Herzlich Willkommen!

Auf diesen Seiten haben Sie die Möglichkeit, Publikationen und Informationen zum Thema „Ehrenamt“ bzw. „bürgerschaftliches Engagement“ aufzurufen oder selbst einzustellen. Unser Ziel ist es, wichtige Informationen zu diesem Thema an einer zentralen Stelle zusammenzufassen und dadurch leichter auffindbar zu machen.

Um hier selber Texte einstellen zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.
Hier können Sie sich kostenlos und unverbindlich anmelden.

10 ausgewählte von insgesamt 1702 Publikationen

Praxistool Entscheidungsmatrix: Ihr Weg zum richtigen Corporate-Volunteering-Format (2013)

Die Checkliste enthält wichtige Fragestellungen und Stichworte zur Planung von Corporate-Volunteering-Aktivitäten (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: PHINEO gAG
Autor(en): o.A.

988 x angesehen
Hochgeladen am 13.12.2014
von Tina2014
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 1314 Bewertung(en) 3 - 1314 Bewertung(en) 3 - 1314 Bewertung(en) 3 - 1314 Bewertung(en) 3 - 1314 Bewertung(en)

Knete ist nicht alles (1996)

zeitungsartikel zu Vereine jammern über den Tod des deutschen Ehrenamte. Ganz falsch: Anfang Dezember werden vierzehn Freiwilligenzentren in der Republik eröffnet. Das Prinzip der "Zeitspende"ist neu erfunden worden (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Die Zeit
Autor(en): Burkhard Straßmann

1431 x angesehen
Hochgeladen am 05.08.2009
von Bellibo
1 Kommentare
Bewertung:

3 - 1182 Bewertung(en) 3 - 1182 Bewertung(en) 3 - 1182 Bewertung(en) 3 - 1182 Bewertung(en) 3 - 1182 Bewertung(en)

Die Beteiligung an ehrenamtlicher Arbeit und informeller Hilfe nach dem Renteneintritt (2007)

Die 29-seitige Arbeit untersucht auf Basis von Analysen mit dem Sozio-Oekonomischen Panel (SOEP)den Einfluss des Renteneintritts auf die Beteiligung an ehrenamtlicher Arbeit und informeller Hilfe. Zudem wird analysiert, welche Rolle der vorausgegangene Lebensverlauf bzw. weiter zurückliegende Erfahrungen mit informel- len Tätigkeiten die Aufnahme eines Ehrenamts im Alter beeinflussen. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: German Socio-Economic Panel Study (SOEP), DIW Berlin
Autor(en): Marcel Erlinghagen

2030 x angesehen
Hochgeladen am 03.04.2015
von Tina2014
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 1366 Bewertung(en) 3 - 1366 Bewertung(en) 3 - 1366 Bewertung(en) 3 - 1366 Bewertung(en) 3 - 1366 Bewertung(en)

Ambulante ehrenamtliche Hospizbegleitung für Menschen mit Demenz (2015; 5 S.)

Ambulante Hospizdienste wenden sich heute auch Menschen mit Demenz und deren Zugehörigen zu. Ehrenamtliche Unterstützungsangebote für Menschen mit Demenz sind nicht neu. Was macht die Begleitung durch hospizbewegte BürgerInnen und Bürger so besonders? Welche Aufgaben übernehmen Engagierte im Bürger-Profi-Mix? Wie können die Ehrenamtlichen auf diese speziellen Begegnungen vorbereitet werden? (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: ohne Angabe
Autor(en): Nadine Kuklau

24 x angesehen
Hochgeladen am 31.07.2018
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 24 Bewertung(en) 3 - 24 Bewertung(en) 3 - 24 Bewertung(en) 3 - 24 Bewertung(en) 3 - 24 Bewertung(en)

Integration von Flüchtlingen fördern: Möglichkeiten zum Mitmachen (2015; 18 S.)

