrenamtlichen Tätigkeit im Strafvollzug  

Vollzugshelfer.pdf Von: ehren
Vom: 20.11.2018
 
Titel: Informationen für ehrenamtliche Vollzugshelferinnen und ehrenamtliche Vollzugshelfer in den rheinland-pfälzischen Jugendstrafanstalten und Justizvollzugsanstalten  
Herausgeber: Trier: JVA  
Jahr: 2007; 15 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Wenn Sie an einer Tätigkeit als ehrenamtliche Vollzugshelferin oder ehrenamtlicher Vollzugshelfer interessiert sind, wird Ihnen diese Broschüre erste Informationen zur Vorbereitung geben, die Sie durch Gespräche mit Bediensteten der Jugendstrafanstalten oder Justizvollzugsanstalten und bereits aktiv  

FB_97.pdf Von: ehren
Vom: 20.11.2018
 
Titel: Ehrenamtlich im Justitzvollzug: eine Befragung unter niedersächsischen Vollzugshelfern  
Herausgeber: Hannover: Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsens  
Jahr: 2005; 2. korr. Aufl.; 75 S.  
Kategorie: -  
Autor: Alexandra Lehmann, Stefanie Möller  
Inhalt: Die Bundesgemeinschaft für Sträflingshilfe versteht das ehrenamtliche Engagement als "Einsatz im Dienst der Menschenwürde."  

doku_fp_final_web.pdf Von: ehren
Vom: 20.11.2018
 
Titel: Der Förderpreis Aktive Bürgergesellschaft: Die Preisträger von 2003 bis 2017  
Herausgeber: Berlin: Stiftung Aktive Bürgerschaft  
Jahr: 2018; 108 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Als er vor 20 Jahren das erste Mal verliehen wurde, war er noch eine Ausnahme. Heute gibt es mehr als 400 Ehrenamtspreise in Deutschland und trotzdem ist der Förderpreis Aktive Bürgerschaft immer noch etwas Besonderes.  

Kooperationsleitf2018_final.pdf Von: ehren
Vom: 13.11.2018
 
Titel: Vom Ich zum Wir: Die eigene Kooperationsfähigkeit stärken  
Herausgeber: Gütersloh: Bertelsmann Stiftung  
Jahr: 2018; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: Stefan Jung, Oliver Liedtke, Claus Hassing, Andrea Walter  
Inhalt: Praxisratgeber Zivilgesellschaft  

nbb_beitrag_born_skupin_stock_180326_neu.pdf Von: ehren
Vom: 13.11.2018
 
Titel: Schwerte auf dem Weg zur Bürgerkommune  
Herausgeber: Bonn: Netzwerk Bürgerbeteiligung  
Jahr: 2018; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jochen Born, Anke Skupin, Marion Stock  
Inhalt: Das bürgerschaftliche Engagement in Schwerte ist sehr rege. Viele Menschen engagieren sich – im Kulturbereich, in der Flüchtlingshilfe, im Sportverein und vielem mehr.  

Studie_ZZ_Arbeitsmarktintegration-von-Gefluechteten_2018.pdf Von: ehren
Vom: 13.11.2018
 
Titel: Ausbildung und Arbeit für Flüchtlinge? – Ohne die Freiwilligen können Sie das vergessen!“  
Herausgeber: Gütersloh: BertelsmannStiftung  
Jahr: 2018; 108 S.  
Kategorie: -  
Autor: Wolfgang Erler, Andrea Prytula, Angela Grotheer  
Inhalt: Über bürgerschaftliches Engagement zur Unterstützung der Arbeitsmarktintegration.  

INFOBROSCHUERE-zur-Aktionswoche-WIESBADEN_ENGAGIERT__2018.pdf Von: ehren
Vom: 06.11.2018
 
Titel: Wiesbaden Engagiert: eine Stadt hält zusammen  
Herausgeber: Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden  
Jahr: 2018; 11 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Die Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ ist die größte ihrer Art in Europa. Um die Engagementkultur in unserer Stadt weiter zu stärken, haben wir 2018 zum Jahr des Engagements in Wiesbaden erklärt.  

ZiviZ_Survey2017.pdf Von: ehren
Vom: 06.11.2018
 
Titel: ZiviZ-Survey 2017: Vielfalt verstehen. Zusammenhalt stärken  
Herausgeber: Essen: Edition Stifterverband  
Jahr: 2017, 64 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jana Priemer, Holger Krimmer, Anaël Labigne  
Inhalt: Mit der vorliegenden Publikation werden erste Ergebnisse vorgestellt. Es werden zunächst nur einige mit dem ZiviZ-Survey verbundene Forschungsfragen aufgegriffen. Ein umfassender Ergebnisband ist für 2018 geplant.  

GP_Gemeinsam_durchstarten.pdf Von: ehren
Vom: 06.11.2018
 
Titel: Gemeinsam durchstarten: Pilotprojekte mit Kommunen erfolgreich verbreiten  
Herausgeber: Gütersloh: Bertelsmann Stiftung  
Jahr: 2014; 2. Aufl., 44 S.  
Kategorie: -  
Autor: Nadine Haßlöwer, Hans Wietert-Wehkamp,  
Inhalt: Unsere Gemeinden und Städte sollen lebenswerte Orte sein. An dieser Aufgabe sind viele beteiligt: Gemeinsam mit den Verantwortlichen in der Kommune, mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen gestalten Stiftungen in vielen Projekten die Zukunft. Sie helfen dabei, benachteiligte Menschen zu integ  

BST_BR_GemeinsamWirken_final.pdf Von: ehren
Vom: 06.11.2018
 
Titel: Gemeinsam Wirken: auf dem Weg zu einer wirkungsvollen Zusammenarbeit  
Herausgeber: Gütersloh: Bertelsmann Stiftung  
Jahr: 2016; 52 S.  
Kategorie: -  
Autor: Valerie Bockstette, Helge Mahne, Elisabeth Pfaff  
Inhalt: Der Praxisratgeber eignet sich für Mitarbeitende aus (Förder-)Stiftungen, gemeinnützigen Organisationen und Verwaltungen sowie für alle, die sich für die Frage interessieren, wie Kooperationen wirksamer gestaltet werden können.  

Dokumentation-Engagierte-Stadt-Kassel.pdf Von: ehren
Vom: 06.11.2018
 
Titel: Engagierte Stadt: 28. September 2017, Dokumentation der Sessions  
Herausgeber: Kassel  
Jahr: 2017; 26 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Am 28. September 2017 trafen sich 70 VertreterInnen Engagierter Städte zum 2. Barcamp des Programms Engagierte Stadt im Science Park Kassel. Wie bereits im Vorjahr kamen die Aktiven zusammen, um Wissen und Erfahrungen zu teilen.  

1904560.pdf Von: ehren
Vom: 06.11.2018
 
Titel: Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit 2018  
Herausgeber: Berlin: Deutscher Bundestag, 19. Wahlperiode  
Jahr: 2018; 116 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Bürgerschaftliches Engagement hat nach Auffassung der Bundesregierung in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen und leistet einen wichtigen Beitrag bei der Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen. Im Jahresbericht 2018 informiert die Bundesregierung darüber (s.a. Teil III: Aufarbeitu  

Magazin-Engagierte-Stadt_rz_ansicht_k1.pdf Von: ehren
Vom: 30.10.2018
 
Titel: Grand Tour: Eine Reise zu Deutschlands engagierten Städten  
Herausgeber: Hamburg: Körber-Stiftung  
Jahr: 2018; 60 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Engagierte Stadt ist ein gemeinsames Förderprogramm von sechs Stiftungen und der Bundesregierung. Das Programm unterstützt den Aufbau dauerhafter Kooperationen vor Ort u. stellt dafür finanzielle Mittel, Vernetzungs- und Qualifizierungsangebote zur Verfügung.  

Forderugen_lang_2017-12.pdf Von: ehren
Vom: 30.10.2018
 
Titel: Lösungen finden statt Ausreden suchen  
Herausgeber: Köln: Foodsharing e.V.  
Jahr: 2017; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: foodsharing - eine rasante Erfolgsgeschichte: 5 Forderungen zur Rettung von Lebensmitteln  

Nachbarschaftsh%C3%A4user%20in%20ihrer%20Region%20-%20Grundlagen%20der%20Arbeit.pdf Von: ehren
Vom: 30.10.2018
 
Titel: Nachbarschaftshäuser in ihrer Region  
Herausgeber: Verband für sozial-kulturelle Arbeit e. V. – Bundesverband  
Jahr: 2016; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: Georg Zinner, Dietmar Freier  
Inhalt: Zum Wesen von Nachbarschaftshäusern gehört, dass sie Menschen der Region zusammenführen, dass sie für sie da sind, dass sie ihre Anliegen aufnehmen. Es sind dezentrale, kostengünstige Einrichtungen nahe an den Menschen. Sie bieten den Bewohner und Bewohnerinnen Möglichkeiten für Mitwirkung und Gesta  

001-ifp-stz-jahresbericht-2015_endfassung (2).pdf Von: ehren
Vom: 30.10.2018
 
Titel: Infrastrukturförderprogramm Stadtteilzentren (IFP STZ)  
Herausgeber: Berlin: Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales  
Jahr: 2015; 71 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Jahresbericht 2015.Der gesamtstädtische Ansatz des Infrastrukturförderprogramms Stadtteilezentren trägt dem Tatbestand Rechnung, dass es in allen Gebieten des Landes Berlin gilt, bestehende Disparitäten auszugleichen und für alle Bürger*nnen ein niedrigschwelliges Angebot und eine Beteiligungsplatt  

afs_fwd_weltwaerts_broschuere.pdf Von: ehren
Vom: 30.10.2018
 
Titel: Ich geh weltwärts!  
Herausgeber: Hamburg: AFS Interkulturelle Begegnungen e. V.  
Jahr: o. J.;18 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: In den vergangenen Jahren hat das Interesse junger Menschen an einer ehrenamtlichen Arbeit in Entwicklungsländern stark zugenommen. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden und möglichst vielen Jugendlichen eine solche Erfahrung zu ermöglichen, hat das BMZ 2008 den Freiwilligendienst weltwärts ins  

Foerderleitlinie-weltwaerts.pdf Von: ehren
Vom: 30.10.2018
 
Titel: Förderleitlinie zur Umsetzung des Entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes weltwärts  
Herausgeber: Bonn: BMZ  
Jahr: 2016; 15 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Ein wesentliches Ziel des weltwärts-Programms ist es, junge Menschen an entwicklungspolitische Frage- stellungen heranzuführen, ihr Entwicklungspolitisches Interesse und Engagement zu fördern und einen Freiwilligendienst auf hierfür geeigneten Einsatzplätzen zu ermöglichen.  

141014_EG_weltwaerts_Flyer.pdf Von: ehren
Vom: 30.10.2018
 
Titel: Geh weltwärts: Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst  
Herausgeber: Bonn: ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH  
Jahr: o.J.; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Seit 2008 haben sich mehr als 20.000 junge Menschen mit weltwärts in den Partnerländern in der Kinderbetreuung, im Umweltschutz oder in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit engagiert.  

EvalBericht056.pdf Von: ehren
Vom: 30.10.2018
 
Titel: Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst "weltwärts"  
Herausgeber: Berlin: BMZ  
Jahr: 2011; 13 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Kurzfassung und Evaluierung.  

Gesamtbericht_12-11_mR_PDF-Version.pdf Von: ehren
Vom: 30.10.2018
 
Titel: Modellprojekt Soziale Selbsthilfe Soziale Arbeit und Selbsthilfe  
Herausgeber: Hochschule München, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften  
Jahr: 2012, 105 S.  
Kategorie: -  
Autor: Erich Eisenstecken, Klaus Grothe-Bortlik, Burkhard Hill,  
Inhalt: Der vorliegende Abschlußbericht dokumentiert die Ergebnisse des Modellprojektes und spricht Handlungsempfehlungen bezüglich der Umsetzung der Erkenntnisse auf unterschiedlichen Ebenen aus.  

515_Wirkungsanalyse_Nachbarschaftstreffs.pdf Von: ehren
Vom: 23.10.2018
 
Titel: Wirkungsanalyse Quartierbezogene Bewohnerarbeit – Nachbarschaftstreffs  
Herausgeber: Landeshauptstadt München: Sozialreferat  
Jahr: 2014; 152 S.  
Kategorie: -  
Autor: Peter Sprinkart  
Inhalt: Die Wirkungen des „Quartierbezogene Bewohnerarbeit – Nachbarschaftstreffs“ sind vor allem in folgenden Bereichen festzustellen: Information und Kommunikation, Aktivierung und Engagement, Teilhabe und Integration, Gute Nachbarschaft, Gute Gegend – positives Image, Solidarität  

2012-03-Aller-Anfang-ist-schwer-Nachbarschaft.pdf Von: ehren
Vom: 23.10.2018
 
Titel: Aller Anfang ist schwer!? Anfangssituationen in lebendigen Nachbarschafts-Projekten gestalten  
Herausgeber: Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege u. Alter des Landes Nordrhein-Westfalen  
Jahr: 2012; 84 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Nachbarschafts-Projekte fördern und intensivieren Begegnung, gemeinsames Miteinander und Unterstützung in der Nachbarschaft. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Seniorenarbeit, in Verbänden und Netzwerken haben dabei die Aufgabe, gut funktionierende Nachbarschaften zu  

2010-04-Nachbarschaftsprojekte-initiieren.pdf Von: ehren
Vom: 23.10.2018
 
Titel: Lebendige Nachbarschaften initiieren und moderieren  
Herausgeber: Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege u. Alter des Landes Nordrhein-Westfalen  
Jahr: 2010; 96 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Gut funktionierende Nachbarschaften entstehen häufig nicht von allein. Es mangelt häufig an "Räumen", in denen sich lebendige Nachbarschaften entwickeln können. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende in der Sen- iorenarbeit, in Verbänden und Netzwerken haben die Aufgabe, gut funktionierende Nachbars  

7104.pdf Von: ehren
Vom: 16.10.2018
 
Titel: Smart Hero Award 2017: Online gutes tun: Was engagierte Menschen mit sozialen Medien bewegen  
Herausgeber: Hamburg: Facebook Germany GmbH  
Jahr: 2017; 51 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Der Smart Hero Award zeigt exemplarisch, dass soziale Medien bei klugem Engagement den gesellschaftlichen Zusammenhalt nachhaltig stärken können. Er hebt gute Beispiele sozialen Engagements hervor und macht sie für andere sichtbar.  

freiwilliges-engagement-junger-menschen-data.pdf Von: ehren
Vom: 16.10.2018
 
Titel: Freiwilliges Engagement junger Menschen: Sonderauswertung des Vierten Deutschen Freiwillegensurveys  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium für Famile, Senioren, Frauen und Jugend  
Jahr: 2017; 44 S.  
Kategorie: -  
Autor: Corinna Kausmann, Julia Simonson, Nicole Hameister  
Inhalt: In diesem Monitor steht das freiwillige Engagement von jungen Menschen im Fokus. Betrachtet werden Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren, Heranwachsende im Alter zwischen 18 und 21 Jahren und junge Erwachsene im Alter von 22 bis 25 Jahren. Bei allen präsentierten Analysen zum freiwilligen  

PS_Info_3_D.pdf Von: ehren
Vom: 16.10.2018
 
Titel: Fachzeitschrift PSinfo  
Herausgeber: Zürich: Pro Senectute Schweiz  
Jahr: 2016; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Inhalt: Freiwillige werden nicht pensioniert, Ältere Freiwillige wünschen sich befristete Einsätze, Freiwillig forschen  

Teilhabe_durch_Engagement_Studie.pdf Von: ehren
Vom: 16.10.2018
 
Titel: Teilhabe durch Engagement – Studie zum zivilgesellschaftlichen Engagement von Schüler_innen und Studierenden unter besonderer Berücksichtigung des Engagementkontextes Hochschule  
Herausgeber: Essen: Mercator GmbH  
Jahr: 2018; 148 S.  
Kategorie: -  
Autor: Susanne Huth  
Inhalt: Der vorliegende Bericht gliedert sich in drei Teile. Der erste Teil stellt die Grundlagen der Studie und den Analyserahmen dar. In Abschnitt 2 stellen wir das methodische Vorgehen, die Datengrundlage und das Fragesetting der verschiedenen Erhebungen vor, die Eingang in diese Studie gefunden haben.  

Bundesinitiative-Fruehe-Hilfen-aktuell-03-2017.pdf Von: ehren
Vom: 16.10.2018
 
Titel: Freiwillige in den Frühen Hilfen wertschätzen und fachlich begleiten  
Herausgeber: Köln: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)  
Jahr: 2017; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: Luise Behringer, Heiner Keupp  
Inhalt: Zeit, Offenheit, Zuwendung, Lebenserfahrung… Freiwillige in den Frühen Hilfen bringen mit ihrem persönlichen Engagement besondere Qualitäten in die Arbeit mit Familien ein. Ihre Angebote haben sich als fester Bestandteil in den Netzwerken Frühe Hilfen etabliert – zur hohen Zufriedenheit der Netzwer  

endbericht-engagiert-in-berlin-final.pdf Von: ehren
Vom: 16.10.2018
 
Titel: Endbericht Wissenschaftliche Begleitung und Analyse der Partizipation und des bürgerschaftlichen Engagements in acht Berliner Bezirksregionen  
Herausgeber: Berlin: Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung mbH  
Jahr: o. J.; 303 S.  
Kategorie: -  
Autor: Carsten Becker; Thomas Klie  
Inhalt: Im Land Berlin werden noch erhebliche Potenziale für die Entwicklung des bürgerschaftlichen Engagements vermutet. Es liegt daher im Interesse des Landes Berlin, diese Potenziale zu heben und dafür eine Strategie zur Förderung von bürgerschaftlichem Engagement zu entwickeln und eine Infrastruktur be  

A3_16_Abschlussbericht_FABEL.pdf Von: ehren
Vom: 16.10.2018
 
Titel: Zugehende Familienbegleitung bei Demenz im ländlichen Raum“ – FABEL  
Herausgeber: Freiburg: Katholische Hochschule  
Jahr: 2016; 107 S.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Brijoux; Cornelia Kricheldorff  
Inhalt: Abschlußbericht; in vier Qualifizierungsdurchgängen wurden im Projektzeitraum insgesamt 27 freiwillige Familienbegleiter(innen) geschult. Alle Kursteilnehmer(innen) brachten eine erste Freiwilligenqualifizierung als Pflegebegleiter(innen) oder einschlägige Praxiserfahrungen und -qualifikationen mit.  

anlage33.pdf Von: ehren
Vom: 16.10.2018
 
Titel: Abschlussbericht über das Forschungsvorhaben „Auswirkungen des Demografischen Wandels auf das Ehrenamt im Zivil-und Katastrophenschutz“  
Herausgeber: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenschutz  
Jahr: 2014; 23 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Mit dem vorliegenden Abschlussbericht sollen die wesentlichen Untersuchungsergebnisse in geraffter Form vorgestellt werden und Handlungsempfehlungen für die weitere Arbeit im Aufgabenfeld Unterstützung des Ehrenamtes aufgezeigt werden.  

newsletter-06-bauer.pdf Von: ehren
Vom: 16.10.2018
 
Titel: Zukunft Ehrenamt, eine Annäherung auf neuen Wegen  
Herausgeber: BBE  
Jahr: 2017; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: Steffen Bauer  
Inhalt: Die strategische Weiterentwicklung des Ehrenamtes ist auch für die Evangelische Kirche eine bleibende Aufgabe und es ist zu hoffen, dass nicht zuletzt das breite Reformationsgedenken im Jahr 2017 gerade auch diese Weiterentwicklung befördert.  

Abschlussbericht_EASI.pdf Von: ehren
Vom: 16.10.2018
 
Titel: Ehrenamt sicher in die Zukunft: Ehrenamtliche Vereinsvorstände und Führungskräfte im ländlichen Raum gewinnen und halten  
Herausgeber: Hessische Landesregierung  
Jahr: 2015; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angaben  
Inhalt: Ein hessisches Modellprojekt der LandesEhrenamtsagentur Hessen in Kooperation mit der Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ Diese Broschüre zeigt bedarfsgerechte Wege das Bürgerengagement, insbesondere das Vereins - wesen, unter aktuellen Bedingungen zu erhalten und zu fördern. Nur wenn wir es ge  

bep18-0040-v-st-Landesnetzwerk%20B%C3%BCrgerengagement%20Berlin.pdf Von: ehren
Vom: 09.10.2018
 
Titel: Steckbrief Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin  
Herausgeber: Berlin: Landesfreiwilligenagentur Berlin e.V  
Jahr: 2018; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Vorlage zur 14. Sitzung des Ausschusses für Bürgerschaftliches Engagement und Partizipation, 04.06.2018  

dp3021.pdf Von: ehren
Vom: 18.09.2018
 
Titel: Why Volunteer? Evidence on the Role of Altruism, Reputation, and Incentives  
Herausgeber: Bonn: Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit  
Jahr: 2007, 36 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jeffrey Carpenter, Caitlin Knowles Myers  
Inhalt: Volunteering plays a prominent role in the charitable provision of goods and services, yet we know relatively little about why people engage in such prosocial acts. The list of possible motivations is long, but recent research has focused on altruism, reputational concerns, and materi  

VolunteerMagnet2nded_0.pdf Von: ehren
Vom: 18.09.2018
 
Titel: Turn Your Organisation: Into a Volunteer Magnet  
Herausgeber: o. Angabe  
Jahr: 2007, 2. Aufl., 204 S.  
Kategorie: -  
Autor: Andy Fryar, Rob Jackson, Fraser Dyer  
Inhalt: I. Volunteer Programme Administration: Magnetic Management, II. Recruiting Volunteers: Increasing Your Drawing Power, III. Supporting and Retaining Volunteers: Staying Magnetic, IV. Attracting Diverse Volunteers: Targeting Your Pulling Power, V. Creativity Is Attractive: Being Magnetically Imagi  

trends-in-volunteering-final.pdf Von: ehren
Vom: 18.09.2018
 
Titel: Trends in Volunteering  
Herausgeber: Belfast: Building Change Trust  
Jahr: 2018; 22 S.  
Kategorie: -  
Autor: Colin Rocheste  
Inhalt: This report is one of a suite of reports commissioned by Volunteer Now as part of a legacy project for Building Change Trust. The reports provide an overview of academic and statistical research about volunteering in Northern Ireland from 1995 to date. They provide an evidence base for organisatio  

social_impact_of_volunteerism_pdf.pdf Von: ehren
Vom: 18.09.2018
 
Titel: Social Impact of Volunteerism  
Herausgeber: Points of Light Institute  
Jahr: 2011; 23 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Research on the social impact of volunteerism is a secondary, independent and non-partisan study that assesses if and how the national and community service has affected the society as a whole. The objective of the study is to identify the specific social effects of volunteerism, such as on ec  

nbb_beitrag_haertl_180326.pdf Von: ehren
Vom: 28.08.2018
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement sinnvoll und fair einbinden: Denkanstöße für Beteiligungspolitik in der »Bürgerkommune«  
Herausgeber: Bonn: Netzwerk Bütgerbeteiligung  
Jahr: 2018; 9 S.  
Kategorie: -  
Autor: Johanna Lucia Härtl  
Inhalt: Die Bürgerkommune schafft die Ausgangsbasis, dass möglichst viele mitwirken können. Sie ermöglicht Beteiligung, schafft Rahmenbedingungen, ergreift die Initiative und ermutigt die Menschen, die Demokratie mit Leben zu füllen.  

d3164lun.pdf Von: ehren
Vom: 28.08.2018
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement in Sachsen-Anhalt: Länderbericht 2017  
Herausgeber: Magdeburg: Staatskanzlei Sachsne-Anhalt  
Jahr: 2018; 47 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der Bericht gibt in diesem Jahr einen Überblick auf das vielgestaltige bürgerschaftliche Engagement in Sachsen-Anhalt mit Fokus auf dem Thema „Bürgerschaftliches Engagement im ländlichen Raum und demografischer Wandel“.  

2851_500_1.pdf Von: ehren
Vom: 28.08.2018
 
Titel: News rund ums Bürgerschaftliche Engagement für Stadt und Landkreis Hildesheim  
Herausgeber: Hildesheim: Stadt u. Landkreis  
Jahr: 2018; 50 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der Newsletter bietet sozial engagierten Menschen und Initiativen, Vereinen, Verbände im Landkreis Hildesheim eine Plattform.  

3U1E7VQKXS8Q9X2C1RRFLUTQSNXGFI.pdf Von: ehren
Vom: 14.08.2018
 
Titel: Buchtipp: Freiwilligenarbeit im Sportverein  
Herausgeber: Sportverlag Strauß  
Jahr: 2015; 72 S.  
Kategorie: -  
Autor: Florian Scherbauer  
Inhalt: Der praxisorientierte Ratgeber Freiwilligenarbeit im Sportverein - beleuchtet die Hintergründe gesellschaftlicher Veränderungen. - zeigt konkrete Vorgehensweisen bei der Suche nach Freiwilligen auf - beschreibt erfolgreiche Bindungsmaßnahmen - setzt sich mit dem Umgang der Grenzen der Freiwilligenar  

essentials - Freiwilligenarbeit - Essenzielles aus Sicht der Arbeits- und Organisationspsychologie - Theo Wehner;Stefan T. Güntert;Harald A. Mieg - 9783658221744 - Schweitzer Shop.pdf Von: ehren
Vom: 14.08.2018
 
Titel: Buchtipp: Freiwilligenarbeit, Essenzielles aus Sicht der Arbeits- und Organisationspsychologie  
Herausgeber: Springer Verl.  
Jahr: 2018; 53 S.  
Kategorie: -  
Autor: Theo Wehner, Stefan T. Güntert, Harald A. Mieg  
Inhalt: Inhalt: Eine Begriffserklärung -- Die Verbreitung von Freiwilligenarbeit: Statistiken -- Freiwillige Arbeit als Tätigkeit -- Motivation zur Freiwilligenarbeit -- Gestaltung von Freiwilligenarbeit -- Freiwilligenarbeit als psychosoziale Ressource -- Ein Fazit zur Flüchtlingshilfe.  

BroschuereEhrenamt_Ansicht.pdf Von: ehren
Vom: 14.08.2018
 
Titel: Hereinspaziert! Ehrenamt bei den Maltesern – entdecke die Vielfalt  
Herausgeber: Hamburg: Malteser Hilfsdienst e.V  
Jahr: 2014; 38 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die Broschüre wendet sich an Menschen, die ehrenamtlich tätig werden wollen und zeigt Tätigkeitsfelder bei den Maltesern auf.  

DRK-KVMrGi-Engagieren-def.pdf Von: ehren
Vom: 14.08.2018
 
Titel: Engagieren beim DRK: Abwechslung – Gemeinschaft – Spaß  
Herausgeber: Marburg: DRK Kreisverband Marburg-Gießen e.V.  
Jahr: 2017; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Warum ehrenamtlich engagieren?, Überblick der Untergliederungen,Bereitschaften, Übersicht der Bereitschaftsstandorte, Jugendrotkreuz, Katastrophenschutz, Rettungshundestaffeln, Wasserwacht, Wohlfahrts- und Sozialarbeit, Persönliche Vorteile, Aus- und Weiterbildungen im Katastrophe  

media-37751220.pdf Von: ehren
Vom: 14.08.2018
 
Titel: Ehrenamtliche in der Kirche  
Herausgeber: München: Erzbischöfliches Ordinariat  
Jahr: 1995; 52 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Votum und Impulspapier des Pastoralen Forums zur Diskussion in Pfarrgemeinden und Verbänden.  

Ehrenamt_Katastrophenschutz_in_der_Landeshauptstadt_Magdeburg.pdf Von: ehren
Vom: 14.08.2018
 
Titel: Ehrenamt Katastrophenschutz in der Landeshauptstadt Magdeburg  
Herausgeber: Magdeburger Feuerwehrverband e. V.  
Jahr: 21 S.  
Kategorie: -  
Autor: Hans-Peter Desenberg, Hartmut Greulich, Hubert Rauch, Horst Weigand  
Inhalt: Mit dem vorliegenden Heft sollte die Vielfalt der ehrenamtlichen Tätigkeit im Katastrophenschutz der Landeshauptstadt Magdeburg dargestellt werden.  

Ehrenamt_bei_den_Maltesern_in_Berlin_12_2016.pdf Von: ehren
Vom: 14.08.2018
 
Titel: Ehrenamtlich aktiv werden ! Ehrenamt bei den Maltesern in Berlin  
Herausgeber: Berlin: Malteser Hilfsdienst e.V.  
Jahr: 2016; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Beim Malteser Hilfsdienst kann man sich in ganz unterschiedlichen Bereichen engagieren – und dies immer mit dem Ziel, dem anderen beizustehen und ihm zu helfen. Dabei gewinnen die Ehrenamtlichen auch für sich selbst eine Menge: sie lernen neue Freunde kennen, die mit ihnen an einem Ziel arbeiten, s  

20171109_So_wirkt_Engagement_WEB_2Seitenansicht.pdf Von: ehren
Vom: 14.08.2018
 
Titel: So wirkt Engagement: Ehrenamtsförderung in der Geflüchtetenarbeit  
Herausgeber: Berlin: Informationsverbund Asyl & Migration  
Jahr: 2017; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Koordination von Ehrenamtlichen, Qualifizierung von Ehrenamtlichen, Geflüchtete im ehrenamtlichen Engagement, Im Tandem mit Geflüchteten, Tandems berichten: Drei Protokolle, Ehrenamt und Abschiebung, Ehrenamtliche Sprachmittlung  

Erstgespraech_Arbeit_mit_Ehrenamtlichen.pdf Von: ehren
Vom: 14.08.2018
 
Titel: Erstgespräch mit ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen anerkannter niedrigschwelliger Betreuungsangebote  
Herausgeber: Berlin: Kompetenzzentrum Pflegeunterstützung  
Jahr: 2012; 14 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die aufgeführten Auswahlkriterien entsprechen den Erfahrungen hauptamtlicher Mitarbeiterinnen. Sie dienen zum einen dazu, den freiwillig/ehrenamtlich Engagierten vor Überforderung zu schützen und zum anderen, ein sicheres und verlässliches Betreuungsarrangement herstellen zu können.  

E-Book-Ehrenamt-Ratgeber.pdf Von: ehren
Vom: 14.08.2018
 
Titel: LEIDENSCHAFT, MITGEFÜHL UND SELBSTLOSIGKEIT  
Herausgeber: Pforzsheim: KLINGEL.DE K - Mail Order GmbH & Co. KG  
Jahr: o.J.; 79 S.  
Kategorie: -  
Autor: Lena Müller  
Inhalt: aus dem Inhalt: Das Ehrenamt: Wo das Herz unserer Gesellschaft schlägt, Ehrenamt in Deutschland – die Ursprünge, Bedeutung des Ehrenamts, Wie kann ich mich ehrenamtlich engagieren? Möglichkeiten für ehrenamtliche Tätigkeiten, Der rechtliche Rahmen ehrenamtlicher Tätigkeiten, Ehrenamtlich  

EmpfehlungDKG_KHHilfe.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft zur ehrenamtlichen Krankenhaus-Hilfe  
Herausgeber: Berlin: Deutsche Krankenhausgesellschaft  
Jahr: 2016; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Ehrenamtlich Tätige erwarten eine detaillierte Beschreibung ihres Tätigkeitsfeldes, in der die Ziele und Aufgaben des Dienstes, der persönliche Gestaltungsfreiraum, genaue Absprachen über die zeitliche Inanspruchnahme sowie die Abgrenzung zwischen Haupt- und Ehrenamt festgelegt sind.  

Leitfaden-Besuchsdienst-Geriatrie_web.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Leitfaden zum Aufbau und zur Weiterentwicklung von ehrenamtlichen Besuchsdiensten in der Geriatrie  
Herausgeber: Köln: Stiftung ProAlter  
Jahr: 2016; 102 S.  
Kategorie: -  
Autor: Rudolf Schmidt, Klaus Großjohann  
Inhalt: Der Leitfaden basiert auf den Ergebnissen eines im Jahre 2012 gestarteten bundesweiten Wettbewerbs über „Das hilfreiche Alter in der Geriatrie“ und einer im Anschluss daran entwickelten, im Jahre 2014 erschienenen Handreichung „Ehrenamtliche in der Geriatrie“  

1013995449.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Buchtipp: Hospiz ist Haltung: Kurshandbuch Ehrenamt  
Herausgeber: Ludwigsburg: Hospiz-Verlag  
Jahr: 2011; 208 S.  
Kategorie: -  
Autor: Marie-Luise Bödiker, Gerda Graf  
Inhalt: Wurzel und Kern der Hospizbewegung war und ist das leidenschaftliche, bürgerliche Engagement ehrenamtlich tätiger Menschen - hospizliches Denken und Handeln als Menschenpflicht. Mitstreiter der ersten Stunde berichten über den Geist und die Entwicklung der Bewegung.  

hz59_Artikel_Kuklau_mit_Literatur.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Ambulante ehrenamtliche Hospizbegleitung für Menschen mit Demenz  
Herausgeber: ohne Angabe  
Jahr: 2015; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: Nadine Kuklau  
Inhalt: Ambulante Hospizdienste wenden sich heute auch Menschen mit Demenz und deren Zugehörigen zu. Ehrenamtliche Unterstützungsangebote für Menschen mit Demenz sind nicht neu. Was macht die Begleitung durch hospizbewegte BürgerInnen und Bürger so besonders? Welche Aufgaben übernehmen Engagierte im Bürge  

SoR-09-Karakayali.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Ehrenamtliches Engagement für Geflüchtete in Deutschland  
Herausgeber: Osnabrück: Universität  
Jahr: 2018; 30 S.  
Kategorie: -  
Autor: Serhat Karakayali, Mareike Heller  
Inhalt: Die Beteiligung großer Teile der deutschen Bevölkerung an ehrenamtlichen Aktivitäten für Geflüchtete hat zu einem Boom in der Forschung zu diesem Themenfeld geführt. Der vorliegende Bericht behandelt daher ein weitgehend neues Forschungsthema. Besprochen werden vor allem seit 2015 durchgeführte For  

4_2014_Art_Raischl_Wohll_hospizzeitschrift.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Ein Profil im Wandel: Ehrenamtliche Begleitung im Hospiz- und Palliativbereich  
Herausgeber: ohne Angabe  
Jahr: 2014; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: Josef Raischl, Ulla Wohlleben  
Inhalt: Das Profil der ehrenamtlichen Sterbebegleitung wird sich weiter verändern! Das erfordert von allen Beteiligten die Kraft, sich kritisch damit auseinanderzusetzen, und den Mut, sich auf Veränderungen einzulassen – und mit zu wachsen.  

LeitfadenFuerEhrenamtliche_WEB.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Leitfaden für Ehrenamtliche im Bereich Asyl und Integration  
Herausgeber: Roth: Landratsamt  
Jahr: 2018; 31 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: In dem vorliegenden Leitfaden wurden die wichtigsten Informationen zusammengetragen mit denen Begleitung von Flüchtlingen zu tun haben und die Inhalte so strukturiert, dass Sie leicht und schnell die für Sie relevanten Aspekte herausgreifen können.  

531.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Ehrenamtliches Engagement im Alter als Potential Sozialer Arbeit  
Herausgeber: Graz  
Jahr: 2014; 10 S.  
Kategorie: -  
Autor: Ines Findenig  
Inhalt: Ehrenamtlichem Engagement wird aus sozialpädagogischer und sozialarbeiterischer Perspektive betrachtet innerhalb der Lebensphase Alter eine immer stärker wachsende Rolle zugeschrieben.  

arbeitshilfe_fuer_ehrenamtliche.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Wie geflüchtete Frauen bei ihrem Zugang in den Arbeitsmarkt unterstützt werden können  
Herausgeber: Düsseldorf: renatec Gesellschaft für Rehabilitation und Neue Arbeit mbH  
Jahr: 2017; 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Eine Arbeitshilfe für Ehrenamtliche  

web-14122017-Kurzfassung-Ehrenamt-b.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: „Integration machen Menschen“ Aktuelle Situation des Ehrenamts in der Flüchtlingshilfe im Land Brandenburg  
Herausgeber: Potsdam: Ministerium für Arbeit, Soziales Gesundheit, Frauen und Familie Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg  
Jahr: 2017; 19 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: von März bis Mai 2017 hat der Urania Landesverband eine Studie zur aktuellen Situation des Ehrenamts in der Flüchtlingshilfe im Land Brandenburg durchgeführt. Sie bestand aus einer schriftlichen Befragung sowie aus vertiefenden Interviews mit 39 ehrenamtlich Tätigen. In der vorliegenden Broschüre s  

Wegweiser_Ehrenamtliches_Engagement_Fluechtlingshilfe.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Ehrenamtliches Engagement in der Leipziger Flüchtlingshilfe: Wegweiser  
Herausgeber: Stadt Leipzig Referat für Migration und Integration  
Jahr: 2016; 57 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Dieser Wegweiser richtet sich an alle, die sich im Bereich Flüchtlingshilfe engagieren und engagieren wollen. Die vorliegende Übersicht bildet Strukturen zur Koordinierung und Vermittlung ehrenamtlich Engagierter sowie Initiativen und längerfristige Projekte mit Flüchtlingsbezug ab.  

Hausarbeit-Helfende_red.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Flüchtlinge und Ehrenamtliche – Eine gelungene Antwort auf ein drängendes Problem?  
Herausgeber: Universität Hamburg  
Jahr: 2016; 33 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Projektarbeit Methodenseminar empirische Sozialforschung. Die Erhebung vermittelt insgesamt ein positives Bild in Hinblick auf die Einstellung der im Bereich der Geflüchtetenhilfe ehrenamtlich Tätigen.  

45_ehrenamt_fluechtlinge.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Hinweise für ehrenamtlich Tätige in der Flüchtlingshilfe  
Herausgeber: Nürnberg: Referat für Jugend, Familie und Soziales  
Jahr: 2016, 41 S.  
Kategorie: -  
Autor: Ann-Katrin Rückel, Julia Leisner, Paul Kaltenegger, Patricia Paiva  
Inhalt: Dieses Arbeitspapier soll eine Hilfestellung für ehrenamtlich Engagierte sein und über Asylverfahren, Möglichkeiten der Hilfe und Rahmenbedingungen informieren sowie häufig auftauchende Fragen beantworten.  

NUiF_Handbuch_Ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Handbuch für Ehrenamtliche: wie kann ich Geflüchtete bei der Arbeitssuche unterstützen?  
Herausgeber: Berlin: Deutsches Rotes Kreuz  
Jahr: 2018; 26 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt. Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete: Was muss ich wissen? RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN, WELCHE BEHÖRDE IST WOFÜR ZUSTÄNDIG? VERSCHIEDENE ZUGANGSWEGE ZU ARBEIT IN DEUTSCHLAND, Spracherwerb fördern – erfolgreich integrieren Berufsanerkennung als Chance, Fortbildungsmöglichke  

BB-43_FluechtlingshilfeInternet.pdf Von: ehren
Vom: 31.07.2018
 
Titel: Stärkung der Zivilgesellschaft in der Flüchtlingshilfe: Die Perspektive der bürgerschaftlich Engagierten  
Herausgeber: Friedrich Ebert Stiftung  
Jahr: 2016; 41 S.  
Kategorie: -  
Autor: Misun Han-Broich  
Inhalt: aus dem Inhalt: Aktuelle Engagementsituation in der Flüchtlingshilfe, Aufgabe der Engagementpolitik zur Stärkung der (positiven) Zivilgesellschaft, Bedeutung der Ehrenamtlichkeit für die Gesellschaft erkennen und beim Handeln berücksichtigen, Unterstützungsbedarf der Zivilgesellschaft: Was brauc  

EuroVip_Broschu%CC%88re_Freiwilligenarbeit.pdf Von: ehren
Vom: 24.07.2018
 
Titel: Freiwilligenarbeit als Schritt in Richtung Anstellungsverhältnis  
Herausgeber: EuroVip  
Jahr: 2018, 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Freiwilligenarbeit. ein Weg zur Kompetenz- und Beruflichen Entwicklung und junger Menschen, Best Practice. Personalvermittler, die sich für die Integration von Freiwilligenarbeit einsetzen, Instrumente zur Anerkennung von Freiwilligenarbeit  

Working%20Paper%20II%20Forschungsergebnisse%20zur%20Freiwilligenarbeit%20mit%20Gefl%C3%BCchteten.pdf Von: ehren
Vom: 24.07.2018
 
Titel: Neue Forschungsergebnisse zur Freiwilligenarbeit mit Geflüchteten  
Herausgeber: Berlin: Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung gGmbH  
Jahr: 2017; 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: Julius Linnert  
Inhalt: Perspektiven auf einen sich etablierenden Bereich zivilgesellschaftlichen Engagements.  

2018_ba_Huwyler.pdf Von: ehren
Vom: 24.07.2018
 
Titel: Gestaltung von Freiwilligenarbeit in Projekten der Soziokulturellen Animation  
Herausgeber: Hochschule Luzern  
Jahr: 2018; 82 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jolanda Huwyler  
Inhalt: die Bachelor-Arbeit befasst sich mit dem Potenzial der Freiwilligenarbeit und ihren positiven Effekten auf das Individuum und die Gesellschaft, welche wiederum mit den Funktionen und Prinzipien der Soziokulturellen Animation (SKA) in Verbindung stehen.  

171106-Positionen-des-DRK-in-der-Wohlfahrtsarbeit-V2.pdf Von: ehren
Vom: 24.07.2018
 
Titel: Die Positionen des Deutschen Roten Kreuzes in der Wohlfahrtspflege  
Herausgeber: Berlin: Deutsches Rotes Kreuz e.V.  
Jahr: 2017; 55 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: enthält u.a. Positionen zur Wohlfahrtsarbeit, zum ehrenamtlichen Engagement, zum Freiwilligendienst und zur Anerkennungskultur  

20161013-Impulspapier_Monetarisierung.pdf Von: ehren
Vom: 24.07.2018
 
Titel: Impulspapier „Ehrenamt ist unentgeltlich“  
Herausgeber: Caritas  
Jahr: 2017; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Position des Deutschen Caritasverbandes zur Monetarisierung im ehrenamtlichen und freiwilligen Engagement  

bf_2010_1_Maschwitz_Maschwitz_Kirchliches_Ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 24.07.2018
 
Titel: Die Bildungsfunktion des kirchlichen Ehrenamts  
Herausgeber:  
Jahr: 2010; 21 S.  
Kategorie: -  
Autor: Maschwitz, Annika; Maschwitz, Rüdiger  
Inhalt: Welche Rolle spielen im Ehrenamt der evangelischen Kirche (informell) erworbene Kompetenzen für den individuellen Bildungsverlauf?  

bbe_engagementpolitische_Impulse.pdf Von: ehren
Vom: 24.07.2018
 
Titel: Unterwegs in die Bürgergesellschaft: Engagementpolitische Impulse des Netzwerks BBE  
Herausgeber: BBE  
Jahr: 2012; 9 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die engagementpolitischen Impulse des BBE sollen einen Beitrag dazu leisten, dass die Entwicklung und Förderung des bürgerschaftlichen Engagements als ein dynamischer Prozess stattfindet. In diesem Sinne soll dieses Papier am Beginn eines kontinuierlichen Diskussionsprozesses stehen, in dem die vo  

Jahresbericht_2015.pdf Von: ehren
Vom: 24.07.2018
 
Titel: Jahresbericht 2015: Mit der Zeit gehen – die Tafeln im gesellschaftlichen Wandel  
Herausgeber: Bundesverband Deutsche Tafel e.V  
Jahr: 2015; 60 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die gemeinnützigen Tafeln agieren im Herzen der Gesellschaft. Durch die direkte Arbeit mit Betroffenen erleben sie die Auswirkungen gesellschaftlicher Veränderungen unmittelbar mit. Die Tafeln sind Seismographen für Fehlentwicklungen, ein Symbol für Armut in einem der reichsten Länder der Welt, für  

Folder Ehrenamt (1).pdf Von: ehren
Vom: 24.07.2018
 
Titel: Gutes tun – Kindern Zeit schenken  
Herausgeber: Feldkirch: Förderkreis „Netz für Kinder“  
Jahr: o.J.; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Das Netz für Kinder ist immer auf der Suche nach Personen, die gerne Gutes tun und Kindern Zeit schenken möchten – das Zusammensein und die Aktivitäten gestalten die Ehrenamtlichen nach ihrem persönlichen Interesse und den Bedürfnissen der Kinder.  

PDF-Gutes-tun-und-sich-dabei-vergnuegen-eine-welt-2016-01_DE.27-29.pdf Von: ehren
Vom: 24.07.2018
 
Titel: Gutes tun – und sich dabei vergnügen  
Herausgeber: Evangelisches Missionswerk in Deutschland  
Jahr: 2016; 3 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jane-Lise Schneeberger  
Inhalt: Voluntourismus ist im Trend: Immer mehr Reiseunternehmen haben Kombinationen von Freiwilligenarbeit und touristischen Aktivitäten in ihrem Programm. Was gerne als Entwicklungszusammenarbeit verkauft wird, nützt aber vor allem den Touristen.  

978-3-17-029940-5_L.pdf Von: ehren
Vom: 24.07.2018
 
Titel: Buchtipp: Schulung ehrenamtlicher Hospizbegleiter  
Herausgeber: Stuttgart: Kohlhammer  
Jahr: 2015; 86 S.  
Kategorie: -  
Autor: Margit Gratz, Gisela Maye, Anke Weidemann  
Inhalt: Das Prinzip "Erst die Schulung, dann die Begleitung" ist inzwischen anerkannte Praxis. Um zu hilfreichen Begleitern zu werden, sollen Ehrenamtliche Wissen rund um die letzte Lebenszeit vermittelt bekommen, sich für die Begleitung hilfreiche Fertigkeiten aneignen, sich mit der eigenen Sterblichkeit a  

Gutachten_Ehrenamtsinitiative_Braun_2017.pdf Von: ehren
Vom: 12.06.2018
 
Titel: Fachwissenschaftliches Gutachten zur „Ehrenamtsinitiative“ des Landessportbundes NRW für Nordrhein-Westfalen  
Herausgeber: Duisburg: Landessportbund Nordrhein-Westfalen  
Jahr: 2017; 17 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sebastian Braun  
Inhalt: Ziel des Gutachtens ist es, eine fachwissenschaftliche und fachpolitische Einordung der Ehrenamtsinitiative des LSB NRW und eine Bewertung dieser im Zusammenhang mit darauf bezogenen Empfehlungen vorzunehmen.  

Handbuch_Ehrenamt in den Frühen Hilfen_Web_RZ.pdf Von: ehren
Vom: 12.06.2018
 
Titel: Handbuch Qualitätsmanagement im Bereich Ehrenamt in den Frühen Hilfen  
Herausgeber: Düsseldorf: Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen  
Jahr: 2017; 130 S.  
Kategorie: -  
Autor: Martina Huxoll-von Ahn, Kathrin Lassak, Vera Mergenschröer, Michael Röcken, Stefan Schmidt  
Inhalt: Die vorliegende Arbeitshilfe soll Trägern von Ehrenamtsangeboten in den Frühen Hilfen und insbesondere den zur Koordination und fachlichen Begleitung der Ehrenamtlichen eingesetzten hauptamtlichen Fachkräften (Ehrenamtskoordinierende) praktische Hilfestellung und Handlungsorientierung/-sicherhe  

PositionenPerspektiven_9_Fruehe_Hilfen.pdf Von: ehren
Vom: 12.06.2018
 
Titel: Projekt Frühe Hilfen zur rechten Zeit 2010–2013: Ergebnisse und Perspektiven  
Herausgeber: Mainz: Caritasverband für die Diözese Mainz e.V.  
Jahr: 2014; 35 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Das Projekt setzt an, indem engagierte Ehrenamtliche in Familien gehen und mit an neuen Hilfenetzen knüpfen. Das Projekt erprobte neue Zugänge und Unterstützungsmöglichkeiten, die nun in die Regelarbeit der Caritaszentren und Beratungsstellen integriert werden.  

Publikation_NZFH_Kompakt_Moeglichkeiten_und_Grenzen_des_Einsatzes_von_Ehrenamtlichen_in_den_Fruehen_Hilfen_2015_2_Auflage.pdf Von: ehren
Vom: 12.06.2018
 
Titel: Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Ehrenamtlichen in den Frühen Hilfen  
Herausgeber: Köln: Nationales Zentrum Frühe Hilfen  
Jahr: 2015; 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: Georg Kaesehagen-Schwehn, Ute Ziegenhain  
Inhalt: Im Folgenden werden das Praxisprojekt »Frühe Hilfen in der Caritas« sowie das methodische Vorgehen der begleitenden Evaluation kurz vorgestellt. Die Forschungsergebnisse werden in fünf zentralen Themenbereichen erläutert und diskutiert. Auf dieser Basis werden erste Empfehlungen zu notwendigen Vorau  

supervision_4_2011.pdf Von: ehren
Vom: 12.06.2018
 
Titel: Zeitschriftentipp: Bürgerschaftliches Engagement  
Herausgeber: Gießen : Psychosozial-Verlag  
Jahr: 2011; 64 S.  
Kategorie: -  
Autor: verschiedene Autoren  
Inhalt: Gerade rechtzeitig zum Ende des europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit erschien das Heft mit dem Schwerpunkt „Bürgerschaftliches Engagement“. In dem Heft geht es auch um Supervision im Kontext von bürgerschaftlichem Engagement.  

special1.pdf Von: ehren
Vom: 12.06.2018
 
Titel: Lern- und Bildungsprozesse im Europäischen Freiwilligendienst  
Herausgeber: Bonn: Jugend für Europa, Deutsche Agentur für das EU-Aktionsprogramm JUGEND  
Jahr: 2000; 134 S.  
Kategorie: -  
Autor: Roland Becker, Heike Brandes, Ulrich Bunjes, Werner Wüstendörfer  
Inhalt: Als wichtigstes Ergebnis bleibt festzuhalten, dass die größten Kompetenzgewinne der Freiwilligen durch die Teilnahme am EFD im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung zu suchen sind. Neben den im engeren Sinne persönlichkeitsbildenden Kompetenzen kommt – dem Bereich interkulturelles Lernen eine be  

ziviz_bildungsstudie_2015.pdf Von: ehren
Vom: 12.06.2018
 
Titel: Zivilgesellschaftliches Engagement für Bildung  
Herausgeber: Berlin: Geschäftsstelle ZiviZ im Stifterverband  
Jahr: 2015; 52 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jana Priemer  
Inhalt: Die vorliegende Studie stellt die Ergebnisse der vom BMBF geförderten Sonderauswertung des ZiviZ-Surveys mit dem Fokus auf Bildung und Erziehung vor.  

2016-06-09_DiCV_Rottenburg-Stuttgart_Handreichung_Praevention_Fluechtlinge.pdf Von: ehren
Vom: 12.06.2018
 
Titel: Institutioneller Schutz in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit: Handreichung  
Herausgeber: Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart  
Jahr: 2016; 26 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Es geht um den Schutz der Flüchtlinge vor sexuellen Übergriffen und darum, wie dieser von den Verantwort - lichen in der Flüchtlingsarbeit gewährleistet werden kann.  

Kinderschutz-Info-Broschuere-Ehrenamtliche.pdf Von: ehren
Vom: 12.06.2018
 
Titel: Vorfahrt Kinderschutz! Kinder- und Jugendschutz im Ehrenamt für ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit  
Herausgeber: Düren: Amt für Kinder, Jugendliche und Familien  
Jahr: 2014; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Diese Infobroschüre soll eine Unterstützung besonders für die neben- und ehrenamtlich Tätigen in Einrichtungen, Vereinen und Verbänden in der freien Kinder- und Jugend arbeit sein. Exemplarisch gibt sie Auskunft über verschiedene Formen von Kindeswohlgefährdung und soll Ihnen helfen, Ihre Beobachtu  

FB-193.pdf Von: ehren
Vom: 12.06.2018
 
Titel: Wertewandel und bürgerschaftliches Engagement an der Schwelle zum 21. Jahrhundert  
Herausgeber: Speyer: Forschungsinst. für öffentl. Verwaltung  
Jahr: 2002, 171 S.  
Kategorie: -  
Autor: Helmut Klages, Thomas Gensicke  
Inhalt: aus dem Inhalt: Zerfällt das Volk? Von den Schwierigkeiten der modernen Gesellschaft mit Gemeinschaft und Demokratie, Deutschland am Ende der neunziger Jahre: Lebensgefühl und Werte, Bürgerschaftliches Engagement im Ost-Westvergleich, Bürgerschaftliches Engagement der Deutschen: Image, Intensitä  

volunteering_in_later_life_research_frontiers_2010.pdf Von: ehren
Vom: 12.06.2018
 
Titel: Volunteering in Later Life: Research Frontiers  
Herausgeber: Oxford : Oxford Univ. Press  
Jahr: 2010; 9 S.  
Kategorie: -  
Autor: Nancy Morrow-Howell  
Inhalt: Dieser Bericht fasst das aktuelle Wissen über Freiwilligenarbeit im Alter zusammen. Ältere Erwachsene mit mehr Human- und Sozialkapital tendieren dazu, sich ehrenamtlich zu engagieren. Das ist ein guter Beweis für eine wechselseitige Beziehung zwischen Freiwilligentätigkeit und Wohlergehen.  

8ddd26620bc3305e8796546529b2733b0a28.pdf Von: ehren
Vom: 12.06.2018
 
Titel: Volunteering and Psychological Well-Being Among Young-Old Adults: How Much Is Too Much?  
Herausgeber: Cary, NC : Oxford Univ. Press  
Jahr: 2008; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: Timothy D. Windsor, Kaarin J. Anstey, Bryan Rodgers,  
Inhalt: regarding nonlinearity in relationships between volunteering and psychological well-being in a large population-based sample of young-old adults.  

Verbandsmagazin_Bundesteil_02_17.pdf Von: ehren
Vom: 12.06.2018
 
Titel: Gemeinsam stark ! Empowerment in der Flüchtlingshilfe  
Herausgeber: Berlin: Paritätischer Gesamtverband e. V.  
Jahr: 2017; 36 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Empowerment in der Arbeit mit Geflüchteten, Zukunftsperspektiven für Geflüchtet, Mittel der „Aktion Deutschland Hilft“ für Flüchtlingsfrauen, Integration und Sprache sind eng verknüpft, Paritätische Perspektiven – Die Zukunft der Flüchtlings- und Integrationspolitik gestalten  

160426_Profilpapier_Kath_BAG_FWD.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Profil von Freiwilligendiensten christlicher Prägung  
Herausgeber: Düsseldorf: Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Freiwilligendienste  
Jahr: 2015; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Inhalt 1. Wurzeln und Entwicklung 2. Charakter der Freiwilligendienste 2.1 Biblische Grunderfahrungen als Orientierungspunkte 2.2 Angebot zum solidarischen und diakonischen Handeln 2.3 Angebot zum Einsatz für Frieden und Gerechtigkeit 2.4 Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung 3. Auftrag  

ZAP_Workingpaper_6_Reinke_Zimmerhof.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Ehrenamtliches Engagement im Bistum Speyer: Eine Typologie zu Motivation, Merkmalen und Rahmenbedingungen  
Herausgeber: Bochum: Ruhr-Universität  
Jahr: 2016; 106 S.  
Kategorie: -  
Autor: Theresa Reinke, Christine Zimmerhof  
Inhalt: In der Publikation werden der Stand der Forschung zu freiwilligem Engagement in der deutschen Gesellschaft und aktuelle Studien zum Engagement im kirchlichen Bereich vorgestellt. Im Anschluss wird das Forschungsdesign dieser Studie erläutert, bevor die Auswertung der Daten anhand der gebildeten Type  

TAGUNGSBERICHT.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: MigrantInnen in der Freiwilligenarbeit: Analysen – Trends – Best Practice  
Herausgeber: Linz: Unabhängiges LandesFreiwilligenzentrum (ULF)  
Jahr: 2010; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: Benjamin Wösten; Wolfgang Gulis u.a.  
Inhalt: Die aktive gesellschaftliche Teilhabe von MigrantInnen setzt Impulse frei für das gesellschaftliche und kulturelle Zusammenleben. Sinnvolle und ernst gemeinte Bestrebungen nach Integration müssen verschiedenste Sphären umfassen - unter anderem den Bereich Freiwilligenarbeit.  

SR-2_Doku_Freiwilligenengagement.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Neue Wege der Förderung freiwilligen Engagements von Jugendlichen  
Herausgeber: Stuttgart: Landesstiftung Baden-Württemberg gGmbH  
Jahr: 2003; 41 S.  
Kategorie: -  
Autor: verschiedene Autoren  
Inhalt: Eine Zwischenbilanz zu Modellen in Baden-Württemberg  

publikation-nppm-input-freiwilligenarbeit_30-8-2017 (1).pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Wie lässt sich die Motivation von Freiwilligen nachhaltig fördern?  
Herausgeber: Basel: FHNW-Hochschule für Wirtschaft  
Jahr: 2017; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: Stefan T. Güntert, Andreas Brenner,  
Inhalt: Der Beitrag geht folgenden Fragen nach: Was sind die richtigen Rahmenbedinungen? Ist jede Person für jedes Freiwilligenamt geeignet? Welche Verantwortung hat die Institution, welche Verantwortung haben die Freiwilligen? Welche Rahmenbedingungen bewirken, dass die Motivation der Freiwilligen erhalten  

News-18-1-Engagiert_in_neuer_Umgebung_Empowerment.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Engagiert in neuer Umgebung: Empowerment von geflüchteten Menschen zum Engagement  
Herausgeber: Berlin: MAECENATA Institut  
Jahr: 2018; 65 S.  
Kategorie: -  
Autor: Rudolf Speth  
Inhalt: Engagement kann für Geflüchtete als ein Weg in die Gesellschaft angesehen werden. Denn wer sich engagiert knüpft Kontakte, nutzt soziale Netzwerke und lernt die Umwelt kennen. Engagement ist daher eine Form, mit der neuen Umwelt bekannt zu werden, sich einzufügen und diese Umwelt zu bereichern und z  

nl-2018-7.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Newsletter Nr. 7 vom 5.4.2018  
Herausgeber: BBE  
Jahr: 2018; 15 S.  
Kategorie: -  
Autor: verschiedene Autoren  
Inhalt: SCHWERPUNKT: MIKRO-ENGAGEMENT UND SOZIALER ZUSAMMENHALT,  

W_01_EAK16_Kranig.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Dokumentation Ehrenamtskongress 01./02. Juli 2016  
Herausgeber: Bayrisches Landesamt für Datenschutz  
Jahr: 2016; 38 S.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Kranig  
Inhalt: Datenschutz im Ehrenamt - was Ehrenamtliche wissen sollten -  

folder-om-frivillighed-i-Aarhus-engelsk.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Aarhus for European Volunteering Capital in 2018  
Herausgeber: Aarhus: Kommund, DK  
Jahr: 2018; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Aarhus has a tradition for volunteer work - and the reach is wide. There is volunteer work within numerous areas; from elder care and social work to sport clubs and culture. To be a volunteer is a great way to exercise active citizenship.  

societies-08-00008.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Young People Engaging in Volunteeringg: Questioning a Generational Trend in an Individualized Society  
Herausgeber: Basel: MDPI AG  
Jahr: 2018; 11 S.  
Kategorie: -  
Autor: Carolina Jardim, Sofia Marques da Silva  
Inhalt: This paper aims to discuss the generational motivations and attitudes of a group of 11 European young people to participate in a European Voluntary Service project during a period of one year.  

volunteer-summary_EN.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Volunteering Strategy for the Olympic and Paralympic Games Tokyo 2020  
Herausgeber: Tokyo. Metropolitan Government  
Jahr: 2016; 38 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: The Volunteering Strategy for the Olympic and Paralympic Games Tokyo 2020 sets forth the basic concept for how the volunteer program should be operated at the Tokyo 2020 Games, including recruitment and training, as well as other aspects such as expanding the base of volunteers.  

BiH_Youth Wiki Voluntary Activities.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Bosnia and Herzogovina; Chapter II: Volontary Activities  
Herausgeber: Bonn: IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.  
Jahr: 2018; 17 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jasmin Jasarevic  
Inhalt: Die EU-Jugendstrategie unterstützt die EU-Mitgliedstaaten dabei, Hindernisse für das freiwillige Engagement Jugendlicher abzubauen. Damit freiwilliges Engagement attraktiver und zugänglicher wird, ist es wichtig, die Anerkennung der durch freiwilliges Engagement erworbenen Qualifikationen zu verbess  

2017_be-handbuch-kl_FINAL.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Handbuch zum Bürgerschaftlichen Engagement in München  
Herausgeber: ohne Angabe  
Jahr: 2017; 104 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen Tipps geben über die verschiedenen Möglichkeiten, sich zu engagieren, welche Unterstützung Sie dafür wo erhalten können und was Sie bei einem Engagement beachten sollten.  

NWZ_68_web.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Freiwilliges Engagement und Selbsthilfe  
Herausgeber: Recklinghausen: Netzwerk Bürgerengagement  
Jahr: 2018; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: In dieser Ausgabe geht es u.a. um eine bescheidene Helferin, die auf ein beachtliches langjähriges und vielfältiges Engagement blickt; ein Besuchsdienst, der bei seiner Arbeit tief in die Seele blickt und ein Tagestreff, der hin und wieder den Blick auf die frühere Persönlichkeit ermöglicht.  

DEval_weltwaerts_Bericht_DE_web_links_final.pdf Von: ehren
Vom: 29.05.2018
 
Titel: Weltwärts-Freiwillige und ihr Engagement inDeutschland: Evaluierungsbericht  
Herausgeber: Bonn: Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval)  
Jahr: 2017; 192 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jan Tobias Polak, Kerstin Guffle,r Laura Scheinert  
Inhalt: Diese Evaluierung soll zur Rechenschaftslegung über die Wirksamkeit von weltwärts beitragen und die inhaltliche Weiterentwicklung des Programms unterstützen. Gegenstand dieser Evaluierung sind ausgewählte Wirkungsbereiche der Nord-Süd-Komponente: die Wirkungen von weltwärts auf Freiwillige und die W  

Broschuere_Ehrenamt (2).pdf Von: ehren
Vom: 24.04.2018
 
Titel: Ihre Talente sind gefragt!  
Herausgeber: Koblenz: Caritasverband  
Jahr: o.J. 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Informationen rund um das Ehrenamtliche Engagement und Freiwilligendienste beim Caritasverband Koblenz e. V.  

DRK_Broschuere_Ehrenamt_u._Integration.pdf Von: ehren
Vom: 24.04.2018
 
Titel: Ehrenamt und Integration  
Herausgeber: Berlin: DRK  
Jahr: 2006; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Dokumentation eines Modellprojektes im DRK-Kreisverband Östliche Altmark e.V Die vorliegende Broschüre trägt Erfahrungen zusammen, die mit gutem Miteinander zu tun haben. Sie dokumentiert, dass vieles geht, wenn guter Wille im Spiel ist, wenn Menschen sich Mühe geben und bereit sind, miteinander un  

Bericht_Ehrenamtliche_Schwerin.pdf Von: ehren
Vom: 24.04.2018
 
Titel: Gewinnung und Sicherung von ehrenamtlichem Engagement in der Pflege und sozialen Betreuung  
Herausgeber: Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik  
Jahr: 2016; 31 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die Einbindung Ehrenamtlicher in die soziale Betreuung gewinnt angesichts der demografischen Entwicklung zunehmend an Bedeutung, da die Zahl der Pflegebedürftigen stärker steigt als die Zahl der Angehörigen und der Pflegekräfte. Die vorliegende Expertise befasst sich mit diesem Themenschwerpunkt.  