Diese Broschüre zeigt Beispiele und will Anregungen geben, wie Sie Flüchtlinge auf dem Weg in unsere Gesellschaft unterstützen und begleiten können. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Berlin: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Autor(en): ohne Angabe

451 x angesehen
Hochgeladen am 17.01.2017
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 404 Bewertung(en) 3 - 404 Bewertung(en) 3 - 404 Bewertung(en) 3 - 404 Bewertung(en) 3 - 404 Bewertung(en)

Motivation zum ehrenamtlichen Engagement und allgemeine Lebensziele von MitarbeiterInnen verschiedener Vereine (2006)

In der Diplomarbeit wird die Motivation ehrenamtlicher Mitarbeiter verschiedener Vereine verglichen und Unterschiede in der Wichtigkeit von Lebenszielen untersucht. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Universität Graz, Diplomarbeit
Autor(en): Sabine Metul

10262 x angesehen
Hochgeladen am 11.11.2014
von Fritz12
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 2344 Bewertung(en) 3 - 2344 Bewertung(en) 3 - 2344 Bewertung(en) 3 - 2344 Bewertung(en) 3 - 2344 Bewertung(en)

Ehrenamt, Freiwilligenarbeit Bürgerengagement (2000)

Broschüre Soziale Arbeit 10-11.2000, 49.Jahrg. mit Berichten zu sozialen Bürgerinitativen, Freiwilligenagenturen, Bürgerstiftungen, Lokaler Agenda und vielem mehr (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Zeitschrift für soziale und sozialverwandte Gebiete
Autor(en): verschiedene

1333 x angesehen
Hochgeladen am 05.08.2009
von Bellibo
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 1516 Bewertung(en) 3 - 1516 Bewertung(en) 3 - 1516 Bewertung(en) 3 - 1516 Bewertung(en) 3 - 1516 Bewertung(en)

Instrumente der Anerkennung – Ein Katalog für die Praxis (2015; 56 S.)

Unter dem Begriff Gratifikation werden die verschiedenen Formen monetärer, geldwerter, infrastruktureller und ideeller Anerkennung zusammengefasst. Die nachstehende Struktur des Katalogs ist unser Versuch die verschiedenen Formen der Gratifizierung von Ehrenamt zu systematisieren und eine – vermutlich trotzdem noch unvollständige – Gesamtschau möglicher Anerkennungsformen zu präsentieren. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Landesfreiwilligenagentur Berlin e.V
Autor(en): Katrin Ottensmann

635 x angesehen
Hochgeladen am 10.05.2016
von ehren
1 Kommentare
Bewertung:

3 - 566 Bewertung(en) 3 - 566 Bewertung(en) 3 - 566 Bewertung(en) 3 - 566 Bewertung(en) 3 - 566 Bewertung(en)

Managing Volunteers: A Good Practice Guide (o. J. 72 S.)

aus dem Inhalt: Introduction to Volunteer Management, Preparing for Volunteers, Volunteer Policies and Procedures, Attracting and Recruiting Volunteers, Day-to-day Volunteer Management, Induction and Training, Dealing with Problems (weiter zur Bewertung ...)

Autor(en): o. Angabe

16 x angesehen
Hochgeladen am 19.03.2019
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 15 Bewertung(en) 3 - 15 Bewertung(en) 3 - 15 Bewertung(en) 3 - 15 Bewertung(en) 3 - 15 Bewertung(en)

Ideenhandbuch für die Anerkennung bürgerschaftlichen Engagements in Patenschafts- und Mentoringprojekten (2009; 64 S.)

Bürgerinnen und Bürger, die eine Bildungspatenschaft übernehmen und sich in ihrer Freizeit für ein gemeinnütziges Projekt engagieren, leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. Sie stellen ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zur Verfügung, um andere Menschen zu unterstützen. Dabei gehen sie verbindliche Verpflichtungen ein und investieren einen beträchtlichen Teil ihrer Energie und ihrer eigenen Freizeit. Gerade deshalb ist es so wichtig, dieses Engagement in jeder Hinsicht zu fördern und zu stärken. Kontinuierliche Wertschätzung spielt dabei eine grundlegende Rolle. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Berlin: Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration
Autor(en): ohne Angabe

830 x angesehen
Hochgeladen am 28.06.2016
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 450 Bewertung(en) 2.9 - 450 Bewertung(en) 2.9 - 450 Bewertung(en) 2.9 - 450 Bewertung(en) 2.9 - 450 Bewertung(en)