FWS_4_16_Hartjes_Krueger.pdf Von: ehren
Vom: 24.04.2018
 
Titel: Wie viel Zivilgesellschaft darf es sein?  
Herausgeber: Berlin: Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung  
Jahr: 2016; 3 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sandra Hartjes, Janina Krüger  
Inhalt: Integration geflüchteter Menschen im Quartier: der Beitrag des ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagements.  

arbeitsmarktintegration-von-gefluechteten.pdf Von: ehren
Vom: 24.04.2018
 
Titel: Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten: Informationen für Ehrenamtliche  
Herausgeber: Augsburg: MigraNet – IQ Landesnetzwerk Bayern Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH  
Jahr: 2017; 22 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Ziel dieser Broschüre ist es, Ehrenamtlichen einen allgemeinen Überblick zu folgenden arbeitsmarktrelevanten Themen zu geben: ƒ Anerkennung ausländischer Qualifikationen ƒ Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete ƒ Teilnahme an Integrations- und berufsbezogenen Deutschkursen  

HeLP-Studie_Studienbericht_05.09.2017.pdf Von: ehren
Vom: 24.04.2018
 
Titel: HeLP-Studie Herausforderungen, Leistungen und Perspektiven ehrenamtlicher Integrationsarbeit in Sachsen  
Herausgeber: Dresden: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz  
Jahr: 2017; 56 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die ehrenamtlich Engagierten tragen jeden Tag dazu bei, dass Integration gelingt. Deshalb war es für die vorliegende Studie besonders wichtig, ihre Herausforderungen, Leistungen und Perspektiven zu erkennen, um sie Schritt für Schritt angehen zu können. Die Studie beruht auf Interviews, Fokusgruppe  

17.08.Masterthesis.Heike.Koch.pdf Von: ehren
Vom: 24.04.2018
 
Titel: Supervision mit Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit  
Herausgeber: Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft  
Jahr: 2017; 81 S.  
Kategorie: -  
Autor: Heike Koch  
Inhalt: Diese Arbeit geht der Frage nach, welche Unterstützung ehrenamtlich Engagierte für ihre Arbeit brauchen und welchen Stellenwert Supervision für sie hat.  

_S_Hemmer_Integration_zivilges_Engagement_soziale_Nachhaltigkeit.pdf Von: ehren
Vom: 17.04.2018
 
Titel: Integration von Flüchtlingen durch zivilgesellschaftliches Engagement auf der Grundlage sozialer Nachhaltigkeit  
Herausgeber: Kaiserslautern: Techn. Universität  
Jahr: 2017; 98 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sebastian Hemmer  
Inhalt: Die vorliegende Arbeit konnte zeigen, dass die Integration der Flüchtlinge in Deutschland in enger Verbindung zu einer sozial nachhaltigen Entwicklung steht. Als maßgebliche Kriterien für soziale Nachhaltigkeit wurden hierfür die Steigerung von Verwirklichungschancen für benachteiligte Bevölkerungsg  

KV_PROJEKTE_72.pdf Von: ehren
Vom: 17.04.2018
 
Titel: Ehrenamtliche Wohlfahrtsarbeit: eine Dokumentation  
Herausgeber: Münster: DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V.  
Jahr: 2010; 52 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Berichte über die Aktivitäten zum Thema „Ehrenamtliche Wohlfahrtsarbeit“ aus verschiedenen Gliederungen des DRK  

massnahmenuebersicht_bundesregierung.pdf Von: ehren
Vom: 17.04.2018
 
Titel: Maßnahmen der Bundesregierung  zur Förderung von Engagement bei der Integration geflüchteter Menschen  
Herausgeber: SPD-Fraktion  
Jahr: 2016; 17 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Mit der am 25. Januar 2016 verkündeten Engagementstrategie macht das BMFSFJ als federfüh‐ rendes „Engagementministerium“ auf Bundesebene deutlich, dass Engagement nicht selbstverständ‐ lich ist. Obwohl sich bürgerschaftliches Engagement durch Freiwilligkeit, Eigeninitiative, Selbstbestimmung und U  

2017-12-20_ehrenamt-STUDIE.pdf Von: ehren
Vom: 17.04.2018
 
Titel: Integration durch Engagement  
Herausgeber: Berlin: Der Paritätische Gesamtverband e. V  
Jahr: 2017; 94 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sabine Jungk, Serafina Morrin  
Inhalt: Ein Praxisforschungsprojekt über die Ressourcen, Erwartungen und Erfahrungen von ehrenamtlichen Helfer/-innen in pädagogischen Settings.  

dokumentation_tagung_ehrenamt_im_spagat.pdf Von: ehren
Vom: 17.04.2018
 
Titel: Dokumentation zur Tagung "Ehrenamt im Spagat – Was Engagement für Geflüchtete (nicht) leisten kann"  
Herausgeber: Dresden: Evangelische Hochschule  
Jahr: 2016; 19 S  
Kategorie: -  
Autor: Marion Gemende  
Inhalt: Das ehrenamtliche Tun ist nach wie vor eine wesentliche Stütze gesellschaftlicher Entwicklung. Die Menschen wählen aber ihre Zeit, die sie für andere Menschen und soziale bzw. gesellschaftliche Anliegen freiwillig und unentgeltlich aufbringen, bewusst, die Tätigkeit soll zu ihnen und ihrer Biografie  

enl-7-kellner.pdf Von: ehren
Vom: 17.04.2018
 
Titel: Kompetenzbilanzierung im freiwilligen Engagement: Beispiele und Erfahrungen aus Österreich  
Herausgeber: Berlin: BBE  
Jahr: 2016; 11 S.  
Kategorie: -  
Autor: Wolfgang Kellner  
Inhalt: In diesem Beitrag werden zwei Kompetenzbilanzierungsformate des Rings Österr. Bildungswerke kurz vorgestellt, daran anknüpfend werden methodische Herausforderungen und Erfahrungen thematisiert; abschließend wird Kompetenzbilanzierung im Kontext aktueller Herausforderungen der Freiwilligen- und Bildu  

05_sprung_kukovetz.pdf Von: ehren
Vom: 17.04.2018
 
Titel: Politische Bildungsprozesse in der Unterstützung Geflüchteter: Lernort „freiwilliges Engagement“  
Herausgeber: Graz  
Jahr: 2017; 11 S.  
Kategorie: -  
Autor: Annette Sprung, Brigitte Kukovetz  
Inhalt: Wir gehen davon aus, dass für freiwillige Arbeit mit Geflüchteten nicht nur ein differenziertes Wissen und methodisches Know-how sinnvoll sind, sondern besonders Möglichkeiten der (Selbst-)Reflexion und des Diskurses zur Entwicklung eines kritischen Bewusstseins beitragen können. Für viele Freiwilli  

2009-04-27_0109119.pdf Von: ehren
Vom: 17.04.2018
 
Titel: Frauen in ehrenamtlichen Leitungsfunktionen  
Herausgeber: Wien Universität  
Jahr: 2009; 381 S.  
Kategorie: -  
Autor: Schell, Ursula  
Inhalt: Die Dissertation untersucht auf der symbolischen, biographischen und institutionellen Ebene die jeweiligen Bilder für ehrenamtliche Engagement und entwickelt Eckpunkte für die Zukunft. Es werden die gesellschaftlichen und kirchlichen Herausforderungen für Leitende in den Blick genommen und die Bed  

Identität und Engagement im Alter von Julia Steinfort - eBook _ Thalia.pdf Von: ehren
Vom: 17.04.2018
 
Titel: Buchtipp: Identität und Engagement im Alter: Eine empirische Untersuchung  
Herausgeber: Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften  
Jahr: 2010;  
Kategorie: -  
Autor: Steinfort, Julia  
Inhalt: Die vorliegende Untersuchung zeigt, wie vielseitig Identitätsentwicklungen im Freiwilligen Engagement verlaufen können. Die Ergebnisse der Längsschnittuntersuchung liefern für die Engagementpraxis zahlreiche Hinweise, wie die Balancierung zwischen Selbst- und Mitverantwortung gelingen kann.  

voluntaris_1_2014_rehse-u-wollny.pdf Von: ehren
Vom: 17.04.2018
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement im Alter am Beispiel eines generationenübergreifenden Freiwilligendienstes an Hessischen Schulen  
Herausgeber: Nomos Verl.  
Jahr: 2014; 30 S.  
Kategorie: -  
Autor: Katrin Rehse, Katja Wollny  
Inhalt: Der vorliegende Beitrag skizziert die Folgen des demograischen Wandels und die damit zusammenhängende Änderung von Altersbildern in der Gesellschaft. Es werden hintergründe und Funktionen des bürgerschaftlichen Engagements im Alter sowie Formen des Engagements Älterer, beispielsweise im Bereich der  

p01-509.pdf Von: ehren
Vom: 10.04.2018
 
Titel: Erwerbslose Ehrenamtler – Botschafter einer sinnvollen Arbeit oder Opfer der Erwerbsarbeitskrise?  
Herausgeber: Berlin: Wissenschaftszentrum für Sozialforschung  
Jahr: 2001; 68 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Eine explorative Studie über Erwerbslose nach ihrer Beratung in der Berliner Freiwilligenagentur „Treffpunkt Hilfsbereitschaft“.  

306731010.pdf Von: ehren
Vom: 10.04.2018
 
Titel: Zwischen Ausgrenzung und neuen Potentialen: die Modernisierung ehrenamtlicher Arbeit und der individuelle Mix von Tätigkeiten am Beispiel des Engagements in Berliner Umweltschutzorganisationen  
Herausgeber: WZB Berlin Social Science Center  
Jahr: 1999; 75 S.  
Kategorie: -  
Autor: Schumacher, Ulrike  
Inhalt: Das hier vorgestellte Forschungsprojekt untersucht das Nebeneinander von Tätigkeiten bei Menschen, die ehrenamtlich im Umweltschutz aktiv sind. Ziel des Beitrags ist es, soziales Innovationspotential aufzuzeigen, das sich in den sozialintegrativen, qualifizierenden und sinnstiftenden Eigenschaften d  

fjsb_2011-2_halm.pdf Von: ehren
Vom: 10.04.2018
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement in der Einwanderungsgesellschaft: Bedeutung, Situation und Förderstrategien  
Herausgeber:  
Jahr: 2011; 11 S.  
Kategorie: -  
Autor: Dirk Halm  
Inhalt: Der vorliegende Beitrag skizziert Antworten auf folgende Fragen: Kann das Engagement von Einwanderern einen Beitrag zur politischen Partizipation und zur Steuerungsfähigkeit des Staates leisten? Liegen gesellschaftliche Risiken im Engagement von Nicht-Staatsbürgern? Unterliegt das Engagement v  

BF_2014_1_Giskes_Anerkennung_in_der_Freiwilligenarbeit_aelterer_Menschen.pdf Von: ehren
Vom: 10.04.2018
 
Titel: Anerkennung in der Freiwilligenarbeit älterer Menschen  
Herausgeber:  
Jahr: 2014; 13 S.  
Kategorie: -  
Autor: Giskes, Mira  
Inhalt: In dem Artikel wird das laufende DFG-Projekt „Anerkennung in Organisationen des Alters“ vorgestellt. Nach der Klärung epistemologischer Prämissen, forschungsleitender Fragen und der fokussierten Problematik erfolgt ein Überblick über die theoretische Fundierung und das methodische Vorgehen dieser q  

Zick_et_al_Abschlussbericht_Konflikt_22018.pdf Von: ehren
Vom: 03.04.2018
 
Titel: Konflikte im Ehrenamt der Flüchtlingshilfe: Eine Studie zu den Erfahrungen ehrenamtlicher und professioneller Akteure  
Herausgeber: Universität Bielefeld  
Jahr: 2018; 61 S.  
Kategorie: -  
Autor: Andreas Zick, Thomas Prasser, Andrea Rumpel  
Inhalt: Inhalt: Willkommen im Konflikt? Der Der Konfliktbegriff, Dimensionen und Dynamiken von Konflikten, Eine qualitative Studie der Konflikte in Flüchtlingsunterkünften, Stichprobenziehung, Analysemethode, Ergebnisse der Konfliktanalyse, Aus Konflikten lernen, vor Konflikten schützen – Empfehlung  

Freiwilligenengagement.pdf Von: ehren
Vom: 03.04.2018
 
Titel: „Früh übt sich…“ Zugänge und Facetten freiwilligen Engagements junger Menschen  
Herausgeber: Stuttgart: LANDESSTIFTUNG Baden-Württemberg gGmbH  
Jahr: 2007; 72 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Freiwilliges Engagement lernen: Biographischer Bildungsprozess mit gesellschaftlicher Wirkung, Jung und Alt gemeinsam – Generationsübergreifendes Engagement, Vielfältig freiwillig – Zugänge öffnen für Jugendliche mit Migrationshintergrund, Unternehmen fördern Jugendengagement – M  

Statement_Prof_Thomas_Olk.pdf Von: ehren
Vom: 03.04.2018
 
Titel: Lernort Freiwilligenengagement  
Herausgeber: Leipzig  
Jahr: 2006; 18 S.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Olk  
Inhalt: Ergebnistagung des Projekts „Kompetenznachweis Lernen im sozialen Umfeld“ - DJI - Leipzig 27. Juni 2006  

2015-ehrenamtliche-taetigkeit-01.pdf Von: ehren
Vom: 03.04.2018
 
Titel: Freiwilliges Engagement – ein bildungsbiografischer Erfahrungsraum  
Herausgeber: Springer Verl.  
Jahr: 2015; 17 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sascha Benedetti  
Inhalt: Unter Rückgriff auf empirisches Interviewmaterial skizziert der Beitrag das Spektrum und den Wandel der subjektiven bildungsbiografischen Bedeutungen freiwilligen Engagements aus der Perspektive der Engagierten.  

magazin_1-2012.pdf Von: ehren
Vom: 20.03.2018
 
Titel: Engagement für Bildung Bildung für Engagement  
Herausgeber: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement  
Jahr: 2012; 83 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Aus dem Inhalt: Engagement als Lernfeld und Bildungsziel, Gesellschaftliches Engagement in Bildungsinstitutionen und Bildungsgängen, Engagement und Bildung im gesellschaftlichen Raum, Bildung für Engagement, Dokumentation: Diskussionspapier „Bürgerliches Engagement in Kindertageseinrichtungen  

143_Bacher_Stephanie_Anita_2017.pdf Von: ehren
Vom: 20.03.2018
 
Titel: Freiwilligenmanagement in sozialen Organisationen  
Herausgeber: Graz: Karl-Franzens-Universität  
Jahr: 2017; 169 S.  
Kategorie: -  
Autor: Stephanie Bacher  
Inhalt: Diese Masterarbeit beschäftigt sich mit dem Freiwilligenmanagement in sozialen Organisationen. Konkret wurde auf den Freiwilligenmanagementprozess Bezug genommen, indem die Grundsätze/Rahmenbedingungen, die Gewinnung, das Matching, die Orientierung/ Unterstützung, die Anerkennung, die Verabschiedu  

14156.pdf Von: ehren
Vom: 20.03.2018
 
Titel: Engagement im digitalen Zeitalter: Trends, Chancen und Herausforderungen  
Herausgeber: Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung  
Jahr: 2018; 36 S.  
Kategorie: -  
Autor: Katrin Matuschek, Valerie Lange  
Inhalt: Digitale Anwendungen helfen, Engagement effektiv zu vernetzen, den Informationsfluss zu steigern und die interne Arbeit zu erleichtern. Freiwillige können dank sozialer Medien besser erreicht werden und viele Non-Profits generieren ihre finanziellen Ressourcen mittlerweile online. Digitales Engageme  

ssoar-2017-hagen_et_al-Inhaltliche_Ausgestaltung_und_Leitungsfunktionen_im.pdf Von: ehren
Vom: 20.03.2018
 
Titel: Inhaltliche Ausgestaltung und Leitungsfunktionen im freiwilligen Engagement  
Herausgeber: Wiesbaden : Springer VS  
Jahr: 2017; 34 S.  
Kategorie: -  
Autor: Hagen, Christine; Simonson, Julia  
Inhalt: Freiwilliges Engagement ist vielfältig: In ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen üben Personen freiwillig und unentgeltlich Tätigkeiten aus, die mit verschiedenen Inhalten und Aufgaben verbunden sind und die unterschiedlichen Zielgruppen zugutekommen. Dieses Kapitel gibt Auskunft über  

WCV-SciRep-No67-SAldrian-Jul2015.pdf Von: ehren
Vom: 20.03.2018
 
Titel: Neue, unverbindliche Formen der Freiwilligenarbeit im Katastrophenschutz  
Herausgeber: Graz: Wegener Center für Klima und Globalen Wandel Karl-Franzens-Universität  
Jahr: 2015, 150 S  
Kategorie: -  
Autor: Sarah Rosa, Sophie Aldrian  
Inhalt: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit neuen, unverbindlichen Formen der Freiwilligenarbeit im Katastrophenschutz, die im Laufe der letzten Jahre immer mehr an Bedeutung gewonnen haben. Im Zuge dieser Masterarbeit konnten neue und interessante Erkenntnisse bezüglich informeller Freiwilligena  

Forschung_und_Praxis_Integrierte_Freiwilligenkoordination.pdf Von: ehren
Vom: 06.03.2018
 
Titel: Integrierte Freiwilligenkoordination: Ein Leitfaden für Schweizer NPO  
Herausgeber: Basel: Centre for Philanthropy Studies / Centrum für Philanthropie und Stiftungswesen (CEPS)  
Jahr: 2013; 66 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sibylle Studer, Georg von Schnurbein  
Inhalt: Erstmals wurde in der Schweiz Freiwilligenarbeit umfassend und systematisch aus der Sicht der Einsatzorganisationen erfasst und ausgewertet. Dabei ist eine anspruchsvolle Verknüpfung von Praxiswissen und Forschung aus verschiedenen Disziplinen – Wirtschaft, Arbeitspsychologie, NPO-Management u.a.  

CCCDebatte08_Internet und digitale Buergergesellschaft_2011 (2).pdf Von: ehren
Vom: 06.03.2018
 
Titel: INTERNET UND DIGITALE BÜRGERGESELLSCHAFT – NEUE CHANCEN FÜR BETEILIGUNG  
Herausgeber: Berlin: CCCD - Centrum für Corporate Citizenship Deutschland  
Jahr: 2011; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: Alexandra Härtel, Serge Embacher  
Inhalt: Fachleute sind sich einig, dass Social Media – sinnvoll eingesetzt – zur Triebkraft für eine aktive Bürgergesellschaft werden und die Möglichkeiten zur Bürgerbeteiligung beträchtlich erweitern können.  

DRK-EA-Tagung_Ein-neues-Tool-f%C3%BCr-Ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 06.03.2018
 
Titel: Ein neues Tool für’s Ehrenamt: Online- und Micro-Volunteering mit der ZiviCloud  
Herausgeber:  
Jahr: 2013, 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jähnert, Hannes  
Inhalt: Das Online- und Micro-Volunteering ist ein neuer Weg zum freiwilligen Engagement, über den seit etwa 2006 auch in Deutschland gesprochen wird. Schaut man sich die einschlägigen Studien zum freiwilligen Engagement und seinen Vorformen sowie Erhebungen zur Internetnutzung an, wird deutlich, dass das I  

pdf_48.pdf Von: ehren
Vom: 06.03.2018
 
Titel: Zur Zusammenarbeit von hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in der Gemeinwesenarbeit  
Herausgeber: Alice Salomon Hochschule Berlin  
Jahr: 2013; 120 S.  
Kategorie: -  
Autor: Juliane Erler  
Inhalt: Masterarbeit zur Erlangung des Grades eines Masters in Sozialmanagement. Bestandsaufnahme der Zusammenarbeit im Stadtteilzentrum Pankow.  

171011patenschaft-fluechtlinge_A4.pdf Von: ehren
Vom: 06.03.2018
 
Titel: Patenschaften mit geflüchteten Menschen: Eine Arbeitshilfe für Paten/Patinnen und Begleiter/-innen von Patenschaften  
Herausgeber: Berlin: Der Paritätische Gesamtverband  
Jahr: 2017; 56 S.  
Kategorie: -  
Autor: Bernd Schüler  
Inhalt: Erstellt wurde die Broschüre von Bernd Schüler, der seit 2002 selbst Pate ist und den Patenschaftsverein biffy Berlin e.V. mit gegründet hat. Als freier Journalist tätig, schreibt und referiert er seither regelmäßig über wissenschaftliche Forschung zu Mentoringbeziehungen und freiwilliges Engageme  

978-3-531-93476-1_8.pdf Von: ehren
Vom: 06.03.2018
 
Titel: Die Bedeutung ehrenamtlicher Patenschaften für die Unterstützung von Kindern psychisch erkrankter Eltern – Die Perspektive des Kinderschutzbundes  
Herausgeber: Wiesbaden: Springer VS  
Jahr: 2012; 15 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sybille Kunz-Hassan  
Inhalt: Die Autoren möchte in ihrem Beitrag u. a. die Bedeutung des Ehrenamtes für den Deutschen Kinderschutzbund näher beleuchten und die Arbeitsbereiche vorstellen. Der Aufsatz ist ein Auszug aus der Publikation "Präventation für Familien mit psychisch kranken Elten"  

bv_feedback_15.pdf Von: ehren
Vom: 06.03.2018
 
Titel: Wir können nicht alle satt bekommen,aber viele unterstützen  
Herausgeber: Berlin: Bundesverband Deutsche Tafel e.V.  
Jahr: 2015; 36 S.  
Kategorie: -  
Autor: Annika Becker, Karin Binder, Silke Boenigk u.a.  
Inhalt: Klartext: Flüchtlinge und Tafeln — Nachhaltigkeit: Tafeln als Ideengeber - Richtungsweisend: Tafeln als starke Marke — Nachgefragt im Bundestag: Überfluss und Mangel - Über den Tellerrand: Griechenland, Brasilien, Namibia  

TE46.pdf Von: ehren
Vom: 06.03.2018
 
Titel: Der Fahrdienst: Träger und Sammler  
Herausgeber: Dortmund: Dortmunder Tafel e.V  
Jahr: 2017; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: vielfältige Berichte über die Aktivitäten der Dortmunder Tafel, u.a. Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund, Freikarten für die Tafel, Tafel-Rabatt bei Amazon u.v.m.  

festschrift_web.pdf Von: ehren
Vom: 06.03.2018
 
Titel: 20 Jahre Kasseler Tafel: 1996 - 2016  
Herausgeber: Kassel: Kasseler Tafel e.V  
Jahr: 2016; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die Festschrift gibt einen Einblick in die spezifische Arbeitsweise der Kasseler Tafel  

inhalt024452.pdf Von: ehren
Vom: 20.02.2018
 
Titel: Buchtipp: Freiwilligenarbeit gestalten: Anregungen für die ehrenamtliche Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien  
Herausgeber: München: Ernst Reinhardt Verlag  
Jahr: 2014, 240 S.  
Kategorie: -  
Autor: Birtsch, Vera / Behn, Sabine / Bindel-Kögel, Gabriele  
Inhalt: Mit detaillierten Praxisbeschreibungen führt dieses Buch in unterschiedliche Projekte des Ehrenamts ein. Der Fokus liegt dabei auf der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien.   

bfm_978-3-322-81321-3_1.pdf Von: ehren
Vom: 20.02.2018
 
Titel: Buchtipp: Bürgerschaftliches Engagement in Wohlfahrtsverbänden: Professionelle und organisationale Herausforderungen in der Sozialen Arbeit  
Herausgeber: Wiesbaden: Deutscher Universitats-Verlag  
Jahr: 2004; 262 S.  
Kategorie: -  
Autor: Elke Steinbacher  
Inhalt: Seit Jahren werden vielfältige Ideen freiwilligen sozialen und bürgerschaftlichen Engagements von Initiativen und Projekten in unterschiedlicher - auch wohlfahrtsverbandlicher - Tragerschaft erprobt, die unter anderem in Form von Förderprogrammen und Modellprojekten von Bund und Ländern angeregt und  

Jahresbericht_2014.pdf Von: ehren
Vom: 20.02.2018
 
Titel: Jahresbericht 2014  
Herausgeber: München: McDonald’s Kinderhilfe Stiftung  
Jahr: 2015, 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jette Beyer, Jana Ramm, Christine Riedlberger, Bernadette Rieger  
Inhalt: 2014 konnte die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung nicht nur das 20. Ronald McDonald Haus in Deutschland eröffnen und mit ihren Programmen nachhaltig kranken und sozial benachteiligten Kindern helfen. Die Arbeit, die die Stiftung vor Ort leistet, zieht auch Kreise und ermutigt viele Bürger, sich im Ehr  

9411add6-58f6-4fd0-a54b-ec344dc829f0.pdf Von: ehren
Vom: 06.02.2018
 
Titel: Buchtipp: Human Ressource Management im Spannungsfeld ´freiwilligen Engagements´  
Herausgeber: Hamburg: Diplomica® Verlag GmbH  
Jahr: 2011; 228 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jörg-Achim Schröder  
Inhalt: Bürgerschaftliches Engagement mit den Ideen des Human-Resource-Management (HRM) zu verzahnen ist das Vorhaben des Textes.  

socialnet Rezensionen_ Doris Rosenkranz, Edmund Görtler u.a._ Woher kommen künftig die Freiwilligen_ _ socialnet.pdf Von: ehren
Vom: 06.02.2018
 
Titel: Buchtipp: Woher kommen künftig die Freiwilligen? Engagementplanung als Zukunftsaufgabe für Kommunen und Verbände  
Herausgeber: Weinheim: Beltz Juventa Verlag  
Jahr: 2014; 124 S.  
Kategorie: -  
Autor: Doris Rosenkranz, Edmund Görtler, Brigitte Limbeck  
Inhalt: Das Buch gibt einen Überblick über die Struktur der haupt- und ehrenamtlichen Koordination von freiwilligen Unterstützungsleistungen für Seniorinnen und Senioren in einer Pilotregion. Es werden sowohl Art und Umfang ehrenamtlicher Unterstützung als auch die Rahmenbedingungen untersucht.  

9783779940227_preview.pdf Von: ehren
Vom: 06.02.2018
 
Titel: Buchtipp: Patenschaften praxisnah: Herausforderungen und Umsetzung von Kinder- und Familienpatenschaften  
Herausgeber: Weinheim: Beltz Juventa  
Jahr: 2013; 245 S.  
Kategorie: -  
Autor: Christiane Perzlmaier, Birgit Sonnenberg  
Inhalt: Dieses Buch beschreibt die praxisnahe Umsetzung von ehrenamtlichen Kinder- und Familienpatenschaften und deren grundsätzliche Bedeutung. Das Buch richtet sich an Fachkräfte als auch an die Menschen, die an ehrenamtlichen Patenschaften beteiligt oder interessiert sind.  

Felix Bühlmann _ Barbara Krattinger _ Eva Nadai _ Peter Sommerfeld_ Fürsorgliche Verstrickung.pdf Von: ehren
Vom: 06.02.2018
 
Titel: Buchtipp: Fürsorgliche Verstrickung: Soziale Arbeit zwischen Profession und Freiwilligenarbeit  
Herausgeber: Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften  
Jahr: 2005; 220 S.  
Kategorie: -  
Autor: Felix Bühlmann, Barbara Krattinger, Eva Nadai, Peter Sommerfeld  
Inhalt: Die vorliegende qualitative Studie untersucht das Professionalisierungsproblem der Sozialen Arbeit anhand der Aushandlungen von Zuständigkeiten zwischen Freiwilligen und Sozialarbeitenden in den Feldern Sozialhilfe, Bewährungshilfe und Gemeinwesenarbeit.  

34.pdf Von: ehren
Vom: 06.02.2018
 
Titel: Soziale Netzwerke von Engagierten und Nicht-Engagierten  
Herausgeber: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung  
Jahr: 2013; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Johannes Emmerich  
Inhalt: aus dem Inhalt: Heterogene persönliche Netzwerke sind eher förderlich für ein Engagement. Vor allem Bildungshomogenität im Netzwerk erschwert den Zugang zum Engagement. Symbolische und monetäre Förderung durch den Staat erreicht die NichtEngagierten nicht.  

Die Vielfalt der Freiwilligenarbeit.pdf Von: ehren
Vom: 06.02.2018
 
Titel: Die Vielfalt der Freiwilligenarbeit  
Herausgeber: Münster: Lit- Verlag  
Jahr: 2012, 296 S  
Kategorie: -  
Autor: Johannes Emmerich  
Inhalt: Eine Analyse kultureller und sozialstruktureller Bedingungen der Übernahme und Gestaltung von freiwilligem Engagement  

978-3-531-90952-3_1.pdf Von: ehren
Vom: 06.02.2018
 
Titel: Buchtipp: Corporate Citizenship in Deutschland.  
Herausgeber: Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften  
Jahr: 2010; 747 S.  
Kategorie: -  
Autor: Holger Backhaus-Maul, Christiane Biedermann, Stefan Nährlich, Judith Polterauer (Hrsg.)  
Inhalt: aus dem Inhalt: Corporate Citizenship in Deutschland.Die überraschende Konjunktur einer verspäteten Debatte, Citizenship als Bezugsrahmen für politische Macht und Verantwortung der Unternehmen, Corporate Social Responsibility und Corporate Citizenship: Theoretische Perspektiven für eine aktive R  

978-3-531-90952-3_1.pdf Von: ehren
Vom: 06.02.2018
 
Titel: Buchtipp: Corporate Citizenship in Deutschland.  
Herausgeber: Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften  
Jahr: 2010; 747 S.  
Kategorie: -  
Autor: Holger Backhaus-Maul, Christiane Biedermann, Stefan Nährlich, Judith Polterauer (Hrsg.)  
Inhalt: aus dem Inhalt: Corporate Citizenship in Deutschland.Die überraschende Konjunktur einer verspäteten Debatte, Citizenship als Bezugsrahmen für politische Macht und Verantwortung der Unternehmen, Corporate Social Responsibility und Corporate Citizenship: Theoretische Perspektiven für eine aktive R  

UDNNW5.pdf Von: ehren
Vom: 06.02.2018
 
Titel: Aus Politik und Zeitgeschichte  
Herausgeber: Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung  
Jahr: 2006; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: Brigitte Geißel, Thomas Gensicke, Eckhard Priller u.a.  
Inhalt: aus dem Inhalt: Bürgerschaftliches Engagement in Deutschland, Dritter Sektor: Arbeit als Engagement, Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen  

day-of-caring-studie.pdf Von: ehren
Vom: 06.02.2018
 
Titel: Corporate Volunteering als Beitrag zur Entwicklung einer Engagementkultur in deutschen Unternehmen  
Herausgeber: Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)  
Jahr: 2017; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jan-Hendrik Kamlage, Jan Warode, Niels Winkler  
Inhalt: Analyse freiwilliger Tageseinsätze aus Sicht der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Beispiel des Bremer Day of Caring.  

13765.pdf Von: ehren
Vom: 30.01.2018
 
Titel: SOZIALE ARBEIT MIT FLÜCHTLINGEN: Strukturen, Konzepte und Perspektiven  
Herausgeber: Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung  
Jahr: 2017; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: Dieter Filsinger  
Inhalt: In der öffentlichen Debatte spielte das ehrenamtliche Engagement der Bürger_innen eine große Rolle. Hier muss die Kooperation zwischen Haupt- und Ehrenamt institutionalisiert werden, sodass zusätzliche Synergien geschaffen werden können.  

VerA_Broschuere_Multiplikatoren.pdf Von: ehren
Vom: 30.01.2018
 
Titel: IM TANDEM STARK DURCH DIE AUSBILDUNG: Mit ehrenamtlichen Senior Expertinnen und Experten  
Herausgeber: Bonn: Senior Experten Service (SES)  
Jahr: 2017; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der SES ist die größte deutsche Ehrenamtsorganisation für Fach- und Führungskräfte im Ruhestand oder in einer beruflichen Auszeit.  

634739.pdf Von: ehren
Vom: 23.01.2018
 
Titel: So schaffen wir das – eine Zivilgesellschaft im Aufbruch  
Herausgeber: Bielefeld: Transcript Verlag  
Jahr: 2017; 345 S.  
Kategorie: -  
Autor: Werner Schiffauer, Anne Eilert, Marlene Rudloff  
Inhalt: 90 wegweisende Projekte mit Geflüchteten unter Beteiligung Ehrenamtlicher  

ChHG_online_4_2017.pdf Von: ehren
Vom: 23.01.2018
 
Titel: Unterstützungsbedarf von Geflüchteten und die Rolle des Ehrenamtes: Das Beispiel der Stadt Leipzig  
Herausgeber: Chemnitz: TU, Institut für Europäische Studien Humangeographie Ostmitteleuropas  
Jahr: 2017; 55 S.  
Kategorie: -  
Autor: Birgit Glorius  
Inhalt: Die Untersuchungsergebnisse zeigen die nachhaltig große Bedeutung des Ehrenamtes zur Unterstützung und Ergänzung hauptamtlicher Arbeit, weisen jedoch auch auf die Notwendigkeit der Akquise, Schulung, Supervision und Einsatzkoordination ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer/innen hin, die durch eine haup  

Maecenata_Zivilgesellschaftliche_Akteure_Betreuung_Gefl%C3%BCchteter_Kommunen.pdf Von: ehren
Vom: 23.01.2018
 
Titel: Zivilgesellschaftliche Akteure und die Betreuung geflüchteter Menschen in deutschen Kommunen  
Herausgeber: Berlin: Maecenata Institut  
Jahr: 2016; 62 S.  
Kategorie: -  
Autor: Rudolf Speth, Elke Becker  
Inhalt: Ohne die Hilfe der engagierten Bürgerinnen und Bürger hätte der Zustrom der Geflüchteten nicht bewältigt werden können. Diese Einschätzung bestätigen beinahe alle Kommunalpolitikerinnen, Kommunalpolitiker und Akteure aus den im Rahmen der Studie involvierten Behörden, die unmittelbar mit der Unterbr  

wirkungsanalyse-des-patenschaftsprogramms-menschen-staerken-menschen-data.pdf Von: ehren
Vom: 23.01.2018
 
Titel: Wirkungsanalyse des Patenschaftsprogramms "Menschen stärken Menschen"  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend  
Jahr: 2017; 105 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Auf Bundesebene wird das Patenschaftsprogramm von verschiedenen zivilgesellschaftlichen Organisationen, den überregionalen Programmträgern, umgesetzt. Sie unterstützen die Engagementinfrastruktur auf lokaler Ebene durch finanzielle Mittel und Expertise und mobilisieren und begleiten zivilgesellschaf  

Flyer-500-LandInitiativen.pdf Von: ehren
Vom: 23.01.2018
 
Titel: 500 LandInitiativen: Förderung für ehrenamtliches Engagement zur Integration von Flüchtlingen  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft  
Jahr: 2016; 2S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Mit dem bundesweiten Programm „500 LandInitiativen“ unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gezielt das Ehrenamt in ländlichen Regionen.  

Versicherungsschutz-im-Ehrenamt_2017.pdf Von: ehren
Vom: 23.01.2018
 
Titel: Sicher engagiert: Versicherungsschutz im Ehrenamt  
Herausgeber: Düsseldorf: Die Versicherungen der Sparkassen/ Verband öffentlicher Versicherer  
Jahr: 2017 - 5. Aufl.; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Viele Engagierte sind unsicher, ob sie bei ihren freiwilligen Aktivitäten ausreichend versichert sind. Was sind die wichtigsten Fragen? Welche Versicherungen gibt es? Welche Regelungen hat der Gesetzgeber getroffen?  

bagfa-Analyse__Ankommenspatenschaften.pdf Von: ehren
Vom: 16.01.2018
 
Titel: Ankommenspatenschaften  
Herausgeber: Berlin: bagfa  
Jahr: 2017; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: Bernd Schüler  
Inhalt: Einsichten aus einem Modellprojekt für geflüchtete und einheimische Menschen  

AWO-Leitfaden-Interkulturelle-Seniorenarbeit.pdf Von: ehren
Vom: 16.01.2018
 
Titel: Leitfaden für eine interkulturelle Seniorenarbeit  
Herausgeber: Berlin: Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e. V.  
Jahr: 2004; 23 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die hier vorliegende Broschüre ist als Ratgeber und Leitfaden für für die interkulturelle die Gruppenarbeit mit älteren MigrantInnen gedacht und soll Fachkräfte und Ehrenamtliche ermutigen, neue Wege zu beschreiten.  

ukb_005_psychische_Anforderungen_im_Ehrenamt_der_Fluechtlingshilfe.pdf Von: ehren
Vom: 16.01.2018
 
Titel: Gesund im Ehrenamt  
Herausgeber: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V  
Jahr: 2017; 9 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Psychische Anforderungen in der ehrenamtlichen Hilfe für Geflüchtete erfolgreich meistern. Das Infoblatt richtet sich vor allem an ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die für Kommunen oder Trägerorganisationen tätig werden und damit während ihrer Tätigkeit bei der gesetzlichen Unfallversicherung  

FE_WP_EHRENAMT_17-10-04_Online_Version.pdf Von: ehren
Vom: 16.01.2018
 
Titel: Ehrenamtliche Arbeit im Bereich der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten  
Herausgeber: Berlin: minor; Fachstelle Einwanderung  
Jahr: 2017; 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: Miguel Montero Lange, Janine Ziegler  
Inhalt: Die Arbeit von Freiwilligen ist zentral, um Geflüchtete dabei zu unterstützen, berufliche Entscheidungen in ihrer neuen Heimat zu treffen.  

Vortrag_Reggentin_Homepage.pdf Von: ehren
Vom: 16.01.2018
 
Titel: Ehrenamtliche Strukturen in der häuslichen Pflege  
Herausgeber: Hannover: ISGOS-Berlin  
Jahr: 2010; 22 S.  
Kategorie: -  
Autor: Heike Reggentin Heike Reggen  
Inhalt: PowerPoint-Präsentation, die sich gut für den Einsatz in Fortbildungsveranstaltungen u.ä. eignet  

nl09_berger.pdf Von: ehren
Vom: 16.01.2018
 
Titel: ZWEI GEWINNT – Mentoring im Ehrenamt  
Herausgeber: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement  
Jahr: 2015; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: Franziska Berger  
Inhalt: ein Pilotprojekt des Landessportbundes Berlin  

2._freiwilligenbericht.pdf Von: ehren
Vom: 09.01.2018
 
Titel: Bericht zur Lage und zu den Perspektiven des Freiwilligen Engagements in Österreich  
Herausgeber: Wien: : Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz  
Jahr: 2015; 230 S  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: 2. FREIWILLIGENBERICHT In den letzten Jahren konnte – ausgehend von einem hohen Niveau - ein leichter Anstieg des freiwilligen Engagements verzeichnet werden, vor allem im informellen Bereich. Trotz dieser erfreulichen Entwicklung zeichnen sich vor dem Hintergrund veränderter gesellschaftlicher Ra  

DJK_Suemmern_Sponsoring.pdf Von: ehren
Vom: 09.01.2018
 
Titel: Gesellschaftliches Engagement durch Sponsoring im Breitensport  
Herausgeber: Iserlohn: DJK Sümmern e. V  
Jahr: 2015; 7S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Soziales Engagement ermöglicht Sponsoren, sich bei für das Gemeinwohl zu engagieren und regionale Verbundenheit zu demonstrieren.  

2009-Unternehmerisches-Buergerschaftliches-Engagement-foerdern-Ein-Handbuch-fuer-die-Praxis.pdf Von: ehren
Vom: 12.12.2017
 
Titel: Unternehmerisches bürgerschaftliches Engagement fördern: Ein Handbuch für die Praxis  
Herausgeber: Stuttgart: Ministerium für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg  
Jahr: 2009; 116 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Mit diesem Handbuch will die Landesregierung die Basis für eine konstruktive und zielgerichtete Begleitung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement der Unternehmen in Baden-Württemberg schaffen.  

buergerschaftliches_engagement.html?view=pdf Von: ehren
Vom: 12.12.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement  
Herausgeber: Bundesministerium für Finanzen  
Jahr: 2017; 2S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: In diesem Papier des Bundesministeriums für Finanzen steht die steuerliche Förderung des Ehrenamtes und des bürgerschaftlichen Engagements im Vordergrund. Es enthält jedoch auch zahlreiche Links zu weiterführenden Informationen.  

The%20Economic%20Value%20of%20Full-Time%20Volunteering.pdf Von: ehren
Vom: 12.12.2017
 
Titel: The Economic Value of Full-Time Volunteering: A report for City Year UK  
Herausgeber: ohne Angabe  
Jahr: o.J.; 41 S.  
Kategorie: -  
Autor: Helen Dunn Paul Gower Mark Graham  
Inhalt: This report builds on the analysis undertaken for City Year by volunteer economist Guillermo Felices. The report also makes use of impact analysis undertaken by a major consultancy company for City Year UK - their report is unpublished but has been drawn upon for the purposes of this study. We are a  

Nina Eliasoph (2013), The Politics of Volunteering, Cambridge_ Polity Press. £15.99, pp.pdf Von: ehren
Vom: 12.12.2017
 
Titel: Buchtipp: The politics of volunteering  
Herausgeber: Cambridge : Polity Press  
Jahr: 2013; 190 S.  
Kategorie: -  
Autor: Nina Eliasoph  
Inhalt: In this engaging new book, Nina Eliasoph encourages readers to reflect on their own experiences in civic associations as an entry point into bigger sociological, political, and philosophical issues, such as class inequality, how organizations work, differences in political systems around the globe,  

Freiwillig zu Diensten__ Über die Ausbeutung von Ehrenamt und Gratisarbeit_ Amazon.pdf Von: ehren
Vom: 12.12.2017
 
Titel: Buchtipp: Freiwillig zu Diensten?: Über die Ausbeutung von Ehrenamt und Gratisarbeit  
Herausgeber: Frankfurt, M. : Nomen  
Jahr: 2013; 144 S.  
Kategorie: -  
Autor: Claudia Pinl  
Inhalt: Ein notwendiges Buch zum Thema Ehrenamt und prekäre Arbeit, das zum kritischen Nachdenken anregt. 23 Millionen Ehrenamtliche arbeiten in Deutschland in Kleiderkammern, in Kitas und in Schulen. Sie betreuen Kranke, sie sitzen an den Kassen von Theatern und Schwimmbädern, pflegen kommunales Grün un  

Schule der Bürgergesellschaft - Wochenschau Verlag.pdf Von: ehren
Vom: 12.12.2017
 
Titel: Buchtipp: Schule der Bürgergesellschaft: Bürgerschaftliche Perspektiven für moderne Bildung und gute Schulen  
Herausgeber: wochenschau-verlag  
Jahr: 2013; 432 S.  
Kategorie: -  
Autor: Birger Hartnuß, Reinhild Hugenroth, Thomas Kegel  
Inhalt: Der Band verfolgt das Anliegen, die Debatten um das Erlernen bürgerschaftlicher und demokratischer Kompetenzen, um Schulöffnung und Schulentwicklung sowie die Frage danach, was moderne Bildung heute ausmacht und welcher Stellenwert dabei dem bürgerschaftlichen Engagement zukommt, zusammen zu führen.  

PRIMUS - Humboldt-Universität zu Berlin Corporate Citizenship fifka.pdf Von: ehren
Vom: 12.12.2017
 
Titel: Buchtipp: Corporate Citizenship in Deutschland und den USA  
Herausgeber: Wiesbaden : Gabler  
Jahr: 2011, 413 S  
Kategorie: -  
Autor: Matthias Fifka  
Inhalt: Gemeinsamkeiten und Unterschiede im gesellschaftlichen Engagement von Unternehmen und das Potential eines transatlantischen Transfers.  

dia.z_II_2015.pdf Von: ehren
Vom: 05.12.2017
 
Titel: Ehrenamt – Stütze der diakonia  
Herausgeber: München: diakonia  
Jahr: 2015; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Katja Pfeifer  
Inhalt: diakonia ist ein sozialer Betrieb, der für ein offenes und tolerantes Miteinander steht, in dem Werte wie Verantwortung, Mitgefühl und Solidarität gelebt werden.  

2016-01-29_EKD_Starterkit-Broschuere_A4-RZ-Web.pdf Von: ehren
Vom: 05.12.2017
 
Titel: evangelisch-ehrenamt.de  
Herausgeber: Hannover: EKD  
Jahr: 2016; 14 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Website zur (Weiter-)Entwicklung von Strategien zur Förderung der Ehrenamtskultur.Informationen für Initiatorinnen und Initiatoren in den Landeskirchen  

Brandenburg_17_03.pdf Von: ehren
Vom: 05.12.2017
 
Titel: Einmal Hafen und zurück  
Herausgeber: Der Paritätische Brandenburg  
Jahr: 2017; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Brandenburg erfüllt sterbenskrankenMenschen einenHerzenswunsch  

CNE_Wuenschewagen_red.pdf Von: ehren
Vom: 05.12.2017
 
Titel: Sternstunden  
Herausgeber: Georg Thieme Verl.  
Jahr: 2016; 3 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sabine Josten  
Inhalt: der Wünschewagen ist ein ehrenamtliches Projekt mit sozialer Verantwortung, welches sich über Spenden- und Sponsorenmittel sowie über freiwillige Mitarbeit und ASB-Eigenmittel trägt.  

NaEK_Volltext_19.01.2017.pdf Von: ehren
Vom: 28.11.2017
 
Titel: Neues aus dem Team Ehrenamt & Krisenmanagement  
Herausgeber: Deutsches Rotes Kreuz  
Jahr: 2017, 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der Newsletter berichtet über Neuigkeiten aus dem Team Ehrenamt und Krisenmanagement, stellt Projekte vor und bringt aktuelle Einsatzberichte.  

Broschuere_Lust_auf_Ehrenamt_2017.pdf Von: ehren
Vom: 14.11.2017
 
Titel: Lust auf Ehrenamt? - Ehrenamt mit Lust!  
Herausgeber: Speyer: Evangelische Kirche der Pfalz  
Jahr: 2017; 68 S. 2. überarb. Aufl.  
Kategorie: -  
Autor: Heike Baier, André Gilbert, Regina Mayer-Oelrich, u.a.  
Inhalt: Eine Praxishilfe für Ehrenamtliche und Hauptamtliche  

15-06-30_Handreichung_Ehrenamtliche_Taetigkeit.pdf Von: ehren
Vom: 14.11.2017
 
Titel: Handreichung zur ehrenamtlichen Tätigkeit  
Herausgeber: Meißen: Ehrenamtsakademie Sachsen  
Jahr: 2015; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Aus dem Inhalt: Zur Theologie des Ehrenamtes in der evangelischen Kirche, Zur Situation des kirchlichen Ehrenamtes, Wo geschieht ehrenamtliche Arbeit in der Landeskirche?, Grundsatzentscheidung für das Ehrenamt und Einführung des Ehrenamtsmanagements, Ermöglichung und Gestaltung des Ehrenamtli  

DE_Best%20Agers_Toolbox%20f%C3%BCr%20Organisationen%20zur%20Gewinnung%20von%20%20Best%20Agern.pdf Von: ehren
Vom: 14.11.2017
 
Titel: Toolbox für Organisationen zur Gewinnung von Best Agern als ehrenamtliche Mitarbeiter  
Herausgeber: Forschungsverbund MecklenburgVorpommern e.V. im Projekt „Best Agers“  
Jahr: 2011; 39 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die vorliegende Toolbox soll Organisationen und Vereine unterstützen, die eine Zusammenarbeit mit Best Agern als Freiwillige anstreben oder die bereits mit Freiwilligen arbeiten, und als Grundlage für ein qualifiziertes Management von Freiwilligen dienen.  

Praxis-ehrenamt_2014.pdf Von: ehren
Vom: 14.11.2017
 
Titel: "Es ist mir eine Ehre": Engagiert in der evangelischen Kirche  
Herausgeber: Dortmund: Amt für missionarische Dienste der Evangelischen Kirche von Westfalen  
Jahr: 2014; 37 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Arbeitshilfe mit vielen Angegungen, Beispielen und Informationen zum Thema Ehrenamt.  

Ehrenamt_braucht_Management_April_2012.pdf Von: ehren
Vom: 14.11.2017
 
Titel: Ehrenamt braucht Management!  
Herausgeber: ohne Angabe  
Jahr: 2012; 10 S.  
Kategorie: -  
Autor: Heike Baier  
Inhalt: Ein Plädoyer für Freiwilligenmanagement in der evangelischen Erwachsenenbildung mit Ehrenamtlichen.  

Ehrenamt-News03_2017__2_.pdf Von: ehren
Vom: 14.11.2017
 
Titel: Stille Stars haben besondere Anerkennung erfahren  
Herausgeber: Saarbrücken: Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT e.V  
Jahr: 2017; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Beiträge über die Wertschätzung und Anerkennung der Arbeit von Ehrenamtlichen.  

FWS_6_13_Stratmann.pdf Von: ehren
Vom: 14.11.2017
 
Titel: Bedeutung einer Kultur der Anerkennung des bürgerschaftlichen Engagements  
Herausgeber: ohne Angabe  
Jahr: 2013; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jutta Stratmann  
Inhalt: Studien zeigen, dass Menschen, deren Engagement gefragt ist, sich auch weiter engagieren. Deshalb ist die Anerkennungskultur so wichtig.  

studie-bundesliga-stiftung-engagement-2017-300.pdf Von: ehren
Vom: 07.11.2017
 
Titel: Zweite Studie zum freiwilligen gesellschaftlichen Engagement des Profifußballs: Saison 2015/16  
Herausgeber: Bundesliga Stiftung  
Jahr:  
Kategorie: -  
Autor: Fabian Hedderich, Manfred Krümmel  
Inhalt: aus dem Inhalt: FREIWILLIGES ENGAGEMENT DES PROFIFUSSBALLS, ENGAGEMENT DER BUNDESLIGA-STIFTUNG, ENGAGEMENT DER BUNDESLIGA UND 2. BUNDESLIGA ANSPRECHPARTNER  

ReportBuergerstiftungen2017.pdf Von: ehren
Vom: 07.11.2017
 
Titel: Report Bürgerstiftungen: Fakten und Trends 2017  
Herausgeber: Stiftung Aktive Bürgerschaft  
Jahr: 2017; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Bürgerstiftung heißt Engagement von Bürgern für Bürger seit dem Entstehen der ersten Bürgerstiftungen vor 20 Jahren. Ohne dieses gesellschaftliche Engagement wären die aktuell 405 lokal tätigen Bürgerstiftungen in Deutschland nicht das, was sie heute sind.  

2017-04-05_Engagement_von_fuer_mit_Gefluechteten.pdf Von: ehren
Vom: 07.11.2017
 
Titel: Begegnung und Teilhabe ermöglichen: Das Engagement für, mit und von geflüchteten Menschen gestalten  
Herausgeber: Berlin: bagfa Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V.  
Jahr: 2017; 73 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Das Online-Handbuch der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (www.bagfa.de) zeigt anhand von Leitfragen praxisnah Erfahrungen, gute Beispiele und Literatur auf. Es bietet so einen Kompass zur Rollenklärung und einen Reflexionsrahmen für Freiwilligenagenturen in der Hilfe für Geflücht  

nl-2017-18.pdf Von: ehren
Vom: 07.11.2017
 
Titel: Engagementspolitik und Bundestagswahl  
Herausgeber: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement  
Jahr: 2017; 15 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die Bundestagswahl 2017 stellt einen Schwerpunkt der Arbeit des BBE und vieler seiner Mitglieder in diesem Jahr dar. Als Netzwerk publiziert das BBE zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements seine ausführlichen Empfehlungen und Erwartungen für die Engagementpolitik des nächsten Bundestages und d  

IV.pdf Von: ehren
Vom: 07.11.2017
 
Titel: Buchtipp: In schwierigen Zeiten: Hilft mehr Bürgerengagement?  
Herausgeber: Springe: zu Klampen  
Jahr: 2009, 127 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Demokratie braucht aktive Bürger. Gerade in Zeiten des Umbruchs und wirtschaftlicher Katastrophen wächst die Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements als einem Stützpfeiler unserer Gesellschaft. Dabei geht es nicht nur um die freiwillige Tätigkeit in Vereinen oder das klassische »Ehrenamt«, viele ne  

HuW_1-2014_Behnen_Laukamp_Leicht-Eckardt.pdf Von: ehren
Vom: 07.11.2017
 
Titel: Einsamkeit und Ehrenamt im Alter  
Herausgeber: Osnabrück. Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft e. V  
Jahr: 2014; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: Johannes Behnen, Annika Laukamp, Elisabeth Leicht-Eckardt  
Inhalt: 2011 wurde das Projekt „Einsamkeit und Ehrenamt im Alter“ vom niedersächsischen Familienministerium initiiert, um Handlungsempfehlungen zu erarbeiten, die zu Engagement bzw. -aktivitäten motivieren und dadurch Einsamkeit im Alter vorbeugen können. Aus dem Vergleich der drei unterschiedlichen Mode  

NWZ_62_SCREEN.pdf Von: ehren
Vom: 24.10.2017
 
Titel: Freiwilliges Engagement - gesellschaftliche Impulse  
Herausgeber: Recklinghausen: Netzwerk Bürgerengagement  
Jahr: 2016; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: In dieser Ausgabe der Netzwerkzeitung geht es um den Engagementspreis für Lebensfreude, Internetportale für Bürgerschaftliches Engagement in NRW, neue Selbsthilfegruppen usw.  

9783837611885_Excerpt_001.PDF Von: ehren
Vom: 17.10.2017
 
Titel: Buchtipp: Integration durch Engagement?  
Herausgeber: Transcript Verlag  
Jahr: 2010, 292 S.  
Kategorie: -  
Autor: Kathrin Düsener  
Inhalt: Migrantinnen und Migranten auf der Suche nach Inklusion  

kulturpolitik-buergergesellschaft.pdf Von: ehren
Vom: 17.10.2017
 
Titel: Kulturpolitik in der Bürgergesellschaft  
Herausgeber: Essen: Klartext-Verlag  
Jahr: 2001; 38 S.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Röbke, Bernd Wagner  
Inhalt: Bürgergesellschaft und Ehrenamt sind über Parteigrenzen und konfessionelle Schranken hinweg zum Querschnittsthema der politischen Diskussion geworden, und das sicher nicht zufällig: Alles spricht dafür, dass die Bürgergesellschaft kein vorübergehendes Mode- und Medienthema ist. Zu viele hartnäckige  

Recherche-Schweden.pdf Von: ehren
Vom: 17.10.2017
 
Titel: Entwicklungen in der schwedischen Bürgergesellschaft  
Herausgeber: Hamburg: Körber-Stiftung  
Jahr: 2013; 33 S.  
Kategorie: -  
Autor: Michael Alberg-Seberich, Lea Buck, Amelie Silfverstolpe  
Inhalt: Vorbereitende Recherche zur Studienreise des Körber-Netzwerks Bürgergesellschaft 2013.  

01887.pdf Von: ehren
Vom: 17.10.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement gegen die Folgen der Arbeitslosigkeit  
Herausgeber: Bonn : Friedrich-Ebert-Stiftung  
Jahr: 2004; 25 S.  
Kategorie: -  
Autor: Achim Trube  
Inhalt: enthält: Theoretischer Rahmen und Präzisierung des Forschungsgegenstandes, zur Reichweite des bürgerschaftlichen Engagements, Beschäftigung und Beschäftigungsförderung durch bürgerschaftliches Engagement, zwischen Interessenartikulation und psychosozialer Stärkung - offene Arbeitslosenarbeit und  

02684.pdf Von: ehren
Vom: 17.10.2017
 
Titel: Sport: Schlüsselbereich bürgerlichen Engagements  
Herausgeber: Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung  
Jahr: 2005; 13 S.  
Kategorie: -  
Autor: Manfred von Richthofen, Michael Barthel, Manfred Spangenberg  
Inhalt: enthält: Der Sport - ein unverzichtbarer Partner in der Bürgergesellschaft, Bürgergesellschaft und Sport  

02914.pdf Von: ehren
Vom: 17.10.2017
 
Titel: Corporate social responsibility: das gesellschaftliche Engegement von Unternehmen  
Herausgeber: Bonn : Friedrich-Ebert-Stiftung  
Jahr: 2005; 8S.  
Kategorie: -  
Autor: Hundt, Dieter  
Inhalt: aus dem Inhalt: nur starke Unternehmen können sich engagieren, weg vom negativen Unternehmerbild, Engagement im Rahmen der Sozialen Marktwirtschaft, Engagement im Rahmen von Corporate social responsibility, Initiativen der Arbeitgeber  

04936.pdf Von: ehren
Vom: 17.10.2017
 
Titel: Familien und bürgerschaftliches Engagement  
Herausgeber: Friedrich Ebert Stiftung  
Jahr: o.J. 18 S.  
Kategorie: -  
Autor: Gisela Notz  
Inhalt: aus dem Inhalt: Bürgerschaftliches Engagement wird von und in den Familien geleistet, Wo wird bürgerschaftliches Engagement für und mit der Familie geleistet, Zusammenhang zwischen Familie u. bürgerschaftlichem Engagement, Bürgerschaftliches Engagement für Familien u. Familienselbsthilfe ist we  

10350.pdf Von: ehren
Vom: 17.10.2017
 
Titel: Freiwilligendienste zwischen Staat und Zivilgesellschaft  
Herausgeber: Friedrich Ebert Stiftung  
Jahr: 2013; 34 S.  
Kategorie: -  
Autor: Gisela Jakob  
Inhalt: In dieser Publikation wird ein Überblick über die Entwicklung der Freiwilligendienste gegeben, die Konstruktion des Bundesfreiwilligendienstes und erste empirische Befunde vorgestellt und die Freiwilligendienste im Kontext staatlicher Engagementspolitik diskutiert.  

03174.pdf Von: ehren
Vom: 17.10.2017
 
Titel: Das soziale Engagement der Unternehmen im Handwerk  
Herausgeber: Friedrich Ebert Stiftung  
Jahr: o..J. 13 S.  
Kategorie: -  
Autor: Otto Kentzler  
Inhalt: In der aktuellen Diskussion haben die Besonderheiten des sozialen Engagements mittelständiger Unternehmen nicht ausreichend Berücksichtigung gefunden. Handwerksbetriebe konzentriern ihren Wirkungskreis vor allem auf das regionale Umfeld, in dem gewachsene soziale Bindungen eine entscheidende Rolle  

IPE76_DE_web.pdf Von: ehren
Vom: 10.10.2017
 
Titel: Menschen auf der Flucht: Eine Herausforderung für die Erwachsenenbildung  
Herausgeber: Bonn: DVV International Institut für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e. V.  
Jahr: 2016; 163 S.  
Kategorie: -  
Autor: Matthias Klingenberg, Sascha Rex  
Inhalt: aus dem Inhalt: Die Bedeutung von Bildung und Freiwilligenarbeit in Krisenzeiten, „Komm rein!“ – Die erste Begegnung mit Deutschland: Alltagsorientierung, Sprache und interkulturelle Sensibilisierung, Psychosoziale Unterstützung für Flüchtlinge in Gemeindebildungszentren, Fortbildungen für Ehr  

Nachhilfe_fuer_die_Integration.pdf Von: ehren
Vom: 10.10.2017
 
Titel: Nachhilfe für die Integration: Erfolgsfaktoren für das Flüchtlingsengagement in der Bildung.  
Herausgeber: Düsseldorf: Vodafone Stiftung Deutschland  
Jahr: 2016; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Eine Umfrage unter gemeinnützigen Organisationen aus den Bereichen Kita, Schule und Studium.  

freiwillige-aktivit_C3_A4ten-der-jugendlichen%2Cproperty%3Dpdf%2Cbereich%3D%2Crwb%3Dtrue%5B1%5D.pdf Von: ehren
Vom: 10.10.2017
 
Titel: Bericht der Bundesrepublik Deutschland an die Europäische Kommission über „Freiwillige Aktivitäten der Jugendlichen“ 2006  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend  
Jahr: 2006; 54 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: die Zielsetzung des Berichtes ist die Förderung der Weiterentwicklung der Freiwilligentätigkeit von Jugendlichen im Hinblick auf bessere Kenntnis der bestehenden Möglichkeiten, Erweiterung ihres Spektrums und Qualitätssteigerung.  

1812802.pdf Von: ehren
Vom: 10.10.2017
 
Titel: Das freiwillige und ehrenamtliche Engagement im Bevölkerungsschutz und der Katastrophenhilfe stärken  
Herausgeber: Berlin: Deutscher Bundestag; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN  
Jahr: 2017; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: Katrin Göring-Eckardt, Dr. Anton Hofreiter u. Fraktion  
Inhalt: Der Antrag zielt auf die Anerkennung und Stärkung des ehrenamtlichen Engagements in den Hilfsorganisationen, Rettungs- und Sanitätsdiensten, den Freiwilligen Feuerwehren oder dem Technischen Hilfswerks (THW) als die tragende Säule des Bevölkerungsschutzes, der Katastrophenhilfe und der inneren Siche  

HJKrumm%20Kleiner%20Leitfaden%20fuer%20SprachhelferInnen.pdf Von: ehren
Vom: 10.10.2017
 
Titel: Was Freiwillige bei der Sprachunterstützung von Flüchtlingen brauchen – und was nicht  
Herausgeber: Wien: Universität  
Jahr: o.J., 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Hans-Jürgen Krumm  
Inhalt: Wo Flüchtlinge längerfristig und mit einer Zukunftsperspektive untergebracht werden, dort sollten sie dann Zugang zu regulärem Deutschunterricht mit ausgebildeten und auf diese Zielgruppe zusätzlich vorbereiteten Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern erhalten. Erstkontakte mit der deutschen Sprache  

Jahresbericht_2016.pdf Von: ehren
Vom: 26.09.2017
 
Titel: Jahresbericht 2016  
Herausgeber: McDonald's Kinderhilfe  
Jahr: 2017; 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Das Angebot der Kinderhilfe ist einzigartig in Deutschland. Niemand sonst bietet über das ganze Land verteilt ein Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder sowie Oasen in den Kliniken, die kleinen, ambulanten Patienten und deren Eltern eine Auszeit vom Klinikalltag ermöglichen.  

FwManagement.pdf Von: ehren
Vom: 29.08.2017
 
Titel: Texte zum Freiwilligen-Management  
Herausgeber: Deutscher Sportbund und Commerzbank  
Jahr: o. J.; 35 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Gesellschaftliche Trends und Freiwilligen-Management, Potenziale nutzen, Aufgabenplanung, Anerkennung und Anreize, Rahmenbedingungen, Marketing und Motive, Zielgruppe Jugendliche: Sportinteressen, Freiwilligenarbeit mit Jugendlichen: Was die Jungen erwarten  

Neue Formen der Freiwilligenarbeit (PDF Download Available).pdf Von: ehren
Vom: 29.08.2017
 
Titel: Neue Formen der Freiwilligenarbeit  
Herausgeber: Springer Verl.  
Jahr: 2015;  
Kategorie: -  
Autor: Max Neufeind, Stefan T. Güntert und Theo Wehner  
Inhalt: In diesem Aufsatz geht es 3 neue Engagementformen, die charakteristisch sind für den Wandel der Freiwilligenarbeit: Freiwilligenarbeit bei Großevents, Freiwilligenarbeit, die mit Reisen verbunden ist, auch Voluntourismus genannt, und virtuelle Freiwilligenarbeit.  

Doris%20Aregger.pdf Von: ehren
Vom: 29.08.2017
 
Titel: Freiwillig Engagierte – Engagierte Freiwillige  
Herausgeber: Zürich: Philosophischen Fakultät der Universität Zürich  
Jahr: 2012; 182 S.  
Kategorie: -  
Autor: Doris Aregger  
Inhalt: Wer sind die Schweizer Freiwilligen und was leisten sie? Eine empirische Analyse der Determinanten der Freiwilligenarbeit in der Schweiz  

PT_publikation_2016-12-20_web.pdf Von: ehren
Vom: 29.08.2017
 
Titel: Freiwilligenarbeit mit Geflüchteten  
Herausgeber: Bundeszentrale für politische Bildung und Robert Bosch Stiftung  
Jahr: 2016; 33 S.  
Kategorie: -  
Autor: Julius Linnert, Tanja Berg  
Inhalt: Forschungsstand zum freiwilligen Engagement mit Geflüchteten unter Aspekten gesellschaftlicher Teilhabe und politischer Bildung  

ber-freiwilligenarbeit-d.pdf Von: ehren
Vom: 29.08.2017
 
Titel: Beitrag der Freiwilligenarbeit in Projekten im Bereich der Integrationsförderung und des interkulturellen Zusammenlebens  
Herausgeber: Luzern: INTERFACE  
Jahr: 2016; 78 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sibylle Studer, Kristin Thorshaug, Franziska Müller, Gaspard Ostrowski  
Inhalt: Vorliegender Bericht untersucht im Auftrag des Staatssekretariats für Migration (SEM) die Freiwilligenarbeit im Integrationsbereich. Der Fokus liegt auf zwei thematischen Schwerpunkten: - Der Beitrag der Freiwilligenarbeit zur Integrationsförderung und zum interkulturellen Zusammenleben sowie de  

Bericht_über_die_Lage_der_Freiwilligenarbeit.pdf Von: ehren
Vom: 29.08.2017
 
Titel: Bericht über die Lage der Freiwilligenarbeit in der Welt - 2015: Governance im Wandel  
Herausgeber: Bonn. United Nations Volunteers  
Jahr: 2015; 140 S.  
Kategorie: -  
Autor: Tina Wallace, Subhra Bhattacharjee, Mae Chao, u.a.  
Inhalt: Dieser Bericht soll Regierungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen, bilateralen und multilateralen Entwicklungsorganisationen und anderen Interessengruppen helfen, das volle Potential der Freiwilligenarbeit auf globaler, nationaler und lokaler Ebene auszuschöpfen.  

lagfa_Jahresbericht_2016_web.pdf Von: ehren
Vom: 29.08.2017
 
Titel: Jahresbericht 2016 der lagfa bayern e.V.  
Herausgeber: Augsburg: lagfa bayern e.V  
Jahr: 2017; 17 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der vorliegende Jahresbericht soll einen Einblick in die Arbeit der lagfa bayern und in die Arbeit der einzelnen FA/FZ/KoBE vor Ort geben. Neben den bereits etablierten Projekten „Sprache schafft Chancen“ und den „Kleinen Entdeckern“ wurde im vergangenen Jahr unter Leitung der lagfa ein neues Projek  

laenderbefragung_dv_2013-2014.pdf Von: ehren
Vom: 29.08.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement im Umfeld von Pflege in den Bundesländern  
Herausgeber: Berlin: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.  
Jahr: 2014; 173 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Ergebnisse einer Länderbefragung durch den Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. 2013 / 2014  

Broschuere_Luise_Kiesselbach_Preis_2013_web.pdf Von: ehren
Vom: 29.08.2017
 
Titel: Luise Kiesselbach Preis 2013 - Bürgerschaftliches Engagement im Paritätischen in Bayern  
Herausgeber: Paritätischer Wohlfahrtsverband Landesverband Bayern e.V  
Jahr: 2013; 48 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Mit dem Luise Kiesselbach Preis werden seit 2008 individuelle Lebensleistungen aber auch besonders erfolgreiche oder innovative Engagements und Organisationen ausgezeichnet.  

nl01_kommentar_schoeffmann.pdf Von: ehren
Vom: 29.08.2017
 
Titel: Bürgerschaftlich engagierte Mitsprache und Mitarbeit – ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede  
Herausgeber: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement  
Jahr: 2015; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Dieter Schöffmann  
Inhalt: Ein Beitrag zur Diskussionsrunde des BBE über das Thema „Partizipation durch Mitsprache – Engagement als freiwillige Mitarbeit: Gemeinsamkeiten und Unterschiede“.  

2013-Schoeffmann-Fachartikel_Luise_Kiesselbach_Preis_2013.pdf Von: ehren
Vom: 29.08.2017
 
Titel: Bürgerengagement macht den Unterschied: Zur Wirksamkeit Bürgerschaftlichen Engagements und seiner wirksamen Förderung  
Herausgeber: Der Paritätische Bayern  
Jahr: 2013; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: Dieter Schöffmann  
Inhalt: Bürgerengagement ist allgegenwärtig in unserer Gesellschaft und entfaltet dabei vielfältige Wirkungen – bei den Engagierten selbst, für Andere und unser Gemeinwesen. Ein Plädoyer für mehr Wertschätzung und Freiräume.  

Dwitzkifrei.pdf Von: ehren
Vom: 22.08.2017
 
Titel: Wie gewinnt man Freiwillige im Rahmen des Viralen Marketings?  
Herausgeber: Kiel: Christian-Albrechts-Univesität  
Jahr: 2009; 22 S.  
Kategorie: -  
Autor: David Witzki  
Inhalt: Die Anwerbung von Freiwilligen durch Virales Marketing ist angesichts des großen Bedarfs, aber auch angesichts der beeindruckenden Bereitschaft zur Freiwilligenarbeit ein wichtiges und spannendes Thema. Die zunehmende soziale Vernetzung der Menschen durch das Internet bietet den Non-Profit-Organisat  

9783779928317_Excerpt_001.pdf Von: ehren
Vom: 22.08.2017
 
Titel: Buchtipp: Selbsthilfe und Soziale Arbeit – Das Feld neu vermessen  
Herausgeber: Weinhiem: Beltz Juventa Verl  
Jahr: 2013; 176 S  
Kategorie: -  
Autor: Burkhard Hill, Eva Kreling, Cornelia Hönigschmid  
Inhalt: aus dem Inhalt: Geschichte der neuen Selbsthilfebewegung: Entwicklungsphasen, Leistungen, Eigenart, Reden, Handeln, Teilhabe - Das Soziale in der Selbsthilfe, Unterstützung und Beförderung von Selbsthilfe. Ein zentraler Bestandteil einer umfassenden Engagementstrategie, Selbsthilfe und Bürgers  

wtg_v_zivilgesellschaft_03_2016.pdf Von: ehren
Vom: 15.08.2017
 
Titel: «Welcome to Germany V» Zivilgesellschatliches Engagement  
Herausgeber: Berlin: Heinrich-Böll-Stiftung  
Jahr: 2016; 46 S.  
Kategorie: -  
Autor: Carolin Wiedemann, Nina Scholz, Stephan Dünnwald u.a.  
Inhalt: In diesem Dossier geht es um zivilgesellschaftliches Engagement. Dabei werden aus individueller und gemeinschaftlicher Perspektive Grenzüberwindungen entlang der Kategorien, anhand derer gesellschaftliches Zusammenleben konstruiert wird, in den Blick genommen.  

wd-6-216-14-pdf-data.pdf Von: ehren
Vom: 15.08.2017
 
Titel: Freistellungsregelungen für ehrenamtliche Helfer in internationalen Hilfseinsätzen am Beispiel der Seuche „Ebola“  
Herausgeber: Berlin: Deutscher Bundestag  
Jahr: 2014; 13 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: wie können freiwillige Helfer in ihrer Tätigkeit unterstützt werden, sei es durch gesetzlich festgeschriebene Freistellungsregelungen mit Rückkehrgarantie an den früheren Arbeitsplatz, Lohnfortzahlungsregelungen oder durch eine sozialversicherungsrechtliche Absicherung.  

20151110-EinsatzungebundeneHelfer.pdf Von: ehren
Vom: 15.08.2017
 
Titel: Handreichung zum Einsatz ungebundener Helfer_innen in Flüchtlingsunterkünften  
Herausgeber: Berlin: Deutsches Rotes Kreuz  
Jahr: 2015; 18 S.  
Kategorie: -  
Autor: Alena Biegert, Timo-Christian Heger  
Inhalt: Diese Handreichung soll zur Orientierung bei der besseren Einbindung von ungebundenen HelferInnen in Flüchtlingsunterkünften dienen. Wir weisen darauf hin, dass es sich lediglich um Empfehlungen des DRK Generalsekretariats handelt.  

Wegweiser_Freiwilligenarbeit_im_Ausland.pdf Von: ehren
Vom: 15.08.2017
 
Titel: Wegweiser Freiwillienarbeit im Ausland  
Herausgeber: Wegweiser-Freiwilligenarbeit.com  
Jahr: 2015; 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: Frank Seidel  
Inhalt: So wählen Sie die richtige Freiwilligen-Organisation aus. Mit Checkliste zum Ausdrucken  

613_25474_1.pdf Von: ehren
Vom: 15.08.2017
 
Titel: Informationen für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bei der Asylbewerberbetreuung im Landkreis Starnberg  
Herausgeber: Landratsamt Starnberg  
Jahr: 2015; 45 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Um Ihnen Ihre ehrenamtliche Tätigkeit etwas zu erleichtern, soll Ihnen mit diesem Informationsheft ein Überblick über verschiedene Themen im Zusammenhang mit Asylbewerbern gegeben werden.  

Rahmenempf_Einsatz_Social_Media_BevS.pdf Von: ehren
Vom: 15.08.2017
 
Titel: Rahmenempfehlungen für den Einsatz von Social Media im Bevölkerungsschutz  
Herausgeber: Berlin: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe  
Jahr: 2017; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: folgende Schwerpunkte für den Einsatz sozialer Netzwerke im Bevölkerungsschutz werden vorrangig bearbeitete: zur Steuerung ungebundener Helfer und Spontanhelfer bei Katastrophenlagen, zur Gewinnung von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die Mitwirkung im Zivil- und Katastrophenschutz, für  

infoblatt_thw.pdf Von: ehren
Vom: 15.08.2017
 
Titel: Freiwillige für Menschen in Not  
Herausgeber: Berlin: Technisches Hilfswerk  
Jahr: o. J.; 2 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Infoblatt des THW zur Gewinnung von Freiwilligen  

nl09_hoermann.pdf Von: ehren
Vom: 15.08.2017
 
Titel: Volunteers und ihre Bedeutung für Olympische und Paralympische Spiele!  
Herausgeber: Berlin: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)  
Jahr: 2015; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: Alfons Hörmann  
Inhalt: Bericht über die vielfältigen Einsatzfelder von Freiwilligen bzw. deren Vorkenntnisse, Interessen und Voraussetzungen  

Zwischenbericht_Ehrenamtlicher_Helfer.pdf Von: ehren
Vom: 15.08.2017
 
Titel: Spektrum und Konzepte ehrenamtlicher Helfer im deutschen Gesundheits- und Pflegesystem  
Herausgeber: Berlin: Zentrum für Qualität in der Pflege  
Jahr: 2012; 305 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sabine Hamm  
Inhalt: eine internetbasierte Recherche zum Zwischenbericht ZQP Projekt Evaluation - Berichterstattung Pflegequalität  

20160513_BPtK_Ratgeber-Fluechtlingshelfer_2016_deutsch.pdf Von: ehren
Vom: 15.08.2017
 
Titel: Ratgeber für Flüchtlingshelfer  
Herausgeber: Berlin: Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK)  
Jahr: 2016; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Wie kann ich traumatisierten Flüchtlingen helfen?  

merkblatt_asylhelfer_infektionsgefaehrdungen.pdf Von: ehren
Vom: 15.08.2017
 
Titel: Merkblatt für ehrenamtliche Asylhelferinnen und -helfer zum Umgang mit Asylbewerbern in Bezug auf mögliche Infektionsgefährdungen  
Herausgeber: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit  
Jahr: 2015; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Informationen zur Gesunderhaltung, zu wirksamen Schutzmaßnahmen gegen Infektionenen und zu haftungsrechtlicher Absicherung der Helfenden  

160624_-_Newsletter.pdf Von: ehren
Vom: 08.08.2017
 
Titel: Stiftung aktuell: Magazin der Deutsche Bahn Stiftung  
Herausgeber: Berlin: Deutsche Bahn Stiftung gGmbH  
Jahr: 2016; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Menschen in Not helfen und für mehr Chancengerechtigkeit sorgen – dafür steht die Deutsche Bahn Stiftung. Sie bündelt das gemeinnützige Engagement des DB-Konzerns in Deutschland. In der dieser Ausgabe des Magazins sind u. a. folgende Beiträge enthalten: Jugendliche verbessern durch soziales Engagem  

Ehrenamtsbroschuere.pdf Von: ehren
Vom: 08.08.2017
 
Titel: Ehrenamt ist Ehrensache!  
Herausgeber: Stadtverwaltung Gotha  
Jahr: 2015; 22 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Mit dieser Broschüre wurde ein Angebot zusammengestellt, aus dem man entsprechend den Interessen und Neigungen auswählen kann. Über die angegebenen Ansprechpartner ist eine sofortige Kontaktaufnahme möglich.  

Leitfaden_ungehindert-engagiert_web_final.pdf Von: ehren
Vom: 08.08.2017
 
Titel: Naturschutz-Engagement von Menschen mit Lernschwierigkeiten: Workshops und Freiwilligeneinsätze barrierefrei gestalten  
Herausgeber: EUROPARC Deutschland e. V  
Jahr: 2012; 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Mit diesem Leitfaden möchten wir Sie ermutigen und unterstützen, Workshops und Freiwilligeneinsätze in der Natur für Menschen mit Lernschwierigkeiten zu planen und durchzuführen.  

BvDS_Dokumentation_2010_07.pdf Von: ehren
Vom: 01.08.2017
 
Titel: Bürgerengagement von Senioren: Dokumentation des 2. Zukunftssymposiums  
Herausgeber: Berlin. Bundesverband Deutscher Stiftungen  
Jahr: 2010; 59 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Leben in einer Gesellschaft des langen Lebens, Engagement der Senioren – eine unbegrenzte Ressource der Zivilgesellschaft? Eine Strategie für bürgerschaftliches Engagement von Seniorinnen und Senioren – Stolpersteine, Herausforderungen und Perspektiven  

sozialgenial_Broschuere_Wirkungsstudie_Service_Learning_web.pdf Von: ehren
Vom: 01.08.2017
 
Titel: sozialgenial – Schüler engagieren sich  
Herausgeber: WGZ BANK  
Jahr: 2013; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Wirkungsstudie Service Learning. Wie lassen sich Unterricht und Bürgerengagement verbinden?  

LP_978-3-86793-637-8_1.pdf Von: ehren
Vom: 01.08.2017
 
Titel: Buchtipp: Gesellschaftliches Engagement von Benachteiligten fördern  
Herausgeber: Gütersloh: Bertelsmann Stiftung  
Jahr: 2015; Bd 1 und 2  
Kategorie: -  
Autor: Benedikt Sturzenhecker  
Inhalt: Konzeptionelle Grundlagen für die Offene Kinder- und Jugendarbeit  

15UTRU2H7UP1EE881UX8L7NII6TJ8Y.pdf Von: ehren
Vom: 01.08.2017
 
Titel: Buchtipp: Strukturwandel des Ehrenamts  
Herausgeber: Weinheim: Juventa  
Jahr: 2000, 327 S.  
Kategorie: -  
Autor: Karin Beher, Reinhard Liebig, Thomas Rauschenbach  
Inhalt: Die Studie zeigt neue Ansätzen zur Erklärung des Wandels ehrenamtlichen Engagements auf und widerlegt die These vom Strukturwandel des Ehrenamts, indem sie die von Individuen losgelöste strukturelle Seite ins Zentrum rückt.  

477547435.pdf Von: ehren
Vom: 01.08.2017
 
Titel: Buchtipp: Die freiwillige Gesellschaft: Über das Ehrenamt in Deutschland  
Herausgeber: Frankfurt a. M.: Lang Verl.  
Jahr: 2005; 196 S.  
Kategorie: -  
Autor: Peter Nitschke  
Inhalt: Das Ehrenamt hat derzeit Konjunktur in Deutschland. Von der Politik wird stets betont, wie wichtig das Ehrenamt für den Zusammenhalt der Gesellschaft sei. Die Beiträge in diesem Band geben Einblicke in zentrale Funktionsfelder ehrenamtlicher Tätigkeiten. Sie reichen von der Jugendarbeit über das Eng  

UsingVolunteeringInfra_CvdBos_compleet.pdf Von: ehren
Vom: 01.08.2017
 
Titel: Using Volunteering Infrastructure to build Civil Society  
Herausgeber: Department of Business-Society Management Rotterdam, School of Management Erasmus University Rotterdam  
Jahr: 2014; 252 S.  
Kategorie: -  
Autor: Cornelis Maria van den Bos  
Inhalt: In this dissertation, these four templates are designed and elaborated for each perspective on volunteering, identifying the services, equipment or specific expertise that the volunteering infrastructure should include in order to provide each of the six functions. This elaboration shows that, with  

9783503116089_TOC_003.pdf Von: ehren
Vom: 01.08.2017
 
Titel: Buchtipp: Gesellschaftliches Engagement im Fußball  
Herausgeber: Erich Schmidt Verl.  
Jahr: 2009; 211 S.  
Kategorie: -  
Autor: Christoph Heine  
Inhalt: Wirtschaftliche Chancen und Strategien für Vereine. Die Schwerpunkte sind: strategische Chancen und Einsatzfelder von Corporate Citizenship Erfolgsfaktoren am Beispiel von fünf nationalen und internationalen Fallstudien im Profi- und Amateurfußball Schritt-für-Schritt-Anleitung für die erfolgrei  

Gutes_tun_-_Besser_spenden.pdf Von: ehren
Vom: 18.07.2017
 
Titel: Gutes tun – Besser spenden: Ein Leitfaden für Ihr gesellschaftliches Engagement  
Herausgeber: Gütersloh: Bertelsmann Stiftung  
Jahr: o.J. 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: Karsten Timmer.  
Inhalt: Mit der Broschüre möchten die Bertelsmann Stiftung, das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) und die panta rhei Stiftungsberatung all diejenigen unterstützen, die mit ihrer Spende einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität bedürftiger Menschen leisten wollen.  

Engagement_Report_Jugendliche_digital.pdf Von: ehren
Vom: 18.07.2017
 
Titel: Engagementreport 2013: Jugendliche digital  
Herausgeber: Berlin. betterplace lab  
Jahr: 2013; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: Joana Breidenbach, Kathleen Ziemann, Dennis Buchmann u.a.  
Inhalt: In diesem Report steht das digitale Engagement Jugendlicher im Mittelpunkt. Gemeint ist damit soziales Engagement, das mit Hilfe von digitalen Tools organisiert, durchgeführt oder verbreitet wird.  

Umfrage Corporate Volunteering (1).pdf Von: ehren
Vom: 18.07.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement: Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen in Oberbayern und München  
Herausgeber: Roland Berger Strategy Consultants  
Jahr: 2013; 54 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Dokumentation der Befragungsergebnisse 2013 und Empfehlungen  

corporate-citizenship-magazin-2015.pdf Von: ehren
Vom: 18.07.2017
 
Titel: Miteinander : das Magazin für gesellschaftliches Engagement  
Herausgeber: Düsseldorf : Henkel  
Jahr: 2015; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Inhalt. Gesellschaftliches Engagement weltweit, Ehrenamtliches Mitarbeiterengagement, Engagement des Unternehmens  

Leitfaden_CCMessungl.pdf Von: ehren
Vom: 18.07.2017
 
Titel: Corporate Citizenship planen und messen mit der iooi-Methode  
Herausgeber: Gütersloh: Bertelsmann Stiftung  
Jahr: 2010; 54 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Ein Leitfaden für das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen  

Backhaus-Maul_Gesellschaftliches_Engagement_von_Unternehmen_2007.pdf Von: ehren
Vom: 18.07.2017
 
Titel: Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen in Deutschland: Konzeptionelle Überlegungen und empirische Befunde  
Herausgeber: Deutsches Stiftungszentrum im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft  
Jahr: 2007; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: Holger Backhaus-Maul, Sebastian Braun  
Inhalt: Es ist das Ziel des vorliegenden Beitrags, auf der Grundlage theoretisch-konzeptioneller Überlegungen und empirischer Ergebnisse einer umfangreicheren Unternehmensbefragung in Deutschland das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen – au- ßerhalb der Sphäre betrieblicher Produktions- und Di  

Gesellschaftliche Engagement von Unternehmen und Stiftungen in der sozialen Quartiersentwicklung.pdf Von: ehren
Vom: 18.07.2017
 
Titel: Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen und Stiftungen in der sozialen Quartiersentwicklung  
Herausgeber: Bonn: Quaestio  
Jahr: 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Diskussions- und Positionspapier des Expertenbeirates im ExWoSt-Forschungsfeld „Unternehmen und Stiftungen für die soziale Quartiersentwicklung“ Sowohl Unternehmen als auch Stiftungen engagieren sich in hohem Umfang und in einer großen thematischen Bandbreite für gesellschaftliche Aufgaben. Die Qua  

Studie_Gemeinnuetziges_Engagement_von_Familienunternehmen.pdf Von: ehren
Vom: 18.07.2017
 
Titel: Gemeinnütziges Engagement vonFamilienunternehmen: Die stillen Geber, Ergebnisse der Studie  
Herausgeber:  
Jahr: o. J. 27 S.  
Kategorie: -  
Autor: Peter May, Jan Eiben, Felicitas von Peter  
Inhalt: Ziel der vorliegenden Studie war die Informationsgewinnung über das gemeinnützige Engagement von deutschen Familienunternehmern und Unternehmerfamilien. Dies kann sowohl die gesellschaftlichen Aktivitäten im Rahmen der Unternehmenstätigkeit als auch das private Engagement der Unternehmer und ihrer  

13102015_PEQ_Julia_Schlicht_Dokufassung.pdf Von: ehren
Vom: 18.07.2017
 
Titel: Erfahrungen und Erkenntnisse Bürgerschaftliches Engagement im Umfeld von Pflege  
Herausgeber: Berlin: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V  
Jahr: 2015; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: Julia Schlicht  
Inhalt: „Pflegebedürftige begleiten und Angehörige entlasten – Seniorenbüros übernehmen Verantwortung“ Frankfurt am Main, 13.10.2015  

nachhaltigkeitsbarometer-auskopplung-engagement-jugend-20150818.pdf Von: ehren
Vom: 11.07.2017
 
Titel: Engagement der jüngeren Generation  
Herausgeber: Hamburg: Greenpeace e.V.  
Jahr: 2015; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: Gerd Michelsen, Heiko Grunenberg, Clemens Mader  
Inhalt: Der vorliegende Text ist eine Vorab-Veröffentlichung aus dem von Greenpeace geförderten Nachhaltigkeits- barometer 2014  

v978-3-7344-0077-3.pdf Von: ehren
Vom: 11.07.2017
 
Titel: Buchtipp: Soziales Engagement politisch denken  
Herausgeber: Schwalbach/Ts. Wochenschau Verl.  
Jahr: 2014; 224 S.  
Kategorie: -  
Autor: Michael Götz, Benedikt Widmaier, Alexander Wohnig  
Inhalt: Engagement und Partizipation genießen heute in der Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Mit den hier dargestellten Ergebnissen eines Projekts an der Schnittstelle von sozialem Engagement und politischer Bildung wird deutlich, dass soziale Erfahrungen sehr gut geeignet sind, die Frage nach dem Polit  

Bros_Engagement_Foerde_Spk_2015-02-16.pdf Von: ehren
Vom: 11.07.2017
 
Titel: Gut. Das gesellschaftliche Engagement der Sparkassen in Schleswig-Holstein  
Herausgeber: Kiel: Förde Sparkasse  
Jahr: 2015; 14 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Über gesellschaftliches Engagement kann man viele Worte verlieren – oder einfach die Fakten benennen: Im vergangenen Jahr haben wir 521 gemeinnützige Initiativen und Projekte mit einem Fördervolumen von 1,6 Mio. Euro inklusive der Zusagen der Stiftungen der Förde Sparkasse unterstützt.  

Berufswahlmagazin_2015_03.pdf Von: ehren
Vom: 11.07.2017
 
Titel: Soziales Engagement liegt mir total am Herzen  
Herausgeber: Nürnberg: Bundesagentur für Arbeit  
Jahr: 2015; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jella Haase  
Inhalt: Berufswahlmagazin für Schülerinnen u. Schüler mit Beiträgen zum freiwilligen Engagement  

v9783879888481.pdf Von: ehren
Vom: 11.07.2017
 
Titel: Buchtipp: Soziales Engagement von Banken  
Herausgeber: München: Rainer Hampp Verlag  
Jahr: 2004;  
Kategorie: -  
Autor: Nicole Fabisch  
Inhalt: Entwicklung eines adaptiven und innovativen Konzeptansatzes im Sinne des Corporate Citizenship von Banken in Deutschland  

Themenorientiertes Projekt Soziales Engagement.pdf Von: ehren
Vom: 11.07.2017
 
Titel: Sozial - aber wie?! Themenorientiertes Projekt Soziales Engagement  
Herausgeber: Stuttgart: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, Realschulreferat  
Jahr: 2004; 35 S.  
Kategorie: -  
Autor: Uwe Böhm, Karlo Hafner, Götz Kanzleiter, u.a.  
Inhalt: Auf Initiative zahlreicher Schulen und außerschulischer Partner entstanden viele gut eingeführte und in den Schulalltag integrierte Projekte. Das Soziale Engagement soll zu einem weiteren Baustein für das besondere Profil der Realschule in BadenWürttemberg gemacht werden. Das Themenorientierte Pro  

UPJ_Broschuere-MAIS_V6_small.pdf Von: ehren
Vom: 11.07.2017
 
Titel: Soziales Engagement von Unternehmen lohnt sich!  
Herausgeber: Berlin: UPJ e.V  
Jahr: 2012; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Praxisbeispiele im Themenfeld Arbeit, Integration und Soziales in Nordrhein-Westfalen. Diese Broschüre nennt einige von vielen schon existierenden Beispielen für soziales Engagement von Unternehmen; sie soll über innovative Ansätze informieren, aber vor allem eins: Mut machen, den Weg des sozialen  

07-39-1.pdf Von: ehren
Vom: 04.07.2017
 
Titel: Soziales Engagement im Ruhestand: Erfahrung wichtiger als frei verfügbare Zeit  
Herausgeber: Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft  
Jahr: 2007; 9 S.  
Kategorie: -  
Autor: Erlinghagen, Marcel  
Inhalt: Die einseitige Wahrnehmung der gesellschaftlichen Alterung als zunehmende „Alterslast“ ist kurzsichtig. Es konnte gezeigt werden, dass in den vergangenen 20 Jahren das soziale Engagement der Menschen jenseits des 50. Lebensjahres in Form ehrenamtlicher Tätigkeit und regelmäßiger Hilfe für Freund  

MuP_Fachtagung15_WEBeinzel.pdf Von: ehren
Vom: 04.07.2017
 
Titel: Non-Profits und Social Media: Netzwerke gewinnen, Kommunikation neu gestalten  
Herausgeber: Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung  
Jahr: 2015; 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: Martin Pfafferott, Valerie Lange  
Inhalt: Inhalt: Non-Profit-Organisationen und Social Media: Bürgerschaftliches Engagement im Digitalen Zeitalter, Wie können Soziale Medien in Non-Profit-Organisationen erfolgreich eingesetzt werden? Social Media-Tools: Was sind die richtigen Plattformen für Non-Profit-Organisationen? Social Media und O  

Publikation-Freiwilligenprogramm-2006-neu.pdf Von: ehren
Vom: 04.07.2017
 
Titel: Teamarbeit in Großschutzgebieten  
Herausgeber: Berlin: EUROPARC Deutschland  
Jahr: 2006; 52 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Mit dem Projekt „Aufbau eines Freiwilligenprogramms in deutschen Großschutzgebieten“ haben wir innerhalb von zwei Jahren Strukturen mit und in 15 Modellgebieten aufgebaut, um „Teamarbeit“ von Haupt- und Ehrenamtlichen zu einer neuen Stärke der Parks zu entwickeln. Mit dem Freiwilligenprogramm öffn  

nl12_kegel.pdf Von: ehren
Vom: 04.07.2017
 
Titel: Ohne Qualifizierung keine Organisationsentwicklung  
Herausgeber: Berlin: Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland  
Jahr: o.J. 11 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Aspekte der Qualifizierung zum Aufbau förderlicher organisationaler Rahmenbedingungen fürs freiwillige Engagement  

Schriftenreihe_Empirische_Bildungsforschung_Band35.pdf Von: ehren
Vom: 04.07.2017
 
Titel: Service Learning in den MINT-Fächern  
Herausgeber: Julius-Maximilians-Universität Würzburg  
Jahr: 2017, 128 S.  
Kategorie: -  
Autor: Heinz Reinders, Laura Bünner, Miriam Heeg, Stefanie Hillesheim, Helen Sayegh  
Inhalt: Ergebnisse einer wissenschaftlichen Begleitstudie bei Schulen in Bayern und Sachsen-Anhalt  

Abschlussbericht_Freiwillig_macht_Schule.pdf Von: ehren
Vom: 13.06.2017
 
Titel: Freiwillig macht Schule  
Herausgeber: Berlin: Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland im Förderverein für Jugend und Sozialarbeit (fjs) e . V.  
Jahr: 2012; 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: Birgit Flemmer, Helmut Heitmann, Joachim Lukowsky, u.a.  
Inhalt: Freiwilligen-Engagement ist ein Bildungsfaktor. Und Schule ist gut beraten angesichts einer WissensExplosion und eines neuen Bildungsverständnisses aktiv um bürgerschaftliches Engagement zu werben.  

Freiwillig-Na-klar.pdf Von: ehren
Vom: 13.06.2017
 
Titel: Freiwillig? - Na klar! Mit Herz und Verstand - Ehrenamt organisieren und koordinieren  
Herausgeber: Köln: Integrationshaus e.V  
Jahr: 2012; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: Elizaveta Khan, Christine Müller  
Inhalt: Informationsbroschüre für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren  

Bilanz_und_Konzept_-_V_9_endgueltig.pdf Von: ehren
Vom: 06.06.2017
 
Titel: „Ich bin dabei!“ Eine Initiative von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und 16 rheinland-pfälzischen Kommunen, Bilanz und Konzept  
Herausgeber: Mainz: Staatskanzlei Rheinland-Pfalz  
Jahr: 2016; 162 S.  
Kategorie: -  
Autor: verschiedene Autoren  
Inhalt: Mit der Beteiligung an der Initiative „Ich bin dabei!“ haben sich 16 rheinlandpfälzische Kommunen auf den Weg gemacht und begonnen, die Förderung bürgerschaftlichen Engagements als eigenständigen Teil lokaler Politik zu verankern und hierfür passgenaue Strategien zu entwickeln.  

curriculum-fue-ehrenamtliche-besuchsdienste_web.pdf Von: ehren
Vom: 06.06.2017
 
Titel: Bundeseinheitliches Curriculum für ehrenamtliche Besuchsdienste im Deutschen Roten Kreuz  
Herausgeber: Berlin: Deutsches Rotes Kreuz - Generalsekretariat  
Jahr: o.J. 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: Hannes Jähnert  
Inhalt: Das Anliegen dieses Curriculums für ehrenamtliche Besuchsdienste ist es, über bedarfsgerechte und interessenorientierte Qualifizierung einen niedrigschwelligen Einstieg in das Ehrenamt in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit des Deutschen Roten Kreuzes zu gestalten.  

Bachelorarbeit_TNB (3).pdf Von: ehren
Vom: 06.06.2017
 
Titel: Strukturwandel des Ehrenamtes im Sport am Beispiel der Turnerschaft Großburgwedel (TSG) – Chance aus der Krise?  
Herausgeber: Hochschule Mittweida  
Jahr: 2014; 71 S.  
Kategorie: -  
Autor: Tim Niklas Becker  
Inhalt: Abstract. Die bestehende Krise des Ehrenamtes im Sport ist mitverantwortlich für den Strukturwandel. Im ersten Teil dieser Bachelorarbeit werden die Begrifflichkeiten definiert und der Strukturwandel des Ehrenamtes beschrieben. Darauf folgt ein detaillierter Blick auf die Turnerschaft Großburgwedel  

Fachtag-Doku-Ehrenamt-Geld-Motivation.pdf Von: ehren
Vom: 06.06.2017
 
Titel: MOTIVATION – EHRENAMT – GELD  
Herausgeber: ohne Angabe  
Jahr: 2015; 18 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Dokumentation und Ergebnisse des kollegialen Fachaustauschs „MOTIVATION – EHRENAMT – GELD – Was motiviert (welche) Jugendlichen zu längerfristigem Engagement?“ am 10.9.2015 im NBZ Wutzkyallee  

Motivation und Haltekraft im Ehrenamt - Die Bedeutung von _ David Wenzel _ Springer.pdf Von: ehren
Vom: 06.06.2017
 
Titel: Buchtipp: Motivation und Haltekraft: Die Bedeutung von Organisationsmerkmalen für Engagement, Wohlbefinden und Verbleib in Freiwilliger Feuerwehr und THW  
Herausgeber: Centaurus Verl. & Media  
Jahr: 2012;  
Kategorie: -  
Autor: David Wenzel, Irmtraud Beerlage, Silke Springer  
Inhalt: Das Buch bietet: •detaillierte Einblicke in die aktuelle Situation des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz •eine verständliche Darstellung der Diskussionen rund um das Freiwillige Engagement in Deutschland •eine Analyse von engagementfördernden und hemmenden Faktoren sowie von Einstiegs-, Bleibe- un  

Skript-mueller-herrmann.pdf Von: ehren
Vom: 06.06.2017
 
Titel: "Mich zieht es zur Hospizarbeit"– Motivationslagen von potentiellen Ehrenamtlichen“  
Herausgeber: Hospiz-Verlag  
Jahr: 2015; 71 S.  
Kategorie: -  
Autor: Monika Müller-Herrmann  
Inhalt: Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement haben in der Hospizbewegung schon immer eine tragende Rolle gespielt. Moderne ambulante Hospizarbeit ist heute geprägt vom Zusammenspiel eines meist ehrenamtlichen Vereinsvorstandes, eines Mitgliedervereins, einer tragenden Gruppe ehrenamtlicher Mitarbeiter  

inka-motivationale-Aspekte-ehrenamtlichen-engagements.pdf Von: ehren
Vom: 06.06.2017
 
Titel: Motivationale Aspekte ehrenamtlichen Engagements im Zivil- und Katastrophenschutz  
Herausgeber: Greifswald: Ernst Moritz Arndt Universität, Institut für Psychologie  
Jahr: 2015; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: Diana Kietzmann, Marie Bischoff, Michaela Schinköth, Silke Schmidt  
Inhalt: Ergebnisdokumentation im Projekt »Professionelle Integration von freiwilligen Helfern in Krisenmanagement und Katastrophenschutz (INKA)« zum Arbeitspaket AP4 »Motivationslagen von aktuellen und potenziellen Freiwilligen in Krisenmanagement und Katastrophenschutz«  

Praxisleitfaden_zur_Ehrenamtsfoerderung.pdf Von: ehren
Vom: 06.06.2017
 
Titel: Praxixleitfaden zur Ehrenamtsförderung  
Herausgeber: Stuttgart: Schwäbischer Turnerbund  
Jahr: 58 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Ziel dieses Leitfadens ist es, Ansatzpunkte und Maßnahmen für eine gezielte und systematische Ehrenamtsförderung im Verein aufzeigen und zur Umsetzung zu motivieren. Als Grundlage dafür dient die im Jahr 2012 bei Vereinen, Turngauen und im Verband durchgeführte Studie zur „Förderung des Ehrenamts“.  

vorschlagspapier zur gewinnung und bindung von ehrenamtlichen mitarbeitern.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Vorschlagspapier zur Gewinnung und Bindung von ehrenamtlichen Mitarbeitern  
Herausgeber: Stuttgart: Württembergischer Landessportbund e.V.  
Jahr: 2013; 43 S.  
Kategorie: -  
Autor: Daniel Jakob  
Inhalt: aus dem Inhalt: Gewinnung von ehrenamtlichen Mitarbeitern, Einstieg ins Ehrenamt, Bindung von ehrenamtlichen Mitarbeitern, Sieben Grundsätze für ein erfolgreiches EhrenamtsManagement  

Dein_Engagement.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Dein Engagement – Gesellschaft aktiv mitgestalten  
Herausgeber: Berlin: MitOst e.V.  
Jahr: 2011; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Dokumentation der Werkstatt zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements in Europa 20.-26. März 2011, Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar  

Engagement_im_Heim_GERAS-Preis_2016_Broschuere.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Engagement für Menschen im Heim  
Herausgeber: Bonn: Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO)  
Jahr: 2017; 36 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Vorgestellt werden die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten der sozialen Betreuung durch ehrenamtliches Engagement in Alten- und Pflegeeinrichtungen.  

EiH_Ausgabe_37-2016.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Ehrenamtliche Arbeit im medizinischen Bereich  
Herausgeber: Frankfurt/Main: LandesEhrenamtsagentur Hessen  
Jahr: 2016; 13 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Freiwilliger Einsatz im Gesundheitswesen, Ärzte im ehrenamtlichen Einsatz, Bergrettung am großen Feldberg/Hessen, „Verein Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.“ – Ambulanz ohne Grenzen  

Forum_Heimtier_Ergebnisse_Arbeitssitzung_M%C3%A4rz_2017.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Ehrenamtliche Arbeit mit Tieren: Engagement fördern und Rahmenbedingungen schaffen  
Herausgeber: Berlin: Forum Heimtier  
Jahr: 2017; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Das Ehrenamt ist ein wertvoller Baustein für das Gemeinwesen. Gerade Tierbesuchsdienste haben viele positive Effekte für Senioren, Kinder oder Kranke. Wie das Ehrenamt mit Tieren gefördert werden kann, darüber diskutierten über 25 Gäste aus Politik, Wissenschaft und Verbänden bei der 9. Arbeitssitzu  

02-discussion-paper-iim-krause-resch.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Ehrenamtliches Engagement in Flensburg- eine repräsentative Befragung  
Herausgeber: Universität Flensburg, Internationales Institut für Management  
Jahr: 2002; 35 S.  
Kategorie: -  
Autor: Andreas Krause, Marianne Resch  
Inhalt: Im Rahmen einer gemeinsamen Untersuchung der Stadt und des Internationalen Instituts für Management der Universität Flensburg wurde eine Befragung zum ehrenamtlichen Engagement in der Region Flensburg durchgeführt. 477 Flensburgerinnen und Flensburger haben geantwortet.  

heft34notz.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Ehrenamtliches Engagement von Frauen  
Herausgeber: Hagen: FernUniversität  
Jahr: 2001; 27 S.  
Kategorie: -  
Autor: Gisela Notz  
Inhalt: Inhalt des Vortrages: Arbeit ohne Geld und Ehre, Ausmaß und Umfang ehrenamtlicher Arbeit, Was ist das Neue am neuen Ehrenamt? Belohnung statt Entlohnung für Bürgerarbeit, Jenseits von Markt und Staat - der dritte Sektor, Alter Wein in neuen Schläuchen, Kann ehrenamtliche Arbeit Ersatzarbeit s  

Siegel-Ehrenamt_buerger_Engagement.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Sportvereinen  
Herausgeber: Köln: Bundesinstitut für Sportwissenschaft  
Jahr: 2006; 36 S.  
Kategorie: -  
Autor: Volker Rittner, Robert Keiner  
Inhalt: Ehrenamtliche Mitarbeit ist nach wie vor eine der tragenden Säulen des deutschen Sportsystems. Im vorliegenden Bericht wird die Ehrenamtlichenarbeit im Sportverein im Hinblick auf die Aspekte der Vereinsphilosophie (Kapitel 2.9.3), der Probleme im Bereich der Ehrenamtlichkeit (Kapitel 2.9.4) und de  

BUCH_HART_AN_DER_GRENZE_1.PDF Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Hart an der Grenze: Herausforderung und Überforderung in der Selbsthilfe  
Herausgeber: Düsseldorf: Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen e.V.  
Jahr: 2014; 115 S.  
Kategorie: -  
Autor: Cornelia Kern, Helga Schneider-Schelte, Anke Zetlitzer  
Inhalt: Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen engagieren sich ehrenamtlich in Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen. Ihre Arbeit ist mittlerweile zu einem prägenden Merkmal für das deutsche Gesundheitswesen geworden. In dem Handbuch sind die Grundlagen des Sensibilisierungsprog  

2-engagementbericht-und-stellungnahme-br-data.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Zweiter Bericht über die Entwicklung des bürgerschaftlichen Engagements in der Bundesrepublik Deutschland  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend  
Jahr: 2017; 632 S  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der vorliegende Zweite Engagementbericht widmet sich dem Schwerpunktthema “Demografischer Wandel“, da der demografische Wandel die Struktur unserer Gesellschaft erheblich verändert und die Politik – und insbesondere die Kommunen – vor veränderte Herausforderungen und Aufgaben der Daseinsvorsorge ste  

Arbeitshilfe_PfWG_Selbsthilfe.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Selbsthilfe, ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement in der Pflegeversicherung (SGB XI) nach Inkrafttreten des Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes (PfWG) zum 1. Juli 2008  
Herausgeber: PARITÄTISCHER Gesamtverband e.V.  
Jahr: 2008; 13 S.  
Kategorie: -  
Autor: Andrea Pawils, Heidi Reinschmidt, Achim Weber  
Inhalt: Inhalt: § 8 Gemeinsame Verantwortung, § 45c Weiterentwicklung der Versorgungsstrukturen, § 45d Förderung ehrenamtlicher Strukturen sowie der Selbsthilfe, § 75 Rahmenverträge und Bundesempfehlungen über die pflegerische Versorgung, § 82b Ehrenamtliche Unterstützung, § 92c Pflegestützpunkte  

Handreichung_Buergerschaftliches_Engagement_03.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Freiwilliges Engagement in Einrichtungen und Diensten der Freien Wohlfahrtspflege NRW  
Herausgeber: Bielefeld: Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen  
Jahr: 2009; 43 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Freiwillige und Ehrenamtliche sind in den Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege auf unterschiedlichen Ebenen aktiv. Sie werden hierbei oftmals mit Aspekten der Schweigepflicht, des Schutzes von Kindern, Jugendlichen, Pflegebedürftigen etc., des Datenschutzes und mit Hygiene- und Gesundheitsvorschri  

Ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Regionale Verantwortung stärken kompetente Selbsthilfe fördern: Arbeitsmaterial zum Jugendhilfetag im Land Brandenburg  
Herausgeber: Podsdam: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg  
Jahr: 1996; 144 S.  
Kategorie: -  
Autor: Uta Kirchner, Holger Jacobsen  
Inhalt: Der vorliegende Bericht setzt sich mit grundlegenden Aspekten des Ehrenamtes und Konzepten in der pädagogischen, sozialen Arbeit auseinander, die für die Arbeit in den Projekten relevant waren. Im Anhang liegen die für diesen Bericht zugrundeliegenden Abschlußberichte der 3 Projekte vor. Dies ermö  

engagementfoerderungvorort.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Engagementförderung vor Ort – Was gilt es in den Blick zu nehmen?  
Herausgeber: Münster: Westfälische Wilhelms-Universität  
Jahr: 2012; 59 S.  
Kategorie: -  
Autor: Annette Zimmer, Holger Backhaus-Maul  
Inhalt: Eine Arbeitshilfe für lokale Entscheidungsträger Im Mittelpunkt stehen die lokale Engagementinfrastruktur und Engagementpolitik, d.h. diejenigen Organisationen, Einrichtungen und Dienste, die entstanden sind, um Bürger/innen neben den Entscheidungen von verfasster Politik und dem Engagement in Vere  

49_03_12 Borgetto.pdf Von: ehren
Vom: 30.05.2017
 
Titel: Selbsthilfe als bürgerschaftliches Engagement  
Herausgeber: ohne Angabe  
Jahr: 2003; 17 S.  
Kategorie: -  
Autor: Bernhard Borgetto  
Inhalt: In diesem Beitrag wird angesichts der vorherrschenden Ungenauigkeiten zunächst versucht, einen konsistenten Begriff von gesundheitsbezogener Selbsthilfe zu entwickeln, anschließend werden die Aktivitäten von Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen und deren Effekte beschrieben und Bezüge z  

Ehrenamt-im-DAV_27696.pdf Von: ehren
Vom: 02.05.2017
 
Titel: Wir brauchen dich! Ehrenamt im Alpenverein  
Herausgeber: München: Deutscher Alpenverein e. V.  
Jahr: 2010; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Broschüre mit Informationen über die Möglichkeiten, sich im Alpenverein zu engagieren; z.B. im Vorstand, als freiwilliger Helfer oder in der Geschäftsstelle – jeder kann beim Alpenverein anpacken, wann, wo und wie er möchte.  

daseinsvorsorge-bodenordnung-roebke.pdf Von: ehren
Vom: 02.05.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement als Allheilmittel in Kommunen – Chancen und Grenzen  
Herausgeber: ohne Angabe  
Jahr: o. J.; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Röbke  
Inhalt: Der Autor ist Geschäftsführer des Landesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement Bayern zum Inhalt: Bürgerschaftliches Engagement und kommunale Daseinsvorsorge. Eine erste Erkundung, Grenzen des Bürgerschaftlichen Engagements, Chancen und Mehrwert des Bürgerschaftlichen Engagments,  

Zusammen_lesen.pdf Von: ehren
Vom: 25.04.2017
 
Titel: ZUSAMMEN LESEN, ZUSAMMEN ENTDECKEN  
Herausgeber: Wien. Österreichisches Rotes Kreuz  
Jahr: 2015; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sanja Biwald, Robert Dempfer, Christina Hager  
Inhalt: Leitfaden für das begleitete Lesen mit Kindern. Mit 20 Experimenten zur Erweiterung des Sachwortschatzes. Der Leitfaden erläutert, wie man eine LesepatInnen-Initiative startet und durchführt. Er zeigt darüber hinaus anhand von praktischen Tipps, was LesepatInnen in Schulklassen tun sollen.  

Broschuere_LeitlinienA5-view.pdf Von: ehren
Vom: 25.04.2017
 
Titel: Leitlinien zum bürgerschaftlichen Engagement in Köln  
Herausgeber: Kölner Netzwerk Bürgerengagement  
Jahr: 2009; 25 S.  
Kategorie: -  
Autor: Angelika Blickhäuser, Monika Brunst,  
Inhalt: Die vorliegenden Leitlinien sind eine Orientierungshilfe für das bürgerschaftliche Engagement in Köln. Sie beschreiben die Rahmenbedingungen, die vom Kölner Netzwerk Bürgerengagement als notwendig und förderlich angesehen werden. Sie richten sich an engagierte Bürgerinnen und Bürger, an die Einrich  

SVR_Policy_Brief_Engagiert_gewinnt.pdf Von: ehren
Vom: 25.04.2017
 
Titel: Engagiert gewinnt: bessere Berufschancen für internationale Studierende durch Praxiserfahrungen  
Herausgeber: Berlin: Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration  
Jahr: 2016; 34 S.  
Kategorie: -  
Autor: Mohini Lokhande  
Inhalt: aus dem Inhalt: Internationale Studierende: Idealzuwanderer mit Schwierigkeiten beim Berufseinstieg, Verbleib und Berufschancen: Welche Möglichkeiten bieten Praktika und freiwilliges Engagement? Bestandsaufnahme: Wie engagiert sind internationale Studierende? Praktika und freiwilliges Engagement  

Studie_Stiftung_Familienunternehmen_Das-Gesellschaftliche-Engagement-von-Familienunternehmen.pdf Von: ehren
Vom: 25.04.2017
 
Titel: Das gesellschaftliche Engagement von Familienunternehmen: Dokumentation der Ergebnisse einer Unternehmensbefragung  
Herausgeber: Stiftung Familienunternehmen; Bertelsmann Stiftung  
Jahr: 2011, 2. Aufl.; 46 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die vorliegende Untersuchung zeigt, dass bei Familienunternehmen die Praxis gelebten gesellschaftlichen Engagements durch starke persönliche Erlebnisse und Motive der Eigentümerfamilie geprägt ist, die sich in einer ganz besonderen Vielfalt und Nachhaltigkeit bei dem gesellschaftlichen Wirken äußert  

Fact_Sheet_17_Freiwilligenarbeit_in_OEsterreich (2).pdf Von: ehren
Vom: 25.04.2017
 
Titel: Freiwilligenarbeit in Österreich  
Herausgeber: Österreichischer Integrationsfonds  
Jahr: 2015; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Inhalt: Definitionen und Grundlagen, Freiwilliges Engagement, Freiwilliges Engagement von Migrant/innen, Freiwilligenarbeit nach Bereichen, Angebote für Freiwillige, Projekte und Initiativen für Migrant/innen  

Ehrenamt-im-DAV_27696.pdf Von: ehren
Vom: 25.04.2017
 
Titel: Ehrenamt im DAV  
Herausgeber: München: Deutscher Alpenverein  
Jahr: 2017; 48 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Bundesfachtagung Ausbildung, Forum III b  

BSt_ReligionsmonitorFluechtlingshilfe_3_2017_web.pdf Von: ehren
Vom: 25.04.2017
 
Titel: Engagement für Geflüchtete – eine Sache des Glaubens?  
Herausgeber: Gütersloh: Bertelsmann Stiftung  
Jahr: 2017; 56 S.  
Kategorie: -  
Autor: Alexander K. Nagel, Yasemin El-Menouar  
Inhalt: Die Rolle der Religion für die Flüchtlingshilfe Die vorliegende Studie ist der Auftakt einer Publikationsreihe zum Religionsmonitor 2017. Neben dem Ehrenamt und der Flüchtlingshilfe widmen wir uns der Rolle von Religion im Feld der politischen Kultur, dem Verhältnis von Staat und Religion aber  

kofee_broschuere_SoSe2017.pdf Von: ehren
Vom: 25.04.2017
 
Titel: kofee.de: Koordinierungs-Office für Ehrenamt & Engagement  
Herausgeber: Bochum: AStA/Studierendenhaus  
Jahr: 2017; 108 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sebastian Flack, David Kajdewicz, Tajjiou Salma Salime, Murat Kula  
Inhalt: Eine Gruppe von engagierten Studierenden der RUB hat das Koordinierungs-Office für Ehrenamt & Engagement gegründet, um Studierenden einen unabhängigen Überblick über das vielfältige Engagement-Angebot zu bieten und sich aktiv in die ehrenamtliche Gestaltung ihres Umfeldes einzubringen. Der gemeinnüt  

DUK-Imageb_kulturweit_Corporate_Volunteering.pdf Von: ehren
Vom: 04.04.2017
 
Titel: Corporate Volunteering: Mit der Deutschen UNESCO-Kommission und kulturweit. Mehrwert für Unternehmen  
Herausgeber: Berlin: Deutsche UNESCO-Kommission, Freiwilligendienst kulturweit  
Jahr: o.J.; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: Bernhard Ludewig, Lena Ganssmann, Christoph Löffler, Katharina Biener  
Inhalt: Mit großem Erfolg führt die Deutsche UNESCOKommission seit vielen Jahren den internationalen Freiwilligendienst kulturweit durch. Die Experten der Deutschen UNESCO-Kommission haben mehr als 2.500 Einsätze organisiert und Freiwillige bei ihren Lernerfahrungen im Ausland begleitet.  

Benevol-News_Nr47.pdf Von: ehren
Vom: 04.04.2017
 
Titel: Corporate Volunteering: Ehrensache für Unternehmen  
Herausgeber: Zug: Benevol, Fachstelle für Freiwilligenarbeit  
Jahr: 2015; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: verschiedene Autoren  
Inhalt: Corporate Volunteering bildet den Schwerpunkt dieser Benevol News. Mit drei Beispielen zeigen wir, wie unterschiedlich sich Unternehmen in diesem Bereich engagieren können und welchen grossen Nutzen sie damit Non-Profit-Organisationen im Kanton Zug erbringen.  

primer.pdf Von: ehren
Vom: 04.04.2017
 
Titel: Employer-Supported Volunteering: The Practice and the Promise of Community Engagement  
Herausgeber: Volunteer Canada  
Jahr: 2014; 36 S.  
Kategorie: -  
Autor: Paula Speevak, Joanna Kaleniecka  
Inhalt: In the spring of 2014, the RBC Foundation, in partnership with Volunteer Canada and in collaboration with Carleton University’s Master of Philanthropy and Nonprofit Leadership program, created the Canadian Institute for Business and Community Engagement. The objectives of the Institute are to gene  

measuring-value-2012.pdf Von: ehren
Vom: 04.04.2017
 
Titel: International Corporate Volunteerism: Measuring Value  
Herausgeber: George Washington University  
Jahr: 2012;64 S.  
Kategorie: -  
Autor: Annick Ducher, Cara Hayes, Noel Shadowen, Jessi Wolz  
Inhalt: Inhalt: Acronyms, Acknowledgements, An overview of international corporate volunteerism (ICV), Defining value, Component 1: Cost-benefit analysis, Findings Component 2: Benefits to employees and companies Findings Recommendations Component 3: Benefits to local clients Methodology Findings  

Engaging_Corporate_Volunteers_in_your_Nonprofit_organisation..pdf Von: ehren
Vom: 04.04.2017
 
Titel: Engaging Corporate Volunteers: in your non-profit organisation  
Herausgeber: The National Volunteer Development Agency  
Jahr: 2015; 9 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Corporate volunteering, or employer-supported volunteering, is gaining popularity in Ireland, with more and more companies recognizing their responsibilities to their stakeholders and the impact they can have on the local community through their Corporate Social Responsibility practices. Volunteerin  

1376974735VACVresourceTwowaystreetcorporatevolunteeringinthenotforprofitsector.pdf Von: ehren
Vom: 04.04.2017
 
Titel: Two Way Street: Corporate Volunteering in the Not -for -Profit Sector  
Herausgeber:  
Jahr: 2004, 39 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: A research report by Volunteering Australia  

The-Business-Case-for-Corporate-Volunteering.pdf Von: ehren
Vom: 04.04.2017
 
Titel: The Business Case for Corporate Volunteering  
Herausgeber: Volunteering Victoria  
Jahr: 2014; 18 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Employees are demanding more meaning from their work, customers shop more ethically and there are always communities in need. Corporate volunteering seems like the answer, but you need to convince the rest of your organisation. This can be difficult, especially since there has been very little resea  

Jahresbericht 2015.pdf Von: ehren
Vom: 04.04.2017
 
Titel: BürgerStiftung München: Jahresbericht 2015  
Herausgeber: München: Bürgerstiftung  
Jahr: 2016; 49 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Seit über 15 Jahren bündelt die BürgerStiftung München das Engagement von Bürgern und Bürgerinnen für ihre Stadt. Sie fördert und vernetzt eine Vielzahl von sozialen, kulturellen und ökologischen Projekten, um München zukunftsfähig zu machen. Als unabhängige Kooperationspartnerin der Stadt München u  

leseprobe_9783570103135.pdf Von: ehren
Vom: 04.04.2017
 
Titel: Buchtipp: Helfen - Warum wir für andere da sind  
Herausgeber: München: Bertelsmann  
Jahr: 2016; 352 S.  
Kategorie: -  
Autor: Tillmann Bendikowski  
Inhalt: "Tillmann Bendikowski hat ein kluges und anregendes Buch geschrieben über die Kultur des Helfens. Darüber, dass Menschen als sozialen Wesen das Helfen von Natur mitgegeben, aber zugleich an Bedingungen geknüpft ist." ARD "ttt" (20.11.2016)  

zukunftstrends_buergergesellschaft_web.pdf Von: ehren
Vom: 28.03.2017
 
Titel: Zukunftstrends der Bürgergesellschaft  
Herausgeber: Berlin: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement  
Jahr: nach 2010; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Ein Diskussionspapier des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement beschlossen vom Koordinierungsausschuss.  

03035.pdf Von: ehren
Vom: 28.03.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement und die Zukunft der Wohlfahrtsverbände  
Herausgeber: Friedrich Ebert Stiftung  
Jahr: o.J.; 15 S.  
Kategorie: -  
Autor: Rudolf Seiters  
Inhalt: In der Freien Wohlfahrtspflege und ihren sozialen Diensten ist freiwilliges, unentgeltliches, bürgerschaftliches Engagement eine wichtige Ressource für die Schaffung sozialen Ausgleichs und der Integration sozial oder durch andere Umstände benachteiligter Menschen.  

6._Symposium_Engagiert_f%C3%BCr_die_Kommune_von_morgen_Tagungsbericht.pdf Von: ehren
Vom: 28.03.2017
 
Titel: Engagiert für die Kommune von morgen: Bericht über das Symposium  
Herausgeber: Hamburg: Körber-Stiftung  
Jahr: 2015; 18 S.  
Kategorie: -  
Autor: Birte Petersen  
Inhalt: 6. symposium »potenziale des alters« Hamburg, 19. und 20. November 2015 Das diesjährige Thema trug der Tatsache Rechnung, dass »Städte und Gemeinden die wesentliche Handlungsebene für bürgerschaftliches Engagement« seien, und fragte einmal mehr nach der Rolle und dem Potenzial von Menschen über 60  

projektbericht.pdf Von: ehren
Vom: 28.03.2017
 
Titel: „Wandeln – wechseln – weitergehen“: Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung  
Herausgeber: Freiburg: Katholische Fachhochschule  
Jahr: 2008; 44 S.  
Kategorie: -  
Autor: Erika Heusler, Andy Selter  
Inhalt: Projekt der Caritas-Konferenzen Rottenburg-Stuttgart e. V. zur Weiterentwicklung des caritativen Ehrenamts  

richterlichesehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 28.03.2017
 
Titel: Richterliches Ehrenamt beim Verwaltungsgericht  
Herausgeber: München: Bayerisches Staatsministerium des Innern  
Jahr: 2010; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Mit der vorliegenden Broschüre möchten wir Sie über die Stellung sowie Rechte und Pflichten der ehrenamtlichen Richter und Beisitzer in Disziplinar- und Personalvertretungsangelegenheiten informieren.Außerdem finden Sie Hinweise zu Fragen der Entschädigung für die Tätigkeit und Auswirkungen auf die  

LEAH_EngagiertinHessen_Web.pdf Von: ehren
Vom: 19.03.2017
 
Titel: Qualifiziert engagiert – Engagiert qualifiziert  
Herausgeber: Wiesbaden: Hessische Landesregierung  
Jahr: 2013; 68 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Stärkung bürgerschaftlichen Engagements durch Fort- und Weiterbildungsangebote. Qualifizierung hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und ist zu einem wichtigen Bestandteil einer modernen Engagementförderung geworden. In zahlreichen Organisationen und Einrichtungen sind neue  

giz2013-de-icv-leistungsangebot.pdf Von: ehren
Vom: 14.03.2017
 
Titel: International Corporate Volunteering: Information zum Leistungsangebot der GIZ  
Herausgeber: Bonn: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH  
Jahr: o.J.; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Inhalt: Was ist International Corporate Volunteering? Wie sind die ICV-Einsätze in die GIZ-Programme eingebettet? Wie sieht ein GIZ-Programm im Partnerland aus? Welche ICV-Einsätze sind möglich? Einzeleinsatz oder Einsatz mehrerer Corporate Volunteers? Wie werden Corporate Volunteers auf ihren  

?print=pdf Von: ehren
Vom: 14.03.2017
 
Titel: Integration braucht engagierte Menschen und stabile Strukturen  
Herausgeber: Berlin: Deutscher Kulturrat  
Jahr: 2016; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Stellungnahme des Deutschen Kulturrates zu den langfristigen Herausforderungen der Integration und dem Potenzial des Kulturbereiches  

engagier_dich_2013_01.pdf Von: ehren
Vom: 14.03.2017
 
Titel: Engagier Dich! Das Karrieremagazin für den engagierten Studenten  
Herausgeber: Heidelberg: campushunter media GmbH  
Jahr: 2013; 75 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Das Magazin setzt sich zum Ziel, Ehrenamt und Vereinsleben zu fördern, damit es nicht aufgrund schwindender Mitgliederzahlen „ausstirbt“, denn es bereichert das Campusleben und formt die Studierenden ungemein zu dem qualifizierten akademischen Nachwuchs, den sich die Personalverantwortlichen deutsc  

vso-broschuere.pdf Von: ehren
Vom: 14.03.2017
 
Titel: Zusammen arbeiten: Leben auf der ganzen Welt bereichern  
Herausgeber: VSO (Voluntary Service Overseas), Randstad  
Jahr: o.J., 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Randstad und VSO haben ein Ziel: die Stärken und gemeinsamen Absichten zweier Unternehmen miteinander zu verbinden, um die Reichweite von VSO über den Globus hinweg auszudehnen. Das Erreichen dieses Zieles erhöht die Fähigkeit von VSO, ehrenamtlich Tätige zu rekrutieren und bei ortsansässigen Part  

Ehrenamt-barrierefrei-Engagement-von-Menschen-mit-Behinderung_web.pdf Von: ehren
Vom: 14.03.2017
 
Titel: Überall dabei - Ehrenamt barrierefrei: Erfahrungen und Tipps zum Engagement von Menschen mit Behinderung  
Herausgeber: Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.  
Jahr: 2016; 27 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Das Heft richtet sich an Multiplikatoren und Partner, die Menschen mit Behinderung beim Einstieg oder bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit begleiten und motivieren möchten. Insbesondere Vereine, Organisationen und Einsatzstellen finden Materialien und Tipps zur Zusammenarbeit mit Freiwilligen, die ein  

ex_mit_entwurf_vorwort_auswertung_befragung-stand-30-09-2016.pdf Von: ehren
Vom: 14.03.2017
 
Titel: Engagement in der Flüchtlingsarbeit. Motive, Bedarfe, Potentiale  
Herausgeber: Wiesbaden: Hessisches Ministerium für Soziales und Integration  
Jahr: 2016; 56 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Im November 2015 organisierte die LAGFA Hessen e.V. den Fachtag "Engagiert für Flüchtlinge". Rund 150 Teilnehmende diskutierten Fragen rund um das Engagement mit und für Geflüchtete. Es ging um Motive Freiwilliger, die Einbindung der Potenziale Geflüchteter und die Notwendigkeit engagementfördernde  

fsj-broschuere-ess.pdf Von: ehren
Vom: 14.03.2017
 
Titel: Happy End inbegriffen: Erfahrungen der Einsatzstellen im Freiwilligen Sozialen Jahr in der Kultur  
Herausgeber: Dortmund: Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V  
Jahr: nach 2012; 48 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die vorliegende Broschüre stellt die Ergebnisse einer Befragung der Einsatzstellen vor. Insgesamt beurteilen 94 Prozent der Kultureinrichtungen das Freiwillige Soziale Jahr in der Kultur als ein Erfolgsmodell, das ihre Erwartungen erfüllt und sogar übertroffen hat.  

126.pdf Von: ehren
Vom: 14.03.2017
 
Titel: Demographische Entwicklung: Potenziale für Bürgerschaftliches Engagement  
Herausgeber: Wiesbaden: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung  
Jahr: 2008; 54 S.  
Kategorie: -  
Autor: Ralf Mai und Frank Swiaczny  
Inhalt: Der Bericht analysiert, wie sich die demographische Entwicklung auf das bürgerschaftliche Engagement auswirken kann und welche Potenziale dafür vorhanden sein werden. Er basiert auf einer empirischen Analyse des regionalen demographischen Wandels und gibt unter anderem einen Überblick über die Ergeb  

Broschuere_Willkommen_im_Dorf_Web_160221_c_.pdf Von: ehren
Vom: 14.03.2017
 
Titel: Willkommen im Dorf: eine Ermutigung und Anleitung zum Handeln für ehrenamtliches Engagement auf dem Land  
Herausgeber: Jugenheim Rheinhessen  
Jahr: 2016; 48 S.  
Kategorie: -  
Autor: Uli Röhm  
Inhalt: Die Broschüre ist Hilfe und Ratgeber für alle, die auf dem Land wohnen und planen, sich künftig für die Integration von Geflüchteten zu engagieren. Sie gibt Tipps für den Aufbau ehrenamtlichen Engagements auf dem Dorf, die auf den mehr als einjährigen praktischen Erfahrungen der Initiative "Willkomm  

ssoar-sozpaed-1991-1-rauschenbach-gibt_es_ein_neues_ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 07.03.2017
 
Titel: Gibt es ein »neues Ehrenamt«?  
Herausgeber: Weinheim: Beltz  
Jahr: 1991; 10 S.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Rauschenbach  
Inhalt: Zum Stellenwert des Ehrenamtes in einem modernen System sozialer Dienste.  

Engagement_Fl%C3%BCchtlingshilfe_Han-Broich.pdf Von: ehren
Vom: 07.03.2017
 
Titel: Engagement in der Flüchtlingshilfe – eine Erfolg versprechende Integrationshilfe  
Herausgeber: Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung  
Jahr: 2015; 10 S.  
Kategorie: -  
Autor: Misun Han-Broich  
Inhalt: Bürgerschaftliches oder ehrenamtliches Engagement hat in Deutschland im Vergleich zu früheren Jahren insgesamt nicht merklich zugenommen. Beim Engagement in der Flüchtlingshilfe zeichnet sich jedoch eine positive Entwicklung ab.  

BE_Handbuch_2014-kl-1_Internet.pdf Von: ehren
Vom: 07.03.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement in München: Informationen und Wissenswertes  
Herausgeber: Landeshauptstadt München  
Jahr: 2014; 111S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Wie kann ich mich engagieren? Wo kann ich mich über Engagementsmöglichkeiten informieren? Anerkennung und Förderung von Bürgerschaftlichem Engagement durch die Landeshaupt München, Welche wichtigen gesetzliche Regelungen gibt es? Qualifizierung und Fortbildung  

BAFF_Ehrenamt-in-der-psychosozialen-Arbeit.pdf Von: ehren
Vom: 07.03.2017
 
Titel: Ein Jahr nach dem „Sommer der Solidarität“ – Was bewegte sich?  
Herausgeber: Berlin: BAfF e.V.  
Jahr: 2016; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Ehrenamt in der psychosozialen Arbeit mit Geflüchteten: Zwischen praktischer Unterstützungsarbeit und politischer Verantwortung.  

PHINEO_TR15_Fluechtlinge.pdf Von: ehren
Vom: 07.03.2017
 
Titel: Begleiten, Stärken, Integrieren: Ausgezeichnete Projekte und Ansätze für Flüchtlinge in Deutschland  
Herausgeber: Berlin: PHINEO gAG  
Jahr: 2016; 60 S.  
Kategorie: -  
Autor: Zoë Felder, Linda Gugelfuß  
Inhalt: Der vorliegende Report gibt Anregungen, wie und wo man sich mit Tatkraft, aber auch mit Geld- und Sachspenden einbringen kann.  

ehrenamtliches_engagement__3_.pdf Von: ehren
Vom: 07.03.2017
 
Titel: Der Kirche ein Gesicht geben: Ehrenamtliches Engagement in der Erzdiözese Freiburg  
Herausgeber: Erzbischöfliches Ordinariat Freiburg  
Jahr: 2015; 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Ehrenamt braucht, um wachsen und sich entfalten zu können, gute und transparente Rahmenbedingungen. Dies möchte die Erzdiözese Freiburg durch eine Aktualisierung der „Rahmenrichtlinien für ehrenamtliches Engagement im Erzbistum Freiburg“ und die Einführung von Standards in der Kommunikation und Koo  

AWO_Informationen-Ehrenamtliche.pdf Von: ehren
Vom: 07.03.2017
 
Titel: Informationen für Ehrenamtliche: Ehrenamtlich engagiert mit der AWO  
Herausgeber: Magdeburg: AWO Landesveband Sachsen-Anhalt e.V.  
Jahr: 2015 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Mit diesem Informationsheft wollen wir alle Fragen zum Ehrenamt bei der AWO Sachsen-Anhalt beantworten und Ihnen neue Möglichkeiten aufzeigen. Das Heft richtet sich an Menschen die sich ehrenamtlich engagieren möchten oder die sich bereits bei der AWO engagieren.  

Infoblatt_Sozialgeschichte_Ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 07.03.2017
 
Titel: Ehrenamt und Wohlfahrtspflege früher und heute  
Herausgeber: Stiftung Jugend und Bildung in Zusammenarbeit mit dem BMAS  
Jahr: 2015; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: Cornelie Kister  
Inhalt: Sozialgeschichte: eine Arbeitshilfe für die Schule. Infoblatt  

sb_ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 07.03.2017
 
Titel: Ehrenamtliches Engagement in Düsseldorf  
Herausgeber: Düsseldorf: Amt für Statistik und Wahlen  
Jahr: 2016; 48 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der Sozialbericht verdeutlicht das vielfältige Spektrum des Ehrenamts, welches durch die steigende Begeisterung der Menschen, sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit zu engagieren, stetig weiter wächst.. Die in dem Bericht vorgestellten Ergebnisse stammen aus der allgemeinen Befragung der Bürgerinnen  

biku_2011_38_soziale_arbeit_und_freiwilliges_engagement.pdf Von: ehren
Vom: 07.03.2017
 
Titel: Soziale Arbeit und freiwilliges Engagement  
Herausgeber: Bonn: Wissenschaftsladen  
Jahr: 2011; 4S.  
Kategorie: -  
Autor: Stefanie Beerbaum  
Inhalt: Zeitschriftenaufsatz über die Organisation freiwilliger Arbeit und das Verhältnis von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen  

bg_ehrenamt_abschlussbericht_0618.pdf Von: ehren
Vom: 28.02.2017
 
Titel: Ehrenamtliches Engagement als Bereicherung des eigenen Lebens  
Herausgeber: Freiwilligen-Agentur Leipzig  
Jahr: 2014; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Bürgergutachten zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements in Leipzig  

LJRBerlin_Jugendverbaende_in_Berlin_Web.pdf Von: ehren
Vom: 28.02.2017
 
Titel: Jugendverbände in Berlin  
Herausgeber: Landesjugendring Berlin e.V  
Jahr: o.J., 44 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: In Berliner Jugendverbänden sind etwa 80.000 junge Menschen ehrenamtlich aktiv. Sie gestalten Kinder- und Jugendgruppenarbeit, bilden Jugendleiter/- innen aus, organisieren Ferienfreizeiten, Bildungsseminare, Internationale Begegnungen oder Gedenkstättenfahrten und kooperieren mit Schulen. In dies  

visavis_praxisdoku_2004.pdf Von: ehren
Vom: 28.02.2017
 
Titel: Unternehmensengagement mit Kompetenz und Personal in der Region Köln/Bonn  
Herausgeber: Köln: VIS a VIS Agentur für Kommunikation GmbH  
Jahr: 2004; 101 S.  
Kategorie: -  
Autor: Gabi Klein, Dieter Schöffmann  
Inhalt: Mit der Dokumentation stellen Unternehmen Beispiele aus ihrer Engagementpraxis vor. Die vielfältigen Beiträge zeigen, dass Engagement möglich ist - für einen Großkonzern ebenso wie für einen Ein-Mann-Betrieb. Die vorliegende Sammlung ist als Anregung gedacht und möchte ausdrücklich zur Nachahmung au  

2007-04-Fortbildung-f%C3%BCr-die-Seniorenarbeit.pdf Von: ehren
Vom: 28.02.2017
 
Titel: Fortbildung für die Seniorenarbeit: gute Beispiele und neue Arbeitsformen  
Herausgeber: Köln: Kuratorium Deutsche Altershilfe  
Jahr: 207; 162 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Das Forum Seniorenarbeit NRW bietet Informationen und Praxishilfen für Haupt- und Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit.  

v13-305.pdf Von: ehren
Vom: 28.02.2017
 
Titel: Entwicklungspolitisches bürgerschaftliches Engagement: ein Beitrag zur Schärfung der Definition  
Herausgeber: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung  
Jahr: 2013; 44 S.  
Kategorie: -  
Autor: Christine Blome, Eckhard Priller  
Inhalt: Entwicklungspolitisches Engagement zeichnet sich durch Freiwilligkeit und eine fehlende persönliche Gewinnabsicht aus. Die Gemeinwohlorientierung schließt einen individuellen Nutzen in Form der Aneignung von Wissen und Kompetenz, das Knüpfen und die Pflege sozialer Beziehungen oder andere ideelle Er  

jahrbuch-2017-engagementpolitik-werbekarte.pdf Von: ehren
Vom: 28.02.2017
 
Titel: Buchtipp: Jahrbuch Engagementpolitik 2017: Engagement für und mit Geflüchteten  
Herausgeber: Schwalbach: Wochenschau-Verlag  
Jahr: 2016; 208 S.  
Kategorie: -  
Autor: Ansgar Klein, Rainer Sprengel, Johanna Neuling  
Inhalt: Das Engagement von und für Geflüchete steht im Mittelpunkt des Jahrbuchs für Engagementpolitik 2017. Es werden Bedarfe und Rahmenbedingungen des bürgerschaftlichen Engagements in den Blick genommen.  

be_bildung_beteiligung_2012.pdf Von: ehren
Vom: 21.02.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement = Bildung durch Beteiligung: Dokumentation der Fachtagung  
Herausgeber: Hamburg: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  
Jahr: 2010; 154 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: die Tagung richtete sich an Bürgerinnen und Bürger, die Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als Lesepaten oder Mentoren in ihrer Entwicklung individuell unterstützen, beraten und begleiten, an Lehr- und Leitungskräfte aus Schule und Erwachsenenbildung, Pädagogische Fachkräfte aus KITAs, Jugend  

kurzstudie_engagementfoerderung_online.pdf Von: ehren
Vom: 21.02.2017
 
Titel: Engagementförderung durch Stiftungen in Deutschland: KurzStudie  
Herausgeber: Berlin: Bundesverband Deutscher Stiftungen  
Jahr: 2010; 65 S.  
Kategorie: -  
Autor: Nina Leseberg, Patrick Netkowski  
Inhalt: Die vorliegende KurzStudie soll als Gesprächsgrundlage für das „Forum Engagementförderung“ dienen, um eine zielgerichtete gemeinsame Arbeit auf den Weg zu bringen. Es werden erstmals die Grundzüge des Betätigungsfelds bürgerschaftliches Engagement für Stiftungen beschrieben.  

Memorandum_Engagementfoerderung.pdf Von: ehren
Vom: 21.02.2017
 
Titel: Memorandum über die Kooperationen von Stiftungen und Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bei der Förderung von bürgerschaftlichem Engagement in Deutschland  
Herausgeber: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend u. Bundesverband Deutscher Stiftungen  
Jahr: 2012; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die Unterzeichner wollen sich gemeinsam für eine Kultur der Mitverantwortung in Deutschland einsetzen. Ihr gemeinsames Ziel ist eine deutliche Aufwertung des bürgerschaftlichen Engagements durch eine Kultur der Wertschätzung, durch eine zielgenaue Unterstützung wirksamer Ansätze mit einer stark  

Evaluation-von-Freiwilligendiensten_Erste-Ergebnisse1.pdf Von: ehren
Vom: 21.02.2017
 
Titel: 20 Jahre Freiwilliges Ökologisches Jahr  
Herausgeber: Köln: Landschaftsverband Rheinland (LVR)  
Jahr: 2015; 60 S.  
Kategorie: -  
Autor: Regine Tintner  
Inhalt: Inhalt: 20 Jahre Freiwilliges Ökologisches Jahr in Nordrhein-Westfalen: Eine Erfolgsgeschichte, Ein Jahr für mich und die Umwelt im Rheinland, Engagiert in Krefeld: Freiwillige berichten aus ihrem Alltag, Landwirtschaft zum Anfassen, Evaluation von Freiwilligendiensten: Erste Ergebnisse, Das F  

20161221_diss_upload.pdf Von: ehren
Vom: 21.02.2017
 
Titel: Zwischen Professionalisierung und Vergemeinschaftung: Die Gestaltung und Durchsetzung von Handlungsanleitungen in Seniorenbüros  
Herausgeber: Heidelberg: Ruprecht-Karls-Universität; Max-Weber-Institut für Soziologie  
Jahr: 2015; 311 S.  
Kategorie: -  
Autor: Carolin Blum  
Inhalt: Im Rahmen der vorliegenden Analyse werden speziell Seniorenbüros betrachtet. Sie zielen auf eine Förderung und Stärkung von bürgerschaftlichem Engagement ab. Das Forschungsinteresse gilt vor diesem Hintergrund Handlungen von Seniorenbüros und widmet sich der Frage, woran sich ihr Handeln bei der F  

broschueredruckversion190411.pdf Von: ehren
Vom: 21.02.2017
 
Titel: Die Engagementmöglichkeiten in Berlin  
Herausgeber: Berlin: Paritätischer Wohlfahrtsverband  
Jahr: o.J.; 76 S.  
Kategorie: -  
Autor: Anke Baumgärtel, Theda Blohm, Evgeniya Gataulina  
Inhalt: Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen einen Überblick über die vorhandenen Einsatzfelder sowohl im Rahmen des Programms »Freiwilligendienste aller Generationen«, als auch im Rahmen anderer Engagementformen, geben. Wenn Sie sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit im Rahmen der Freiwilligendienste in  

Ehrenamt_2012.pdf Von: ehren
Vom: 21.02.2017
 
Titel: Die Seenotretter Ehrenamtliche Tätigkeit an Land  
Herausgeber: Bremen: Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger  
Jahr: 2012, 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die Seenotretter pflegen eine über 145 Jahre lange ehrenamtliche Tradition. Von den Rettungsmännern und Rettungsfrauen bis hin zum Vorstand – das Ehrenamt ist seit der Gründung 1865 eine der tragenden Säulen der DGzRS.  

Ehrenamtsausstellung.pdf Von: ehren
Vom: 14.02.2017
 
Titel: Freiwillige Mitarbeit im Nachbarschaftsheim Schöneberg  
Herausgeber: Berlin: Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.  
Jahr: ohne Jahr; 13 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Berichte von Ehrenamtlichen des Nachbarschaftsheimes über ihre Arbeit in den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern  

Pressebroschuere_zeitverwendung.pdf Von: ehren
Vom: 14.02.2017
 
Titel: Wie die Zeit vergeht: Ergebnisse zur Zeitverwendung in Deutschland 2012 / 2013  
Herausgeber: Wiesbaden: Statistisches Bundesamt  
Jahr: 2015; 34 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Diese Broschüre enthält einige besonders interessante Ergebnisse, und zwar zu den Themen bezahlte und unbezahlte Arbeit, Kinderbetreuung, ehrenamtliches oder freiwilliges Engagement, Bildung und Freizeit.  

Kulturstiftung des Bundes - Zeitspenden.pdf Von: ehren
Vom: 14.02.2017
 
Titel: Buchtipp: Zeitspenden: Kulturelles Engagement in den neuen Bundesländern  
Herausgeber: Halle: Mitteldeutscher Verlag  
Jahr: 2010; 234 S.  
Kategorie: -  
Autor: Kulturstiftung des Bundes (Hrsg.)  
Inhalt: 35 vorgestellte Vereine – von Musik bis Bauwerkerhalt, von Theater bis Heimatkultur – zeigen die Bandbreite freiwilliger Arbeit. Anhand von Personenporträts wird deutlich, wer sich für Kultur einsetzt und warum. Zahlreiche Farbfotografien, ein Vereinsverzeichnis und eine Übersichtskarte laden ein, d  

144-146.pdf Von: ehren
Vom: 14.02.2017
 
Titel: Zeit spenden: Studien und Zahlen über das Ehrenamt  
Herausgeber: Dresden: SLUB  
Jahr: 2011; 3 S.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Bürger  
Inhalt: Die Deutsche Bibliotheksstatistik zeigt, wie unentbehrlich ehrenamtliches Engagement ist: 49.178 Freiwillige haben 2010 in 8.235 öffentlichen Bibliotheken mitgewirkt.  

Handreichung_Ehrenamt_in_DRK-Kitas (1).pdf Von: ehren
Vom: 14.02.2017
 
Titel: Verknüpfung von Haupt- und Ehrenamt in DRK-Kindertageseinrichtungen  
Herausgeber: Berlin: Deutsches Rotes Kreuz e.V.  
Jahr: 2015; 40 S.  
Kategorie: -  
Autor: Barbara Wever  
Inhalt: Diese Handreichung besteht aus verschiedenen Teilen, die das Thema einerseits theoretisch und andererseits mit Anregungen für die Praxis näherbringen.  

Arche_News_39.pdf Von: ehren
Vom: 14.02.2017
 
Titel: Ehrenamt kommt an  
Herausgeber: Berlin: die Arche  
Jahr: 2016; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: In dieser Ausgabe der Zeitschrift wird an Beispielen über Menschen berichtet, die sich ehrenamtlich für die Ziele der Organisation im Bereich der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe engagieren  

spezial_gross_klein.pdf Von: ehren
Vom: 14.02.2017
 
Titel: Große für Kleine: Bürgerschaftliches Engagement in Kita und Familienzentrum systematisch aufbauen und organisieren  
Herausgeber:  Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.  
Jahr: 2010; 44 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Bürgerschaftliches Engagement im Kindergarten, Die Bedeutung sozial-emotionaler Kompetenzen für die Entwicklung bürgerschaftlichen Engagements, Freiwilligenmanagement für Kitaleitungen, Familienzentren und Ehrenamt, Zeigen, was im Ehrenamt steckt!  

ep_anleitung_citizen_science_web.pdf Von: ehren
Vom: 07.02.2017
 
Titel: Citizen Science in den nationalen Naturlandschaften  
Herausgeber: Berlin: EUROPARC Deutschland e. V  
Jahr: 2016; 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Anleitung zur Entwicklung von Bürgerwissenschafts-Projekten  

L-G-0000017582-0002372715.pdf Von: ehren
Vom: 07.02.2017
 
Titel: Buchtipp: Freiwilliges Engagement als Lern- und Entwicklungsraum  
Herausgeber: Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften  
Jahr: 2010; 399 S.  
Kategorie: -  
Autor: Astrid Hübner  
Inhalt: Eine qualitative empirische Studie im Feld der Stadtranderholungsmaßnahmen; zugleich Dissertation an der Univ. Osnabrück  

leseprobe_freitag_et_al__-_freiwilligen_monitor_2016-1.pdf Von: ehren
Vom: 07.02.2017
 
Titel: Buchtipp: Freiwilligen-Monitor Schweiz 2016  
Herausgeber: Seismoverlag  
Jahr: 2016, 288 S.  
Kategorie: -  
Autor: Markus Freitag, Anita Manatschal, Kathrin Ackermann, Maya Ackermann  
Inhalt: Neben Analysen zum Verlauf und zu den Beweggründen wie möglichen Anreizen unbezahlter Arbeit liefert die Studie auch erstmalig Informationen zum freiwilligen Engagement im Internet und untersucht spezifisch die Situation junger Erwachsener und Menschen mit Migrationshintergrund. Zudem werden Einsich  

Patenschaftsprojekte_Menschen_st%C3%A4rken_Menschen_bagfa_BaS_IBS.pdf Von: ehren
Vom: 07.02.2017
 
Titel: Patenschaften verbinden  
Herausgeber: Berlin: Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V.  
Jahr: 2016; 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: Sebastian Bühner  
Inhalt: Erfahrungen von Seniorenbüros, Freiwilligenagenturen und Bürgerstiftungen mit dem Programm „Menschen stärken Menschen“  

160318_Roebke.pdf Von: ehren
Vom: 07.02.2017
 
Titel: Bedeutung des Ehrenamts in der Integrationsarbeit  
Herausgeber: Hanns Seidel Stiftung  
Jahr: 2016; 5 S.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Röbke  
Inhalt: PVortrag gehalten auf der Tagung der Hanns-Seidel-Stiftung am 18.03.2016 im Konferenzzentrum München  

DRKBroschuereWebversion.pdf Von: ehren
Vom: 07.02.2017
 
Titel: Freiwiliges Engagement und gesellschaftliche Teilhabe benachteiligter Jugendlicher: eine Expertise im Fokus der Jugendsozialarbeit  
Herausgeber: Berlin: Deutsches Rotes Kreuz  
Jahr: 2008; 108 S.  
Kategorie: -  
Autor: Andrea Brandt, Markus Runge, Veit Hannemann  
Inhalt: Die Expertise dient als Ausgangspunkt für die Entwicklung von Angeboten der Jugendsozialarbeit im Bereich des Freiwilligen Engagements und für die Aufstellung politischer Forderungen.  

p14-007.pdf Von: ehren
Vom: 07.02.2017
 
Titel: Freiwilliges Engagement – ein Patentrezept für Wiedereinsteigerinnen?  
Herausgeber: Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH  
Jahr: 2014; 60 S.  
Kategorie: -  
Autor: Stefan Stuth, Julia Schorlemmer, Marina Hennig, Jutta Allmendinger  
Inhalt: Begünstigt freiwilliges Engagement die Integration von Wiedereinsteigerinnen in das Erwerbsleben? Welche Potentiale bietet freiwilliges Engagement für den Wiedereinstieg nicht erwerbstätiger Frauen in den Arbeitsmarkt? Der vorliegende Text geht im Rahmen des vom Bundesministerium für Familien, S  

FreiwilligesEngagementFrauenPraes.pdf Von: ehren
Vom: 07.02.2017
 
Titel: Freiwilliges Engagement von Frauen  
Herausgeber: Münster: Westfälische Wilhelms-Universität  
Jahr: 2016; 19 S.  
Kategorie: -  
Autor: Luise Burkhardt, Eckhard Priller, Annette Zimmer  
Inhalt: Ergebniskonferenz zur Zeitverwendungserhebung 2012/2013 Statistisches Bundesamt in Wiesbaden, 5./6. Oktober 2016  

lfr_empf_11-sozial06.pdf Von: ehren
Vom: 07.02.2017
 
Titel: Frauen und freiwilliges Engagement  
Herausgeber: Bayerischer Landesfrauenrat  
Jahr: 2011; 8 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Analyse der Entwicklung des freiwilligen Engagements von Frauen in Bayern seit 1999.  

newsletter-14-simonson-vogel-tesch-roemer.pdf Von: ehren
Vom: 31.01.2017
 
Titel: Offene Fragen der Engagementforschung  
Herausgeber: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement  
Jahr: 2016; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Julia Simonson, Claudia Vogel, Clemens Tesch-Römer  
Inhalt: Was der Freiwilligensurvey dazu beitragen kann – und was nicht. Die Autoren wollen im Folgenden Anmerkungen zur Geschichte und zur Tradition d. Engagementforschung auf Basis des Freiwilligensurveys machen und aufzeigen, welche Analysepotenziale, aber auch welche Begrenzungen der Freiwilligensurvey  

ChartaBildungEngagiert_E.pdf Von: ehren
Vom: 31.01.2017
 
Titel: Charta Bildung. Engagiert: Ein Impulspapier des Landesnetzwerks Bürgerengagement Berlin  
Herausgeber: Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin  
Jahr: 2015; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Im Sommer 2012 traten über vierzig Organisationen an das Landesnetzwerk mit dem Wunsch heran, in Berlin die Verbindungen und Synergien der Bereiche „Engagement“ und „Bildung“ für Kinder und Jugendliche zu intensivieren und zu einem eigenen, anerkannten Themen- und Handlungsfeld in Politik und Gesell  

Ehrenamtsstiftung-MV_Bilanz-Jahr-1.pdf Von: ehren
Vom: 31.01.2017
 
Titel: Die Ehrenamtsstiftung MV: Bilanz und Überblick nach einem Jahr Stiftungsarbeit  
Herausgeber: Güstrow: Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement Mecklenburg-Vorpommern  
Jahr: 2016; 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Mit der Gründung der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement und ihrem Start 2015 hat das Land Mecklenburg-Vorpommern ein klares Zeichen gesetzt: Das Ehrenamt ist wichtig, das Land will dafür werben, es unterstützen und seinen Dank und Anerkennung ausdrücken.  

gastbeitrag_stadler_170118.pdf Von: ehren
Vom: 31.01.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement braucht modernes Gemeinnützigkeitsrecht  
Herausgeber: Bonn: Stiftung Mitarbeit  
Jahr: 2017; 3 S.  
Kategorie: -  
Autor: Svenja Stadler  
Inhalt: Wer seine private Nische verlässt, um der Gesellschaft Zeit, Kraft, Leidenschaft und vielleicht schöpferische Ideen zu schenken, erwartet angemessene und verlässliche Rahmenbedingungen. Es lässt sich nicht leugnen, dass der Engagementpolitik hier noch einige Aufgaben bevor stehen. Stichwort: Gemein  

sportstudie_download_neu.pdf Von: ehren
Vom: 31.01.2017
 
Titel: Der gemeinnützige Sport zwischen Kontinuität und Wandel  
Herausgeber: Berlin: Geschäftsstelle ZiviZ im Stifterverband  
Jahr: 2016; 52 S.  
Kategorie: -  
Autor: Holger Krimmer  
Inhalt: Sonderauswertung Sport des ZiviZ-Surveys 2012. aus dem Inhalt: Sportvereine als Akteure der organisierten Zivilgesellschaft, Selbstverständnis von Sportvereinen, Organisationsverständnisse: Sportvereine als Integrierer, Mitgliederentwicklungen, Beschäftigte und Engagierte, Monetarisierung: Zwisc  

Buergerschaftliches-Engagement-und-Gesellschaftliche-Teilhabe-nexus-zze.pdf Von: ehren
Vom: 31.01.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement und Gesellschaftliche Teilhabe:  
Herausgeber: nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung GmbH  
Jahr: 2015; 140 S.  
Kategorie: -  
Autor: Christine von Blanckenburg, Ansgar Düben, Thomas Klie  
Inhalt: Grundlagenexpertise für die Enquete-Kommission „Älter werden in Mecklenburgvorpommern“. Sie nimmt die bereits in den anderen Expertisen geleistete Arbeit auf. Der Fokus liegt nicht auf einer umfassenden Erarbeitung zu den genannten Handlungsfeldern, sondern einer exemplarischen und zusammenfassende  

Ehrenamtliche_Fluechtlingsarbeit.pdf Von: ehren
Vom: 31.01.2017
 
Titel: Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit in Brandenburg  
Herausgeber: Podsdam: Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdeinfeindlichkeit  
Jahr: 2016, 28 S.  
Kategorie: -  
Autor: Judith Vey, Madeleine Sauer  
Inhalt: Ein Team von Sozialwissenschaftlerinnen des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung Berlin hat Geflüchtete in Gemeinschaftsunterkünften nach ihren Interessen und Wünschen gefragt und Freiwillige danach, mit welchen Angeboten sie auf Geflüchtete zugehen. In dem vorliegenden Heft sind die Erge  

buergerschaftliches_engagement.html?gts=19216_list%253DdateOfIssue_dt%252Basc&view=pdf Von: ehren
Vom: 31.01.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement: Steuern  
Herausgeber: Berlin: Bundesministerium der Finanzen  
Jahr: 2016; 4 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne  
Inhalt: Millionen Menschen tragen durch ehrenamtliche Tätigkeiten und bürgerschaftliches Engagement zum Zusammenhalt in unserer Gesellschaft bei. Der Staat unterstützt und fördert Ehrenamt und Engagement in unterschiedlicher Weise. Im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Finanzen steht die steue  

Laenderbericht_BE_2015.pdf Von: ehren
Vom: 31.01.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement in Sachsen-Anhalt Länderbericht 2015 ⃰  
Herausgeber: Staatskanzlei Sachsne-Anhalt  
Jahr: 2016; 19 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der Länderbericht 2015 steht unter dem Motto „Willkommenskultur“. Im Jahr 2015 hat das Land mit zahlreichen Projekten und Initiativen die Willkommenskultur gefördert. Entsprechende Beispiele, nach Einsatz- und Engagementbereichen geordnet, sind diesem Länderbericht zu entnehmen.  

newsletter-12-gesemann-roth.pdf Von: ehren
Vom: 31.01.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement in der kommunalen Flüchtlings- und Integrationspolitik  
Herausgeber: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement  
Jahr: 2016; 7 S.  
Kategorie: -  
Autor: Frank Gesemann, Roland Roth  
Inhalt: Ergebnisse einer Umfrage bei Städten, Landkreisen und Gemeinden  

Sonderband_Beitrag_KochBoehnke.pdf Von: ehren
Vom: 24.01.2017
 
Titel: Kann Bürgerschaftliches Engagement den Zusammenhalt in Deutschland fördern?  
Herausgeber: AWO Bundesverband e.V.  
Jahr: 2016; 11 S.  
Kategorie: -  
Autor: Michael Koch, Klaus Boehnke  
Inhalt: Einer der Ausgangspunkte für unseren Beitrag ist die weitverbreitete Meinung, dass die deutsche Gesellschaft auseinanderdriftet. Damit ist das Thema dieses Beitrags bereits skizziert, denn es geht um das Verhältnis von gesellschaftlichem Zusammenhalt und Bürgerschaftlichem Engagement. Es besteht ei  

Sonderband_Beitrag_BurmesterWohlfahrt.pdf Von: ehren
Vom: 24.01.2017
 
Titel: Sozialstaat und Ehrenamt: Mehr Miteinander durch ein forciertes Gegeneinander?  
Herausgeber: AWO Bundesverband  
Jahr: 2016; 10 S.  
Kategorie: -  
Autor: Monika Burmester, Norbert Wohlfahrt  
Inhalt: Die Suche nach Ansätzen einer wettbewerbsorientierten und kostengünstigen Erbringung sozialer Dienstleistungen hat schon recht früh das freiwillige Helfen als Ressource einer neuen sozialen Dienstleistungspolitik in den Fokus der Aufmerksamkeit der Politik rücken lassen. Mit der Agenda 2010 ist di  

LAGFA_MEN-Dokumentation-2016.pdf Von: ehren
Vom: 24.01.2017
 
Titel: Drei Jahre, fünf Standorte – ein Ziel: Engagement in Niedersachsen fördern  
Herausgeber: Hannover: LAGFA Niedersachsen e.V  
Jahr: 2016; 31 S.  
Kategorie: -  
Autor: Oliver Ding, Francesca Ferrari, Birgit Priesmeyer, Helma Setje-Eilers, Melanie Woltemath, Gerlinde Wozniak  
Inhalt: Das auf drei Jahre angesetzte Programm, dessen Bilanz diese Dokumentation zieht, hatte zum Ziel, die Bürgerinnen und Bürger über Engagementmöglichkeiten zu informieren und damit langfristig für ein Ehrenamt zu gewinnen. Ein wichtiger Aspekt des Projektes war die Stärkung der Engagementlotsinnen und  

56_die_quelle_des_guten_oder_warum_ist_buergerschaftliches_engagement_so_attraktiv_vortrag_roebke_2016-09-23.pdf Von: ehren
Vom: 24.01.2017
 
Titel: Die Quellen des Guten oder: warum ist bürgerschaftliches Engagement so attraktiv?  
Herausgeber: Nürnberg: Referat für Jugend Familie und Soziales  
Jahr: 2016; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Röbke  
Inhalt: Vortrag am 6. Nürnberger Stiftertag, Nürnberg 23. September 2016  

BOT_2012_Doku.pdf Von: ehren
Vom: 24.01.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement in ländlichen Kommunen: zwischen Wunsch  und Wirklichkeit  
Herausgeber: Technische Universität München  
Jahr: 2012; 142 S.  
Kategorie: -  
Autor: Holger Magel  
Inhalt: aus dem Inhalt: Markus Sackmann: Die Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements für ländliche Räume. Heiner Keupp: „Bürger lasst das Glotzen sein, kommt herunter reiht Euch ein!“ Thomas Gensicke: Gesellschaftliches Engagement im ländlichen Raum im Wandel. Ulrich Maly: Bürgerschaftliches Engage  

peq_schulungsbuch_komplett.pdf Von: ehren
Vom: 24.01.2017
 
Titel: Pflege, Engagement und Qualifizierung: ein Handbuch für Dozentinnen und Dozenten  
Herausgeber: Berlin: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.  
Jahr: 2016; 91 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Das Handbuch richtet sich an Dozentinnen und Dozenten und all diejenigen, die in den Kommunen, vor Ort, mit Engagierten zusammenarbeiten. Neben dem Curriculum für den Engagementbereich Pflege wird in diesem Handbuch anschaulich dargestellt, wie Bildungsangebote ausgestaltet werden können.  

aufgabenbeschreibung_st131022-endfassung.pdf Von: ehren
Vom: 24.01.2017
 
Titel: Aufgabenbeschreibung Berliner Kontaktstellen Pflegeengagement für pflegeflankierendes Ehrenamt und Selbsthilfe  
Herausgeber: Berlin: Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung  
Jahr: 2013; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der Schwerpunkt der Arbeit der Kontaktstellen PflegeEngagement ist die Unterstützung wohnortnaher Selbsthilfe- und Ehrenamtsstrukturen für Pflegebedürftige, die zu Hause oder in einer ambulanten Wohngemeinschaft leben. Nähere Informationen zu Aufgaben und Standards der Berliner Kontaktstellen Pfleg  

Publikation_NZFH_Fruehe_Hilfen_aus_zivilgesellschaftlicher_Perspektive.pdf Von: ehren
Vom: 24.01.2017
 
Titel: Frühe Hilfen aus zivilgesellschaftlicher Perspektive  
Herausgeber: Köln: Nationales Zentrum Frühe Hilfen  
Jahr: 2015, 60 S.  
Kategorie: -  
Autor: Heiner Keupp, Luise Behringer  
Inhalt: Ein Impulspapier zum freiwilligen Engagement im Bereich der frühen Förderung und Unterstützung von Kleinkindern und ihren Familien. Mit einem Blick auf das besondere Potenzial, das Freiwilligenarbeit „zwischen Prävention, Empowerment und Familienselbsthilfe“ zu entwickeln vermag, leistet das vorli  

quali_pfanndoerfer_roe.pdf Von: ehren
Vom: 24.01.2017
 
Titel: Neue Bedürfnisse und Anforderungen – Der Qualifizierungsbedarf im Bürgerschaftlichern Engagement  
Herausgeber: Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege  
Jahr: 2009; 6 S.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Röbke  
Inhalt: Bürgerschaftliches Engagement wird in vielen überzeugenden Modellprojekten als anregende Lernumgebung wahrgenommen, die im Ehrenamt erworbene Kompetenz zunehmend gewürdigt.  

04854.pdf Von: ehren
Vom: 24.01.2017
 
Titel: Bürgerschaftliches Engagement und Organisationsentwicklung der Verbände  
Herausgeber: Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung  
Jahr: 2007; 47 S.  
Kategorie: -  
Autor: Rainer Sprengel  
Inhalt: Als bedarfswirtschaftliche Betriebe verfügen Verbände in der Regel über einen erheblichen Zufluss an bürgerschaftlichem Engagement, nicht zuletzt in Form ehrenamtlicher Mitarbeit. Diese zeigt sich auch auf der Ebene der Führung der Organisation. Ehrenamtlichkeit ist aber ebenso in der Biographie vie  

BB-42FluechtlingszuwanderungInternet.pdf Von: ehren
Vom: 17.01.2017
 
Titel: Flüchtlingszuwanderung und bürgerschaftliches Engagement  
Herausgeber: Friedrich Ebert Stiftung  
Jahr: 2016; 18 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jutta Aumüller  
Inhalt: Der „Neuigkeitswert“ im gegenwärtigen Engagement für Flüchtlinge liegt in der enorm gestiegenen quantitativen Dimension, in der besonderen Struktur dieses Engagements und in der Entstehung vielfältiger und innovativer Engagementformen.  

grundsatzpapier_ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 17.01.2017
 
Titel: Grundsatzpapier des „Runden Tisches Bürgerschaftliches Engagement“  
Herausgeber: München: Bayrisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen  
Jahr: 2010; 25 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der „Runde Tisch Bürgerschaftliches Engagement“ repräsentiert mit den Spitzenverbänden der Kommunen, der Freien Wohlfahrtspflege, den Kirchen, dem Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen und weiteren beteiligte  

2. Wissenschaftlicher Landesbericht BE und Ehrenamt (1).pdf Von: ehren
Vom: 17.01.2017
 
Titel: 2. Wissenschaftlicher Landesbericht zu bürgerschaftlichem Engagement und Ehrenamt in Baden-Württemberg in den Jahren 2004/ 2005/06  
Herausgeber: Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung an der Evangelischen Fachhochschule Freiburg  
Jahr: 2006; 697 S.  
Kategorie: -  
Autor: Hans Hoch, Thomas Klie, Martina Wegner  
Inhalt: Der zweite wissenschaftliche Landesbericht zu bürgerschaftlichem Engagement und Ehrenamt in Baden-Württemberg fächert die vielfältigen Engagementfelder auf und stellt dar, weshalb Bürgerengagement für unser Land so unverzichtbar ist.  

ZiviZ_Konkret_Nr_4.pdf Von: ehren
Vom: 17.01.2017
 
Titel: Junge Engagierte einbeziehen  
Herausgeber: Gütersloh: Bertelsmann-Stiftung  
Jahr: 2014; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: Mareike Alscher  
Inhalt: Die vorliegende Ausgabe von Zivilgesellschaft KONKRET widmet sich dem Engagement in Kommunen unter besonderer Berücksichtigung der Präsenz junger engagierter Menschen. Hierbei konzentriert sich die Analyse auf Vereine, die auf der kommunalen Ebene agieren und in denen sowohl Mitglieder als auch En  

Integration-und-Fl%C3%BCchtlingshilfe-f%C3%B6rdern-lassen-2.-Auflage-Friederike-Vorhof.pdf Von: ehren
Vom: 17.01.2017
 
Titel: Integration und Flüchtlingshilfe fördern lassen: Stand Januar 2017  
Herausgeber: Berlin: Fördermittelbüro Friederike Vorhof  
Jahr: 2017, 2. Auflage, 136 S.  
Kategorie: -  
Autor: Vorhof, Friederike  
Inhalt: Sie erhalten mit dieser 2. Auflage eine überarbeitete Übersicht zu fördernden Stiftungen und Fonds, die sich in der Integration und Flüchtlingshilfe engagieren. Dabei habe ich bestehende Stiftungsprofile hinsichtlich neuer Informationen oder Änderungen angepasst, jene Stiftungen herausgenommen, de  

Integration von Flüchtlingen fördern.pdf Von: ehren
Vom: 17.01.2017
 
Titel: Integration von Flüchtlingen fördern: Möglichkeiten zum Mitmachen  
Herausgeber: Berlin: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung  
Jahr: 2015; 18 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Diese Broschüre zeigt Beispiele und will Anregungen geben, wie Sie Flüchtlinge auf dem Weg in unsere Gesellschaft unterstützen und begleiten können.  

Konkret_3.pdf Von: ehren
Vom: 10.01.2017
 
Titel: Vernetzen, beraten, ermöglichen: Strukturen für Engagement  
Herausgeber: Bertelsmannstiftung  
Jahr: 2014; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Bürgerschaftliches Engagement bezieht sich zu gut achtzig Prozent auf Zwecke und Zielgruppen im lokalen Lebensumfeld. Viele Initiativen, die in den letzten Jahrzehnten entstanden sind, haben unmittelbar mit der Entwicklung der Städte und Gemeinden zu tun.  

Leitfaden_Langform.pdf Von: ehren
Vom: 10.01.2017
 
Titel: Neues Bürgerschaftliches Engagement: Am Beispiel der Nationalen Naturlandschaft Naturpark Dübener Heide  
Herausgeber: Bad Düben: Verein Dübener Heide e.V.  
Jahr: 2016; 64 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Leitfaden der Freistaat Sachsen beauftragte den Verein Dübener Heide e.V. mit der Durchführung des »Modellprojektes zur Entwicklung innovativer Ansätze für die Neuausrichtung ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagements für Naturschutz und Heimatentwicklung im Freistaat Sachsen am Beispiel d  

LeitfadenZurFreiwilligenarbeit.pdf Von: ehren
Vom: 10.01.2017
 
Titel: Leitfaden zur Freiwilligenarbeit für reformierte Kirchgemeinden  
Herausgeber: Aargau: Reformierte Landeskirche  
Jahr: 2015, 3. überarb. Aufl., 31 S.  
Kategorie: -  
Autor: Christian Härtli, Veronika Schweizer-Hostettler, Rahel Burckhardt  
Inhalt: Inhaltsverzeichnis: Freiwilligenarbeit kurz erklärt, Bedeutung der Freiwilligenarbeit für die Kirchen, die Menschen in der Freiwilligenarbeit, Freiwillige in der Kirche beteiligen, das erwarten die Freiwilligen, die Pflichten der Freiwilligen, die Aufgaben der verantwortlichen Mitarbeitenden, die A  

1144414732_85255.pdf Von: ehren
Vom: 10.01.2017
 
Titel: Curriculum für ein berufliches Fortbildungsprogramm „Förderung und Unterstützung von Freiwilligenarbeit“  
Herausgeber: ohne Angabe  
Jahr: 2001; 216 S.  
Kategorie: -  
Autor: Jürgen Schumacher, Charlotte Strümpel, Bénédicte Halba,  
Inhalt: Ein Ergebnis des Pilotprojekts Nr. D/99/2/09143/PI/II.1.1.b/FPC Identifikationsnummer: 99/9143 im Programm Leonardo da Vinci der Europäischen Kommission, Generaldirektion XXII  

Wabner_Lisa_Freiwilligenarbeit_in_der_Entwicklungshilfe.pdf Von: ehren
Vom: 10.01.2017
 
Titel: Freiwilligenarbeit in der Entwicklungshilfe: Risiko, Herausforderung oder Chance für interkulturelles Verständnis?  
Herausgeber: Universität Trier, Seminar Kultur und Entwicklung  
Jahr: 2016, 19 S.  
Kategorie: -  
Autor: Lisa Wabner  
Inhalt: Die soll einen Überblick über die Freiwilligenarbeit und ihre Entwicklung geben und der Frage nachgehen, welche Risiken und Chancen für die Entwicklungsarbeit aus ihr erwachsen.  

Handbuch Freiwilligenarbeit.pdf Von: ehren
Vom: 10.01.2017
 
Titel: Freiwilligenarbeit: Handbuch für Freiwilligenarbeit in der Katholischen Kirche im Kanton Zürich  
Herausgeber: Katholische Kirche im Kanton Zürich  
Jahr: 2009; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Dieses Handbuch, angeregt durch den kantonalen Seelsorgerat, gibt wichtige Impulse, wie Freiwillige heute ihren Dienst sehen: In Vergangenheit wie heute entfalten Freiwillige ihr Engagement aus Freude an der Arbeit.  

GoSouthAndComeBack-Handbuch.pdf Von: ehren
Vom: 10.01.2017
 
Titel: Go South and Come Back: Projekt für Freiwilligenarbeit in Nord-Süd-Partnerschaften  
Herausgeber: Essen: Forum für internationale Friedensarbeit e.V.  
Jahr: 2007; 84 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Informationsratgeber für Gruppen und Interessierte von 18 – 88 Jahre. Die Broschüre wendet sich u.a. an Interessierte u. ehrenamtlich arbeitende Gruppen, die mit dem Gedanken liebäugeln, ihre Arbeit und Projektunterstützung im Süden um den Bereich Freiwilligenentsendung zu ergänzen.  

Rainbow_Garden_Village-Freiwilligenarbeit_Katalog_2017.pdf Von: ehren
Vom: 10.01.2017
 
Titel: Freiwilligenarbeit & Auslandspraktikum: Afrika und Asien  
Herausgeber: München: Rainbow Garden Village  
Jahr: 2016; 37 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Seit mehr als 15 Jahren unterstützt RGV Organisationen und Projekte in Afrika und Asien. Hierbei fokussieren wir uns bewusst auf ausgewählte Einsatzländer für die Programme Freiwilligenarbeit und Auslandspraktikum. Wir fördern den interkulturellen Austausch und tragen aktiv zu einem wachsenden Ve  

Volunteers_and_the_Law_rev.pdf Von: ehren
Vom: 10.01.2017
 
Titel: Volunteers and the Law  
Herausgeber: ohne Angabe  
Jahr: 2005; 63 S.  
Kategorie: -  
Autor: Mark Restall  
Inhalt: Volunteers and the Law is not intended to be a textbook or a technical reference guide to legal issues. The aim has been to create a readable overview of legal issues for volunteer managers and anyone who works with volunteers. It was written to cover the law as it applies to England and Wales.  

Opusculum 67.pdf Von: ehren
Vom: 10.01.2017
 
Titel: Voluntary work in Germany and Norway: a comparative study  
Herausgeber: Berlin: Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft  
Jahr: 2016; 53 S.  
Kategorie: -  
Autor: Antonov, Nina  
Inhalt: Inhaltsverzeichnis: Framework: Key definitions and theoretical basis, Presentation of chosen methodology, Comparison of voluntary work in Germany and Norway, The explanatory power of Esping-Andersen’s typology, Final remarks and possible learning opportunities  

OM_2016_Freiwilligenarbeit_der_Kirchgemeinden_im_Asylbereich.pdf Von: ehren
Vom: 03.01.2017
 
Titel: Freiwilligenarbeit der Kirchgemeinden im Asylbereich  
Herausgeber: Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn  
Jahr: 2016; 20 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die vorliegende Broschüre richtet sich primär an die Kirchgemeinden. Sie gibt jedoch auch anderen Interessierten Inputs beim Aufbau, bei der Durchführung oder der Weiterentwicklung von Projekten mit Freiwilligen im Asylbereich.  

kathkirche_freiwilligenarbeit_neuauflage_2012_web.pdf Von: ehren
Vom: 03.01.2017
 
Titel: Motivierte Freiwillige – Lebendige Pfarreien: Wie Freiwilligenarbeit gelingen kann  
Herausgeber: Katholischer Seelsorgerat des Kantons Luzern  
Jahr: 2012, 2. Aufl. 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Inhalt: Vorwort, Freiwilligenarbeit - Basis der Kirche - ein Gewinn für alle! Menschen sind verschieden – Freiwilligenarbeit auch, Auch Freiwilligenarbeit braucht Öffentlichkeitsarbeit, Freiwilligenarbeit macht Spass, wenn ..., Konflikte lösen ohne Verlierer, Adressen  

107000_Freiwillige_screen__1_.pdf Von: ehren
Vom: 03.01.2017
 
Titel: Freiwillig etwas bewegen: Erfahrungen, Herausforderungen, Perspektiven in der Freiwilligenarbeit  
Herausgeber: Wien: Caritas Österreich  
Jahr: 2012; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Ein Positionspapier der Caritas. Die Caritas ermutigt aktiv zu ehrenamtlichem Engagement, schult ihre freiwilligen MitarbeiterInnen und schafft geeignete Rahmenbedingungen, damit der Einsatz für alle Seiten zu einem bereichernden Miteinander wird.  

Management von Online-Volunteers - Akademie für Ehrenamtlichkeit.pdf Von: ehren
Vom: 03.01.2017
 
Titel: Buchtipp: Management von Online-Volunteers – ein Handbuch  
Herausgeber: Berlin: Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland,  
Jahr: 2011;  
Kategorie: -  
Autor: Hannes Jähnert, Lisa Dittrich, Thomas Kegel  
Inhalt: Zielgruppen sind: Menschen, die wenig Zeit für ein Engagement vor Ort haben, Menschen, die ihre Engagementzeiten sehr genau einteilen wollen, Menschen, die andernorts wohnen und sich für eine weiter entfernte Organisation einsetzen wollen  

Fibel-Freiwilligenkoordination - Akademie für Ehrenamtlichkeit.pdf Von: ehren
Vom: 03.01.2017
 
Titel: Buchtipp: Fibel Freiwilligenkoordination – Basiskurs  
Herausgeber: Berlin: Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland,  
Jahr: 2008; 3. Aufl.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Kegel und Carola Reifenhäuser  
Inhalt: Die Fibel ist entstanden vor dem Hintergrund unserer langjährigen Erfahrung in dem bundesweit einzigartigen Ausbildungsgang Freiwilligenmanagement, den wir seit 1998 durchführen.  

ziviz_survey2012.pdf Von: ehren
Vom: 03.01.2017
 
Titel: ZiviZ-Survey 2012 Zivilgesellschaft verstehen  
Herausgeber: Berlin: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft  
Jahr: 2013; 104 S.  
Kategorie: -  
Autor: Holger Krimmer, Jana Priemer  
Inhalt: Zivilgesellschaft und bürgerschaftlichem Engagement wurde in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit geschenkt, was gesellschaftliche und politische Erwartungen widerspiegelt. Der ZiviZ-Survey soll eine belastbare Datengrundlage schaffen, um zentrale Fragen rund um die 616.000 Vereine, Stiftungen, G  

Flyer_Olk_0795.pdf Von: ehren
Vom: 03.01.2017
 
Titel: Buchtipp: Handbuch Bürgerschaftliches Engagement  
Herausgeber: Weinheim und Basel: Beltz Juventa  
Jahr: 2011, 844 S.,  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Olk, Birger Hartnuß  
Inhalt: Das Handbuch bietet eine Klärung zentraler historischer und begrifflicher Grundlagen; es beschreibt systematisch Formen und Felder des bürgerschaftlichen Engagements sowie seine organisatorischen und rechtlichen Rahmungen.  

411125-Balancing-Act.PDF Von: ehren
Vom: 03.01.2017
 
Titel: Balancing Act: The Challenges and Benefits of Volunteers  
Herausgeber: Washington:The Urban Institute  
Jahr: 2004; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: Mark A. Hager Jeffrey L. Brudney  
Inhalt: This report is the fourth in a series of briefs reporting on findings from a 2003 survey of volunteer management capacity among charities and congregations. The findings are based on conversations with a systematic sample of charities about their practices, challenges, and aspirations for their vol  

inhaltundleseprobe_9783525405550.pdf Von: ehren
Vom: 13.12.2016
 
Titel: Buchtipp: Curriculum Spiritualität für ehrenamtliche Hospizbegleitung  
Herausgeber: Vandenhoeck & Ruprecht; ISBN 978-3-525-40555-0  
Jahr: 2016; 151 S.  
Kategorie: -  
Autor: Margit Gratz, Traugott Roser  
Inhalt: Das Curriculum wurde erarbeitet im intensiven Austausch zwischen Praktikern und Wissenschaftlern und hat sich in der Praxis bereits bewährt. Es enthält sämtliche Arbeitsunterlagen für die Lehrenden und für die Kursteilnehmer/-innen. Die Arbeitsmaterialien stehen auch digital im mitgelieferten E-Book  

01_2016_Int.pdf Von: ehren
Vom: 13.12.2016
 
Titel: Ehrenamt - eine Berufung, kein Beruf  
Herausgeber: DLRG Bayern  
Jahr: 2016; 36 S.  
Kategorie: -  
Autor: verschiedene Autoren  
Inhalt: aus dem Inhalt: Ehre. Ehrlich - Ehrenamt, Ehrenamt - eine Berufung, kein Beruf, Vielfalt - Verantwortung - Fairness, Wo sich Deutsche ehrenamtlich einsetzen, Die Profis und die Individualisten - zweierlei Ehrenamt  

V93FHH.pdf Von: ehren
Vom: 13.12.2016
 
Titel: Muslime als Staatsbürger: Bürgerschaftliches Engagement aus internationaler Perspektive  
Herausgeber: Berlin: Heinrich-Böll-Stiftung  
Jahr: 2007; 56 S.  
Kategorie: -  
Autor: Mathias Rohe, Ansgar Hense, Mona Siddiqui, Ghaleb Bencheikh, Yahya Sergio Yahe Pallavicini  
Inhalt: Internationale konferenz, Berlin 8.-10. februar 2007 Gerade das bürgerschaftliche Engagement von Muslimen wird angesichts einer wachsenden Zahl von muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in Deutschland und anderen westlichen Gesellschaften wichtiger. Wie aber können Muslime zur Entwicklung von  

wd-1-132-07-pdf-data.pdf Von: ehren
Vom: 13.12.2016
 
Titel: Akquise und Bindung von ehrenamtlichen Mitgliedern in Vereinen und NGOs  
Herausgeber: Deutscher Bundestag  
Jahr: 2007; 10 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Für Vereine und NGOs sind Freiwillige oftmals eine unschätzbar wertvolle Ressource. Die gut organisierte Einbindung bzw. das „Management“ der Freiwilligen ist unverzichtbar. In vielen Organisationen gibt es mittlerweile „Freiwilligenmanager“ oder den Aufgabenbereich „Freiwilligenkoordination“.  

3._n_blahova_engaged_anthropology_and_corporate_volunteering.pdf Von: ehren
Vom: 13.12.2016
 
Titel: Engaged Anthropology and Corporate Volunteering  
Herausgeber: Bratislava:Institute of Ethnology of the Slovak Academy of Sciences  
Jahr: 2015; 16 S.  
Kategorie: -  
Autor: Natália Blahová  
Inhalt: The aim of this paper is to present engaged anthropology and to provide an overview of the possibilities of corporate volunteering research through methodological instruments offered by this branch of anthropology  

Trends_and_Insights_Better_Volunteering__Better_Care.pdf Von: ehren
Vom: 13.12.2016
 
Titel: Better Volunteering, Better Care: International Volunteering Trends and Insights  
Herausgeber: Better Care Network  
Jahr: nach 2014; 31 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: This study is part of a larger project exploring the growing trend in volunteering in care centres for children.  

Leading-with-Intention-Employer-Supported-Volunteering-in-Canada.pdf Von: ehren
Vom: 13.12.2016
 
Titel: Leading with Intention: Employer-Supported Volunteering in Canada  
Herausgeber: Canadian Institute for Business and Community Engagement  
Jahr: 2016; 36 S.  
Kategorie: -  
Autor: Katherine Scott, Elizabeth Gray  
Inhalt: First and foremost, Volunteer Canada acknowledges the enormous contributions of Canadian businesses to communities and the generous spirit of the 4.7 million employees who volunteer with their employer’s support.  

39SOC2014.pdf Von: ehren
Vom: 13.12.2016
 
Titel: Corporate Volunteering and its Influence on Employee Civil Engagement in Russia  
Herausgeber: Moscow: National Research University Higher School of Economics  
Jahr: 2014; 24 S.  
Kategorie: -  
Autor: Irina I. Krasnopolskaya  
Inhalt: This paper is devoted to identifying and analyzing the role of corporate volunteering in functioning as the infrastructure of volunteer activity in Russia and the influence of employee civil engagement.  

The-Big-Tent-2012.pdf Von: ehren
Vom: 13.12.2016
 
Titel: THE BIG TENT: Corporate Volunteering in the Global Age  
Herausgeber: Madrid: Fundación Telefónica  
Jahr: 2012, 273 S.  
Kategorie: -  
Autor: Kenn Allen  
Inhalt: This book, based on the first global research on corporate volunteering, answers these questions while exploring in depth the history, “inspiring practices,” innovations and challenges that are defining the field as a powerful force for change.  

DEMO9783784122922.pdf Von: ehren
Vom: 06.12.2016
 
Titel: Buchtipp: Handbuch Kommunale Engagementförderung im sozialen Bereich  
Herausgeber: Berlin: Lambertus Verl.  
Jahr: 2011; 376 S.  
Kategorie: -  
Autor: Ansgar Klein, Petra Fuchs, Alexander Flohé  
Inhalt: Zur kommunalen Engagementförderung speziell im sozialen Bereich ist beim Deutschen Verein ein neues Handbuch erschienen. Es zeigt auf, wie das Bürgerschaftliche Engagement in sozialräumlich ausgerichteten Handlungsfeldern und für bestimmte Zielgruppen gefördert werden kann und befasst sich mit den d  

Lokale Engagementförderung_ Kritik und Perspektiven - André Christian Wolf, Annette E.pdf Von: ehren
Vom: 06.12.2016
 
Titel: Buchtipp: Lokale Engagementförderung. Kritik und Perspektiven  
Herausgeber: Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften  
Jahr: 2012; 181 S.  
Kategorie: -  
Autor: André Christian Wolf, Annette Zimmer  
Inhalt: Seit den 1990er Jahren kann man ein vermehrtes Wachstum lokaler Infrastrukturen des Bürgerschaftlichen Engagements feststellen. Hierzu zählen Freiwilligenagenturen, Seniorenbüros, Stadtteilbüros, Selbsthilfekontaktstellen, Mehrgenerationenhäuser u.a.m. Die empirische Untersuchung geht der Frage nach  

091214-op39.pdf Von: ehren
Vom: 06.12.2016
 
Titel: Der zivilgesellschaftliche Mehrwert: Beiträge unterschiedlicher Organisationen  
Herausgeber: Berlin: Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft  
Jahr: 2009; 78 S.  
Kategorie: -  
Autor: Amanda Groschke, Wolfgang Gründinger, Dennis Holewa, Christian Schreier und Rupert Graf Strachwitz  
Inhalt: Die hier vorgelegte Studie ist das Ergebnis eines Hauptseminars, das ich im Sommersemester 2009 mit Studierenden der Sozialwissenschaften der Humboldt Universität zu Berlin durchgeführt habe. Ausgangspunkt war die Forschungsfrage, ob und inwieweit der sogenannte zivilgesellschaftliche Mehrwert in de  

bg_engagementbericht-langfassung.pdf Von: ehren
Vom: 06.12.2016
 
Titel: Für eine Kultur der Mitverantwortung: Erster Engagementbericht  
Herausgeber: Bundesregierung, Sachverständigenkommission  
Jahr: um 2010, 286 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Stellungnahme der Bundesregierung zum Bericht der Sachverständigenkommission  

reader_buerger_fuer_buerger.pdf Von: ehren
Vom: 06.12.2016
 
Titel: Bürger für Bürger – Engagement in Kommunen stärken! Tagungsreader  
Herausgeber: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend  
Jahr: 2009; 135 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Der Fachkongress will die nachhaltige Förderung sichern und den weiteren Ausbau bürgerschaftlichen Engagements befördern. Die damit verknüpften Chancen und Risiken werden diskutiert. Es soll aufgezeigt werden, unter welchen Voraussetzungen bürgerschaftliches Engagement zur Verbesserung des sozialen  

demokratiepotenziale_gemeinwesen.pdf Von: ehren
Vom: 06.12.2016
 
Titel: Demokratiepotenziale im Gemeinwesen: Fach- und Praxisbuch  
Herausgeber: Stiftung Demokratische Jugend in Kooperation mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)  
Jahr: 2006; 132 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: Die vorliegende Publikation trägt dazu bei, das Wissen um vielfältige Ansätze der Engagementförderung für den Aufbau starker demokratischer Strukturen im Gemeinwesen zu nutzen.  

volun.pdf Von: ehren
Vom: 15.11.2016
 
Titel: VOLUNTEERING IN THE UNITED STATES — 2015  
Herausgeber: Bureau of Labor Statistics U.S. Department of Labor  
Jahr: 2015; 12 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: The volunteer rate declined by 0.4 percentage point to 24.9 percent for the year ending in September 2015, the U.S. Bureau of Labor Statistics reported today. About 62.6 million people volunteered through or for an organization at least once between September 2014 and September 2015  

manual_on_the_measurement_of_volunteer_work_-_ilo.pdf Von: ehren
Vom: 15.11.2016
 
Titel: Manual on the measurement of volunteer work  
Herausgeber: Genf: International Labour Organization  
Jahr: 2011;120 S.  
Kategorie: -  
Autor: ohne Angabe  
Inhalt: aus dem Inhalt: Rationale and strategy for measuring volunteer work, Defining volunteer work, Key features of the recommended module, Target variables and classifications, Volunteer rate, valuing volunteer work, and other uses of data, Survey module implementation and data presentation  

Siegel-Ehrenamtbuerger-Engagement.pdf Von: ehren
Vom: 15.11.2016
 
Titel: Ehrenamtliches Engagement in Sportvereinen  
Herausgeber: Köln: Deutsche Sporthochschule Köln, Institut für Sportökonomie und Sportmanagement  
Jahr: 2006; 32 S.  
Kategorie: -  
Autor: Manfred Schuber, Heinz-Dieter Horch, Gregor Hovemann  
Inhalt: Sportentwicklungsbericht 2005/2006, Analyse zur Situation des Sports in Deutschland  

kdf_positionspapier-ehrenamt.pdf Von: ehren
Vom: 15.11.2016
 
Titel: Positionspapier Ehrenamtlich arbeiten  
Herausgeber: Düsseldorf: Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands  
Jahr: 2016, 9 S.  
Kategorie: -  
Autor: o. Angabe  
Inhalt: Zum »Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011« aktualisiert die kfd, die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands, der größte Frauenverband der Bundesrepublik, ihre Position zum Ehrenamt  

fws_laenderbericht_gesamtdatei_2016-09-13_0.pdf Von: ehren
Vom: 08.11.2016
 
Titel: Länderbericht zum Deutschen Freiwilligensurvey 2014  
Herausgeber: Berlin: Deutsches Zentrum für Altersfragen (DZA)  
Jahr: 2016; 200 S.  
Kategorie: -  
Autor: Corinna Kausmann, Julia Simonson, Jochen P. Ziegelmann, Claudia Vogel, Clemens Tesch-Römer  
Inhalt: Mit dem vorliegenden Länderbericht werden die Daten des Freiwilligensurveys erstmals vergleichend für vierzehn Bundesländer (Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt  

newsletter-11-simonson-vogel-tesch-roemer.pdf Von: ehren
Vom: 08.11.2016
 
Titel: Was die Engagementforschung vom neuen Freiwilligensurvey lernen kann  
Herausgeber: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement  
Jahr: 2016; 11 S.  
Kategorie: -  
Autor: Julia Simonson, Claudia Voge, Clemens Tesch-Römer  
Inhalt: Wir laden alle Interessierten herzlich ein, sich über freiwilliges Engagement in Deutschland anhand unseres Berichts zu informieren und gegebenenfalls unsere empirischen Analysen anhand der Daten der Freiwilligensurveys zu überprüfen, zu ergänzen und zu erweitern.  

Buchdokumentation 13. DPT.pdf Von: ehren
Vom: 08.11.2016
 
Titel: Gutachten zum 13. Deutschen Präventionstag: Engagierte Bürger– sichere Gesellschaft. Bürgerschaftliches Engagement in der Kriminalprävention  
Herausgeber: Forum Verlag  
Jahr: 2009; 52 S.  
Kategorie: -  
Autor: Wiebke Steffen  
Inhalt: Das Gutachten zum „Bürgerschaftlichen Engagement in der Kriminalprävention“ geht zunächst auf das Ausmaß, die Formen und die gesellschaftlichen wie individuellen Wirkungen bürgerschaftlichen Engagements allgemein ein, bevor die Auswirkungen bürgerschaftlichen Engagements auf Sicherheit und Sicherhei  

Guta%20%20%20GKwh%201.pdf Von: ehren
Vom: 08.11.2016
 
Titel: Gutachten zum Wert des Bürgerschaftlichen Engagements in Bayern  
Herausgeber: München: Katholische Stiftungsfachhochschule  
Jahr: o.J.; 84 S.  
Kategorie: -  
Autor: Gerhard Kral, Egon Endres, Christine Ginger, Walter Häcker, Doris Knaier, Erdenetungalag Byambajav  
Inhalt: Kernziel des Gutachtens ist es, an zwei Gebietskörperschaften als Beispiele mit Fakten und Zahlen nachzuweisen, dass Bürgerschaftliches Engagement Werte erzeugt – soziale und ökonomische Werte – und dass Investitionen zu dessen Ermöglichung und Förderung signifikant positive fiskalische und soziale  

File-1314649490.pdf Von: ehren
Vom: 08.11.2016
 
Titel: Buchtipp: Ehrenamt als soziales Kapital  
Herausgeber: Berlin: Verl. Dt. Köster  
Jahr: 2007; 186 S.  
Kategorie: -  
Autor: Michael Stricker  
Inhalt: Die Studie beleuchtet bürgerschaftliches Engagement unter dem Leitbegriff des Ehrenamtes. Kernstück ist eine schriftliche Befragung der beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) ehrenamtlich Tätigen. Die Auswahl eines großen Wohlfahrtsverbandes erfolgte deshalb, weil gerade Kirchen, Parteien und Verbände d  

25000.pdf Von: ehren
Vom: 08.11.2016
 
Titel: Zivilgesellschaft stärken – Bürgerschaftliches Engagement in E&C-Gebieten fördern  
Herausgeber: Stiftung SPI Regiestelle E&C der Stiftung SPI Sozialpädagogisches Institut Berlin  
Jahr: 2004; 118 S.  
Kategorie: -  
Autor: Thomas Olk  
Inhalt: Dokumentation zur Veranstaltung vom 3. und 4. November 2004. Auf der Konferenz wurde die aktuelle Thematik auf die Bedürfnisse und Bedarfe in sozialen Brennpunkten fokussiert. Insbesondere die lokale Ebene bietet die optimalen Voraussetzungen, bürgerschaftliches Engagement in all seinen Facetten z  

Boehnke_2012_Soziales_Kapital_im_Lebensverlauf_Projektbeschreibung.pdf Von: ehren
Vom: 08.11.2016
 
Titel: Soziales Kapital im Lebensverlauf – Eine Projektbeschreibung